Roma Menschen

Roma Menschen


Die Roma sind ein traditionell reisenden ethnischen Gruppe meist leben in Europa und Amerika, die aus den nordwestlichen Regionen der Ursprung Indischer Subkontinent,  speziell aus Nord Indien,  vermutlich aus den nordwestlichen indischen Bundesstaaten Rajasthan ,[ 46 ] [ 47 ] Haryana und Punjab . [ 47 ] die Roma sind unter englischsprachigen Menschen durch das weithin bekannte exonym und rassistischer Ausdruck ” Zigeuner ” (oder ” Zigeunern“), die nach Ansicht vieler Roma, Illegalität und Unregelmäßigkeit konnotiert. [ 48 ] Andere exonyms sind Ashkali und Sinti.

Romani sind verteilt , mit ihrer konzentrierten Bevölkerung in Europa – vor allem Mittel- , Ost – und Südeuropa einschließlich der Türkei , Spanien und Südfrankreich . Sie entstanden in Nordindien und kam in Mid-West Asien , dann Europa, rund 1.000 Jahren, [ 49 ] entweder Trennung von den Dom Menschen oder zumindest eine ähnliche Geschichte hat; [ 50 ] die Vorfahren sowohl der Roma und der Dom links Nordindien irgendwann zwischen dem sechsten und elften Jahrhundert. [ 49 ]

Seit dem neunzehnten Jahrhundert haben einige Romani auch nach Amerika gewandert. Es gibt schätzungsweise eine Million Roma in den Vereinigten Staaten , [ 9 ] und 800.000 inBrasilien , die meisten , deren Vorfahren im neunzehnten Jahrhundert aus Osteuropa ausgewandert. Brasilien gehört auch einige Romani von Menschen , die von der Regierung von abgeschoben abstammen Portugal während der Inquisition in der Kolonialzeit. [ 51 ] In Migrationen seit dem späten neunzehnten Jahrhundert, Romani haben auch auf andere Länder in Südamerika und nach Kanada gezogen. [ 52 ] [ Seite benötigt ]

Im Februar 2016 während der Internationalen Roma – Konferenz, der indische Minister für auswärtige Angelegenheiten erklärte , dass das Volk der Roma Kinder in Indien waren. Die Konferenz endete mit einer Empfehlung an die Regierung von Indien die Roma – Gemeinschaft Verbreitung in 30 Ländern als Teil zu erkennen indische Diaspora . [ 53 ]

Die Roma – Sprache ist in mehrere aufgeteilt Dialekte , die als zwei Millionen größer auf geschätzte Anzahl der Lautsprecher addieren. [ 54 ] Die Gesamtzahl der Roma ist mindestens doppelt so groß ist (mehrere Male so groß nach hohen Schätzungen). Viele Roma sind Muttersprachler der Sprache Strom in ihrem Wohnsitzland oder von gemischten Sprachen die Kombination der beiden; diese Sorten werden manchmal auch als Para-Romani . [ 55]

Namen 

Hauptartikel: Die Namen der Roma

Exonyme

  • Französisch bohème, Bohemien; aus dem Königreich Böhmen , woher sie kamen, tragen Ausschreiben des Schutzes von Kaiser Sigismund von Böhmen . [ 56 ]
  • Französisch gitan, Englisch Zigeuner, Spanisch Gitano, Türkisch Kipti, die alle aus der griechischen Αιγυπτιακός Aeguptiakós “Ägypter” und ungarischen faraonépe aus demGriechischen φαραώ PharAO “Pharao . ” – Bezogen auf ihre angeblich ägyptische Herkunft [ 56 ]
  • Althochdeutsch zigeuner, Alte Kirche Slavic ациганинъ, Italienisch zingaro, Ungarisch cigány, Türkisch Çingene; von griechischen αθίγγανος ” unantastbar “. [ 56 ] [ 57 ] [ 58 ]

Endonyme 

  • Romani Rom “Mann”, wenn nicht von koptischen ⲣⲱⲙⲉ, “Mensch”, [ 59 ] ist Sanskrit रॊम (roma) “die Stadt Rom”, [ 60 ] [ 61 ] wahrscheinlich von griechischen Ῥωμαιος “Roman”, wasbedeutet , Bewohner von Byzanz , die hielten sich Nachfolger des antiken Roms. Das Sanskrit Wort für “Mensch” मनुष (manusha) bezieht sich auf Deutsch Mensch und EnglischMann. [ 62 ] [ 63 ]
  • Sanskrit सिनधु (sindhu) ist ein Fluss oder Strom von Wasser im Allgemeinen. Insbesondere bezeichnet er den Fluss Indus und das Land um ihn herum (gemeinhin als Sindh ). [ 64 ] [65 ]

Romani Verwendung 

In der Roma – Sprache , Rom ist ein Maskulinum, was “Mann der Volksgruppe der Roma” oder “Mann, Mann ‘, mit dem Plural Roma . Die weibliche Form von Rom in der Roma -Sprache ist Romni . Doch in den meisten Fällen in anderen Sprachen Rom jetzt für Menschen aller Geschlechter verwendet wird. [ 66 ]

Romani ist die weibliche Adjektiv, während Romano das männliche Adjektiv ist. Einige Roma verwenden Rom oder Roma als ethnische Namen, während andere (wie die Sinti oder dem Romanichal ) nicht diesen Begriff verwenden als Selbstzuschreibung für die gesamte ethnische Gruppe. [ 67 ]

Manchmal rom und romani sind mit einem Doppel Dinkel r , dh rrom und rromani . In diesem Fall rr wird das Phonem repräsentieren / ʀ / (auch als geschrieben ų und rh ), die in einigen Romani Dialekten hat anders als die , geschrieben mit einem einzigen blieb r . Die rr Schreibweise ist in bestimmten Institutionen (wie die gemeinsame INALCO Institut in Paris) oder verwendet in einigen Ländern, zum Beispiel Rumänien , von der zu unterscheiden endonym / Homonym für Rumänen ( sg. Román pl. Romani ). [ 68 ]

Englisch Verwendung 

Romani Wagen im Jahr 2009 abgebildet inGrandborough (Grandborough Felder Straße ist ein beliebter Ort für Reisen Personen)

In der englischen Sprache (nach dem Oxford English Dictionary ), Rom ist ein Substantiv (mit dem Plural Roma oder Roms ) und ein Adjektiv, während Romani ( Romany ) ist auch ein Substantiv (mit dem Plural Romani , der Romani , Roma oder Romanis ) und ein Adjektiv. Sowohl Rom und Roma haben seit dem 19. Jahrhundert in Gebrauch in Englisch als Alternative für Zigeuner. Romani wurde ursprünglich geschrieben Rommany , dann Romany , während heute die Romani Rechtschreibung die beliebteste Rechtschreibung ist.Gelegentlich die doppelte r Rechtschreibung (zB Rroma , Rromani ) oben genannte Problem wird auch in englischen Texten begegnet.

Der Begriff Roma wird zunehmend in den letzten Jahrzehnten begegnet, [ 69 ] [ 70 ] als Gattungsbegriff für die Roma. [ 71 ] [ 72 ] [ 73 ] [ 74 ]

Da alle Romanies das Wort Romani als Adjektiv, wurde der Begriff ein Substantiv für die gesamte ethnische Gruppe. [ 75 ] Heute ist der Begriff Romani von einigen Organisationen verwendet wird – einschließlich der Vereinten Nationen . Und der US Library of Congress [ 68 ] Allerdings ist der Europarat betrachten und andere Organisationen , die Roma der richtige Begriff ist für alle im Zusammenhang mit Gruppen beziehen, unabhängig von ihrem Herkunftsland, und empfehlen , dass Romani in die Sprache und Kultur beschränkt werden: Roma – Sprache , die Kultur der Roma . [ 66 ]

Die Standardannahme ist , dass die demonyms der Roma, Lom und Dom den gleichen Ursprung haben. [ 76 ] [ 77 ]

Andere Bezeichnungen 

Siehe auch: Gypsy (term)

Der englische Begriff Zigeuner (oder Gipsy ) stammt aus dem mittelenglischen gypcian , kurz für Egipcien . Der spanische Begriff Gitano und Französisch Gitan haben ähnliche Etymologie. Sie werden letztlich von der abgeleiteten griechischen Αἰγύπτιοι ( Aigyptioi ), was bedeutet , Ägypter, über Latin . Diese Bezeichnung verdankt seine Existenz dem Glauben, gemeinsam im Mittelalter, dass die Roma, oder einige verwandte Gruppe (wie die nahöstliche Dom Menschen ), waren Wander Ägypter. [ 78 ] [ 79 ] Nach einer Erzählung wurden sie verbannt aus Ägypten als Strafe für angeblich die Beherbergung Jesus Kind . [ 80 ] wie in beschrieben Victor Hugo ‘Roman der Glöckner von Notre Dame , genannt die mittelalterliche Französisch zu den Roma als Egyptiens . Das Wort Zigeuner in Englisch so ausgeprägt, dass viele Roma – Organisationen nutzen es in ihrem eigenen Organisationsnamen.

Diese exonym wird manchmal mit Großbuchstaben geschrieben, um zu zeigen , dass sie eine bezeichnet ethnische Gruppe . [ 81 ] Allerdings ist das Wort manchmal abfällig wegen seiner negativen und stereotypisch Assoziationen. [ 72 ] [ 73 ] [ 82 ] [ 83 ] [ 84 ] [ 85 ] der Europarat der Ansicht , dass “Zigeuner” oder entsprechende Begriffe, sowie administrative Begriffe wie “Gens du Voyage” (bezogen in der Tat zu einer ethnischen Gruppe , aber nicht die Anerkennung der ethnischen Identifikation) sind nicht in Einklang mit den europäischen Empfehlungen. [ 66 ] In Nordamerika wird das Wort Zigeuner am häufigsten als Verweis auf Romani Ethnizität verwendet, obwohl Lifestyle und Mode manchmal sind auch durch dieVerwendung dieses Wort bezeichnet. [ 86 ]

Eine weitere häufige Bezeichnung der Roma ist Cingane (alt. Tsinganoi, Zigar, Zigeuner), die wahrscheinlich aus leitet Athinganoi , dem Namen einer christlichen Sekte , mit denen die Roma (oder eine ähnliche Gruppe) wurde im Mittelalter in Verbindung gebracht. [ 79 ] [ 87 ] [ 88 ] [ 89 ]

Bevölkerung und Untergruppen 

Roma – Bevölkerung 

Hauptartikel: Roma – Bevölkerung

Aus einer Vielzahl von Gründen entscheiden sich viele Roma nicht ihre ethnische Identität in offiziellen Zählungen registrieren. Es gibt schätzungsweise vier Millionen Roma in Europa (Stand 2002), [ 90 ] , obwohl einige hohe Schätzungen von Roma – Organisationen geben Zahlen so hoch wie 14 Millionen. [ 91 ] Wesentliche Roma – Bevölkerung in den gefunden Balkan , in einigen zentraleuropäischen Staaten, in Spanien, Frankreich, Russland und der Ukraine. Mehrere Millionen mehr Romanies kann aus Europa, insbesondere im Nahen Osten und in Nord- und Südamerika leben. [ 92 ] New York , Los Angeles , Las Vegas , Miami und Chicago die Städte mit der höchsten Roma – Bevölkerung in den Vereinigten Staaten sind. [ 93 ]

Romani Untergruppen 

Als Folge des Kastensystems , aus Indien geerbt, und ihre Bewegung auf Asien, Europa, Amerika und Australien, können viele Bezeichnungen für einzelne Roma – Gruppen gegeben werden. [ 94 ] [ 95 ]

Ihre allumfassende Selbstbeschreibung ist immer “Rom”. [ 94 ] Einige Gruppen benutzen Sie nicht die endonym “Roma” , doch sie alle anerkennen , einen gemeinsamen Ursprung und eine Dichotomie Roma- Gadjo . [ 94 ]

Andere Gruppen, unter Verwendung verschiedener Endonyme sind beispielsweise:

  • Finnische Kale , in Finnland; [ 96 ] [ 94 ] die gleiche endonym mit spanischen Calé ist wahrscheinlich ein Zufall. [ 94 ]
  • Iberische Kale , meist in Spanien , auch bekannt als Gitanos , aber auch in Portugal , auch bekannt als ciganos [ 96 ] “Kala” oder “kale” bedeutet “schwarz” in Sanskrit, neo-indischen Sprachen und der Roma – Sprache. [ 94 ] sie verwenden das Wort “Kale” für ihre Sprache, die para-Romani ist. [ 94 ] für ihre Sprache, sie den Begriff verwendenCaló .
  • Welsh Kale , in Wales, die ursprünglich aus Spanien [ 97 ]
  • Manush in Frankreich sind eine Untergruppe der Sinti. Das Wort “Manush” bedeutet “Person” in Sanskrit , neo-indischen Sprachen und der Roma – Sprache. [ 94 ] [ 98 ]
  • Romanichal , im Vereinigten Königreich, [ 96 ] [ 94 ] emigrierte auch in die Vereinigten Staaten und Australien [ 99 ]
  • Sinti , in Deutschland [ 96 ] [ 94 ] und Norditalien . Sinti sprechen nicht von sich selbst als Roma, aber sie verwenden “Romanes” als Namen für ihre Sprache. [ 94 ]

Andere Roma-Untergruppen sind:

  • Bashaldé [ 100 ]
  • Boyash (Lingurari, Ludar , Ludari, Rudari) aus rumänischen Wörter für verschiedene Kunsthandwerk: Lingurari (Löffelmacher), [ Bearbeiten ] Rudari (Holz Bastler oder Berg)[ 101 ] oder băieşi (Knappen); die semantische Überlappung der auftretenden durch Homophonie zweier verschiedener Begriffe: in Serbisch , Ruda Erz, damit rudarBergmann, und Ruda Stock, Personal, Stab, Bar, Stange (in ungarischer Rud , [ 102 ] und in rumänischen Ruda , [ 103 ] Lemma – Nr. 2)
  • Churari [ 104 ] aus dem Rumänischen: Ciurari “Sieb Macher”, Zlatari “Goldschmiede” [ 94 ]
  • Erlides (auch Yerlii oder Arli ), in Griechenland
  • Kalderash , vor allem aus Rumänien – Caldarar tinsmith, Kesselflicker, kettlemaker; Von dort aus breiteten sie sich in Bessarabien und der Ukraine
  • Lovari , aus Ungarn, [ 105 ] in Serbien als “Machvaya” [ 94 ]
  • Lalleri, aus Österreich und Deutschland, sowie westliche Tschechische Republik ( ” Sudetenland “).
  • Luri [ 94 ]
  • Romungro ( Modyar oder Modgar ) aus Ungarn und den Nachbarkarpatenländern [ 106 ]
  • Ungaritza [ 107 ]
  • Ursari (Bären Trainer, in Rumänisch urs “Bär”) [ 94 ]
  • Muslim Roma (Horahane), Wohn in Griechenland und in der Türkei [ 94 ]
  • Aschkali , albanischsprachigen Gemeinden auf dem Balkan [ 108 ]

Romani Diaspora 

Hauptartikel: Romani Diaspora

Das Volk der Roma eine Reihe von unterschiedlichen Populationen haben, die größte , die sein Roma und die Iberische Calé oder Caló , der erreicht Anatolien und den Balkanzu Beginn des 12. Jahrhunderts, von einer Migration aus Nordwesten Indien früher etwa 600 Jahren ab. [ 109 ] [ 110 ] [ 111 ] [ Seite benötigt ] ließen sie sich in der heutigen Türkei ,Griechenland , Serbien , Rumänien , Moldawien , Bulgarien , Mazedonien , Ungarn und der Slowakei , im Auftrag von Volumen und Spanien. Vom Balkan wanderten sie in ganz Europa und im neunzehnten und späteren Jahrhunderten, nach Nord- und Südamerika. Die Roma – Bevölkerung in den Vereinigten Staaten wird auf mehr als eine Million geschätzt. [ 112 ]

Es gibt keine offizielle oder zuverlässige Zählung der Roma – Bevölkerung weltweit. [ 113 ] Viele Roma verweigern ihre ethnische Identität in offiziellen Volkszählungen aus Angst vor Diskriminierung zu registrieren. [ 114 ] Andere sind Nachkommen von intermarriage mit der lokalen Bevölkerung und nicht mehr identifizieren nur als Romani , oder überhaupt nicht.

