Robert Plant

Robert Plant


Robert Anthony Plant, CBE (geboren 20. August 1948) ist ein englischer Musiker, Sänger und Songschreiber am besten als Lead-Sänger und Texter der Rockband bekannt, Led Zeppelin. Ein leistungsfähiges und breit Stimmumfang (besonders deutlich in seinem schrillen Gesang) haben ihm eine erfolgreiche Solo-Karriere von über 40 Jahren. Anlage wird als eine der größten Sängerinnen in der Geschichte des Rock and Roll zu betrachten; er hat sein Kollege Rocksänger wie beeinflusst Freddie Mercury, Axl Rose und Chris Cornell. [1] Im Jahr 2006 Heavy Metal-Magazin Parader Hit namens Plant die “Greatest Metal-Sänger aller Zeiten”.[2] Im Jahr 2009 Anlagen wurde zum ” die größte Stimme in rock “in einer Umfrage durchgeführt Planet Rock. [3] [4] Im Jahr 2008 Rolling Stone reihte ihn Nummer 15 Redakteure auf ihrer Liste der 100 besten Sänger aller Zeiten. Im Jahr 2011 Rolling Stone auf Platz Lesern Anlagen der größte aller Leadsänger. [5]

Leben und Karriere

Frühes Leben und musikalische Anfänge

Robert Anthony Plant wurde in der geboren Schwarz Land Stadt West Bromwich, Staffordshire, um Robert C. Plant, einem qualifizierten Ingenieur, arbeitete in der Royal Air Force im Zweiten Weltkrieg, [6] und Annie Celia Plant (geb. Cain), [ 7] eine Romanichal Frau. [8] Er wuchs in Kidderminster, Worcestershire. Plant gewonnen Interesse an Gesang und Rock and Roll Musik in einem frühen Alter.

Als ich ein Kind war, habe ich hinter dem Vorhang zu Hause zu Weihnachten zu verstecken und ich verwendet, um zu versuchen und sein Elvis. Es war aber ein Ambiente zwischen den Vorhängen und die Französisch-Fenster, gab es einen bestimmten Sound dort für eine zehn-jährige. Das war alles, das Ambiente ich zehn Jahre alt, bekam … Ich denke! Und ich wollte immer einen Vorhang, ein bisschen ähnlich wie sein. [9]

Er verließ König Edward VI Grammar School for Boys in Stourbridge in seiner Teenagerzeit und entwickelte eine starke Leidenschaft für den Blues, vor allem durch seine Bewunderung für Willie Dixon, Robert Johnson und frühen Wiedergabe von Songs in diesem Genre.

Ich glaube, ich sehr interessiert in meinem Briefmarkensammlung und war römisch-britischen Geschichte. Ich war ein wenig Gymnasiasten und ich konnte diese Art von Aufrufen durch den Äther zu hören. [10]

Er gab eine Ausbildung als Wirtschaftsprüfer nach nur zwei Wochen, um College in dem Bemühen, mehr zu gewinnen teilnehmen GCE gibt (General Certificates of Education) und einen Teil der zu englischen Midlands Bluesszene. [11] [12] “ich aus dem Haus 16 “, sagte er,” und ich begann meine eigentliche Ausbildung musikalisch, sich von Gruppe zu Gruppe, die Förderung der mein Wissen über den Blues und andere Musik, die Gewicht hatte und hörenswert. “[13]

Plant frühen Blues-Einflüsse enthalten Johnson, Bukka White, überspringen James, Jerry Miller und Sleepy John Estes. Anlage hatte verschiedene Jobs während der Verfolgung seiner Musikkarriere, von denen einer für den großen britischen Baufirma arbeitetWimpey in Birmingham in 1967 über Asphalt auf Straßen. Er arbeitete auch bei Woolworth in Halesowen Stadt für einen kurzen Zeitraum. Er schnitt drei obskure Singles auf CBS Records [14] und sang mit einer Vielzahl von Bands, darunter die Crawling King-Schlangen, die ihn in Kontakt mit dem Schlagzeuger brachte John Bonham. Beide gingen auf in dem Stück Band of Joy, Zusammenführen Blues mit neueren psychedelischen Trends.

Led Zeppelin (1968-1980)

Frühe Jahre

Plant mit Led Zeppelin

Im Jahr 1968, Gitarrist Jimmy Page war auf der Suche nach einem Sänger für seine neue Band und nach unten durch seine erste Wahl, wandte erfüllt Plantn Terry Reid, der ihn zu einer Show bezeichnet bei einem Lehrerseminar in Birmingham – wo Plantn sang . in einer Band namens Hobstweedle [15] Eine Version von “Somebody to Love” von Jefferson Airplane. wurde von Anlagen vor der Seite gesungen, was Seite bis zum Ende der Suche [16] Seite erläutert:

Als ich vorgesprochen ihm und hörte ihm zu singen, dachte ich sofort, es muss etwas falsch mit ihm Persönlichkeit weise oder, dass er unmöglich sein, mit zu arbeiten, denn ich konnte einfach nicht verstehen, warum, nachdem er mir gesagt, er gewesen war Singen für die schon ein paar Jahre, hatte er nicht einen großen Namen noch zu werden. So hatte ich ihn zu meinem Platz für eine kleine Weile, um nur eine Art zu überprüfen ihn heraus, und wir verstanden uns großartig. Keine Probleme. [17]

Nach Anlage:

Ich war an diesem College erscheinen, als Peter und Jimmy auftauchte und fragte mich, ob ich mitmachen The Yardbirds. Ich wusste, dass die Yardbirds hatte eine Menge Arbeit in Amerika getan – was für mich bedeutete das Publikum, die wollen wissen, was ich vielleicht zu bieten haben – so natürlich sehr daran interessiert war ich. [13]

Ableitung von Plantnfeder sigil im verwendeten Led Zeppelin IVAlbum

Plantn und Seite schlug sofort ihn mit einem gemeinsamen musikalischen Leidenschaft und begann ihre Schreib Zusammenarbeit mit Überarbeitungen früherer Blues-Songs, auch wenn Anlagen hätte keine Songwriting-Credits auf das erste Album der Band zu erhalten, angeblich, weil er noch unter Vertrag mit CBS Records zu der Zeit . Plant brachte John Bonham als Drummer, und sie durch anschlossen John Paul Jones, der zuvor mit Seite als Studiomusiker gearbeitet hatte. Jones nannte Seite am Telefon, bevor sie ausgecheckt Plant, und Seite angeheuert Jones sofort.

Ursprünglich nannte die “New Yardbirds” im Jahr 1968, kam die Band bald bekannt werden, Led Zeppelin. Die Band gleichnamigen Debüt-Album die Charts im Jahr 1969 und wird weithin als ein Katalysator für die Gutschrift Heavy-Metal-Genre. Plant hat kommentiert, dass es unfair ist, für die Menschen zu denken, wie der Zeppelin Schwermetall, wie fast ein Drittel der ihre Musik war akustische. [18]

Im Jahr 1975 wurden Anlagen und seine Frau Maureen (jetzt geschieden) ernsthaft bei einem Autounfall verletzt in Rhodos, Griechenland. Dieser signifikant beeinflusst die Produktion von Led Zeppelins siebtes Album Präsenz für ein paar Monate, während er sich erholt, und zwang die Band, um die restlichen Tourdaten für das Jahr abzubrechen.

