Mariska Veres

Mariska Veres


Mariska Veres ( Aussprache ( Hilfe · Info ) ) (1. Oktober 1947 – 2. Dezember 2006) war ein Holländer Sänger , die am besten als Lead – Sänger der Rockgruppe bekannt war Shocking Blue . Fast ebenso bemerkenswert wie ihre exzentrischen und akzentuierten Gesang war ihr auffälliges Erscheinungsbild, mit Kajal-umrandeten Augen, hohe Wangenknochen und lange pechschwarzen Haar, das ist eigentlich eine Perücke war. [ 1 ] [ 2 ]

Familie

Veres wurde geboren Den Haag . Ihr Vater war der ungarische Roma – Geiger Lajos Veres, und ihre Mutter, Maria Ender wurde geboren Deutschland von Französisch und RussischEltern. [ 2 ] Veres oft begleitete ihren Vater auf dem Klavier , [ 2 ] zusammen mit ihrer älteren Schwester Ilonka, aber ihre jüngste Schwester, Irene, hatte nie eine Karriere in der Musik.

Gesangskarriere

Veres begann ihre Karriere als Sängerin im Jahr 1963 mit den Gitarrenband Les Mysteres. Im Jahr 1964 nahm die Band eine EP (GTB-label, 10 Exemplare nur) mit Veres Singen auf Seite 1: Sommerzeit (Solo) und jemand (ein Duett). Im Jahr 2010 wurde die EP wiederveröffentlicht von Rekord Club Platenclub Utrecht (PLUT 009). Im Jahre 1965 sie mit den Hummeln sang, [ 1 ] und dann mit den Blue Fighters, Danny und seine Favoriten und General Four. Später im Jahr 1966 sang sie mit den Motowns , mit dem sie auch Orgel gespielt.Im Jahr 1968 wurde sie Shocking Blue ersetzen Lead – Sänger Fred de Wilde, der musste zur Armee eingeladen. In 1969/1970 gewonnen Shocking Blue weltweiten Ruhm mit dem Hit ” Venus “. Der Monat nach ihrer Ankunft in den Vereinigten Staaten Klatsch – Kolumnist Earl Wilson zu Veres als bezeichnet ‘schöne vollbusige Mädchen. ” [ 3 ] Als sie jedoch Shocking Blue trat sie klar gemacht , den anderen Bandmitgliedern , die romantische Beziehungen wurden nicht gehen passieren. [ 1 ]

Wenn Shocking Blue aufgeteilt, am 1. Juni 1974 fortgesetzt Veres in eine Solo – Karriere , bis die Band im Jahr 1984 wieder vereint Dieses Comeback erwies sich als erfolgreich, aber eine der anderen ursprünglichen Mitglieder, Robbie van Leeuwen aus der Gruppe, trat zurück , zum Teil , weil er zu bewegt Luxemburg , sondern auch wegen des Erfolgs vonBananarama ‘s Cover von “Venus”. [ Bearbeiten ]

Mariska Veres begann die Jazz – Gruppe The Shocking Jazz Quintet im Jahr 1993 und nahm ein Album ( “Shocking Sie ‘) mit Pop – Songs aus den 60er und 70er Jahren, jetzt in einer Jazz – Version. Von 1993 bis 2006 spielte sie noch in einem anderen Reinkarnation von Shocking Blue (aufgezeichnet , um die Songs “Body and Soul” und “Engel”, die beide von demehemaligen Mitglied Robbie van Leeuwen produziert), und auch ein Album mit aufgezeichnet Andrei Serban im Jahr 2003, mit dem Namen ‘ Gipsy Heart ‘, geht zurück zu ihren Wurzeln Romani. Eine Version von “Venus” wurde im Jahr 2007, ein paar Monate nach ihrem Tod, aufgezeichnet mit dem Pianisten / Bandleader Dolf de Vries (auf dem Album posthum veröffentlicht berühren ). Veres aufgezeichnet “Venus” viermal: mit Shocking Blue (1969), mit dem Mariska Veres Shocking Jazz Quintet (1993), mit der Formel Diablos (in Englisch / Spanisch, 1997) und mit Dolf de Vries (eine Lounge – Version von “Venus “, 2005/2006).

Diskografie

Veres im Jahr 1970 im Hilton Amsterdam , nachdem sie mit Gold und Platin – Schallplatten von präsentiertAlbert Mol

Solo Singles

  • 1975 “Take Me High / ich dich lieben” (Pink Elephant, Polydor, Decca)
  • 1976 “Tell It Like It Is / Wait Till I Get Back To You” (Pink Elephant, Polydor)
  • 1976 “Loving you / Sie zeigte mir, wie” (Pink Elephant)
  • 1977 “Little By Little / Help The Country” (Pink Elephant)
  • 1978 “Too Young / Sie müssen nicht wissen” (Seramble)
  • 1978 “Bye Bye To Romance / Es ist eine lange Hard Road” (CNR)
  • 1980 “Mit Blick für die Nummer eins / So Sad Without You” (CNR)
  • 1982 “Wake Up Stadt / In The Name Of Love” (EMI Records)

Alben

  • 1993 Sie schockierende (Red Bullet) , um ein Album von Mariska Veres Shocking Jazz Quintet
  • 2003 Gipsy Herz (Red Bullet) Ein Album von Mariska Veres & Ensemble Andrei Serban

Der Tod

Mariska Veres starb an Krebs am 2. Dezember 2006 im Alter von 59. [ 4 ] Trotz ihrer langfristige Beziehung mit dem Gitarristen André van Geldorp, sie nicht heiraten und keine Kinder hatte.[ 5 ] Reminiscing zum belgischen Magazin Flair , bemerkte sie über ihren frühen Ruhm : “ich war nur eine bemalte Puppe (zurück in jenen Tagen), niemand konnte mich je erreichen. Heute bin ich mehr offen für Menschen.” [ 1 ]

Referenzen

  1. ^ Nach oben springen zu:ein b c d . Perrone, Pierre (2006-12-05) “Mariska Veres” . The Independent . Abgerufen 2015.10.16 .
  2. ^ Nach oben springen zu:ein b c “Mariska Veres Biography” . IMDb . Abgerufen 2015.10.16 .
  3. Jump up^ Earl Wilson , Delaware County, Pennsylvania Zeiten, Montag, 26. Januar 1970, S.. 27.
  4. Nach oben springen^ “Original” Venus “Sänger stirbt” . ABC News (Australian Broadcasting Corporation). 2006-12-03 . Abgerufen 2015.10.16 .
  5. Nach oben springen^ “Remembering Mariska Veres” . Retroculturati . Abgerufen 2015.10.16 .