Ab den frühen 2000er Jahren, schätzungsweise 3.8 [ 115 ] [ Seite benötigt ] auf 9 Millionen Roma leben in Europa und Kleinasien . [ 116 ] [ Seite benötigt ] obwohl einige Roma – Organisationen schätzen Zahlen so hoch wie 14 Millionen.[ 117 ] Bedeutende Roma – Bevölkerung in der gefunden Balkanhalbinsel , in einigen mitteleuropäischen Staaten, in Spanien , Frankreich , Russland und Ukraine . Die Gesamtzahl der Roma außerhalb Europas leben , sind vor allem im Nahen Osten und in Nordafrika und in Nord- und Südamerika, und Schätzungen zufolge [ von wem? ] Insgesamt auf mehr als zwei Millionen. [ Bearbeiten ] Einige Länder erheben keine Daten von der ethnischen Zugehörigkeit .

Die Roma identifizieren als verschiedene Ethnien , teilweise basierend auf den territorialen, kulturellen und dialektale Unterschiede und Selbstbezeichnung. Die Hauptzweige sind: [ 118 ] [ 119 ] [ 120 ] [ 121 ]

  • Roma , konzentriert in Mittel- und Osteuropa und Italien , sie emigrierte (vor allem aus dem 19. Jahrhundert) mit dem Rest von Europa, sowie die Nord- und Südamerika ;
  • Iberische Kale , vor allem in Spanien (siehe Roma in Spanien ), aber auch in Portugal (siehe Roma in Portugal ), Süd – Frankreich und Lateinamerika ;
  • Finnische Kale , in Finnland wanderte auch in Schweden ;
  • Welsh Kale , in Wales und den Britischen Inseln;
  • Romanichal , im Vereinigten Königreich , einige emigrierte auch in die Vereinigten Staaten , Kanada und Australien ;
  • Sinti , in deutschsprachigen Gebieten Europas und einigen Nachbarländern;
  • Manush , in Französisch-sprachigen Gebieten Europas (auf Französisch: Manouche ); und
  • Romanisæl , in Schweden und Norwegen .

Die Roma haben zusätzliche interne Unterschiede, mit Gruppen wie Bashaldé identifiziert; Churari; Luri ; Ungaritza; Lovari ( Lovara ) aus Ungarn ; Machvaya (Machavaya, Machwaya oder Macwaia ) aus Serbien ; Romungro ausUngarn und den Nachbarkarpatenländern; Erlides (auch Yerlii oder Arli ); Xoraxai ( Horahane ) aus Griechenland / Türkei ; Boyash (Lingurari, Ludar , Ludari, Rudari oder Zlatari) von rumänischen / Moldovan Knappen ; Ursariaus dem Rumänischen / Moldovan Bären Trainer ; Argintari von Silberschmiede ; Aurari von Goldschmiede ; Florari von Floristen ; und Lautari von Sängern .

Geschichte 

Hauptartikel: Geschichte der Roma

Origins 

Hauptartikel: Herkunft der Roma

Die Ergebnisse legen nahe einen indischen Ursprung für Roma. [ 109 ] [ 110 ] [ 123 ] Weil Romani Gruppen nicht Chroniken ihrer Geschichte behalten haben oder mündliche Berichte darüber, die meisten Hypothesen über die Migration der Roma sind frühe Geschichte basiert auf linguistischen Theorie. [ 124 ] Es gibt auch keine bekannte Aufzeichnung einer Migration von Indien aus dem Mittelalter nach Europa , die unbestreitbar zu Roma verbunden werden kann. [ 125 ]

Shahnameh Legende 

Laut einer Legende in berichtet Shahnameh und mehreren modernen Autoren wiederholt, wobei der Sasanian König Bahram V Gor gelernt gegen Ende seiner Herrschaft (421-39) , dass die Armen nicht , Musik zu genießen leisten konnte, und er bat den König von Indien Bitte senden Sie ihm zehntausend luris , Männer und Frauen, Laute spielen Experten. Als die luris angekommen, gab Bahram ein jeder einen Ochsen und einen Esel und einen Esel-Belastung von Weizen , so dass sie auf die Landwirtschaft und spielen Musik für die Armen kostenlos leben konnte. Aber die luris aßen die Ochsen und den Weizen und kam mit Hunger ein Jahr später mit ihren Wangen ausgehöhlt zurück. Der König, der verärgert mit ihren verschwendet zu haben , was er ihnen gegeben hatte, ließ sie ihre Koffer zu packen und gehen um die Welt wandern. [ 126 ]

Linguistischen Beweis 

Die sprachliche Beweise unbestreitbar gezeigt , dass Wurzeln der Roma – Sprache liegen in Indien. Die Sprache grammatische Eigenschaften der indischen Sprachen und teilt mit ihnen hat ein großer Teil der Grund Lexikon zum Beispiel Körperteile oder tägliche Routinen [ 127 ]

Genauer gesagt teilt Romani die grundlegenden Lexikon mit Hindi und Punjabi . Er teilt viele lautliche Merkmale mit Marwari , während seine Grammatik am nächsten ist Bengali . [ 128 ]

Romani und Domari teilen einige Gemeinsamkeiten: Verklumpung von Postpositionen der zweiten Schicht (oder Kasusmarkierung clitics) mit dem Nominalstamm, Kongruenz Marker für die Vergangenheit, die Neutralisierung von Geschlecht in der Mehrzahl Kennzeichnung und die Verwendung des schrägen Fall als Akkusativ. [ 129 ] [ 130 ] Dies hat viel Diskussion über die Beziehungen zwischen diesen beiden Sprachen aufgefordert. Domari wurde gedacht , einmal eine “Schwestersprache” von Romani, die beiden Sprachen nach dem Ausscheiden aus dem indischen Subkontinent geteilt zu haben – aber neuere Untersuchungen zeigen , dass die Unterschiede zwischen ihnen signifikant genug sind , um sie als zwei separate Sprachen innerhalb der zur Behandlung von Zentralzone ( Hindustani ) Gruppe von Sprachen. Der Dom und die Rom deshalb absteigen wahrscheinlich aus zwei verschiedenen Migrationswellen aus Indien, die von mehreren Jahrhunderten getrennt. [ 50 ] [ 131 ] Die Ziffern in den Romani , Domari und Lomavren Sprachen, mit Hindi und Persisch Formen zum Vergleich. [ 132 ] Hinweis dass Roma 7-9 sind aus dem griechischen entlehnt.

Hindi Romani Domari Lomavren persisch
1 ek EKH, jekh Yika Yak, yek Yak, yek
2 machen duj lui du, tun
3 Zinn Trin tærən tərin se
4 Auto Star Star išdör čahār
5 PanC pandž pandž pendž pandž
6 che SOV Šaš SEs sas, SEs
7 SAT ifta xaut Heft Heft
8 Ath oxto xaišt hAST hAST
9 nau inja n / a nu Nuh, noh
10 das dès des las dah
20 bis bis WIS vist BIST
100 sau šel saj saj traurig

Genetische Beweise 

Genetische Erkenntnisse im Jahr 2012 deuten darauf hin , die Romani im Nordwesten von Indien entstanden und wanderte als Gruppe. [ 109 ] [ 110 ] [ 133 ] Laut der Studie, die Vorfahren der heutigen geplanten Stämme und Linienkastenpopulationen nördlichen Indien , bezeichnet traditionell gemeinsam als die Doma , sind die wahrscheinlichen Vorfahren Populationen der modernen europäischen Roma. [ 134 ] Im Dezember 2012 zusätzliche Erkenntnisse der zur Bestätigung erschien “Roma kamen aus einer einzigen Gruppe , die vor den Nordwesten Indiens etwa 1500 Jahren verlassen hat .” [ 110 ] erreichten sie den Balkan etwa 900 Jahren [ 109 ] und dann in ganz Europa verbreitet. Das Team stellte fest , dass trotz einer gewissen Isolation, die Roma seien “auf andere Europäer genetisch ähnlich sind .” [ 109 ] [ 110 ] Die Roma sind von Eurasian Lager. Viele Roma haben südasiatischen und europäischen Beimischung. [ 135 ]

Genetische Forschung veröffentlicht in European Journal of Human Genetics “hat ergeben , dass mehr als 70% der Männer zu einer einzigen Linie gehören, die der Roma einzigartig erscheint.” [ 136 ]

Genetische Belege für die mittelalterliche Migration aus Indien. Die Roma wurden als “ein Konglomerat von genetisch isoliert Gründer Populationen” beschrieben [ 137 ] , während eine Reihe von gemeinsamen Mendelschen Erkrankungen unter Romanies aus ganz Europa zeigt “einen gemeinsamen Ursprung und Gründer – Effekt .” [ 137 ] [ 138 ]

Eine Studie aus dem Jahr 2001 von Gresham et al. schlägt vor , “eine begrenzte Anzahl von verwandten Gründer, kompatibel mit einer kleinen Gruppe von Spalt Migranten aus einer bestimmten Kaste oder Stammesgruppe.” [ 139 ] gefunden Die gleiche Studie , dass “eine einzige Linie … über Roma – Bevölkerung gefunden, für fast ein Drittel ausmacht von Roma -Männern. ” [ 139 ] 2004 – Studie von Morar et al. Schluss , dass die Roma – Bevölkerung “wurde vor etwa 16 bis 25 Generationen auftreten , mit sekundären und tertiären Gründer Ereignisse vor etwa 32 bis 40 Generationen gegründet.” [ 140 ]

Haplogruppe H-M82 ist eine große Linie Cluster in der Balkan – Roma – Gruppe, für die Bilanzierung etwa 60% der Gesamtkosten . [ 141 ] Haplogruppe H ist ungewöhnlich in Europa , sondern in dem indischen Subkontinent und Sri Lanka .

Y-DNA – Zusammensetzung der Roma in der Republik Mazedonien, basierend auf 57 Proben: [ 142 ]

  • Haplogruppe H – 59,6%
  • Haplogruppe E – 29,8%
  • Haplogruppe I – 5,3%
  • Haplogruppe R – 3,6%, von denen die Hälfte sind R1b und viele sind R1a
  • Haplogruppe G – 1,8%

Mögliche Migrationsroute 

Sie haben vielleicht von der modernen indischen Bundesstaat entstanden Rajasthan , [ 143 ] im Nordwesten der Migration (der Region Punjab , Sindh und Baluchistan des indischen Subkontinents ) um 250 vor Christus. Ihre anschließende Migration nach Westen, möglicherweise in Wellen, glaubt nun, stattgefunden haben in etwa AD Anfang 500. [ 110 ] Es wurde auch vorgeschlagen, dass die Auswanderung aus Indien stattgefunden haben , können im Rahmen der Überfälle von Mahmud von Ghazni . [ 144 ] Da diese Soldaten besiegt wurden, wurden sie nach Westen mit ihren Familien in die bewegte byzantinischen Reich . Das 11. Jahrhundert terminus post quem ist aufgrund der Roma – Sprache zeigt eindeutige Merkmale der Moderne indo-arische Sprachen, [ 145 ] Ausschließen einer Auswanderung während der Mittel Indic Zeit.

Die Migration der Roma durch den Nahen Osten und Nordafrika nach Europa

Ankunft in Europa 

Obwohl gemäß einer 2012 genomische Studie erreichte der Roma auf dem Balkan bereits im 12. Jahrhundert, [ 146 ] die ersten historischen Aufzeichnungen der Roma erreichen Südosteuropa sind aus dem 14. Jahrhundert: 1322, ein irischer Franziskaner Mönch, Symon Semeonis stieß auf eine Wandergruppe ” , die Nachkommen vonKain “, außerhalb der Stadt Heraklion (Candia), in Kreta . Symon Konto ist wohl die früheste erhaltene Beschreibung von einer westlichen Chronist der Roma in Europa.Im Jahre 1350, Ludolphus von Sudheim erwähnt eine ähnliche Menschen mit einer einzigartigen Sprache , die er genannt Mandapolos , ein Wort einige denken leitet sichvon dem griechischen Wort Mantes (was bedeutet , Prophet oder Wahrsagerin). [ 147 ] um 1360, ein Lehen , die so genannte feudum acinganorum in gegründet wurdeKorfu ., die vor allem Roma – Hörigen und die auf der Insel die Romani verwendet wurden , waren unterwürfig [ 148 ] durch die 1440er Jahre wurden sie in Deutschland aufgenommen, [ 149 ] und durch das 16. Jahrhundert, Schottland und Schweden. [ 150 ] Einige Roma wanderten von Persien durch Nordafrika, das Erreichen iberischen Halbinsel im 15. Jahrhundert. Die beiden Ströme trafen sich in Frankreich. [ 151 ]

Die erste Ankunft der Roma außerhalb Bern im 15. Jahrhundert, der Chronist , wie getoufte heiden ( “getauft Heiden”) und gezeichnet mit dunkler Haut und tragen Saracen -Stil Kleidung und Waffen ( Spiezer Schilling , S.. 749)

Frühe Neuzeit 

Ihre frühen Geschichte zeigt eine gemischte Reaktionen. Obwohl 1385 die erste aufgezeichnete Transaktion für einen Roma -Slave markiert Walachei , wurden sie Geleit erteilt der Heilige römische Kaiser Sigismund in 1417. [ 152 ] [ Seite benötigt ] Romanies aus dem vertrieben bestellt wurden , Meissen Region von Deutschland im Jahre 1416, Luzern 1471 , Mailand 1493, Frankreich 1504,Katalonien im Jahre 1512, Schweden 1525, England 1530 (siehe Ägypter Act 1530 ) und Dänemark in 1536. [ 152 ] [ Seite benötigt ] im Jahre 1510 fand jede Romani in der Schweiz bestellt wurden Put mit ähnlichen Regeln festgelegt in England bis zum Tod, im Jahre 1554, und in Dänemark im Jahre 1589, während Portugal begann Abschiebungen von Roma in seine Kolonien in 1538. [ 152 ] [ Seite benötigt ]

Ein 1596 Englisch Statut jedoch gab Romanies besondere Privilegien , die anderen Wanderern fehlte; Frankreich ein ähnliches Gesetz verabschiedet , im Jahre 1683 Katharina die Große von Russland erklärte die Roma “Krone Sklaven” (ein Status überlegen Leibeigenen ), sondern auch hielt sie aus bestimmten Teilen der Hauptstadt . [ 153 ] 1595 Ştefan Răzvan wanden seine Geburt in die Sklaverei, und wurde der Woiwode ( Prinz ) von der Moldau . [ 152 ][ Seite benötigt ]

Obwohl einige Romani als Sklaven in der Walachei und der Moldau bis gehalten werden konnte Abschaffung im Jahr 1856 reiste der Mehrheit als freie Nomaden mit ihren Wagen, wie sie in der Nationalflagge in dem Speichenrad Symbol angedeutet. [ 154 ] in anderen europäischen Ländern, waren sie Gegenstand zur ethnischen Säuberung , Entführung ihrer Kinder und Zwangsarbeit . In England, Romani wurden manchmal von kleinen Gemeinden oder gehängt vertrieben; in Frankreich, wurden sie gebrandmarkt und ihre Köpfe wurden rasiert; in Mähren und Böhmen wurden die Frauen von ihren Ohren markiert trennt wird. Als Ergebnis bewegt große Gruppen der Roma in den Osten, in Richtung Polen , die toleranter war, und Russland, wo die Roma wurden mehr recht , so lange behandelt , da sie die jährlichen Steuern bezahlt. [ 155 ]

Die moderne Geschichte 

Romani begann in der Kolonialzeit nach Nordamerika auszuwandern, mit kleinen Gruppen in aufgezeichnet Virginia und Französisch Louisiana . Größere angelegte Roma Auswanderung in die Vereinigten Staaten begann in den 1860er Jahren, mit Gruppen von Romanichal aus Großbritannien. Die größte Zahl immigrierte in den frühen 1900er Jahren, vor allem aus der Vlach Gruppe von Kalderash . Viele Roma sesshaft auch in Südamerika.