Im Juli 1977 starb sein Sohn Karac mit fünf Jahren von einer Mageninfektion, während Anlagen auf Led Zeppelin tätig Konzertreise durch die Vereinigten Staaten. Es war ein verheerender Verlust für die Familie. Plantn zog sich in seinem Haus in den Midlands und für Monate später fragte er seine Zukunft. [19] Karac Tod später inspirierte ihn zu mehreren Songs in Hommage zu schreiben: “All My Love” auf Led Zeppelin endgültigen Studio-Album 1979 featured durch das Out Tür-und “Blue Train” auf vorge Page & Plant ‘s zweite und letzte (Studio) Album 1998 ist zu Fuß in Clarksdale. Der Song “I Believe” für Plantnsoloalbum “Fate of Nations” ist eine weitere Hommage an seinen verstorbenen Sohn.

Songtexte

Plant begann nicht song lyrics mit Led Zeppelin zu schreiben, bis die Herstellung von Led Zeppelin II, im Jahr 1969. Laut Jimmy Page:

Die wichtigste Sache zu Led Zeppelin II ist, dass bis zu diesem Zeitpunkt Ich würde beigetragen Texte. Robert hatte nicht vor geschrieben, und es dauerte eine Menge Riffelung, um ihn in das Schreiben, das war lustig zu bekommen. Und dann, auf der zweiten LP, schrieb er die Worte danke. Er sagte: “Ich möchte einen Riss an dies und schreiben Sie es für meine Frau. [20]

Plantn und Seite Durchführung einer Akustik-Set 1973

Texte Anlage mit Led Zeppelin waren oft mystischen, philosophischen und spirituellen, in Anspielung auf Ereignisse in der klassischen und der nordischen Mythologie, wie “Immigrant Song”, das bezieht sich Valhalla und Viking Eroberungen. Doch “das Lied No Quarter” wird oft missverstanden, um dem Gott beziehen Thor; das Lied bezieht sich eigentlich auf Mount Thor (die nach dem Gott benannt ist).Ein anderes Beispiel ist “Der Regen-Lied”.

Anlage wurde auch beeinflusst von JRR Tolkien, [21] [22], deren Buchserie inspirierte Texte in einigen frühen Led Zeppelin Songs. Vor allem “The Battle of Evermore”, “Misty Mountain Hop”, “No Quarter”,”Ramble On” und “über die Hügel und weit weg” enthalten Verse Referenzierung Tolkiens Der Herr der Ringe und Der Hobbit. Umgekehrt, Plant manchmal einfacher Blues-basierte Texte sich in erster Linie mit sexuellen Anspielungen, wie in “The Lemon-Lied”, “Getrampelt unter Fuß” und “Black Dog”.

Der walisischen Mythologie bildet auch eine Grundlage für Plantn Interesse an mystischen Texten. Er wuchs in der Nähe der walisischen Grenze und würden oft im Sommer Ausflüge in Snowdonia.Plant kaufte ein Welsh Schaffarm im Jahr 1973, und fing an, Welsh-Unterricht und Blick in die Mythologie des Landes (wie Black Book of Carmarthen, Book of Taliesin, etc.) Plant erster Sohn, Karac, wurde nach dem walisischen Krieger namens Caratacus . Der Song “Bron-Y-Aur Stomp” ist nach dem 18. Jahrhundert Welsh Häuschen namens Bron-Yr-Aur von einem Freund seines Vaters im Besitz;später inspirierte das Lied “Bron-Yr-Aur”. Die Songs “Misty Mountain Hop”, “das ist der Weg”, und Anfang dabblings in was wäre “geworden Stairway to Heaven” wurden in Wales geschrieben und textlich zu reflektieren mystische Sicht des Landes Anlage. Kritiker Steve Turner schlägt vor, dass Plantn frühe und fort Erfahrungen in Wales diente als Grundlage für seine breiteres Interesse in den Mythologien er in seinen Texten (einschließlich jener Mythos Systeme Tolkien und Skandinavier) greift. [23]

Seite Leidenschaft für die vielfältigen musikalischen Erfahrungen beeinflusst Plant nach Afrika, speziell zu erkunden Marrakesch in Marokko, wo er angetroffen Umm Kulthum.

Ich wurde von der Waage das Vokalwerk fasziniert, ursprünglich und natürlich. Die Art, wie sie sang, wie sie eine Note halten konnte, konnte man die Spannung fühlen, man könnte sagen, dass jeder, das ganze Orchester, eine Notiz halten würden, bis sie ändern wollte. [24]

Das musikalische Inspiration schließlich gipfelte in “Kashmir”. Sowohl er als auch Jimmy Page revisited diese Einflüsse während ihrer Reunion-Album No Quarter: Jimmy Page und Robert Plant Unledded im Jahr 1994. In seiner Solokarriere, Plant wieder von diesen Einflüssen klopfte mehrmals, vor allem in den 2002er Album, Dreamland.

Wohl eine der Anlagen zu den bedeutendsten Leistungen mit Led Zeppelin war sein Beitrag zu dem Track “Stairway to Heaven”, einer epischen Rockballade über vorge Led Zeppelin IV, die Einfluss zog Folk, Blues, keltische traditionelle Musik und Hard-Rockunter anderen Genres. Die meisten der Text des Liedes wurden spontan von Anlagen im Jahr 1970 auf schriftliche Headley Grange. Während nie als Single veröffentlicht, hat der Song-Charts als der größte Song aller Zeiten auf verschiedenen Umfragen in der ganzen Welt gekrönt. [Zitat benötigt]

Plant ist auch für seine lyrische Improvisation erkannt Led Zeppelins Live-Performances, oft singen Verse bisher nicht gekannte auf Studioaufnahmen. Einer der berühmtesten Led Zeppelin musikalische Geräte beinhaltet Plant vocal Nachahmung von Bandkollegen Jimmy Page Gitarreneffekte. Dies kann in den Songs “zu hören ist, wie oft”, “Dazed and Confused”, “The Lemon-Lied”, “Du Shook Me”, “Niemanden Störung aber Bergwerk” und “wieder krank”.

Er ist auch für seine heitere, humorvolle und ungewöhnliche Bühnen Geplänkel, die oft als “Plantagen” bezeichnet. Bekannt Werk oft diskutiert die Herkunft und Hintergrund der Lieder während seiner Shows, und manchmal sieht soziale Kommentar als Gut. Er spricht häufig über die amerikanische Blues-Musiker als seine Inspiration, erwähnens Künstlern wie Robert Johnson, Howlin ‘Wolf, Blind Willie Johnson und Willie Dixon an der Rock and Roll Hall of Fame Einführungszeremonie und 2007 Ahmet Ertegün Tribute Concert mit Led Zeppelin.

Bühnenpersönlichkeit

Plant (links) mit Led Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page in Konzert in Chicago, Illinois, 1977

Plant hatte großen Erfolg mit Led Zeppelin in den 1970er Jahren und entwickelte ein überzeugendes Bild, wie der charismatische Rock-and-Roll-Front-Mann, ähnlich wie seine Zeitgenossen, die Who-Sänger RogerDaltrey, Mick Jagger von den Rolling Stones und Jim Morrison von den Doors. [25] Mit seiner Mähne aus langen blonden Haaren und kraftvoll, mit nacktem Oberkörper Aussehen, half Plant, die “Gott des Rock and Roll” oder “Rock-Gott” Archetyp zu erstellen. Auf der Bühne war Plant in Live-Auftritten besonders aktiv, oft tanzen, springen, überspringen, schnippte mit den Fingern, klatschen, so emphatische Gesten, eine lyrische oder Beckenschlag betonen, Rücken warf den Kopf, oder indem er seine Hände in die Hüften. In den 1970er Jahren voran er, zusammen mit den anderen Mitgliedern des Led Zeppelin, wurde zunehmend extravaganten Bühnen und trug aufwendiger, bunte Kleidung und Schmuck.

