Marianne Rosenberg

Marianne Rosenberg


Marianne Rosenberg (b. 10. März 1955 in Berlin ) ist ein deutscher Schlager – Sänger und Songwriter.

Persönliche Hintergrund

Sie ist von Roma und Sinti Hintergrund. Ihr Vater, Otto, ein Auschwitz Todeslager Überlebende, war ein Aktivist der Roma und Sinti Fragen. Ihre Schwester Petra, spricht sich auch für Roma – Fragen.

Karriere

Rosenbergs musikalische Laufbahn wurde in den 70er Jahren mit Hits wie “Fremder Mann” (Fremder) konsolidiert, “Er gehört zu mir” (Er gehört zu mir) : “Ich bin wie Du” (Ich bin wie du), “Marleen”, und “Lieder der Nacht” (Songs of the Night), oft machen Auftritte im Fernsehen und Radio. Sie gilt als eine der erfolgreichsten Interpreten der deutschen “Schlagers” in den kommenden Jahrzehnten. Ihre Karriere erlebte eine weitere Belebung im Jahr 1989 mit dem Hit “Ich brauche deine Liebe heute Nacht” aus dem Soundtrack Rivalen der Rennbahn(Racetrack Rivals), geschrieben von Dieter Bohlen .

Eurovision Song Contest

“Er gehört zu mir” war Finalist im Wettbewerb ein zu wählen Eurovision Song Contest Eintrag für Deutschland im Jahr 1975, wurde aber nur Zehnter platziert. Rosenbergs Versuche beim Grand Prix singen nahm eine überraschende Wende im Jahr 1976 , als sie die engere Auswahl wurde Luxemburg vertreten mit dem Lied “Tout peut Ankömmling au cinema”. Obwohl es nicht gewinnen, es ging ein deutscher Hit unter dem Titel sein auf “Lieder der Nacht”. Im Jahr 1978 bewarb sich Rosenberg in den deutschen Läufen wieder und wurde diesmal siebte mit “Nein, weinen werd ‘ich nicht” gesetzt (Nein, ich werde nicht weinen). Nicht so erfolgreich war ihr 1980 Eintrag “Ich werd ‘da sein, Wenn Es Sturm Gibt” (Ich werde da sein , wenn es einen Sturm) , die zwölfte kam (und letzte). Marianne Rosenbergs letzte Herausforderung für Eurovision Song Contest war im Jahr 1982 mit dem Song “Blue Jeans Kinder”, eine Ballade , die den achten Platz nahm.

Sie erreichte auch Chart – Erfolg in anderen europäischen Ländern, darunter Österreich und den Niederlanden. Rosenberg ist auch ein als Symbol Homosexuell in mehreren Ländern, wie den Niederlanden und ihrer Heimat Deutschland .

Anhaltendem Erfolg

Im Jahr 2004 Rosenberg wieder freigegeben Marleen in einer Remix – Version und mit einem neuen Werbevideo. Die Single erreichte No.33 auf den offiziellen deutschen Charts , wie durch kompilierte Media Control . Die Nachfolgesingle Er gehört zu mir erreicht No.77. Beide Singles wurden von ihr 2004 Disco-gewürzte Auskopplung Für immer Wie heute , die # 12 auf den deutschen Album – Charts erreichte.

Im Jahr 2008 Rosenberg ihr erstes Jazz und Chanson – Album, ich bin eine Frau .

Im Jahr 2011 veröffentlichte sie ihr erstes Album mit neuer Musik seit Himmlisch im Jahr 2000. Mit Regenrhythmus sie versuchte, ihr Ton zu ändern, ein deutscher Schlager-Sänger mehr modern zu sein. Sie war sehr engagiert in der Produktion des Albums, und erhielt sehr positive Bewertungen für das Ergebnis.

Diskografie

  • 1970 Mr. Paul McCartney (D-Charts: # 33)
  • 1972 Fremder Mann (D-Charts: # 8)
  • 1972 Er ist nicht wie du (D-Charts: # 5)
  • 1972 Warum gerade ich (D-Charts: # 26)
  • 1973 Jeder Weg hat mal ein Ende (D-Charts: # 9)
  • 1973 Laß dir Zeit (D-Charts: # 40)
  • 1974 Ein Stern erwacht (D-Chart: # 21)
  • 1974 Waren Tränen aus Gold (D-Charts: # 20)
  • 1975 Karneval (D-Charts: # 46)
  • 1975 Er gehört zu mir (D-Charts: # 7)
  • 1975 Ich bin wie du (D-Charts: # 18)
  • 1976 Lieder der Nacht (D-Charts: # 6)
  • 1977 Marleen (D-Charts: # 5)
  • 1977 Einen Tag mehr als für immer (So lang ‘werde ich dich lieben) (D-Charts: # 45)
  • 1977 Nimm dir Zeit für sie (Eh ‘Die Zeit sie dir Nimmt)
  • 1978 Schade, ich kann dich nicht lieben
  • 1978 Cariblue
  • 1978 Andreas
  • 1979 Wo Jane IST
  • 1979 Herz aus Glas (D-Charts: # 25)
  • 1979 und die Liebe, sie kam
  • 1980 Sie ist kalt
  • 1980 Traumexpress
  • 1980 ein Ruf! (D-Charts: # 54)
  • 1980 Ich hab ‘auf Liebe Gesetzt (D-Charts: # 31)
  • 1982 Nur Sieger stehn im Licht (D-Charts: # 32)
  • 1982 Der Mann vom Kartell
  • 1989 I Need Your Love Heute Abend (D-Charts: # 56)
  • 1989 Ich denk ‘an dich
  • 1990 Eins / Zwei / Drei Ich hab gedacht es ist vorbei
  • 1992 Nur eine Nacht
  • 1992 Nie mehr so wie es war
  • 2000 Himmlisch
  • 2000 Wieder da
  • 2000 Gift
  • 2001 Nur das Beste
  • 2004 Lieder der Nacht-Special Ed.
  • 2004 Für Immer Wie Heute (D-Charts: # 12)
  • 2008 Ich bin eine Frau ,
  • 2011 Rette mich durch die Nacht (CD-Single)
  • 2011 Regenrhythmus (D-Charts # 29)
  • 2011 Und wenn ich singen (CD-Single)
  • 2011 Genau entgegengesetzt (CD-Single)
  • 2013 Alles klingt (Gruppe Schattenherz) (CD-Single)