Dem Zweiten Weltkrieg 

Während des Zweiten Weltkriegs , die Nazis begann eine systematische Völkermord an den Roma, ein Prozess , in Romani bekannt als die Porajmos . [ 156 ] Romanies zur Vernichtung gekennzeichnet waren und zu Zwangsarbeit und Haft in verurteilt Konzentrationslagern .

Sie wurden oft auf den ersten Blick getötet, vor allem durch die Einsatzgruppen (paramilitärisch Todesschwadronen) an der Ostfront . [ 157 ] Die Gesamtzahl der Opfer auf zwischen 220.000 bis 1.500.000 wurde verschiedentlich geschätzt; sogar die niedrigste Zahl würde die Porajmos einer der größten Massenmorde in der Geschichte zu machen. [ 158 ]

Post-1945 

In der Tschechoslowakei wurden sie eine “sozial degradiert Schicht” bezeichnet , und Roma – Frauen wurden im Rahmen der staatlichen Politik sterilisiert ihre Bevölkerung zu reduzieren. Diese Politik wurde mit großen finanziellen Anreize umgesetzt werden , Bedrohungen der künftigen Sozialhilfe zu leugnen, mit Fehlinformationen oder nach Drogen zuverabreichen. [ 159 ] [ 160 ]

Eine offizielle Anfrage aus der Tschechischen Republik, in einem Bericht (Dezember 2005) , was dem Schluss , dass die kommunistischen Behörden eine Assimilationspolitik gegenüber Romanis geübt hatte, die “durch dieSozialdienste Bemühungen waren die Geburtenrate in der Roma – Gemeinschaft zu kontrollieren.” “Das Problem der sexuellen Sterilisation durchgeführt in der Tschechischen Republik, entweder mit falschen Motivation oder illegal, existiert” , sagte der tschechische Public Defender of Rights, die staatliche Entschädigung für Frauen zwischen 1973 und 1991 betroffen empfohlen [ 161 ] Neue Fälle wurden aufgedeckt , bis 2004 sowohl in der Tschechischen Republik und der Slowakei. Deutschland, Norwegen, Schweden und der Schweiz “haben alle Geschichten der Zwangssterilisation von Minderheiten und anderen Gruppen.” [ 162 ]

Gesellschaft und der traditionellen Kultur 

Hauptartikel: Romani Gesellschaft und Kultur

Die traditionellen Romanies legen großen Wert auf die erweiterte Familie . Die Jungfräulichkeit in unverheirateten Frauen wesentlich ist. Sowohl Männer als auch Frauen heiraten oft jung;es ist in mehreren Ländern über die Roma – Praxis der Kontroverse Kinderheirat . Romani Gesetz legt fest , dass die Familie des Mannes ein zahlen müssen Brautpreis an die Eltern der Braut, aber nur traditionelle Familien noch folgen dieser Regel.

Einmal verheiratet, schließt sich die Frau die Familie des Mannes, wo ihre Hauptaufgabe ist es, wie auch zu ihrem Mann und ihren Kindern die Bedürfnisse neigen dazu, sie zu kümmern in-Gesetze. Die Machtstruktur im traditionellen Haushalt Romani hat an seiner Spitze der älteste Mann oder Großvater, und die Menschen im Allgemeinen haben mehr Autorität als Frauen.Frauen gewinnen Respekt und Autorität, wie sie älter werden. Junge Frauen gewinnt Autorität beginnen, wenn sie Kinder haben.

Romani soziales Verhalten streng geregelt ist Hindu Reinheitsgesetze [ 163 ] ( “marime” oder “marhime”), noch von den meisten Roma respektiert (und von den meisten älteren Generationen von Sinti ). Diese Regelung wirkt sich auf viele Aspekte des Lebens und wird angewendet , um Aktionen, die Menschen und Dinge: Teile des menschlichen Körpers sind unrein betrachtet: die Geschlechtsorgane (weil sie produzieren Emissionen) sowie den Rest der unteren Körperhälfte . Kleidung für den Unterkörper, sowie die Kleidung vonmenstruierende Frauen, werden separat gewaschen. Artikel zum Essen verwendet werden , auch an einem anderen Ort gewaschen. Geburt gilt als unrein, und muss außerhalb der Behausung auftreten. Die Mutter gilt als unrein vierzig Tage nach der Geburt.

Der Tod gilt als unrein, und wirkt sich auf die ganze Familie der Toten, die für einen bestimmten Zeitraum unrein bleiben. Im Gegensatz zur Praxis der Einäscherung der Toten, Romani Toten müssen begraben werden. [ 164 ]Einäscherung und Bestattung sind beide aus der Zeit des bekannten Rigveda , und beide sind in weit verbreitet Hinduismus heute (obwohl die Tendenz für Hindus Gruppen für die Einäscherung ist während einige Gemeinden in Südindien neigen dazu , ihre Toten zu begraben). [ 165 ] einige Tiere auch unrein betrachtet, zum Beispiel Katzen , weil sie ihre Hinterhand zu lecken. Pferde, sind dagegen nicht unrein betrachtet , weil sie nicht können. [ 166 ]

Zugehörig und Ausgrenzung 

Hauptartikel: Romanipen und Gadjo (Nicht-Roma)

Romanipen (auch romanypen , romanipe , romanype , romanimos , romaimos , romaniya ) ist ein komplizierter Begriff der Roma – Philosophie , die Gesamtheit der Roma – Geist bedeutet, die Kultur der Roma , Romani Gesetz , ein Romani, eine Reihe von Roma – Stämme zu sein.

Eine ethnische Roma ist eine als Gadjo (Nicht-Roma) in der Roma – Gesellschaft , wenn er kein Romanipen hat. Manchmal ist eine Nicht-Roma kann eine Romani angesehen werden , wenn er Romanipen hat. Normalerweise ist dies ein angenommenes Kind. Als Konzept hat Romanipen das Thema von Interesse für zahlreiche wissenschaftliche Beobachter gewesen. Es wurde vermutet , dass es zu einem verdankt Rahmen der Kultur und nicht nur ein Festhalten an der Vergangenheit empfangenen Regeln. [ 167 ]

Religion 

Einige Roma sind Christen, andere Muslim (also die Geygellis wird gesagt, dass Alewi aber nicht mit anderen Alewis zu intermarry); einige andere haben ihre eigene Religion und der politischen Organisation. [ 168 ]

Glaube 

Die Vorfahren der heutigen Roma waren zuvor Hindu , aber das Christentum oder Islam in Abhängigkeit von ihren jeweiligen Regionen nahmen sie durch gewandert waren. [ 169 ]muslimischen Roma finden sich in der Türkei , Bosnien und Herzegowina, Albanien , Ägypten, Kosovo , Republik Mazedonien , Bulgarien und bilden einen sehr großen Teil der Roma. In den Nachbarländern wie Griechenland die meisten der Roma – Einwohner folgen die Praxis der Orthodoxie . Es ist wahrscheinlich , dass die Einhaltung der unterschiedlichen Religionen verhindert Familien in intermarriage Eingriff. [ 170 ]

Deities und Heiligen 

Seligen Ceferino Giménez Malla ist ein Patron der Roma in den römischen Katholizismus betrachtet. [ 171 ] St. Sarah oder Kali Sara hat sich auch als Schutzpatron in der gleichen Weise wie der selige Ceferino Giménez Malla verehrt. Seit der Wende des 21. Jahrhunderts, Kali ist Sara verstanden eine indische Gottheit aus Indien durch den Flüchtlings Vorfahren der Roma gebracht zu haben; wie die Roma christiani wurde, wurde sie in eine synkretistische Weise absorbiert und als Heiliger verehrt. [ 172 ]

Mutter – Göttin Figuren wurden in den Ausgrabungen der gefunden worden Indus-Kultur Punjab – – Haryana Bereich [Einige Romani Anspruch Punjab ist ihrem ursprünglichen Lebensraum] und Kali Mata [Mutter Kali] ist immer noch verehrt in in Mohenjo Daro und Harappa, in der Provinz Sindh Indien, vor allem von den Hindus. Daher wird St. Sarah nun zunehmend als “Romani Göttin, die Beschützerin der Roma” betrachtet wird und eine “unbestreitbare Verbindung mit Mother India”. [ 172 ] [ 173 ]

Zeremonien und Praktiken 

Romas oft die vorherrschende Religion des Gastlandes im Falle nehmen , die eine Zeremonie mit einer formalen religiösen Institution im Zusammenhang notwendig ist, wie zum Beispiel eine Taufe oder Beerdigung (ihre besonderen Glaubenssysteme und einheimische Religion und Anbetung bleiben unabhängig von dieser Annahme Prozesse erhalten). Die Roma weiterhin “zu üben Shaktismus “, eine Praxis , mit Ursprung in Indien, wobei eine weibliche Gefährtin für die Verehrung eines Gottes erforderlich ist. Die Einhaltung dieser Praxis bedeutet , dass für die Roma , die einen christlichen Gott anbeten, das Gebet durch die durchgeführt wird , Jungfrau Maria , oder ihre Mutter, St. Anna  -. Shaktismus weiter über tausend Jahre nach der Trennung des Menschen aus Indien [ 174 ]

Neben den Roma Ältesten, die als geistige Führer dienen, Priester, Kirchen oder Bibeln nicht unter den Roma bestehen -. Die einzige Ausnahme ist die Pfingst Roma [ 174 ]

Balkan 

Für die Roma-Gemeinschaften, die für zahlreiche Jahrhunderte auf dem Balkan ihren Wohnsitz haben, die oft als “türkischen Zigeuner” bezeichnet, werden die folgenden Geschichten für religiöse Überzeugungen gelten:

  • Albanien – Die Mehrheit der albanischen Roma sind Muslime. [ 175 ]
  • Bosnien und Herzegowina und Montenegro -. Der Islam ist die vorherrschende Religion unter den Roma [ 176 ]
  • Bulgarien – Im Nordwesten Bulgariens, zusätzlich zu Sofia und Kjustendil ist das Christentum die vorherrschende Glaube unter Roma, obwohl eine große Umstellung auf Orthodoxen Christentums unter den Roma stattgefunden hat. Im Südosten Bulgariens ist der Islam die vorherrschende Religion unter den Roma, mit einem kleineren Teil der Bevölkerung Romani, sich als “Türken” erklärt, weiterhin ethnische Zugehörigkeit mit dem Islam zu vermischen. [ 176 ]
  • Kroatien – Nach dem Zweiten Weltkrieg ., Eine große Anzahl von muslimischen Roma verlegt Kroatien (die Mehrheit aus dem Kosovo zu bewegen) [ 176 ]
  • Griechenland – Die Nachkommen von Gruppen wie Sepečides oder Sevljara, Kalpazaja, Filipidži und andere, wohnhaft in Athen, Thessaloniki, Zentralgriechenland und Mazedonien Ägäis sind meist Orthodoxe Christen, mit dem islamischen Glauben von einer Minderheit der Bevölkerung statt. Nach dem Friedensvertrag von Lausanne von 1923, zog viele muslimische Roma in der Türkei in der nachfolgenden Bevölkerungsaustausch zwischen der Türkei und Griechenland. [ 176 ]
  • Kosovo -. Die überwiegende Mehrheit der Roma – Bevölkerung im Kosovo ist Muslim [ 176 ]
  • Mazedonien – Die Mehrheit der Roma sind Anhänger des Islam . [ 176 ]
  • Rumänien – Laut der Volkszählung von 2002 , die Mehrheit der Roma – Minderheit leben in Rumänien sind orthodoxe Christen , während 6,4% sind Pfingstler , 3,8% Katholiken , 3%reformierte , 1,1% griechischen Katholiken , 0,9% Baptisten , 0,8% der Siebenten-Tags – Adventisten . [ 177 ] In Dobrudscha gibt, ist eine kleine Gemeinde, die muslimischen türkischen und auch sprechen. [ 176 ]
  • Serbien – Die meisten Roma in Serbien sind orthodoxe Christen, aber es gibt einige muslimische Roma in Südserbien, die in erster Linie sind Flüchtlinge aus dem Kosovo. [ 176 ]

Andere Regionen 

In der Ukraine und Russland sind die Roma – Bevölkerung auch Muslim als die Familien der Balkan Migranten weiterhin an diesen Orten zu leben. Ihre Vorfahren siedelten auf der Halbinsel Krim im 17. und 18. Jahrhundert, sondern wanderte dann in die Ukraine, Südrussland und der Povolzhie (entlang der Wolga). Formal Islam ist die Religion , dass diese Gemeinden schließen sich und die Menschen für ihre anerkannt sind treue Bewahrung der Roma – Sprache und Identität. [ 176 ]

Die meisten osteuropäischen Roma sind römisch – katholischen , orthodoxen oder muslimischen . [ 178 ] Die in Westeuropa und den USA sind überwiegend römisch – katholischen oderprotestantischen  – in Südspanien sind viele Roma Pfingst , aber dies ist nur eine kleine Minderheit , die entstanden ist , in der heutigen Zeit. [ 174 ] in Ägypten werden die Romanies christlichen und muslimischen Bevölkerungsgruppen aufgeteilt in. [ 179 ]

Musik 

Romani Musik spielt eine wichtige Rolle in den mittel- und osteuropäischen Ländern wie Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Montenegro, Bulgarien, der Republik Mazedonien , Albanien, Ungarn, Slowenien und Rumänien, und der Stil und Aufführungspraktiken von Roma – Musikern beeinflusst haben Europäische klassischen Komponisten wie Franz Liszt undJohannes Brahms . Die Lautari , die bei traditionellen rumänischen Hochzeiten führen praktisch alle Romani.