Nach Classic Rock Magazin “, sobald er hatte ein paar US-Touren auf dem Buckel,” Percy ‘Plantn schnell entwickelt eine erstaunliche Maß an Tapferkeit und Prahlerei, die unwiderlegbar verbesserte Led Zeppelins schnell wachsenden Anziehungskraft. “[13] Im Jahr 1994, während seiner “Unledded” Tour mit Jimmy Page, Plant selbst reflektiert tongue-in-cheek auf seinen Led Zeppelin Effekthascherei:

Ich kann meine ganze Persönlichkeit nicht einnehmen als Sängerin damals sehr ernst. Es ist nicht irgendein großes Werk der Schönheit und der Liebe zu sein, ein Rock-and-Roll-Sänger. Also habe ich ein paar Züge von Elvis und ein oder zwei von Sonny Boy Williamson II und Howlin ‘Wolf und warf sie alle zusammen. [26]

Einer der seltsamsten Auszeichnungen erhielt er war der Rock Szene-Magazin “Chest-O-Rama”. Leser der Zeitschrift hatte zu entscheiden, wer die beste Brust Rock hatte und Anlagenbau war der Sieger. Als sie ihn kontaktiert darüber, antwortete er: “. Ich bin wirklich sehr geehrt, obwohl es ist schwer für mich beredt über das Thema meiner Brust zu sein” [27]

Solo-Karriere (1982-heute)

Frühe Karriere und Erfolg (1982-1993)

Nach Led Zeppelin im Dezember 1980 aufgelöst (nach dem Tod von John Bonham), Plant kurz betrachtet Verzicht Musik, um eine Karriere als Lehrer in der verfolgen Rudolf Steiner Bildungssystem; geht so weit, dass für die Lehrerausbildung angenommen. Er jedoch begann eine erfolgreiche Solokarriere, unterstützt durch Ermutigung von Genesis Drummer Phil Collins, der später mit ihm zu spielen. [28] Anlagen Solokarriere begann mit Pictures at Eleven 1982, gefolgt von 1983 ist das Prinzip des Moments. Beliebte Titel aus dieser Zeit gehören “Big Log” (ein Top 20 Hit in 1983), “In the Mood” (1983), “Nach und nach” (aus dem Jahr 1985 ist Geschüttelt ‘n’ Gerührt), “Far Post” (ursprünglich nur auf der B-Seite von “Burning Down One Side”, sondern durch Airplay popularisiert auf Album-Oriented Rock Stationen), “Hoch Coole One” (ein No. 25 getroffen off 1988 Die Now and Zen) und “I Believe” (aus dem Jahr 1993 ist Fate der Nationen), ein anderes Lied geschrieben und an seinen verstorbenen Sohn Karac gewidmet. Im Jahr 1984 gebildet Plant eine kurzlebige All-Star-Gruppe mit Jimmy Page und Jeff Beck nannte die Honeydrippers, der eine No. 3 Hit mit einem Remake des musste Phil Phillips ‘Melodie, “Sea of Love” und ein Follow-up traf mit einer Abdeckung von Roy Brown ‘s “Rockin’at Midnight”. Obwohl Anlagen vermieden Durchführung Led Zeppelin Songs durch viel von dieser Zeit (er gelegentlich hätte improvisieren seinen einzigartigen Zeppelin schreit in sein Set), seine Touren in 1983 (mit Phil Collins am Schlagzeug) und 1985 waren sehr erfolgreich, oft durchführen zu ausverkauften Arena -Aussparung Möglichkeiten.

Im Laufe der 1980er und 1990er Jahre, Plant als Co-Autor von drei Solo-Alben mit Keyboarder / Songwriter Phil Johnstone. Now and Zen, Manic Nirvana und Fate of Nations (mit Moya Brennan von Clannad). Es war Johnstone, die Plant in das Spielen Led Zeppelin Songs in seinen Live-Shows gesprochen, etwas Plantn hatte widerstanden, nicht für immer als “die ehemalige Led Zeppelin-Sänger” bekannt sein wollen.

Obwohl Led Zeppelin im Jahr 1980 geteilt, Anlagen und Seite gelegentlich an verschiedenen Projekten zusammengearbeitet, darunter The Honeydrippers: Volume One-Album im Jahr 1984. Im Frühjahr zwei Jahre später Robert am geführt Birmingham Heart Beat Benefizkonzert 1986 Das Paar wieder in die zusammengearbeitet. Studio auf der 1988 Seite Solo, Outrider, und im selben Jahr Seite trug zu Plantn Albums Now and Zen. Auch am 15. Mai 1988 Werk erschien mit Seite als Mitglied des Led Zeppelin (und in seinem eigenen Recht als Solokünstler) an der Atlantic Records 40th Anniversary-Konzert. “Plant nahm auch die Bühne mit der Königin im Wembley-Stadion für das Jahr 1992” The Freddie Mercury Tribute Concert “für Aids Awareness. Plantn sang Königin”Innuendo “, Led Zeppelins” Kashmir “, Led Zeppelins” Danke “und der Königin” verrückte Kleinigkeit rief Love “.

Page & Plant (1994-1998)

Page & Plant wurde zu einem vollwertigen Durchführen Akt von 1994 bis 1998 die Freigabe der Unledded Album im Jahr 1994 und im Anschluss an mit einem enorm erfolgreichen Tour im Jahr 1995. Vierzehn Jahre der Spekulation von ihren Fans und gelegentlichen sniping zwischen den zwei ehemalige Mitglieder endete, als sie wieder einberufen ihre frühere musikalische Partnerschaft zu produzieren kein Pardon. Mit lange gegen Angebote aus MTV zu reformieren, um eine zu tun Unplugged-Show, sie schließlich als Teil eines Deals, die auch ihnen erlaubt, Marokko zu besuchen, um neues Material aufzunehmen akzeptiert. Das Album vereint die Ergebnisse der beiden Projekte. Der Led Zeppelin Materials mit neuen Arrangements und neue Instrumente, einschließlich Zeichenfolgen, ägyptischen Musiker und den Gesang der britisch-asiatischen Sterne Najma Akhtar. Page & Plant aufgezeichnet ihre einzige Post-Zeppelin-Album von Original-Material auf dem Album 1998 Wandern in Clarksdale, eine Anstrengung, die im Handel nicht erfolgreich war, was Anlagen auf seine Solokarriere zurück. Ein Song aus diesem Album, “Bitte lesen Sie den Brief”, wurde von Anlagen neu aufgenommen mit Alison Krauss, gewann 2009 den Grammy Award für das Album des Jahres.

Priorat von Brion (1999-2000)

Ab Mitte 1999 durchgeführt Anlagen bis Ende 2000 in mehreren kleinen Orten mit seinem Folk-Rock-Band, mit dem Namen Priorat von Brion.

Im Jahr 1999, Plant dazu beigetragen, die Tribute-Album für Moby Grape Mitbegründer Skip Spence, die unheilbar krank war. Das Album, More Oar: Ein Tribut an den Skip Spence Album (Birdman, 1999), mit dem Album-Titel, die sich auf Spence einzige Solo-Album, Oar (Columbia, 1969) enthaltenen Anlagen-Version Spence “Little Hands”. Plant war ein Bewunderer von Spence und Moby Grape seit der Veröffentlichung von Moby Grape gewesen gleichnamigen 1967 Debüt-Album. [29]

Im Jahr 2001 erschienen Werk auf Afro Celt Sound System ‘s Album Volume 3: in der Zeit weiter. Der Song “Life Begin Again” verfügt über ein Duett mit walisischen Folksänger Julie Murphy betonte Plant wiederkehrende Interesse an der walisischen Kultur (Murphy würde auch zur Unterstützung der Werksbesichtigung).