Die wohl international bedeutendsten zeitgenössischen Künstler der Lautari Tradition sind Taraful Haiducilor . Bulgariens beliebte “Hochzeitsmusik” auch fast ausschließlich von Roma -Musikern wie ausgeführt Ivo Papasov , virtuoser Klarinettist eng mit diesem Genre und bulgarischen Pop-Folk – Sänger Azis .

Viele bekannte klassische Musiker, wie der ungarische Pianist Georges Cziffra , sind Romani, wie viele prominente Interpreten sind manele . Zdob şi Zdub , einer der prominentesten Rockbands in der Republik Moldau , die aber nicht Romanies sich, ziehen sich stark auf Romani Musik, wie tun Spitalul de URGENTA in Rumänien, Shantel in Deutschland, Goran Bregovic in Serbien, Darko Rundek in Kroatien, Beirut und Gogol Bordello in den Vereinigten Staaten.

Eine andere Tradition der Roma – Musik ist das Genre des Romani Blaskapelle , mit so bekannten Praktiker wie Boban Marković von Serbien, und die Messing Lautari Gruppen Fanfare Ciocarliaund Fanfare Cozmesti von Rumänien din.

Viele Musikinstrumente wie Geigen und Gitarren sollen [ von wem? ] Aus dem Romani entstanden zu sein. Viele Tänze wie der Flamenco Spaniens und orientalische Tänze aus Ägypten sind auch gesagt , von ihnen entstanden zu sein. [ 180 ]

Der unverwechselbare Klang der Musik der Roma hat sich auch stark beeinflusst Bolero , Jazz und Flamenco (vor allem Cante Jondo ) in Europa. Im europäischen Stil Gypsy Jazz ( “Jazz Manouche” oder “Sinti – Jazz”) immer noch weit unter den ursprünglichen Schöpfer (der Romanie Menschen) praktiziert wird ; ein , die diese künstlerische Schuld anerkannt war Gitarrist Django Reinhardt . Zeitgenössische Künstler in dieser Tradition bekannt sind international Stochelo Rosenberg , Biréli Lagrène , Jimmy Rosenberg , Paulus Schäfer und Tchavolo Schmitt .

Die Roma in der Türkei haben musikalische Anerkennung von nationaler und lokaler Ebene erreicht. Lokale Darstellern in der Regel für den besonderen Urlaub durchführen. Ihre Musik ist in derRegel auf Instrumenten wie der Darbuka , gırnata und Cümbüş . [ 181 ]

Küche 

Hauptartikel: Romani Küche

Die Küche der Roma wird von den Ländern in der sie leben beeinflusst. Romani Gerichte sind in der Regel scharf und würzig mit der Verwendung von Gewürzen, wie aus Paprika , Knoblauchund Paprika . Die Kartoffeln sind auch eine Klammer in ihrer Ernährung. Eine traditionelle Roma – Dessert ist pirogo . Das Rezept besteht aus Eiern, Rosinen, Walnüsse, Ananas, Zucker, Butter, Eiernudeln und Quark. [ 182 ] Ein weiteres traditionelles Gericht gekocht von Roma ist salmaia (oder Sarma ), die aus gemacht wird Kohl mit Fleisch und Reis gefüllt. [ 183 ] Romanis verbrauchen Gerichte , die aus gefüllte Paprika , wie Ardei umpluţi , vor allem an Feiertagen und besonderen Anlässen. Roma auch kochen pufe (von frittierten Mehl), xaritsa (frittierte Maisbrot), bogacha (gebackenes Brot) und xaimoko (eine Mahlzeit , die aus Kaninchenfleisch). Sie dienen dazu , ihre Mahlzeiten mit Kafa (Kaffee) und chao (Tee) mit Zucker und Obst oder Milch. [ 184 ] Die Roma – Etikette ist ihre Nahrung mit der rechten Hand zu bedienen, essen zwei Mahlzeiten pro Tag und verbrauchen bestimmte Lebensmittel für Baxt (Glück ). [ 185 ]

Zeitgenössische Kunst und Kultur

Hauptartikel: Romani zeitgenössische Kunst

Romani zeitgenössischen Kunst ist die Kunst von Roma geschaffen. Es zeigte sich auf dem Höhepunkt des Prozesses, der in begann Mittel- und Osteuropa in den späten 1980er Jahren, als die Interpretation der kulturellen Praxis der Minderheiten durch einen Paradigmenwechsel aktiviert wurde, die allgemein als die in der Fachliteratur bezeichnet Kulturwende . Die Idee der “cultural turn” eingeführt; und das war auch die Zeit , als der Begriff der kulturellen Demokratie in den Debatten kristallisiert wurde an verschiedenen öffentlichen Foren weitergeführt. Die Zivilgesellschaft an Stärke gewonnen und die Zivil Politik erschienen, die eine Voraussetzung für die kulturelle Demokratie. Diese Verschiebung der Haltung in wissenschaftlichen Kreisen von Bedenken abgeleitet bestimmten nicht nur auf ethnische Zugehörigkeit, sondern auch für die Gesellschaft, Geschlecht und Klasse. [ 186 ]

Sprache 

Hauptartikel: Roma – Sprache

Die meisten Romani sprechen eine von mehreren Dialekten der Roma – Sprache , [ 187 ] eine indo-arische Sprache, mit Wurzeln in Sanskrit. Sie sprechen oft auch die Sprachen der Länder , in der sie leben. In der Regel, sondern auch integrieren Lehnwörter und calques in Romani aus den Sprachen der Länder und vor allem Wörter für Begriffe , die die Roma – Sprache nicht haben. Die meisten der Ciganos von Portugal, die Gitanos in Spanien, die Romanichal von Großbritannien und skandinavischen Reisende haben ihre verlorene Wissen der reinen Romani, und sprechen jeweils die Mischsprachen Caló , [ 188 ] Angloromany und Scandoromani . Die meisten der Lautsprechergemeinschaften in diesen Regionen bestehen aus späteren Einwanderer aus Ost- oder Mitteleuropa. [ 189 ]

Es gibt keine konkreten Statistiken über die Zahl der Roma – Lautsprecher, sowohl in Europa als auch weltweit. Allerdings ist eine konservative Schätzung wurde auf 3,5 Millionen Sprechern in Europa und einer weiteren 500.000 anderswo gemacht [ 190 ] , obwohl die tatsächliche Zahl kann deutlich höher. Dies macht Romani die zweitgrößte Minderheitensprache in Europa, hinter Katalanisch . [ 189 ]

In Bezug auf Dialekt Vielfalt arbeitet Romani in der gleichen Weise wie die meisten anderen europäischen Sprachen. [ 191 ] Kreuz-Dialekt Kommunikation durch folgende Merkmale geprägt ist:

  • Alle Roma – Lautsprecher sind zweisprachig und sind daran gewöhnt, Wörter oder Phrasen aus einer Kreditaufnahme zweiten Sprache ; dies macht es schwierig , wenn sie mit Romanis aus verschiedenen Ländern zu kommunizieren versuchen ,
  • Romani war traditionell eine Sprache zwischen der erweiterten Familie und eine enge Gemeinschaft geteilt. Dies hat in der Unfähigkeit , führte zu begreifen Dialekte aus anderen Ländern. Dies ist der Grund Romani manchmal als Anzahl von verschiedenen Sprachen zugeordnet ist.
  • Es gibt keine Tradition oder Beispiel eines literarischen Standard für die Roma – Sprecher als Leitlinie für ihre Sprachgebrauch zu verwenden. [ 191 ]

Verfolgung 

Hauptartikel: Antiziganismus

Historische Verfolgung 

Einer der beständigsten Verfolgungen gegen die Roma war ihr versklavt. Die Sklaverei wurde in mittelalterlichen Europa weit verbreitet , einschließlich dem Gebiet des heutigen Rumänien aus der Zeit vor der Gründung der Fürstentümer Moldau und Walachei im 13-14 Jahrhundert. [ 192 ] [ Seite benötigt ] Gesetzgebung verfügt , dass alle Roma in diesen Staaten leben, sowie alle anderen , die dort ausgewandert, als Sklaven eingestuft wurden. [ 193 ] die Sklaverei wurde allmählich abgeschafft in den 1840er und 1850er Jahren. [ 194 ] [ Seite benötigt ]

Die genauen Ursprünge der Sklaverei in den Donaufürstenthümer sind nicht bekannt. Es gibt einige Diskussionen darüber , ob die Roma kam in die Walachei und Moldau als freie Menschen oder wurden als Sklaven gebracht.Der Historiker Nicolae Iorga die Roma Ankunft mit dem 1241 assoziiert mongolischen Invasion in Europa und betrachtet ihre Sklaverei als Überbleibsel aus jener Zeit, in der die Rumänen die Roma nahm als Sklaven von denMongolen und bewahrt ihren Status , ihre Arbeit zu nutzen. Andere Historiker glauben , dass die Roma wurden versklavt, während bei den Kämpfen gefangen genommen, mit den Tataren. Die Praxis der Versklavung Kriegsgefangenen auch von den Mongolen angenommen wurden. [ 192 ] [ Seite benötigt ]

Einige Romani können haben Sklaven gewesen oder Hilfstruppen der Mongolen oder Tataren, aber die meisten von ihnen wanderten von südlich der Donau am Ende des 14. Jahrhunderts, einige Zeit nach der Gründung der Walachei . Bis dahin wurde die Institution der Sklaverei bereits in der Moldau gegründet und möglicherweise in den beiden Fürstentümer. Nachdem der Roma in den Bereich gewandert, wurde die Sklaverei eine weit verbreitete Praxis von der Mehrheit der Bevölkerung. Die Tatar Sklaven, kleiner in der Zahl, wurden verschmolzen schließlich in die Roma – Bevölkerung. [ 195 ]

Einige Zweige der Roma erreicht Westeuropa im 15. Jahrhundert, als Flüchtlinge aus der Flucht osmanischen Eroberung des Balkans. [ 196 ] Obwohl die Roma waren Flüchtlinge aus den Konflikten in Südosteuropa, wurden sie oft von bestimmten Bevölkerungsgruppen im Westen vermutet der mit dem verbunden ist , osmanischen Invasion aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften schien den Türken zusammen. (Die deutschen Reichstags in Landau und Freiburg in 1496-1498 erklärt , dass die Roma – Spione der Türken waren). In Westeuropa solche Verdächtigungen und Diskriminierung eines Menschen , die eine sichtbare Minderheit waren in Folge derVerfolgung, oft heftig, mit den Bemühungen zur Erreichung der ethnischen Säuberung , bis in die Neuzeit. In Zeiten der sozialen Spannungen litt die Roma als Sündenböcke; So wurden sie zu bringen , die Pest in Zeiten der Beschuldigten Epidemien . [ 197 ]

Im Jahre 1749 führte Spanien The Great Roundup von Romani (Gitanos) in seinem Gebiet. Die spanische Krone bestellte eine bundesweite Razzia, die zum Auseinanderbrechen von Familien geführt , da alle arbeitsfähigen Männer in Zwangsarbeitslager in einem halbherzigen Versuch, ethnische Säuberung interniert waren. Die Maßnahme wurde schließlich umgekehrt , und die Zigeuner wurden befreit , als Proteste begannen in verschiedenen Gemeinden entstehen, sesshaften Zigeuner in ländlichen Spanien hoch geschätzt und geschützt werden. [ 198 ]

Später im 19. Jahrhundert wurde Romani Einwanderung auf rassische Basis in Bereichen außerhalb Europas verboten, vor allem in der englischsprachigen Welt. (Argentinien im Jahr 1880 verboten Einwanderung von Roma, wie die Vereinigten Staaten haben im Jahr 1885) [ 197 ]

Erzwungene Assimilation 

In der Habsburgermonarchie unter Maria Theresia (1740-1780) versuchte eine Reihe von Dekreten die Romanies zu zwingen , sich dauerhaft niederzulassen , entfernt Rechte zu Pferd und Wagen Eigentum (1754), benannte sie als “New Citizens” und gezwungen Romani Jungen in Militär Service , wenn sie keinen Handel (1761) hatte, zwang sie , mit den örtlichen Behörden (1767) zu registrieren, und verbotene Ehe zwischen Roma (1773). Ihr Nachfolger Josef II verboten , das Tragen der traditionellen Roma – Kleidung und die Verwendung der Roma – Sprache, strafbar mit Auspeitschen. [ 199 ]

In Spanien versucht die Gitanos in Gang zu assimilieren waren so früh wie 1619, als Gitanos wurden gewaltsam nieder, wurde die Verwendung der Roma – Sprache verboten wurden Gitano Männer und Frauen getrennte Arbeitshäuser geschickt und ihre Kinder geschickt Waisenhäuser. König Karl III nahm, auf eine progressivere Haltung zu Gitano Assimilation, ihre Gleichberechtigung wie die spanischen Bürger zu verkünden und offizielle Verunglimpfung aufgrund ihrer Rasse endet. Während er die nomadische Lebensweise verboten, die Verwendung der Calo Sprache , Romani Kleidung, ihren Handel mit Pferden und anderen Wandergewerbe, verbot er auch jede Form der Diskriminierung gegen sie oder von Berufsgruppen ihre Sperre. Die Verwendung des Wortes gitano auch weitere Assimilation verboten war, ersetzt für “New Kastilisch” , die auch an ehemalige Juden und Muslime angewendet wurde. [ 200 ] [ 201 ]

Die meisten Historiker sind sich einig , dass Charles III Pragmatica wegen drei Gründen letztlich nicht von der Implementierung außerhalb der großen Städte abgeleitet und in Randgebieten: 1) Die Schwierigkeit der Gemeinde Gitano konfrontiert ihre nomadische Lebensweise in wechselnden, 2) die marginale Lebensstil , in dem die Gemeinde hatte wurde von der Gesellschaft angetrieben und 3) die großen Schwierigkeiten der Pragmatica in den Bereichen Bildung und Arbeit anwenden. Ein Autor schreibt ihr Versagen auf die Gesamt Ablehnung durch den größeren Teil der Bevölkerung von der Integration der Gitanos. [ 199 ] [ 202 ]

Weitere Beispiele für die Zwangsassimilation gehören Norwegen , wo ein Gesetz im Jahr 1896 ermöglicht , den Zustand übergeben wurde Kinder von ihren Eltern zu entfernen und sie in staatlichen Institutionen setzen. [ 203 ]Das in rund 1500 führte Roma – Kinder von ihren Eltern im 20. Jahrhundert genommen werden . [ 204 ]

Holocaust 

Hauptartikel: Porajmos

Die Verfolgung der Roma erreichte ihren Höhepunkt im Zweiten Weltkrieg in der Porajmos , die von den begangenen Völkermord Nazis während des Holocaust . Im Jahre 1935 die Nürnberger Gesetze beraubt die Roma in lebenden Nazi-Deutschland von ihrer Staatsangehörigkeit, nach denen sie die Opfer von Gewalt wurden, Haft in Konzentrationslagern und später Völkermord in Vernichtungslager . Die Politik wurde in Gebieten , die von den Nazis während des Krieges besetzt verlängert, und es wurde auch von ihren Verbündeten, insbesondere des Unabhängigen Staates Kroatien, Rumänien und Ungarn angewendet.

Da keine genauen Vorkriegs Volkszählung Zahlen für das Romanis vorhanden sind , ist es unmöglich, genau die tatsächliche Zahl der Opfer zu bewerten. Ian Hancock , Direktor des Programms der Roma – Studien an derUniversität von Texas in Austin , eine Zahl von bis zu einer schlägt und eine halbe Million, während eine Schätzung von zwischen 220.000 und 500.000 von Sybil Milton, ehemals leitender Historiker des US Holocaust Memorial Museum gemacht wurde. [ a ] in Mitteleuropa, die Vernichtung im Protektorat Böhmen und Mähren war so gründlich , dass die Bohemian Romani Sprache ausgestorben.

Moderne Ausgaben 

In Europa werden Roma mit Armut verbunden sind , beschuldigt werden , eine hohe Rate an Kriminalität und Verhaltensweisen , die durch den Rest der Bevölkerung wahrgenommen werden als unsozial oder unangemessen und nach wie vor Rassismus zu sein. [ 208 ] Teilweise aus diesem Grund, die Diskriminierung der Roma Menschen hat sich bis heute fortgesetzt, [ 209 ] [ 210 ] obwohl Anstrengungen unternommen werden, um sie zu lösen. [ 211 ] Amnesty international Fortsetzung Instanzen von Berichten Antizigan Diskriminierung während des 20. Jahrhunderts, vor allem in Rumänien, Serbien, [ 212 ] Slowakei , [ 213 ] Ungarn , [ 214 ] Slowenien , [ 215 ] und dem Kosovo . [ 216 ] die Europäische Union hat erkannt , dass die Diskriminierung von Roma angesprochen werden müssen, und mit der nationalen Integration der Roma -Strategie fördern sie die Mitgliedstaaten zu mehr Romani Aufnahme zu arbeiten und die Aufrechterhaltung Rechte der Roma in der Europäischen Union . [ 217 ]

Die Romanis des Kosovo von Albanern seit dem Ende des schwer verfolgt worden Kosovo – Krieg und die Roma – Gemeinschaft in der Region ist, zum größten Teil vernichtet. [ 218 ]

Tschechoslowakei führte eine Politik der Sterilisierung von Roma – Frauen aus, im Jahr 1973 beginnen [ 219 ] Die Dissidenten der Charta 77 prangerte er in 1977-1978 als Genozid , aber die Praxis weiter durch die Samtene Revolution von 1989. [ 220 ] A 2005 Bericht des unabhängigen Ombudsmann der tschechischen Regierung, Otakar Motejl, identifiziert Dutzende Fälle von Zwangssterilisation zwischen 1979 und 2001 und für strafrechtliche Ermittlungen und mögliche Strafverfolgung gegen mehrere Mitarbeiter desGesundheitswesens und Administratoren genannt. [ 221 ]

Im Jahr 2008, nach der brutalen Vergewaltigung und anschließende Ermordung eines italienischen Frau in Rom in den Händen eines jungen Mannes von einem lokalen Roma – Lager, [ 222 ] die italienische Regierung erklärt ,dass Italiens Roma – Bevölkerung ein nationales Sicherheitsrisiko dargestellt und dass rasches Handeln war erforderlich , um die Adresse emergenza nomadi ( nomad Notfall ). [ 223 ] Insbesondere beschuldigte Beamte in der italienischen Regierung die Roma von in städtischen Gebieten Kriminalitätsraten für steigende verantwortlich zu sein. Eine Razzia im Jahr 2007 befreit viele der Kinder die Zugehörigkeit zu einer Roma – Bande , die von Tag zustehlen verwendet, und wer in einem Schuppen in der Nacht gesperrt wurden von den Mitgliedern der Bande. [ 224 ]

Die 2008 Todesfälle von Cristina und Violetta Djeordsevic , zwei Roma – Kinder , die während italienische Strandgänger ertrunken blieb unbeeindruckt, brachte internationale Aufmerksamkeit auf die Beziehung zwischen Italienern und den Roma. Die Überprüfung der Stand der Arbeiten im Jahr 2012, ein Mitglied der belgischen Zeitschrift beobachtet:

Am Internationalen Tag der Roma, die am 8. April fällt, ist der wesentliche Anteil Europas 12 Millionen Roma , die unter erbärmlichen Bedingungen leben wird nicht viel zu feiern haben. Und Armut ist nicht die einzige Sorge für die Gemeinschaft. Ethnische Spannungen sind auf dem Vormarsch. Im Jahr 2008 kam Roma – Lagern unter Beschuss in Italien, Einschüchterung durch rassistische Parlamentarier die Norm in Ungarn ist.Apropos 1993 Václav Havel bemerkte prophetisch , dass “die Behandlung der Roma ist ein Lackmustest für die Demokratie”: und Demokratie wollen , ist gefunden worden. Die Folgen des Übergangs zum Kapitalismus haben sich für die Roma katastrophal. Im Kommunismus hatte sie Arbeitsplätze, kostenlose Unterkunft und Schulbildung. Nun ist für viele sind arbeitslos, viele verlieren ihre Häuser und Rassismus wird immer mehr ungestraft belohnt. [ 225 ]

Roma Schätzung Prozentsatz der Bevölkerung in den europäischen Ländern [ 226 ]
Land Prozent
Bulgarien 10,33%
Mazedonien 9,59%
Slowakei 9,17%
Rumänien 8,32%
Serbien 8,18%
Ungarn 7,05%
Truthahn 3,83%
Albanien 3,18%
Montenegro 2,95%
Moldawien 2,49%
Griechenland 2,47%
Tschechien 1,96%
Spanien 1,57%
Kosovo 1,47%
Die Zahlen für Serbien gehören 23-50,000 Kosovo Roma IDPs . [ 227 ]

Zwangsrückführung [ Bearbeiten ]

Hauptartikel: Französisch Romani Repatriierung

Im Sommer 2010 Französisch Behörden abgerissen mindestens 51 illegalen Lagern Roma und begann den Prozess der Rückführung in ihre Herkunftsländer ihre Bewohner. [ 228 ] Dies folgte Spannungen zwischen dem Französisch Staat und Roma – Gemeinschaften, die erhöhte worden war , nachdem Französisch Polizei geöffnet Feuer und tötete einen Reisenden, der durch eine Polizeikontrolle fuhr, einen Offizier schlagen, und versuchte zwei weitere Offiziere an einem anderen Checkpoint zu treffen. Im Gegenzug eine Gruppe von Roma, bewaffnet mit Äxten und Eisenstangen, griffen die Polizeistation von Saint-Aignan, kippte Ampeln und Verkehrsschilder und verbrannt drei Autos. [ 229 ] [ 230 ] Die Französisch Regierung hat zu begehen , diese Aktionen beschuldigt worden seine politische Agenda zu verfolgen. [ 231 ] EU – JustizkommissarinViviane Reding erklärte , dass die Europäische Kommission rechtliche Schritte gegen Frankreich wegen der Frage nehmen sollte, die Deportationen “eine Schande” zu nennen. Angeblich, eine durchgesickert Datei vom 5. August, aus dem gesendet Innenministerium enthalten die Anweisung zur regionalen Polizeichefs: “. Sind dreihundert Lager oder illegale Siedlungen innerhalb von drei Monaten geräumt werden müssen, Roma – Lager eine Priorität” [ 232 ]

Fiktionalen Darstellung 

Hauptartikel: Fiktive Darstellungen von Roma

Viele fiktive Darstellungen von Roma in Literatur und Kunst präsentieren romantisiert Erzählungen ihrer angeblichen mystischen Kräfte derWahrsagerei oder ihrer vermeintlichen jähzornig oder leidenschaftliche Temperament mit einem unbeugsamen Freiheitsliebe gepaart und eine Gewohnheit der Kriminalität. Besonders bemerkenswert sind Klassiker wie die Geschichte Carmen von Prosper Mérimée und der Oper basiert auf sie von Georges Bizet , Victor Hugo ‘s Der Glöckner von Notre Dame , Herge ‘ sDie Juwelen der Sängerin und Miguel de Cervantes ‘ La Gitanilla . Die Roma wurden auch in dargestellt Ein Sommernachtstraum , wie Sie es mögen , Othello und Der Sturm , die alle von William Shakespeare

Die Roma wurden ebenfalls stark in die romantisiert Sowjetunion , ein klassisches Beispiel dafür ist der 1975 Tabor ukhodit v Nebo . Eine realistischere Darstellung der zeitgenössischen Roma auf dem Balkan , Romani mit Laiendarsteller in ihrer Mutter Dialekte gesprochen, obwohl nach wie vor sowohl mit etablierten Klischees einer Romani Vorliebe spielen für Magie und Verbrechen, von präsentiert wurde Emir Kusturica in seiner Zeit der Zigeuner (1988 ) und Schwarze Katze, weißer Kater (1998). Die Filme von Tony Gatlif , ein Französisch Direktor der Roma ethnischen Zugehörigkeit, wie Les Princes (1983), Latcho Drom (1993) und Gadjo Dilo (1997) schildern auch Zigeunerleben.

In der zeitgenössischen Literatur 

Die Roma – Ethnizität wird oft für Zeichen in der zeitgenössischen Fantasy – Literatur verwendet. In einer solchen Literatur werden die Roma oft dargestellt als archaische okkultes Wissen besitzen , durch die Jahrhunderte weitergegeben. Diese häufige Verwendung der ethnischen Zugehörigkeit hat zu “Zigeuner Urbilder” in der populären zeitgenössischen Literatur. [ 233 ]

Siehe auch 

  • Große Gypsy Round-up
  • König der Zigeuner
  • R. v. Krymowski
  • Lyuli
  • Rajasthani Menschen
  • Chronologie der Geschichte der Roma
  • Zott
  • Welt Romani Kongress
General
  • Nomadische Völker Europas
  • Nomadischen Stämme in Indien
Befürwortung
  • Dekade der Roma-Integration
  • European Roma Rights Centre
  • Gypsy Lore Society
  • Internationale Romani Union
Listen
  • Liste der Roma-Gruppen
  • Liste der Roma
  • Liste der Roma-Siedlungen
  • Sindhi Leute
  • Sindhi Diasporal

Hinweise 

  1. Nach oben springen^ Die meisten Schätzungen für Zahlen von Roma Opfer des Holocaust fallen zwischen 200.000 und 500.000, obwohl Zahlen im Bereich zwischen 90.000 und 4.000.000 vorgeschlagen worden. Niedrigere Schätzungen beinhalten nicht die in allen getötet Achse kontrollierten Ländern. Eine detaillierte Studie von Sybil Milton, ehemals leitender Historiker am US Holocaust Memorial Museum ergab einen Wert von mindestens einem Minimum von 220.000, wahrscheinlich höher, möglicherweise näher an 500.000. [ 205 ] Ian Hancock, Direktor des Programms der Roma – Studien und die Romani Archiv und Dokumentationszentrum an der University of Texas in Austin, spricht für eine höhere Zahl von zwischen 500.000 und 1.500.000. [ 206 ]