Seltsames Gefühl (2001-2007)

Im Jahr 2002, mit seinem damals neu gegründeten Band seltsames Gefühl, Plant veröffentlichte eine viel beachtete Sammlung von meist Blues und Folk Remakes, Dreamland. Im Gegensatz zu dieser üppigen Sammlung von oft relativ obskuren Remakes, das zweite Album mit seltsames Gefühl, Mighty Rearranger (2005), enthält neue, Original-Songs. Beide haben einige der günstigsten Bewertungen für Plantnsolokarriere und vier erhielten Grammy-Nominierungen, zwei im Jahr 2003 und zwei im Jahr 2006.

Plantn und seltsames Gefühl in der Green Man Festival 2007.

Als ehemaliges Mitglied von Led Zeppelin, zusammen mit Seite und John Paul Jones erhielt die Plant Grammy Lifetime Achievement Award im Jahr 2005 und der Polar-Musikpreis 2006.

Von 2001 bis 2007, Plant aktiv tourte durch die USA und Europa mit seltsames Gefühl. Seine Sets enthalten in der Regel den letzten, aber nicht nur, Solo-Material und viele Led Zeppelin Favoriten, oft mit neuen und erweiterten Regelungen. Eine DVD mit dem Titel Soundstage: Robert Plant und seltsames Gefühl, mit seiner Sounds Leistung (an den Sounds Studios in Chicago am 16. September 2005 gefilmt), wurde im Oktober 2006 veröffentlicht.

Mit seltsamen Sensation Justin Adams im Jahr 2003 erschien er Festival au Désert in gehalten Essakane im Norden von Mali, [30] in einem Französisch-sprachige Dokumentation mit dem Titel erfasst Le Festival au Désert.[31]

Am 23. Juni 2006 war die Plant Headliner (durch gesichert Ian Hunter ‘s-Band) auf den Nutzen für Arthur Lee Konzert im New Yorker Beacon Theatre, eine Show, die Geld für Lees medizinischen Kosten aus seinem Kampf mit Leukämie erhöht. Plantn und Band spielte dreizehn Songs – fünf von Arthur Lee & Love, fünf Led Zeppelin Songs und drei andere, darunter ein Duett mit Ian Hunter. Auf der Messe, Plant erzählte dem Publikum seine große Bewunderung für Arthur Lee stammt aus der Mitte der 60er Jahre. Lee starb seiner Krankheit sechs Wochen nach dem Konzert.

Eine expansive Box-Set seiner Solo-Arbeit, Nine Lives, wurde im November 2006, die alle seine Alben mit verschiedenen B-Seiten, Demos und Live-Schnitte erweitert freigegeben. Es wurde von einer DVD begleitet. Alle seine Solowerke wurden mit diesen Extra-Tracks einzeln wiederveröffentlicht.

Im Jahr 2007 Anlagen trugen zwei Spuren auf der Fats Domino Tribute-Album Goin ‘Home: A Tribute to Fats Domino “It Keeps Rainin'” mit der Lil ‘Band o Gold und “Tal der Tränen” mit dem Soweto Gospel Choir.

Alison Krauss (2007-2008)

Robert Plant auf der Bühne mit Alison Krauss in Birmingham NIA am 5. Mai 2008.

Von 2007-2008, aufgezeichnet und mit Bluegrass-Sterne-Anlagen durchgeführt Alison Krauss. Ein Duett Album Raising Sand, wurde am 23. Oktober 2007 über Rounder Records. Das Album, in Nashville und Los Angeles aufgenommen und produziert von T-Bone Burnett, umfasst Aufführungen von weniger bekannte Material aus R & B, Blues, Folk und Land Songwriter einschließlich Mel Tillis, Townes Van Zandt, Gene Clark, Tom Waits, DocWatson, Little Milton und die Everly Brothers. Der Song “Gone Gone Vorbei (done Moved On) von” Raising Sand gewann einen Grammy für Best Pop Collaboration mit Vocals 2008 Raising Sand gewann auch das Album des Jahres bei den 51. Grammy Awards. [32] [33] Das Album hat erfolgreich kritisch und kommerziell, und wurde Platin am 4. März 2008 zertifiziert.

Plant and Krauss begann eine ausgedehnte Tour durch die USA und Europa im April 2008, Musik vom Spielen Raising Sand und andere amerikanische Roots-Musik sowie überarbeitete Led Zeppelin Melodien. Das Album wurde für den nominierten Mercury Prize im Juli 2008 [34] Auch im Jahr 2008 durchgeführt Anlage mit Bluegrass-Musiker an der New Orleans Jazz & Heritage Festival und Bonnaroo Music & Arts Festival. Er erschien als Überraschungsgast in Fairport Convention ‘s Set bei der 2008 Cropredy Festival, die Durchführung Led Zeppelins “The Battle of Evermore” mit Kristina Donahue als eine Hommage an Sandy Denny.

Plantn Durchführung mit Alison Krauss am Bonnaroo Music Festival 2008 in Manchester, TN 2008.

Am 8. Februar 2009 Plant and Krauss gewann Grammy Awards für das Album des Jahres, Platte des Jahres, Pop Collaboration mit Vocals, Land Zusammenarbeit mit Vocals und Contemporary Folk / Americana Album.

Band of Joy (2010-2011)

Plant mit der Band of Joy inBirmingham Symphony Hall, 27 October 2010

Im Juli 2010 begann Robert Plant auf einem zwölf-date Sommertour in den Vereinigten Staaten mit einer neuen Gruppe namens Band of Joy (reprising den Namen seiner ersten Band in den 1960er Jahren). Die Gruppe umfasst Sängerin Patty Griffin, Sänger und Gitarrist Buddy Miller, Multi-Instrumentalist und Sänger Darrell Scott, Bassist-Sänger Byron House, und Drummer-Schlagzeuger-Sänger Marco Giovino.

Nach einer einzigartigen Show in den Vereinigten Staaten am 12. September 2010 im Bowery Ballroom in New York City, wurde eine weitere elf aktuelle Herbsttour in Europa angekündigt, von Oktober bis November 2010 dauern [35] Nordamerika Tourdaten bekannt gegeben wurden 16. November 2010 mit der ersten Show als 18. Januar 2011 in Asheville, North Carolina. [36]

Ein neues Studioalbum namens Band of Joy wurde am 13. September 2010 über die Freigabe Rounder Records Label. [37] Das Album wurde für den besten Americana Album in der 2011 Grammy Awards nominiert und Anlagen Die Anwendung “Silver Rider” auf dem Album (a Abdeckung von der Low-Album The Great Destroyer) wurde für die beste Solo-Felsen Vocal Performance nominiert.

Die Band spielte in ihrem letzten geplanten Show zusammen im Big Chill Festival in Eastnor Castle Deer Park Fordshire am 7. August 2011. Die Show endete mit Plant zum Verkauf seine Bandkollegen “einen herzlichen Abschied”. [38]

Am 30. September 2011 Plant and Band of Joy spielte in San Franciscos Golden Gate Park, im Rahmen des 11. Kaum Strictly Bluegrass Festival. [39]

Sensational Raum Shifters (2012-heute)

Es wurde zuerst berichtet, dass Robert Plant neue Band, die sensationelle Raum Shifters, würde WOMAD Festival 2012 in seinem Debüt sein Wiltshire, England. Eine intime Aufwärm Gig wurde dann in Gloucester am 8. Mai 2012 in einer Menge von 400 angekündigt Obwohl es ursprünglich berichtet, dass es 10 Mitglieder der Band, zusammen mit Plantn Die Band besteht aus ehemaligen Mitgliedern seltsames Gefühl, Guss Gitarrist Liam ” Skin “Tyson, Justin Adams, Billy Fuller und John Baggot zusammen mit Dave Smith und Juldeh Camara. Patty Griffin war der Ehrengast auf die ersten paar Shows vor ihrem neuen Album Release und anschließender Tour. [40]

Am 13. Juli 2012 veröffentlichte die Band einen Download-Live-Album mit dem Titel Sensational Raum Shifters. Dieses Album zeigte eine Mischung aus seltsames Gefühl und Led Zeppelin Neuinterpretationen sowie Abdeckungen und eine Stelle von Patty Griffin.[41]

Neben Womad und dem Gloucester Show wurden die Sensational Raum Shifters für geplante dem freien Sunflower Fluss Blues und Gospel Festival 25 Jahre in Clarksdale, Mississippi auf 10-12 August 2012. [42] [43] [44] [45] [ 46]

Am 31. August 2013, Plant und die Sensational Raum Shifters spielte bei den Irish Music Festival Electric Picnic neben Johnny Marr und Fatboy Slim.