Referenzen 

  1. Nach oben springen^ Lewis, M. Paul, Hrsg. (2009). “Ethnologue: Sprachen der Welt” (online)(16. Aufl.). Dallas, TX : SIL . Abgerufen 15 September 2010 . Ian Hancock’s 1987 Schätzung für “alle Zigeuner in der Welt” war 6-11000000.
  2. Jump up^ “Maßnahmen der EU verlangt Roma zur Bekämpfung der Armut” . BBC News . 5. April 2011.
  3. Nach oben springen^ “Die Roma” . Nationalia . Abgerufen 20 November zum Jahr 2015 .
  4. Nach oben springen^ “Rom” . Encyclopædia Britannica . Abgerufen 15 September 2010 . … Schätzungen der Gesamtbereich Roma – Bevölkerung weltweit 2.000.000-5.000.000.
  5. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e f g h i j k l m n o p q r s Neue Migration der Roma in Europa, eine Studie von Herrn Claude Cahn und Professor Elspeth Guild , Seite 87-8 (09.2010 Zahlen )
  6. Nach oben springen^ “Türkiye’deki Kürtlerin sayısı!” [Die Zahl der Kurden in der Türkei!] (In Türkisch). 6. Juni 2008 . Abgerufen 2 Januar Jahr 2016 .
  7. Nach oben springen^ “Türkiye’deki Çingene nüfusu tam Bilinmiyor. 2, hatta 5 milyon gibi rakamlar dolaşıyor Çingenelerin Arasinda” . Hurriyet (in Türkisch). TR . 8. Mai 2005 . Abgerufen 2 Januar Jahr 2016 .
  8. Springen up^http://www.msc.es/ssi/familiasInfancia/inclusionSocial/poblacionGitana/docs/diagnosticosocial_autores.pdf
  9. ^ Nach oben springen zu:ein b . Kayla Webley (13 Oktober 2010) “Hounded in Europa, Roma in den USA ein niedriges Profil beibehalten” . Zeit . Abgerufen 3 Oktober zum Jahr 2015 . Heute setzen schätzt die Zahl der Roma in den USA bei etwa einer Million.
  10. Nach oben springen^ “Falta de políticas públicas para ciganos é desafio para o governo” [Mangel an öffentlichen Ordnung für Romani ist eine Herausforderung für die Verwaltung] (in Portugiesisch). R7. 2011 . Abgerufen 22 Januar 2012. Das Sondersekretariat für die Förderung von Rassengleichheit schätzt die Zahl der “ciganos” (Romanis) in Brasilien auf 800.000 (2011). Die 2010IBGE brasilianische Nationale Volkszählung Zigeunerlager in 291 der brasilianischen 5.565 Gemeinden begegnet.
  11. Jump up^ Volkszählung 2011 Daten, basierend auf Tabelle 7 Bevölkerung nach ethnischer Zugehörigkeit , ergibt insgesamt 621.573 Roma in Rumänien.Diese Zahl wird von anderen Quellen umstritten, weil auf lokaler Ebene, erklären viele Roma eine andere ethnische Zugehörigkeit (meist rumänische, sondern auch Ungarisch in Transsilvanien und Türkisch in Dobrudscha) aus Angst vor Diskriminierung. Viele sind nicht aufgezeichnet, da sie ID – Karten nicht [1] . Internationale Quellen geben höhere Zahlen als die offizielle Volkszählung (UNDP ‘s Regionalbüro für Europa,Weltbank , Internationaler Verband für amtliche Statistik ).
  12. Nach oben springen^ [2] : “. […] Unabhängige Schätzungen weisen auf Zahlen unterschiedlicher Form 1.000.000-2.500.000”
  13. Jump up^ “Rezultatele Finale ale Recensământului din 2011 -. Tab8 Populaţia Stabila după Etnie – judete, municipii, ORASE, Gemeinde” (XLS) (in rumänischer Sprache ). Nationale Institut für Statistik (Rumänien) . 5. Juli 2013 . Abgerufen 18 Dezember 2013 . Jedoch können verschiedene Organisationen behaupten , dass es 2 Millionen Romanis in Rumänien.Siehe [3]
  14. Nach oben springen^ ” Die Situation der Roma in Frankreich auf das Ausmaß einer Krise” .EurActiv – Netzwerk. 7. Dezember 2005 . Abgerufen 15 September 2010 .Die Roma – Bevölkerung in Frankreich ist offiziell auf rund 500.000 geschätzt.
  15. Nach oben springen^ Bericht des European Roma Rights Centre
  16. Nach oben springen^ Vollständiger Bericht des European Roma Rights Centre
  17. Nach oben springen^ Население по местоживеене, възраст и етническа група[Bevölkerung nach Wohnort, Alter und ethnische Gruppe] . Bulgarischen Nationalen Institut für Statistik (in bulgarischer Sprache ) . Abgerufen 22 Juni zum Jahr 2015 .
  18. Nach oben springen^ Nach der letzten offiziellen Volkszählung im Jahr 2001 370.908 bulgarische Bürger definieren ihre Identität als Roma (offiziellen Ergebnisse hier [4] ). 313.000 selbsterklärte 1992 Volkszählung (Elena Marushiakova und Vesselin Popov, Die Zigeuner von Bulgarien: Probleme der Multikulturell Museum Ausstellung (1995), zitiert in Patrin Web Journal an der Wayback Machine (archivierten 26. Oktober 2009)). Nach Marushiakova und Popov, “Die Roma in Bulgarien”, Sofia, 1993, die Menschen , die im Jahr 1956 Romani Identität erklärt waren etwa 194.000; 1959 – 214167; 1976 – 373200; wegen der offensichtlichen und erheblichen Unterschied zwischen der Zahl der bulgarischen Bürger mit Roma – Selbstidentifikation und dies von der großen Gesamtbevölkerung mit körperlichen Erscheinung und kulturelle Besonderheit zu Romanies ähnlich 1980 in den Behörden besondere Zählung aller Menschen nahm, definiert als Roma durch die Meinungen der benachbarten Bevölkerung, Beobachtungen von ihrer Lebensweise, kulturelle Besonderheit, usw. – 523.519; 1989 zählten die Behörden 576.927 Menschen als Roma, aber darauf hingewiesen , dass mehr als die Hälfte von ihnen bevorzugten und erklärt türkischen Identität (Seiten 92-93). Nach dem groben persönliche Annahme von Marushiakova und Popov die Gesamtzahl aller Menschen mit Roma – Ethik Identität sowie alle Menschen mit Roma – Herkunft mit verschiedenen ethnischen Selbstidentifikation um das Jahr 1993 war etwa 800.000 (Seiten 94-95).Ähnliche Vermutung Marushiakova und Popov in 1995: 750.000 ± 50.000 schätzen. Einige internationale Quellen erwähnen die Schätzungen einiger ungenannten Experten, die behaupten , 700,000-800,000 oder höher als Zahlen in der offiziellen Volkszählung ( (PDF) , UNDP ‘s Regionalbüro für Europa). Diese Masse Nicht-Roma – ethnische Vorlieben sind im Licht der letzten Volkszählung im Jahr 2001 bestätigt – mehr als 300.000 bulgarische Bürger mit Roma – Herkunft traditionell ihre ethnische Identität als erklärenTürkisch oder Bulgarisch . Andere Statistiken: 450.000 geschätzt , im Jahr 1990 ( US Library of Congress Studie ); mindestens 553.466 in einer vertraulichen Volkszählung durch das Ministerium des Innern im Jahr 1992 (siehe Marushiakova und Popov 1995) zitiert.
  19. Nach oben springen^ KSH Volkszählungsdaten 2011 . Abgerufen 28. März 2013.
  20. Nach oben springen^ Michael Kimmelman (6 Februar 2008). “In Ungarn Get Roma Art Show, nicht eine Umarmung” . Die New York Times . Abgerufen 7 Dezemberzum Jahr 2015 .
  21. Jump up^ “Griechenland NGO” . Geek Helsinki Monitor . LV: Minelres.
  22. Nach oben springen^ “RME” , Ethnologue
  23. Jump up^ “Nationale Zusammensetzung der Bevölkerung und Bürgerschaft” (Excel). RU: Perepis2002 . Abgerufen 16 September 2010 . Volkszählung 2002 in Russland: 182.766 Roma
  24. Nach oben springen^ rs: Национална Припадност Припаднос[Nationale Herkunft Zugehörigkeit] (PDF) (in rs). RS : Stat. 29. November 2012 . Abgerufen2 Januar Jahr 2016 .
  25. Nach oben springen^ “Skinhead Gewalt in Bezug auf Roma in Jugoslawien” . ERRC . 15. Mai 1998 . Abgerufen 2 Januar Jahr 2016 .
  26. Nach oben springen^ “Giornata Internazionale dei rom e sinti: presentato il Rapporto Annuale 2014 (PDF)” (PDF) .
  27. Nach oben springen^ “Roma in Deutschland” , Regionale Dynamik , Berlin-Institut für bevölkerung und Entwicklung
  28. Jump up^ “Volks- und Wohnungszählung Wohnbevölkerung nach Staatsangehörigkeit.” (PDF) . SK : Statistiken. Archivierte aus dem Original (PDF) am 15. Juli 2007 eingetragen .
  29. Nach oben springen^ “Po deviatich rokoch spočítali Romov, na Slovensku ich žije viac ako 400-tisíc” . KMU (in Slowakisch). SK: SITA. 25. September 2013 . Abgerufen25 September 2013 .
  30. Jump up^ “Die 2002-Volkszählung berichtete 53.879 Roma und 3843 ‘Ägypter ‘ ” .Republik Mazedonien, Statistisches Landesamt. Archivierte aus dem Original auf 2004-06-21 . Abgerufen 2010-09-17 .
  31. Jump up^ “Sametingen. Informationen über Minderheiten in Schweden” , Minoritet(auf Schwedisch), IMCMS
  32. Nach oben springen^ nationale Zusammensetzung der Bevölkerung, der Volkszählung von2001 (in der Ukraine), UA : Staatliche Komitee für Statistik
  33. Nach oben springen^ “Sčítání lidu, domů eine bytů” . Czso.cz .
  34. Nach oben springen^ “Současná romská Komunità v Evropě” . CZ : romove.radio.cz .Abgerufen 15 September 2010 . Volkszählung 2001 in Bulgarien: 370.908 Roma
  35. ^ Nach oben springen zu:ein b Roma / Zigeuner: Eine europäische Minderheit , Minority Rights Group International
  36. Jump up^ “Historische Wörterbuch der Zigeuner (Roma)” .
  37. Jump up^ “Polen – Zigeuner” . Länderstudien . USA . Abgerufen 28 August zum Jahr 2015 .
  38. Jump up^ Volkszählung von 2004
  39. Nach oben springen^ “BEVÖLKERUNG von der ethnischen Zugehörigkeit – detaillierte Klassifikation, Zensus 2011” . Kroatisch Bureau of Statistics . Abgerufen21 Juni zum Jahr 2015 .
  40. Jump up^ Volkszählung 1991
  41. Jump up^ “albanische Volkszählung 2011” (XLS) . Instat.gov.al . Abgerufen7 Dezember zum Jahr 2015 .
  42. Jump up^ “Roma in Kanada Fact Sheet” (PDF) . Home.cogeco.ca . Archivierte aus dem Original (PDF) auf 2007.06.14.
  43. Jump up^ Statistics Canada . “2011 National Haushaltsumfrage: Datentabellen” .Abgerufen 11 Februar Jahr 2014 .
  44. ^ Nach oben springen zu:ein b c Gall, Timothy L, hrsg. (1998), Worldmark Encyclopedia of Culture & Daily Life , 4. Europa, Cleveland, OH: Eastword, S. 316, 318,. ‘Religion: Eine Unterlage des Hinduismus mit einem Overlay von entweder Christentum oder Islam (Gastland Religion) “; Roma religiösen Überzeugungen sind im Hinduismus verwurzelt. Roma in einem universellen Gleichgewicht glauben, genannt kuntari … Trotz eines 1000 Jahre derTrennung von Indien, noch Roma ‘Shaktismus’ üben, die Verehrung eines Gottes durch seine weibliche Gefährtin …
  45. Nach oben springen^ Hancock 2002 , S..  Xx : “Während ein neun Jahrhundert Entfernung aus Indien indische biologische Verbindung in dem Maße verdünnt wurde ,dass für einige rumänische Gruppen kann es heute kaum repräsentativ sein, Sarren (1976: 72) zu dem Schluss , dass wir noch bleiben zusammen, genetisch, asiatischen und nicht europäischen “
  46. ^ Nach oben springen zu:ein b K. Meira Goldberg; Ninotchka Devorah Bennahum; Michelle Heffner Hayes (2015). Flamenco auf der globalen Bühne: Historisch, kritische und theoretische Perspektiven . McFarland. Seite 50. ISBN  978-0-7864-9470-5 . Abgerufen 8 Dezember zum Jahr 2015 .
  47. ^ Nach oben springen zu:ein b c Simon Broughton; Mark Ellingham; Richard Trillo (1999). World Music: Afrika, Europa und dem Mittleren Osten . Rough Guides. Seite147. ISBN  978-1-85828-635-8 . Abgerufen 8 Dezember zum Jahr 2015 .
  48. Nach oben springen^ Randall, Kay. “Was ist in einem Namen? Professor auf Rollen von Roma -Aktivist nehmen und Sprecher Notlage ihrer ethnischen Gruppe zu verbessern” . Abgerufen 30 Januar 2013 .
  49. ^ Nach oben springen zu:ein b . Kenrick, Donald (2007) Historisches Lexikon der Zigeuner (Roma)(2. Aufl.). Scarecrow Press. Seite XXXVII. Die Zigeuner oder Roma, sind eine ethnische Gruppe , die in Europa um das 14. Jahrhundert angekommen. Wissenschaftler streiten darüber , wann und wie sie Indien verlassen haben , aber es ist allgemein anerkannt , dass sie aus demNorden Indiens einige Zeit zwischen dem 6. und 11. Jahrhundert auswandern haben, überquerte dann den Nahen Osten und kam in Europa.
  50. ^ Nach oben springen zu:ein b “Was Domari ist?” . University of Manchester. Romani Sprach- und Romani Sprachprojekte . Abgerufen 23 Juli 2008 .
  51. Nach oben springen^ Corrêa Teixeira, Rodrigo. “Ein história dos ciganos no Brasil” [Geschichte der Zigeuner in Brasilien] (PDF) . Archivierte aus dem Original (PDF)Juli 2011 . Abgerufen 2012.08.29 .
  52. Jump up^ Sutherland 1986 .
  53. Jump up^ “Kann Romas Teil der indischen Diaspora sein?” . khaleejtimes.com. 29. Februar 2016 . Abgerufen 4 März Jahr 2016 .
  54. Nach oben springen^ Matras 2002 , S.. 239.
  55. Nach oben springen^ “Romani” (PDF) . Enzyklopädie der Sprache und Linguistik . Oxford: Elsevier. Seite 1 . Retrieved 2009-08-30 . In einigen Regionen Europas, vor allem den westlichen Rändern (Großbritannien, der iberischen Halbinsel), Romani sprachigen Gemeinden aufgegeben haben , ihre Sprache zugunsten der Mehrheitssprache, sondern haben Romani abgeleiteten Vokabular beibehalten als in-Gruppencode. Solche Codes, zum Beispiel Angloromani (Großbritannien), Caló (Spanien) oder Rommani (Skandinavien) sind in der Regel als Para-Romani – Varianten bezeichnet.
  56. ^ Nach oben springen zu:ein b c Oskar Schade (1882), “zigeiner”, Altdeutsches Wörterbuch 2 (2nd ed . )., S. 1257b-1258b
  57. Nach oben springen^ Franz Miklosich (1865), “ациганинъ”, Lexikon palaeoslovenico-graeco-Latinum , Braumüller, S.. 9b
  58. Nach oben springen^ Henry Liddell , Robert Scott , Hrsg. (1897), “θιγγάνω”, griechisch-Englisch Lexikon (8. Aufl.), Harper & Brothers, S.. 678a
  59. Jump up^ EA Wallis Budge (1920), “remth”, Egytian Hieroglyphischer Wörterbuch1 , John Murray, S.. 423b
  60. Nach oben springen^ Monier Williams (1872), “रॊम”, ein Sanskrit-Englisch – Wörterbuch , Clarendon Press, S.. 855c
  61. Nach oben springen^ Gérard Huet (2015), “रॊम” Dictionnaire Sanskrit-français (PDF) , 2,88, p.589a
  62. Nach oben springen^ Monier Williams (1872), “मन्”, ein Sanskrit-Englisch – Wörterbuch , Clarendon Press, S.. 743b
  63. Nach oben springen^ Gérard Huet (2015), “मनुष” Dictionnaire Sanskrit-français (PDF) , 2,88, p. 521a