Am 23. Juni 2014 hat Robert Plant angekündigt [47] die bevorstehende Veröffentlichung am 8. September 2014 von Lullaby und … das ständige Brüllen, seinem zehnten Solo-Album und das erste Studio One mit seiner Band Die sensationelle Raum Shifters.Plant und seine Band haben auch angekündigt, eine Herbst 2014 Großbritannien und Irland Tour.

Am 28. Juni 2014, Plant und die Sensational Raum Shifters spielte in der 2014 Glastonbury Festival. Die Band vorgestellten westafrikanischen Musiker Juldeh Camara, die Gitarristen Haut Tyson und Justin Adams, Schlagzeuger Dave Smith, Massive AttackKeyboarder John Baggott, und Bassist Billy Fuller. [48]

Am 7. August 2014 kündigte Plant eine Herbst 2014 7-date Nordamerika-Tour vom 25. September (in Port Chester, NY) bis zum 7. Oktober 2014 (in Los Angeles, CA). [49]

Zur Feier Record Store Day 2015 (Samstag, 18. April), Plant veröffentlicht eine spezielle 10-Zoll-Live-EP mit dem Titel Mehr Roar, die drei Vorstellungen von seiner letzten Welttournee speichert bis zu seinem letzten Solo-Album zu unterstützen. Erhältlich in teilnehmenden Filialen am 18. April wurde das Release auf 10.000 Stück limitiert und beinhaltet Live-Versionen von “Turn It Up” und “Arbaden” auf Seite A, mit einem Medley aus “Poor Howard” und “Whole Lotta Love” auf Seite B . [50]

Bei einem Konzert im Hammerstein Ballroom in New York City am 19. September 2015 angedeutet, Plant an Pläne für ein neues Album mit dem sensationellen Weltraum Shifters, erklärt: “Wir gehen einen weiteren Rekord zu machen und dann werden wir sehen, kommen euch noch mehr . “[51]

Led Zeppelin-Projekte und Wiedervereinigung Gerüchte

Anlagen auf der Bühne mit Jimmy Page 2007

Anlage mit Wohn Mitglieder Led Zeppelin sowohl am 13. Juli 1985 durchgeführt Live Aid (mit Phil Collins und Tony Thompson an den Drums) und am 15. Mai 1988 Atlantic Records 40th Anniversary. An der 1988 wiedersehen, Jason Bonham, der Sohn von Led Zeppelins späten Drummer John Bonham, spielte Schlagzeug. Beide vorgestellten nur ein paar Lieder, mit minimaler Probendurchgeführt. Anlage war mit beiden Aufführungen unglücklich und sagte, dass “es war wie schlafend mit Ihrer Ex-Frau, aber nicht Liebe machen.” An der 1990 Silver Clef Awards Winners Konzert in Knebworth, wurde Plant von Jimmy Page beigetreten. Einige ihrer Satz wurde auf der anschließenden Live-Album und Video veröffentlicht. Im Jahr 1995 wurden Led Zeppelin in die angesaugte Rock and Roll Hall of Fame und Anlagen durchgeführt, an der Induktion Show mit Jimmy Page, John Paul Jones, Jason Bonham, Neil Young, Steven Tyler und Joe Perry, die Durchführung temperament Versionen von “Bring It On Home “,” Honigbiene “und” When the Levee Breaks “.

Nach Jahren der Wiedervereinigung Gerüchte, Led Zeppelin führten eine volle Zwei-Stunden-Satz am 10. Dezember 2007 im Ahmet Ertegün Tribute Concert, mit Jason wieder Ausfüllen am Schlagzeug. Trotz der enormen öffentlichen Nachfrage sank Plant ein Angebot $ 200 Millionen, mit Led Zeppelin nach dem Jahr 2007 zeigen, zu besichtigen. [52] In Interviews nach dem Jahr 2007 zeigen, Plant ließ die Tür offen, um mögliche zukünftige Auftritte mit Led Zeppelin und sagte, er genoss die Wiedervereinigung und fühlte, dass die Show stark musikalisch. [53] Obwohl die Seite und Jones haben den starken Wunsch, als Led Zeppelin Tour ausgedrückt,[54] Anlage hat konsequent gegen eine volle Tour und hat sich negativ auf Fragen zu einem anderen Wiedersehen reagiert. In einem Interview Januar 2008 erklärte er, dass er nicht zu wollen “Tour wie ein Haufen gelangweilt alte Männer nach den Rolling Stones in der Umgebung.” In einer Erklärung auf seiner Website Ende 2008, Plant, sagte: “Ich will nicht mit Led Zeppelin oder jemand anderes für die nächsten zwei Jahre. Jeder Kauf von Led Zeppelin Tickets kaufen werden gefälschte Tickets touren werden.”

Im Februar 2013, Plant angedeutet, dass er offen für eine Led Zeppelin Reunion im Jahr 2014 war, die besagt, dass er nicht der Grund für Led Zeppelin Ruhe für die Steinböcke [Jimmy Page und John Paul Jones] “sind ganz in ihren eigenen Welten enthalten und lassen Sie es auf [ihn] “, und fügte hinzu, dass er” nicht der Bösewicht “und dass er” nichts zu 2014 “zu tun. [55]

In einer im Frühjahr 2014 Interview mit der BBC über den dann anstehenden Neuauflage von Led Zeppelins ersten drei Alben, die Seite war er sich sicher Fans wäre scharf auf einem anderen Reunion-Show, aber Plant später antwortete, dass “die Chancen, es passiert [waren] Null” . Seite dann erzählte der New York Times, dass er mit Plantn Weigerung zu spielen “satt”, die besagt: “Ich war im letzten Jahr, dass Anlagen, sagte er nichts zu tun im Jahr 2014, und was machen die anderen beiden Jungs denken sagte Nun, er? weiß, was die anderen Jungs denken. Jeder würde gerne mehr Konzerte der Band zu spielen. Er ist nur Spiele spielen, und ich bin es satt, um ehrlich zu sein. Ich singe nicht, so kann ich nicht tun, viel darüber “, und fügte hinzu:”… Ich möchte auf jeden Fall live zu spielen Denn, wissen Sie, ich habe noch ein Funkeln in meinen Augen habe ich immer noch spielen Also, ja, ich werde einfach mich in musikalischer Form zu bringen, nur die Konzentration auf der Gitarre. “[56]

Am 30. Juli 2014, NME ergeben, dass Plantn war “etwas enttäuscht und ratlos” von Seite in laufenden Led Zeppelin Streit, während der Seite erklärt er mit Anlagen verzögern Led Zeppelin Reunion Pläne “satt”. . Stattdessen bot Werk Led Zeppelin-Gitarrist akustisch mit ihm zu schreiben, als er daran interessiert wieder, sondern nur die Arbeit mit Seite in einer Unplugged Weg ist [57] Seite reagierte:

“Er würde nicht die geringste Absicht, es zu tun haben … Ich habe genug von all dieses Zeug, um ehrlich zu sein hatte:” Robert sagt, sagt Robert, dass. ” … Die einzige Realität ist, dass wir das gemacht haben ein Konzert. Egal, wie Sie kleiden sie sich, die Situation zu betrachten. Das ist alles. “[58]

Persönliches Leben

Plantn heiratete Maureen Wilson am 9. November 1968. Das Paar hatte drei Kinder: Tochter Carmen Jane (1968), (der später heiratete Charlie Jones, Plant Bassist für Solotouren); und Söhne Karac Pendragon (1972-1977), und Logan Romero (1979). Das Paar im August 1983 geschieden Auch hat Plant ein jüngerer Sohn, Jesse Lee (1991), mit Shirley Wilson, Schwester von Maureen.