  64. Nach oben springen^ Monier Williams (1872), “सिनधु”, ein Sanskrit-Englisch – Wörterbuch , Clarendon Press, S.. 1115c
  65. Nach oben springen^ Gérard Huet (2015), “सिनधु” Dictionnaire Sanskrit-français (PDF) , 2,88, p. 775a
  66. ^ Nach oben springen zu:ein b c “Roma, Sinti, Roma, Reisende … Die richtige Terminologie zu Roma” , In Other Words Projekt , Web Observatory & Review für Diskriminierung Updates & Stereotypien Dekonstruktion
  67. Nach oben springen^ Hancock 2002 , S.. xix.
  68. ^ Nach oben springen zu:ein b Hancock 2002 , S.. xxi.
  69. Nach oben springen^ Marushiakova, Elena; Popov, Vesselin (2001), “Historische und ethnographischen Hintergrund, Sinti und Roma, Roma, Sinti”, in Guy, Will,Zwischen Vergangenheit und Zukunft: Die Roma in Mittel- und Osteuropa [mit einem Vorwort von Dr. Ian Hancock] , UK: University of Hertfordshire Press, S.. 52
  70. Jump up^ Klimova-Alexander, Illona (2005), die Roma Stimme in der Weltpolitik: Die Vereinten Nationen und nichtstaatliche Akteure , Burlington, VT: Ashgate, p.13
  71. Nach oben springen^ Rothéa, Xavier. “Les Roms, une Nation sans territoire?” [Die Roma, eine Nation ohne Territorium?] (In Französisch) . Abgerufen 2008-07-31 .
  72. ^ Nach oben springen zu:ein b . Garner, Bryan A (2011) Dictionary of Legal Verwendung . Oxford University Press. pp. 400-. ISBN  978-0-19-538420-8 .
  73. ^ Nach oben springen zu:ein b . Bolaffi, Guido (2003) Wörterbuch der Rasse, ethnischer Herkunft und Kultur . SALBEI. pp. 291-. ISBN  978-0-7619-6900-6 .
  74. Nach oben springen^ O’Nions, Helen (2007). Minderheitenrechte Schutz des internationalen Rechts: die Roma in Europa . Ashgate. Seite 6. ISBN  978-1-40949092-0.
  75. Nach oben springen^ Hancock 2002 , S.. xx.
  76. Jump up^ “Dom: Die Zigeuner Gemeinde in Jerusalem” . Das Institut für denNahen Osten zu verstehen. 13. Februar 2007 Archivierte aus dem Original auf 2007-05-23 . Abgerufen 2010-09-17 .
  77. Nach oben springen^ Harper, Douglas (13. Februar 2007). “Etymologie von Romani” . Online Etymologie Wörterbuch . Abgerufen 2010-09-17 .
  78. Nach oben springen^ Soulis, G (1961), die Zigeuner im Byzantinischen Reich und den Balkan im Spätmittelalter , Dumbarton Oaks Papers, Kuratorium für Harvard University, pp. 15, 141-65
  79. ^ Nach oben springen zu:ein b Weiß, Karin (1999). “Metallarbeiter, Bauern, Akrobaten, Militär-Menschen und Wahrsager: Roma (Zigeuner) in und um das byzantinische Reich” . Goldene Horn 7 (2) . Abgerufen 2007.08.26 .
  80. Jump up^ Fraser 1992 .
  81. Nach oben springen^ Hancock, Ian (1995). Ein Handbuch der Vlach Romani . Slavica Publishers. Seite 17.
  82. Nach oben springen^ Victor, Terry; Dalzell, Tom (1 Dezember 2007). Das Concise New Rebhuhn Dictionary of Slang und Unconventional Englisch . Routledge. pp. 314-.ISBN  978-1-134-61534-6 .
  83. Jump up^ Pocket Guide auf Englisch Nutzung . Springfield, MA: Merriam-Webster.1998. p. 178. ISBN  0-87779514-2 .
  84. Jump up^ Baskin, [durch] HE Wedeck mit Hilfe der Wade. Wörterbuch der Zigeunerleben und Lore . New York. Philosophische Bibliothek ISBN  0-80652985-7 .
  85. Nach oben springen^ Bericht in Roma Ausbildung in Irland braucht (PDF) , Pavee Punkt, von archivierten dem Original (PDF) am 5. November 2013
  86. Nach oben springen^ “Gypsy” . Das Wörterbuch .
  87. Nach oben springen^ Starr, J (1936), ein Ost – christlichen Sekte: die Athinganoi , Dumbarton Oaks Papers, Kuratorium für Harvard University, S. 29, 93-106.
  88. Nach oben springen^ Bates, Karina. “Eine kurze Geschichte der Rom” . Archivierte aus dem Original auf 2007-08-10 . Abgerufen 2007.08.26 .
  89. Jump up^ “Buchbesprechungen” (PDF) . Population Studies 48 (2): 365-72. Juli 1994 doi : 10,1080 / 0032472031000147856 .
  90. Nach oben springen^ 3,8 Mio. nach Pan; Pfeil (2004), nationale Minderheiten in Europa , S.. 27f, ISBN  978-3-7003-1443-1
  91. Jump up^ Erstellung von Bevölkerungsschätzungen , des Europarats, archiviert von der ursprünglichen auf 2007-06-22
  92. Jump up^ “Es gibt Zigeuner in Amerika? Wo?” , Meine großen, fetten amerikanischen Gypsy Hochzeit , TLC, 17. April 2012
  93. Nach oben springen^ Dregni, Michael (20 März 2008). Gypsy Jazz: Auf der Suche nach Django Reinhardt und die Seele von Gypsy Swing . Oxford University Press. pp. 299-. ISBN  978-0-19-029523-3 .
  94. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e f g h i j k l m n o p Hübshmanová 2003 .
  95. Nach oben springen^ Horvátová, Jana (2002). Kapitoly z dějin romu [ Kapitel aus Roma -Geschichte ] (PDF) (in Tschechisch). Praha: Lidové noviny. Seite 12. archivierten aus dem Original (PDF) auf 2005.03.12. Mnohočetnost romských skupin je patrně pozůstatkem diferenciace romu tun původních indických kast einem Bubble Bl. [Die Vielzahl der Roma – Gruppen ist offenbar ein Relikt der Roma Differenzierung zu indischen Kasten und Unterkasten.]
  96. ^ Nach oben springen zu:ein b c d Jurová, Anna (2003). Vaščka, Michal; Jurásková, Martina;Nicholson, Tom, Hrsg. “Verlassen der Heimat zu den ersten Assimilations Measures” (PDF) . Čačipen Pal O Roma – eine globale Bericht über Roma in der Slowakei (Slowakei: Institut für Public Affairs): 17 Abgerufen.7 September, 2013 . die Sinti lebte auf deutschem Gebiet, die Manusha in Frankreich, die Romanitsel in England, die Kale in Spanien und Portugal und der Kaale in Finnland.
  97. Jump up^ “Die Legende des Romani Cymreig (Welsh Romani)” . Romani Cymru – Romany Wales Projekt . ValleyStream. 1980-2010. Die Kale, der die Waliser Zigeuner wurde, stammt wahrscheinlich aus Spanien, durch Frankreich und landete in Cornwall, schließlich ihren Weg nach Wales zumachen.
  98. Nach oben springen^ Jurová, Anna (2003). Vaščka, Michal; Jurásková, Martina; Nicholson, Tom, Hrsg. “Verlassen der Heimat zu den ersten Assimilations Measures” (PDF). Čačipen Pal O Roma – eine globale Bericht über Roma in der Slowakei(Slowakische Republik: Institut für Public Affairs): 17. archivierten aus dem Original ( PDF) auf 2013.12.03 . Abgerufen 7 September, 2013 . Das Wort “manush” wird auch in allen Dialekten von Romany enthalten. Es bedeutet , ein Mann, während “Manusha” gleich Menschen. Dieses Wort hat die gleiche Form und Bedeutung in Sanskrit als gut, und fast identisch in anderen indischen Sprachen ist.
  99. Nach oben springen^ Boyle, Paul; Halfacree, Keith H; Robinson, Vaughan (2014), Explo Moderne Migration
  100. Nach oben springen^ “Romani Diversity” . Erziehung zur Toleranz . Abgerufen 2013.12.10 .
  101. Nach oben springen^ Dicţionarul etimologic român [ etymologischen Wörterbuch der rumänischen Sprache ] (in rumänischer Sprache ) , zitiert in DEX-online(siehe Lemma Rudar, Rudari, sm , gefolgt von den beiden Definitionen: gold-miner & Holz Crafter)
  102. Nach oben springen^ DEP , HU
  103. Nach oben springen^ Dex Online , RO
  104. Nach oben springen^ “Vlach Romani: Churari (Speech Sorte : # 16036)” . Globale Aufnahmen. Abgerufen 2013.12.10 .
  105. Nach oben springen^ “Romani Sprache und Schrift” . Omniglot . Abgerufen 2013.12.10 .
  106. Jump up^ Gypsy Studies – Cigány Tanulmányok (PDF) , HU: Forraykatalin
  107. Nach oben springen^ “Kultur” . Mittlerer Osten Zigeuner . Abgerufen 2013.12.10 .
  108. Jump up^ New Ethnische Identitäten auf dem Balkan: Der Fall der Ägypter (PDF), RS: NI 2001
  109. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e Isabel Mendizabal; 21 andere ( * 6. Dezember 2012).”Rekonstruieren der Bevölkerung Geschichte der europäischen Roma aus genomweite Daten” . Current Biology 22 : 2342-2349. Doi : 10.1016 / j.cub.2012.10.039 . PMID  23219723 . Abgerufen 12 Dezember 2012 .
  110. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e f . Sindya N. Bhanoo (11. Dezember 2012) “Genomic Studie Spuren Roma nach Nordindien” . New York Times.
  111. Nach oben springen^ Current Biology .
  112. Jump up^ “Heute Schätzungen beziffern die Zahl der Roma in den USA bei etwa einer Million.”
  113. Jump up^ “europäischen Anstrengungen Strahlern Notlage der Roma” , USA Today , 1. Februar 2005
  114. Nach oben springen^ Chiriac, Marian (2004-09-29). “Es Nun ist die EU – Klage , die Roma zu Hilfe” . Weitere Nachrichten.
  115. Nach oben springen^ Pan, Pfeil (2004), nationale Minderheiten in Europa , S.. 27f, ISBN  978-3-7003-1443-1
  116. Nach oben springen^ Liégois, Jean-Pierre (2007), Roms en Europe , Éditions du Conseil de l’Europe
  117. Jump up^ “Roma Reisende Statistics” auf der Wayback Machine (archivierten 6. Oktober 2009), des Europarats, Erstellung von Bevölkerungsschätzungen.Archivierte aus der ursprünglichen , den 6. Oktober 2009 eingetragen .
  118. Nach oben springen^ Hancock, Ian (2001), Ame sam e rromane džene / Wir sind die Roma , New York: The Open Society Institute, S.. 2
  119. Nach oben springen^ Matras, Yaron (2002), Romani: eine sprachliche Einführung , Cambridge University Press, S.. 5
  120. Nach oben springen^ ” Die Namen der Roma” . Desicritics. Archivierte aus dem Original auf 2008-05-07 . Abgerufen 2009-01-30 .
  121. Nach oben springen^ Bessonov, N; Demeter, N, Ethnische Gruppen der Zigeuner , RU : Zigane, archiviert von der ursprünglichen auf 2007-04-29
  122. Nach oben springen^ Rajasthan stellt sich heraus , die “baap” von Euro Zigeuner zu sein , DNA – Indien, 2 Dezember 2012
  123. Nach oben springen^ Current Biology .
  124. Nach oben springen^ Hübschmannová, Milena (2002). ” Der Ursprung der Roma” . RomBase .Karl-Franzens-Universität Graz . Abgerufen 3 September 2013 .
  125. Nach oben springen^ Matras 2002 , S.. 14.
  126. Nach oben springen^ Digard, Jean-Pierre. “GYPSY i. Gypies of Persia” . Encyclopædia Iranica . Abgerufen 2013.07.22 .
  127. Nach oben springen^ Šebková, Hana; Žlnayová, Edita (1998), Nastin mluvnice slovenské romštiny (pro pedagogické účely) (PDF) , Ústí nad Labem: Pedagogická fakulta Univerzity JEPurkyně v Ústí nad Labem, p. 4, ISBN  80-7044-205-0
  128. Nach oben springen^ Hübschmannová, Milena (1995). “Romaňi čhib – romština: Několik základních informací o romském jazyku”. Bulletin Muzea romské Kultury(Brno: Muzeum romské Kultury) (4/1995). Zatímco romská lexika je Bližší hindštině, marvárštině, pandžábštině ATD, v gramatické Sfere nacházíme Mnoho beschlagenen. s východoindickým jazykem, s bengálštinou.
  129. Nach oben springen^ Matras, Yaron (2002). Romani: A Linguistic Einführung , Cambridge. Cambridge University Press ISBN 0-521-02330-0
  130. Nach oben springen^ Matras, Yaron (2006). “Domari” (PDF) . In Keith Brown. Enzyklopädie der Sprachen und Linguistik (Zweite Hrsg.). Oxford:. Elsevier Die Morphologie der beiden Sprachen ist in anderer Hinsicht ähnlich: Beide behalten die alte vorliegende Konjugation in dem Verb (Domari kar-ami ‘ich’), und consonantal Endungen des schrägen Nominalfall (Domari mans-as ‘ man.OBL ‘, bemannt-ein “men.OBL’), und beide zeigen Verklumpung von sekundären (Layer II) Kasusendungen (Domari mans-as-ka ‘für den Mann’). Es war daher davon ausgegangen worden , dass Roma und Domari abgeleitet , um die gleichen Vorfahren Idiom bilden und spalten erst nach den indischen Subkontinent zu verlassen.
  131. Nach oben springen^ “Auf romani Herkunft und Identität” . Radc . Abgerufen 2008.07.23 .
  132. Nach oben springen^ nach Ian Hancock , auf Romani Origins und Identität , RADOC (2007) [5]
  133. Jump up^ “5 Faszinierende Fakten über die Roma” . Live – Wissenschaft .
  134. Nach oben springen^ N Rai; G Chaubey; R Tamang; AK Pathak; VK Singh; et al. (2012), “Die Phylogeography von Y-Chromosoms Haplogruppe H1a1a-M82 enthüllt die wahrscheinlich indischer Herkunft der Europäischen Roma – Bevölkerung”, PLoS ONE 7 (11): e48477, doi : 10.1371 / journal.pone.0048477
  135. Nach oben springen^ Moorjani (PDF) (Papier), Institut für Genetik an der Harvard Medical School, 2013
  136. Nach oben springen^ Kalaydjieva, Luba; Calafell, Francesc; Iobling, Mark A; Angelicheva, Dora;de Knijff, Peter; Rosser, Zoe H; Hurles, Matthew; Underhill, Peter;TOURNEV, Ivailo; Marushiakova, Elena; Popov, Vesselin (2011), “Patterns of inter- und intra Gruppe genetische Vielfalt in den Vlach Roma , wie durch Y – Chromosom und die mitochondriale DNA – Linien offenbart” (PDF) ,European Journal of Human Genetics (Stanford) 9 : 97-104, doi : 10.1038 / sj.ejhg.5200597 , archiviert von der ursprünglichen Form (PDF) auf 2014.12.09
  137. ^ Nach oben springen zu:ein b Kalaydjieva, Luba; Gresham, David; Calafell, Francesc (2001).”Genetische Studien der Roma (Zigeuner): Eine Überprüfung” . BMC Medical Genetics 2 : 5. doi : 10.1186 / 1471-2350-2-5 . PMC  31389 .PMID  11299048 . Abgerufen 2008.06.16 .
  138. Nach oben springen^ “4” . . Biomed Central doi : 10.1186 / 1471-2350-2-5 . Abgerufen2009.05.06 .
  139. ^ Nach oben springen zu:ein b Gresham, D; Morar, B; Underhill, PA; Passarino, G; Lin, AA; Wise, C;Angelicheva, D; Calafell, F; Oefner, PJ; Shen, Peidong; TOURNEV, Ivailo;De Pablo, Rosario; Kučinskas, Vaidutis; Perez-Lezaun, Anna; Marushiakova, Elena; Popov, Vesselin; . Kalaydjieva, Luba (2001) “Origins und Divergence der Roma (Zigeuner)” . American Journal of Human Genetics 69 (6):. 1314-1331 doi : 10,1086 / 324681 . PMC  1.235.543 . PMID 11704928 .
  140. Nach oben springen^ “Mutation Geschichte der Roma-Zigeuner” . PL: Bio Info. Archivierte aus dem Original auf 2007-10-25 . Abgerufen 2008.06.16 .