Im Jahr 1977, während der Led Zeppelins US-Tour, starb sein fünfjähriger Sohn Karac einer Mageninfektion. [59] Der Song “All My Love”, co-written durch Plant, wurde ihm gewidmet. [60]

Anlagen interessiert sich walisischen Geschichte. Er spendete Geld, um die Schaffung einer Bronzestatue des walisischen Prinzen Owain Glyndŵr, bei Pennal Church, in der Nähe von Machynlleth, Wales, vorgestellt im September 2004. Er wird auch geglaubt, um Geld auf einem Schiefer Schnitzen von Glyndŵr Wappen beigetragen haben am Celtica Museum in Machynlleth. Anlage ist Teil eines Glyndŵr Netzwerk und nimmt an den Sitzungen über ihn in Wales. [61]

Am 14. August 2009, Fußball-Club Wolverhampton Wanderers bekannt gegeben, dass Anlagen war es, der Club dritten Vizepräsident zu werden. Plant offiziell empfangen die Ehre, vor dem Kick-off auf der Club-Eröffnungsspiel der Saison gegen West HamUnited. [62] Anlagen fünf Jahre alt war, als er zum ersten Mal besuchte Molineux Stadium. Er erinnerte daran, in einem Interview mit der Lokalzeitung, die Express & Star, im August 2010: “ich fünf war, als mein Vater nahm mich zum ersten Mal und Billy Wrightwinkte mir ehrlich, er tat und das war es. -. Ich war von diesem Augenblick an begeistert. “[63]

Ende 2010 BBC Two ausgestrahlt wurde ein Dokumentarfilm mit dem Titel Robert Plant: By Myself. Es verfügt über Robert Plant er über seine Reise mit Led Zeppelin und verschiedene Projekte, da. [64]

Laut Sunday Times Rich List, ist Werk im Wert von £ 80 Mio. ab dem Jahr 2012 [65]

In einem Interview Juli 2012 mit der unabhängigen Zeitung erklärte Plantn er “durchgebrannt und lief nach Texas” mit Band of Joy Co-Sänger, US-amerikanische Sängerin Patty Griffin. Großbritannien ansässige Manager Werkes sagte E! Nachrichten später, dass die Wippe wurde offenbar als frech, als er das Wort “durchgebrannt”, um sein Leben zu Hause zu beschreiben, für “Robert hat nicht verheiratet Patty Griffin,” anstatt “Er war gerade auf die Tatsache, dass er in Texas ansässigen worden” mit ihr. Eigentlich nach einem Juli 2012 Ultimative Classic Rock Artikel, Anlagen und Griffin hatte aus mehr als einem Jahr, zusammen zu verbringen die Hälfte ihrer Zeit in Austin, Texas. [66] [67] [68] Am 23. August 2014, The Independent , eine britische Publikation angegeben Plant hatte sich mit Patty Griffin zusammen: “” Patty und ich versuchte, eine Art Zick-Zack über den Atlantik, “Werk erzählt die Veröffentlichung”, aber sie wollte nicht meine Vorliebe teilen für Apfelwein und sie verwendet an der Black Country Charakter, den ich nach vier Pints wurde bestaunen Thatchers. Meine Gefühle sind sehr diejenigen von Traurigkeit und Bedauern. “[69]

Anfang 2013, Plant trug zu einer Community-Buy-out-Schema, um zu speichern Bath Musik-Treffpunkt, dem Bell Inn. [70] [71]

Legacy

Anlage ist eine der bedeutendsten Sängerinnen und Sänger in der Rockmusik und hat den Stil der viele seiner Zeitgenossen, darunter beeinflusst Geddy Lee, Ann Wilson, [72] Sammy Hagar, [73] und später Rocksängerinnen wie Jeff Buckley und Jack White, die nachgeahmte seinen leistungs Stil umfangreich. Freddie Mercury von Queen-und Axl Rose von Guns N ‘Roses wurden auch von Anlagen beeinflusst. [1] Encyclopædia Britannica Notizen “Übertreiben Sie die Gesangsstil und expressive Palette der Bluessänger wie Howlin’ Wolf und Muddy Waters , (Robert) Plant erstellt den Sound, die viel Hard Rock und Heavy-Metal-Gesang definiert wurde:. eine hohe Reichweite, eine Fülle von Verzerrungen, hohe Lautstärke und emotionale Überschuß “[74] Anlagen erhielt dieKnebworth Silver Clef Awards im Jahr 1990. [75 ]

Im Jahr 2006 Hard Rock / Heavy Metal-Magazin Hit Parader benannt Werk 1 auf ihrer Liste der 100 Greatest Metal-Sänger aller Zeiten, eine Liste, die enthalten Rob Halford von Judas Priest (# 2), Steven Tyler (# 3) , Freddie Mercury (# 6), Geddy Lee (# 13) undPaul Stanley (# 18), von denen alle wurden von Anlagen beeinflusst. [2] Im Jahr 2008 Rolling Stone nannte Plantn den 15. größten Sänger aller Zeiten auf ihrer Liste der 100 größten Sänger aller Zeiten. [1] Im Jahr 2009 wurde er mit dem “größten Stimme in rock” in einer Umfrage durchgeführt stimmten Planet Rock. [3] [4] Er wurde in die mitgelieferte Q-Magazin ‘s 2009 Liste der “Künstler des Jahrhunderts” und wurde auf Platz 8 in ihrer Liste der “100 Greatest Singers” im Jahr 2007 auf Platz [76] [77] Im Jahr 2009, Plant gewann auch den Outstanding Contribution to Music Preis bei den Q Awards. [78] Er wurde nicht platziert. 3 auf SPIN ‘s Liste von “The 50 Greatest Rock-Crüe aller Zeiten”. [79]

Im neuen Jahr Honours List 2009 Anlagen wurde eine ernannte Kommandeur des Ordens des Britischen Empire “für Verdienste um die Musik” [80] und am 10. Juli 2009 durch die investiert Prince of Wales. [81]

Am 20. September 2010 hat National Public Radio (NPR) benannt Plant als eine der “50 große Stimmen” in der Welt. [82]

Tours

Hauptartikel: Robert Plant Konzertreisen

Diskografie

Hauptartikel: Robert Plant Diskografie
Siehe auch: Led Zeppelin Diskografie
Studio-Alben
  • Bilder bei Eleven (1982)
  • Das Prinzip des Moments (1983)
  • Geschüttelt ‘n’ Stirred (1985)
  • Ab und Zen (1988)
  • Manic Nirvana (1990)
  • Fate of Nations (1993)
  • Dreamland (2002)
  • Mighty Rearranger (2005)
  • Band of Joy (2010)
  • Lullaby und … das ständige Roar (2014)
Live-Alben
  • Sensational Raum Shifters (2012)
Collaborative Alben
  • Die Honeydrippers: Volume One (1984) (mit Jimmy Page und Jeff Beck)
  • No Quarter (Unledded) (1994) (Live-Album mit Jimmy Page)
  • Wandern in Clarksdale (1998) (mit Jimmy Page)
  • Raising Sand (2007) (mit Alison Krauss)

Referenzen

  1. ^ Jump up to:ein b c 100 Greatest Sänger aller Zeiten: Robert PlantRolling Stone. Abgerufen 30. Juni 2015
  2. ^ Jump up to:ein b Hit Parader Top 100 Metal-Sänger aller ZeitenTheinsider.com. Abgerufen 27. Februar 2011 Archivierte 27. September 2013 an der Wayback Machine
  3. ^ Jump up to:ein b “Plant ist immer noch Spitze des Baumes”. Der Sonne.Abgerufen 12 September 2014.
  4. ^ Jump up to:ein b “Robert Plant gestimmt größten Stimme im Rock ‘”.Nme.com. 3. Januar 2009. Abgerufen 16 März 2013.
  5. Jump up^ “Rolling Stone Leser Wählen Sie die Best Lead Sänger aller Zeiten (1. Robert Plant)”. Rollingstone.com. Abgerufen16 März 2013.
  6. Jump up^ Williamson, Nigel (2007). The Rough Guide to Led Zeppelin.London:. Rough Guides Begrenzte ISBN 1-84353-841-5.
  7. Jump up^ Welt Archipel. “Book Web Sampler: Robert Plant -Hardcover”. Harpercollins US. Abgerufen 12 September 2014.
  8. Jump up^ Chris Heath. “GQ Musik Ausgabe: Interview mit RobertPlant”. “GQ Magazine”. Abgerufen 2 Juli 2013.
  9. Jump up^ “Achilles Last Stand”. Led Zeppelin. Abgerufen 16 März2013.
  10. Jump up^ Robert Plant: Alleine BBC Interview Broadcast 6. November 2010
  11. Jump up^ Led Zeppelin in ihren eigenen Worten von Paul Kendall (1981), London zusammengestellt:. Omnibus Press ISBN 0-86001-932-2, S.. 14.
  12. Jump up^ Dave Lewis und Simon Pallett (1997) Led Zeppelin: The Concert Datei, London:. Omnibus Press ISBN 0-7119-5307-4,S.. 10.
  13. ^ Jump up to:ein b c Ian Fortnam “Dazed & Confused”, Classic RockMagazine: Classic Rock Presents Led Zeppelin, 2008, S.. 38.Cite Fehler: Ungültige <ref> -Tag; nennen “d.26c” mehrfach mit unterschiedlichem Inhalt festgelegt (siehe die Hilfe-Seite). Cite Fehler: Ungültige <ref>-Tag; Name “d.26c” mehrfach definiert mit unterschiedlichen Inhalten (siehe die Hilfe-Seite).
  14. Jump up^ Hammer of the Gods, von Stephen Davis ISBN 1-57297-306-4(p.48-49)
  15. Jump up^ Gilmore, Mikal (10 August 2006). “Der lange Schatten von LedZeppelin”. Rolling Stone (1006). Abgerufen 9 Dezember 2007.
  16. Jump up^ “Der lange Schatten von Led Zeppelin”. Abgerufen2015.10.06.
  17. Jump up^ Dave Schulps, Interview mit Jimmy Page, Hosenbügler, Oktober 1977.
  18. Jump up^ Die Geschichte des Rock ‘n’ Roll: Die 70er Jahre: Haben Sie einen schönen Decade
  19. Jump up^ Dave Lewis (2003), Led Zeppelin: Celebration II: Die “eng, aber lose” Files, London:. Omnibus Press ISBN 1-84449-056-4,S.. 54.
  20. Jump up^ Kent, Nick. “Led Zeppelin: Eyewitness”. Mojo Magazine: Classic Rock Special Issue (2009, Band 2, 1ssue 6), p. 104.
  21. Jump up^ Robert Plant selbst, in Vox, Mai 1993, Seite 18, sagte: “Die Maßlosigkeit, der dumme over-the-top Tolkien-esque stuff … John machte es ewig.”.
  22. Jump up^ Helen Armstrong (1993), “Der Sänger, nicht den Song”, inAmon Hen (das Bulletin von The Tolkien Society, UK), Nr. 123 p..4-5.
  23. Jump up^ “Stairway to Heaven, mit Gold gepflastert. Led Zeppelin, Snowdonia” The Independent, 6. April 1991.
  24. Jump up^ Andy Gill (27 August 2010). “Robert Plant:” Ich fühle mich so weit weg von Heavy Rock ‘”. The Independent(Großbritannien). Abgerufen 30 August 2010.
  25. Jump up^ “Ihre Zeit ist Gonna Come”, Classic Rock Magazine: Classic Rock Presents Led Zeppelin 2008.
  26. Jump up^ Strauss, Neil (30. Oktober 1994). “Wie Sie die LED von LedZeppelin”. New York Times. Seite H30.
  27. Jump up^ Rock Szene-Magazin, Juni 1974 Four Seasons Publications, Inc. 59287-4
  28. Jump up^ Christus, Shawn (6. Januar 2015). “Robert Plant lobt Phil Collins zur Förderung seiner Solo-Karriere Nach Led ZeppelinsSplit”. Musik Zeiten. Abgerufen 21 Juli zum Jahr 2015.
  29. Jump up^ Plant enthalten “8.05”, von der ersten Moby Grape Album, als B-Seite, um eine 1993 Single; es wird auch auf der erweiterten Neuauflage seines enthalten Fate of Nations Album auf Rhino Rekorde. Anlage durchgeführt “Hey Grandma” (auch aus dem ersten Moby Grape album) leben, wenn mit seiner Pre-Led Zeppelin Band of Joy, während des Zeitraums 1967-1968.Siehe Seltene und Unrecorded Lieder von Robert Plant und Led Zeppelin. Siehe auch “Robert Plant Alben mit neun Leben wiedergeboren”. Pressemitteilung, Rhino Records 20. September 2006. Auf der Sixty Six nach Timbuktu Sammlung (2003), enthält Plantn seine Version Spence “Little Hands” sowie “Naked, wenn ich will”, ein weiterer Song vom ersten Album Moby Grape. Archivierte 11. November 2013 an derWayback Machine
  30. Jump up^ “‘Caravanes des Artistes pour la Paix’ du Festival au DésertGeschichte”. Festival au Désert. Februar 2013. Retrieved1 August 2013.
  31. Jump up^ Festival in der Wüste in der Internet Movie Database
  32. Jump up^ Liste der Grammy-Gewinner Archi 5. Dezember 2008 in der Wayback Machine
  33. Jump up^ Glaister, Dan (9 Februar 2009). “Veteran Robert Plant stiehlt Show im Grammys”. The Guardian. Guardian News andMedia. Abgerufen 18 April 2013.
  34. Jump up^ Owen Gibson, Medien-Korrespondent (23 Juli 2008). “Mercury holt dunkle Pferde und Rising Stars”. The Guardian. UK.Abgerufen 1 Januar 2012.
  35. Jump up^ »Robert Plant Offizielle Website / Tour”. Robertplant.com.Abgerufen 5 September 2010.
  36. Jump up^ “Rounder Records Webseite / Tour”. rounder.com.Abgerufen 16 November 2010.
  37. Jump up^ “Achilles Last Stand”. Led Zeppelin. Abgerufen 16 März2013.
  38. Jump up^ “Review – letztes Konzert Robert Plant mit der Band of Joy”.Express & Star (Wolverhampton, England). 8. August 2011.Abgerufen 9 August 2011.
  39. Jump up^ “Ihr Wegweiser zu Kaum Strictly Bluegrass-Musik”. Der Examiner (San Francisco). 30. September 2011. Abgerufen1 Oktober 2011.
  40. Jump up^ »Robert Plant kündigt einmalige Show in London im Juli – Ticketdetails | News”. Nme.Com. 2. Mai 2012. Abgerufen2 November 2012.