  141. Nach oben springen^ Pericic, M; Lauc, LB; Klari, IM; et al. (Oktober 2005). “Hochauflösende phylogenetische Analyse von Südosteuropa verfolgt wichtigsten Episoden des väterlichen Genfluss unter slawische Bevölkerung hat ” . Mol. Biol.Evol. 22 (10):. 1964-1975 doi : 10.1093 / molbev / msi185 . PMID 15944443 .
  142. Nach oben springen^ Pericic, M .; Lauc, LB; Klarić, IM; Rootsi, S; Janicijevic, B; Rudan, I;Terzić, R; Colak, I; Kvesić, A; Popović, D; Sijacki, A; Behluli, I; Dordevic, D;Efremovska, L; Bajec, DD; Stefanović, BD; Villems, R; . Rudan, P (2005)”High-Resolution phylogenetische Analyse von Südosteuropa Spuren Wichtige Folgen von väterliche Gene Fluss zwischen slawischer Populations” . Molekulare Biologie und Evolution 22 (10): 1964-75. Doi :10.1093 / molbev / msi185 . PMID  15.944.443 .
  143. Nach oben springen^ McDougall, Dan (17 Aug 2008). ” ” Warum die Italiener uns hassen? ‘ “. The Guardian . Abgerufen 2013.05.10 .
  144. Nach oben springen^ Hancock, Ian F; Dowd, Siobhan; Djurić, Rajko (2004). Die Straßen der Roma: PEN – Anthologie von Gypsy Writers . Hatfield, Großbritannien: University of Hertfordshire Press. pp. 14-15. ISBN  0-900458-90-9 .
  145. Nach oben springen^ “Romani” (PDF) . Enzyklopädie der Sprache und Linguistik . Oxford: Elsevier . Abgerufen 2009.08.30 .
  146. Nach oben springen^ Mendizabal et. al (2012) : “Unsere Ergebnisse zeigen ferner , dass nach einer schnellen Migration mit moderaten Genfluss aus dem Nahen oder Mittleren Osten, die europäische Verbreitung der Roma über den Balkan war ~0.9 kya beginnen.”
  147. Nach oben springen^ Anfuso, Linda (1994.02.24). “Zigeuner” . Newsgroup :  rec.org.sca .Usenet:  PaN9Hc2w165w@tinhat.stonemarche.org . Abgerufen5 Dezember, Jahr 2014 .
  148. Nach oben springen^ Keil, Charles; Blau, Dick; Keil, Angeliki; Feld, Steven (9 Dezember 2002).Helle Balkan Morgen: Romani Leben und die Macht der Musik im griechischen Makedonien . Wesleyan University Press. pp. 50-51. ISBN 978-0-8195-6488-7 .
  149. Nach oben springen^ “Herkunft und Bildung in England und Europa” .
  150. Nach oben springen^ “Sprache Kontakt” .
  151. Jump up^ “World Music: Afrika, Europa und dem Mittleren Osten” .
  152. ^ Nach oben springen zu:ein b c d Kenrick, Donald (2007), Historisches Lexikon der Zigeuner (Roma)(2nd ed.), Scarecrow
  153. Nach oben springen^ Davies, Norman (1996). Europa: eine Geschichte . pp. 387-88. ISBN  0-19-820171-0 .
  154. Nach oben springen^ Hancock, Ian (2001), Ame sam e rromane džene (Wir sind die Roma) , New York: The Open Society Institute, S.. 25
  155. Nach oben springen^ Radu, Delia (8 Juli 2009), ” ‘ On the Road’: Jahrhunderte der Geschichte der Roma” , World Service (BBC)
  156. Nach oben springen^ Hancock, Ian. “Roma und der Holocaust: eine Umwertung und eine Übersicht” . Radc .
  157. Jump up^ “United States Holocaust Memorial Museum” . Abgerufen 2012.12.02 .
  158. Nach oben springen^ Hancock, Ian (2005). “Wahre Roma und der Holocaust: Eine Neubewertung und eine Übersicht” . Die Historiographie des Holocaust .Palgrave Macmillan . pp. 383-96. ISBN  1-4039-9927-9 .
  159. Jump up^ Silverman 1995 .
  160. Jump up^ Helsinki Watch 1991 .
  161. Nach oben springen^ Denysenko, Marina (2007-03-12). “Sterilised Roma beschuldigen Tschechen” . BBC News .
  162. Nach oben springen^ Thomas, Jeffrey (2006-08-16). “Zwangssterilisation von Roma – Frauen bei der Anhörung untersucht: Neuer Bericht konzentriert sich auf dieTschechische Republik und die Slowakei” . Washington Datei . Bureau of International Information Programme, US Department of State. Archivierte aus dem Original auf 2008-02-13.
  163. Nach oben springen^ Weyrauch, Walter Otto (2001), Zigeunergesetz: Romani Rechtstraditionen und Kultur , S.. 210
  164. Nach oben springen^ “Romani Brauchtum und Traditionen: Tod Rituale und Bräuche” . Patrin Web Journal. Archivierte aus dem Original auf 2007-08-21 . Abgerufen2007.08.26 .
  165. Nach oben springen^ Knipe, David M. “Die Reise eines Lifebody” . Abgerufen 2008-05-26 .
  166. Nach oben springen^ Hancock 2001 , S.. 81.
  167. Nach oben springen^ Saul, Nicholas; Tebbut, Susan (2005). Saul, Nicholas; Tebbutt, Susan, Hrsg. Die Rolle der Roma: Bilder und Gegenbilder von “Zigeuner” / Roma in europäischen Kulturen . Liverpool University Press. Seite 218. ISBN  978-0-85323-689-4 .
  168. Nach oben springen^ GL Lewis (1991), “ČINGĀNE” The Encyclopaedia of Islam 2 (2. Aufl.), Brill, S.. 40a-41b, ISBN  90-04-07026-5
  169. Nach oben springen^ “Restless Wesen Projekt: Roma Engage” . Restless Wesen. 2008-2012. Abgerufen 26 Dezember 2012 .
  170. Nach oben springen^ Boretzky, Norbert (1995). Romani in Kontakt: Die Geschichte, Struktur und Soziologie einer Sprache . Amsterdam, NL : John Benjamins. Seite 70.
  171. Nach oben springen^ “Blessed Ceferino Gime nez Malla 1861-1936” . Heiland Besuchen .Voveo. Dezember 2012 . Retrieved 26 Dezember 2012 .
  172. ^ Nach oben springen zu:ein b Lee, Ronald (2002). “Die Roma – Göttin Kali Sara” . Romano Kapachi . Abgerufen 26 Dezember 2012 .
  173. Nach oben springen^ “RADOC” . Abgerufen 28 August zum Jahr 2015 .
  174. ^ Nach oben springen zu:ein b c “Roma” . Die Länder und ihre Kulturen . Advameg. 2012 . Abgerufen 26 Dezember 2012 .
  175. Nach oben springen^ “Romani, Vlach, Süd in Albanien Ethnisch Profil” . Joshua Projekt .Abgerufen 2013.12.10 .
  176. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e f g h i Marushiakova, Elena; Popov, Veselin (2012). “Roma Muslime auf dem Balkan” . Bildung der Roma – Kinder in Europa . Council of Europe . Abgerufen 26 Dezember 2012 .
  177. Jump up^ “Bevölkerung dupa etnia si religie, pe medii” [Bevölkerung nach ethnischer Zugehörigkeit und Religion (im Durchschnitt)] (PDF) (in rumänischer Sprache ). Rumänische Nationale Institut für Statistik. 2002 . Abgerufen3 Oktober zum Jahr 2015 .
  178. Nach oben springen^ “Roma, Sinti und Roma, Traveller” .
  179. Nach oben springen^ Eliopoulos, Nicholas C (2006), Gypsy Council , S.. 460
  180. Jump up^ Flamenco: Alles , was Sie wissen wollten ( Google Bücher ) , S.. 21
  181. Jump up^ Cümbüş bedeutet Spaß, untersucht Birger Gesthuisen die kurze Geschichte eines im 20. Jahrhundert Volksinstrument , Rootsworld
  182. Nach oben springen^ Die amerikanische Volkskochbuch für Studenten ( Google Books ) , S..132
  183. Nach oben springen^ Erinnerungen eines Gypsy (Google Books)
  184. Nach oben springen^ Shuterland 1986 , S..  62 .
  185. Jump up^ Gypsy Amerikaner , jeder Kultur
  186. Jump up^ “Meet Your Neighbors” (PDF) . Opensourcefoundations.org .
  187. Nach oben springen^ “Comparative-Historische Linguistik” .
  188. Jump up^ Gordon Jr., Raymond G, hrsg. (2005). “Caló: Eine Sprache von Spanien”.Ethnologue: Sprachen der Welt (. 15. ed). Dallas, TX . SIL InternationalISBN  978-1-55671-159-6 .
  189. ^ Nach oben springen zu:ein b Matras, Yaron. “Romani Sprach- und Romani Sprachenprojekte” .Geisteswissenschaften . Die Universität von Manchester . Abgerufen24 Februar zum Jahr 2015 .
  190. Nach oben springen^ Matras, Yaron. “Romani Sprach- und Romani Sprachenprojekte” .Geisteswissenschaften . Die Universität von Manchester . Abgerufen24 Februar zum Jahr 2015 .
  191. ^ Nach oben springen zu:ein b . Matras, Yaron (Oktober 2005) “Der Status der Roma in Europa”(PDF) . Bericht an den Rat der europäischen Abteilung für Sprachenpolitik vorgelegt : 4 . Abgerufen 4 März zum Jahr 2015 .
  192. ^ Aufspringen:ein b Achim, Viorel (2004), Die Roma in der rumänischen Geschichte , Budapest: Central European University Press, ISBN  963-9241-84-9
  193. Nach oben springen^ Grigore, Delia ; Petcuţ, Petre; Sandu, Mariana (2005). Istoria şi tradiţiile minorităţii rromani (in rumänischer Sprache ). Bukarest: Sigma. Seite 36.
  194. Nach oben springen^ Achim 2004 .
  195. Nach oben springen^ Ştefănescu, Stefan (1991), Medie Istoria a României (in rumänischer Sprache ) I , Bukarest: Editura Universităţii din Bucureşti
  196. Nach oben springen^ “Zigeuner / Roma Europäische Migrationen aus dem 15. Jahrhundert bis heute” . Academia.edu .
  197. ^ Nach oben springen zu:ein b “Timeline der Roma – Geschichte” . Patrin Web Journal. Archivierte aus dem Original auf 2007-11-11 . Abgerufen 2007.08.26 .
  198. Nach oben springen^ Véase
  199. ^ Nach oben springen zu:ein b . Samer, Helmut (Dezember 2001) “Maria Theresia und Joseph II: Assimilationspolitik im Zeitalter des aufgeklärten Absolutismus” .Rombase . Karl-Franzens-Universität Graz.
  200. Nach oben springen^ Fraser, Angus (2005). Los Gitanos . Ariel. ISBN  84-344-6780-1 .
  201. Nach oben springen^ Texto de la Pragmatica en la Novísima recopilacion . Ley XI , pg. 367 y ss.
  202. Nach oben springen^ “Gitanos. Geschichte und kulturelle Beziehungen” . World Culture Enzyklopädie . Abgerufen 2007.08.26 .
  203. Jump up^ Kenrick, Donald. “Roma in Norwegen” . Patrin Web Journal . Abgerufen2012-03-13 .
  204. Nach oben springen^ “Die Kirche von Norwegen und die Roma in Norwegen” . Ökumenischen Rates der Kirchen . 2002.09.03.
  205. Nach oben springen^ Re. Holocaust Victim Assets Litigation (Schweizer Banken) Special Master Vorschläge (PDF) , 11. September 2000 von archivierten dem Original(PDF) auf 2004.04.09
  206. Nach oben springen^ Stein, D, hrsg. (2004), “Roma und der Holocaust: Eine Neubewertung und eine Übersicht”, die Historiographie des Holocaust (Artikel), Basingstoke und New York: Palgrave
  207. Nach oben springen^ “Website des Europarates” an der Wayback Machine (archivierten 21. Februar 2009). European Roma and Travellers Forum (ERTF). 2007 archiviert von der ursprünglichen [ Toten Link ] auf 2007-07-06.
  208. Jump up^ “Sind die Roma primitiv oder einfach nur schlecht?” . Die New York Times (Review).
  209. Nach oben springen^ “Demolita la” bidonville “di Ponte Mammolo” [Abgerissen die Mammolo Brücke Slum] . Il Giornale (in italienischer Sprache). IT . 2007-12-05 .Abgerufen 2013.05.10 .
  210. Nach oben springen^ “Fini: impossibile integrarsi con chi ruba” [Fini: unmöglich , mit zu integrieren , die stiehlt] . Corriere della Sera (in italienischer Sprache).ES. 4. November 2007 . Abgerufen 2013.05.10 .
  211. Jump up^ “europäischen Anstrengungen Strahlern Notlage der Roma” . USA Today . 1. Februar 2005 . Abgerufen 10 May 2013 .
  212. Jump up^ “Europa muss brechen Zyklus von Diskriminierung gegenüber Roma”(Pressemitteilung). Amnesty International. 7. April 2010 . Abgerufen2 Januar Jahr 2016 .
  213. Jump up^ “Europa Roma” . Amnesty International. Februar 2002. Archivierte ausdem Original am 12. Oktober 2007 . Abgerufen 6 May 2009 .
  214. Nach oben springen^ Colin Woodard (13 Februar 2008). “Ungarns Anti-Roma – Miliz wächst” .Christian Science Monitor . Abgerufen 15 September 2010 .
  215. Nach oben springen^ “Roma” . SI: Human Rights Press Point . Abgerufen 6 May 2009 .
  216. Nach oben springen^ “Roma und Aschkali im Kosovo: verfolgt, vertrieben, vergiftet” (in deutscher Sprache). GfbV. Juni 2005 Archivierte aus der ursprünglichenAm 6. August 2007 . Abgerufen 6 May 2009 .
  217. Jump up^ “Nationale Integration der Roma – Strategien: einen ersten Schritt bei der Umsetzung der EU – Rahmen” (PDF) . Europäische Kommission. 21. Mai 2012 . Abgerufen 3 May Jahr 2014 .
  218. Nach oben springen^ Cahn, Claude (2007). “Geburt einer Nation: Kosovo und die Verfolgung von Pariah Minderheiten” (PDF) . German Law Journal 8 (1). ISSN  2071-8322 . Archivierte aus dem Original (PDF) am 15. Februar 2015.
  219. Nach oben springen^ Sterilised Roma beschuldigen Tschechen , BBC, 12. März 2007
  220. Nach oben springen^ “Für Zigeuner, Eugenik ist ein modernes Problem – Tschechische Praxis zu Sowjet – Ära Termine” , Newsdesk , 12. Juni 2006
  221. Jump up^ “Abschlusserklärung des Public Defender of Rights in der Frage der Sterilisationen Aufgeführt in Contravention des Gesetzes und vorgeschlagene Abhilfemaßnahmen” . Das Büro des Public Defender of Rights. 23. Dezember 2005 Archivierte aus dem Original auf 2007-11-28 .Abgerufen 2010-09-15 .
  222. Nach oben springen^ Hooper, John (2. November 2007). “Italienische Frau Mord fordert Vertreibung bedroht Rumänen” . The Guardian (London).
  223. Nach oben springen^ de Zulueta, Tana (2009-03-30). “Italiens neuer Ghetto?” . The Guardian(London).
  224. Jump up^ Bagnall, Sam (2 September 2009). “Wie Zigeunerbanden nutzen Kind Diebe” . BBC News.
  225. Nach oben springen^ Kooijman, Hellen (6. April 2012). “Bleak Horizont” . EU: Press .Abgerufen 6 April 2012 .
  226. Nach oben springen^ Harriet Alexander (17. Februar 2014). “Roma auf der Müllkippe” .Telegraph.co.uk . Abgerufen 21 Februar Jahr 2014 .
  227. Nach oben springen^ OSZE
  228. Jump up^ “Frankreich Roma Zigeuner zurück nach Rumänien schickt” . BBC News. 20. August 2010 . Abgerufen 28 Februar Jahr 2016 .
  229. Nach oben springen^ “Truppen patrouillieren Französisch Dorf Saint-Aignan nach riot” . BBC.10. Juli 2010 . Abgerufen 22 August 2010 .
  230. Nach oben springen^ “Q & A: Frankreich Roma – Ausweisungen” . BBC. 15. September 2010. Abgerufen 16 September 2010 .
  231. Nach oben springen^ “Frankreich Beginnt Umstrittene Roma Abschiebungen” . Der Spiegel .2010-08-19 . Abgerufen 2010-08-20 .
  232. Nach oben springen^ “EU kann Rechtsverfahren gegen Frankreich wegen Roma” . BBC News. 14. September 2010 . Abgerufen 15 September 2010 .
  233. Nach oben springen^ Die europäische Roma – Bibliothek und Zigeuner in der Literatur The Guardian