  41. Jump up^ “ultimateclassicrock.com / Robert Plant veröffentlicht neue Live-Album mit Sensational Raum Shifters Band von Matthew Wilkening 30. Juli 2012 05.30 Uhr”. Ultimative Classic Rock.Abgerufen 12 September 2014.
  42. Jump up^ Shauna Wright, »Robert Plant mit neuen Bande bei WOMAD-Festival PLAY”, ultimative Classic Rock, 23. Februar
  43. Jump up^ Brian Guardner, “Robert Plant zu enthüllen das Sensationelle Raum Shifters”, “Ramble on Radio”, den 16. April
  44. Jump up^ Ken Kelley, “Robert Plant nach New Band bei Intimate Show zu debütieren, ultimative Classic Rock, den 18. April
  45. Jump up^ “Blog Archive” TBL NEWS ROUND UP: Robert Plant für Sonnenblumen FESTIVAL / JPJ in den Abbey Road HiFi Cancer Research UK EVENT / BOMBAY ’72 / YOU TUBE CLIPS “..Eng, aber lose 12. März 2013 Archiviert von der Original am 29. Oktober 2012. Abgerufen 16 März 2013.
  46. Jump up^ Nigel Tassell, “Robert Plant neueste Open-eared musikalischen Ausflug”, Womad – World of Musik, Kunst undTanz, im März 2011 Archivierte 23. Dezember 2014 an derWayback Machine
  47. Jump up^ »Robert Plant kündigt neues Album und UK-Tour”. NME.23. Juni 2014. Abgerufen 3 Juli 2014.
  48. Jump up^ “Sensational Raum Shifters ft Robert Plant für Glastonbury Extravaganza – eFestivals.co.uk”. Abgerufen 12 September2014.
  49. Jump up^ »Robert Plant kündigt 2014 North American Tour (von DaveLifton)”. Ultimative Classic Rock. 7. August 2014. Abgerufen21 August 2014.
  50. Jump up^ »Robert Plant, um” Mehr Roar ‘Live-EP Freigabe für “Record Store Day” “. Www.led-zeppelin.org. 22. März 2015.Abgerufen 28 März zum Jahr 2015.
  51. Jump up^ Isenhart, Olivia. »Robert Plant Betäubt Hammerstein Ballroom mit Zeppelin Classics”, Pancakes und Whiskey, New York City, am 20. September 2015 am 20. September 2015 abgerufen werden.
  52. Jump up^ »Robert Plant lehnt $ 200 Millionen für Zeppelin ReunionTour”. Justpressplay.net. Abgerufen 1 Januar 2012.
  53. Jump up^ »Robert Plant Bestätigt Led Zeppelin Könnte Wieder Play”.Uncut.co.uk. Von archivierten dem Original am 21. Juli 2012.Abgerufen 16 März 2013.
  54. Jump up^ Hot gerade jetzt. “Jason Bonham:” Ich würde eine Led Zeppelin-Tour in einem Herzschlag ‘”. Gigwise. Abgerufen1 Januar 2012.
  55. Jump up^ Stein ins Rollen. “Hinweise Robert Plant er offen für eine Led Zeppelin Reunion sein – NBC News Entertainment”.Entertainment.nbcnews.com. Abgerufen 16 März 2013.
  56. Jump up^ “Jimmy Page wird ‘satt’ mit Plant verzögern Led Zeppelin Reunion Pläne”. NME. 19. Mai 2014. Abgerufen 22 August2014.
  57. Jump up^ »Robert Plant, sagt er ist” enttäuscht und ratlos “von Jimmy Page in laufenden Led Zeppelin Streit”. NME. 30. Juli 2014.Abgerufen 22 August 2014.
  58. Jump up^ Bonner, Michael (Januar 2015). “Eine Audienz bei Jimmy Page”. Uncut: 18.
  59. Jump up^ “Karac Pendragon Werk (1972-1977) – finden Sie eine GraveMemorial”. Findagrave.com. Abgerufen 16 März 2013.
  60. Jump up^ Jeff Giles (2015.07.26). “38 Years Ago: Der tragische Verlust, Led Zeppelin für immer verändert”. Ultimative Classic Rock.
  61. Jump up^ “Rockstar-Werk Ehrungen Rebell”. Abgerufen 30 Mai zum Jahr 2015.
  62. Jump up^ Rock Legend Zu Vizepräsidenten werden Archivierte 2. April 2015 in der Wayback Machine
  63. Jump up^ Unser Grumpy Old Man (21 August 2010). “Steve Bull und Robert Plant sprechen Nächstenliebe”. Expressandstar.com.Abgerufen 9 August 2011.
  64. Jump up^ “BBC Two – Robert Plant: Myself”. BBC Two. BBC.Abgerufen 2 Dezember 2012.
  65. Jump up^ “Die Top 50 Millionäre in Großbritannien und Irland”. The Sunday Times. 26. April 2012. Abgerufen 27 November 2012.
  66. Jump up^ Tim Cumming (11 Juli 2012). “Der Mann mit der Whole Lotta Talent – Funktionen”. The Independent. Abgerufen 16 März2013.
  67. Jump up^ Josh Grossberg (17 Juli 2012). »Robert Plant« elopes “Mit Sänger und Komponist Patty Griffin”. E! Nachrichten.Abgerufen 27 August 2014.
  68. Jump up^ Billy Dukes (19 Juli 2012). »Robert Plant« noch nicht verheiratet Patty Griffin “”. Ultimative Classic Rock.Abgerufen 27 August 2014.
  69. Jump up^ James McNair (23. August 2014). “Robert Plant Interview: Auf seinem neuen Album … und seine Led Zeppelin Tagen”. TheIndependent. Abgerufen 27 September 2014.
  70. Jump up^ “Bath Benefiz kurz vor Ziel zu kaufen The Bell Inn”. Das istBath. 18. März 2013.
  71. Jump up^ “Bath Bell Inn by Community-Buy-out-Schema gespeichert”.BBC News. 21. März 2013.
  72. Jump up^ Wilson, Ann. “Ann Wilson Song für Song Beschreibung – Hope & Glory”. Abgerufen 26 August 2008. [Toten Link]
  73. Jump up^ “100 Greatest Artists of Hard Rock”. VH1 The Greatest.
  74. Jump up^ Susan Schnell, “Led Zeppelin (British Rock-Gruppe)”,Encyclopædia Britannica
  75. Jump up^ “Knebworth: Die Silver Clef Award Winners-Band Eins, Zwei und Drei (1990)”. Michaeldvd.com.au. Abgerufen 1 Januar2012.
  76. Jump up^ “UK ‘Q’ Magazine Listen ihre Künstler des Jahrhunderts”.Thelifefiles.com. Von archivierten dem Original am 5. Oktober2011. Abgerufen 1 Januar 2012.
  77. Jump up^ “Q – 100 Greatest Singers”. Rocklistmusic.co.uk. Abgerufen1 Januar 2012.
  78. Jump up^ “Muse, Kasabian, Robert Plant Triumph bei Q Awards 2009 -FOTOS”. GIGWISE.com. Abgerufen 12 September 2014.
  79. Jump up^ “Die 50 größten Rock Crüe aller Zeiten”. Google Books.Abgerufen 12 September 2014.
  80. Jump up^ Die London Gazette: (Supplement) Nr. 58929. p. 8. 30. Dezember 2009.
  81. Jump up^ “Catherine Sherman, über The Associated Press” Robert Plant erhält Kommandant des britischen Empire Honour “”.Catherine Sherman. Abgerufen 12 September 2014.
  82. Jump up^ »Robert Plant: In England geboren, machte in Amerika”.NPR.org (50 große Stimmen). 2. November 2009. Abgerufen12 September 2014.