Elvis Presley

Elvis Presley


Elvis Aaron Presley [ b ] (8. Januar 1935 – 16. August 1977) war ein US – amerikanischer Sänger und Schauspieler. Er gilt als einer der bedeutendsten kulturellen Ikonen des 20. Jahrhunderts, wird er oft bezeichnet als “der King of Rock and Roll” oder einfach “der König”.

Presley wurde geboren Tupelo, Mississippi , als twinless Zwilling , und als er 13 Jahre alt war, hat er und seine Familie umgesiedelt Memphis, Tennessee . Seine Musikkarriere begann 1954, als er einen Song mit Produzent aufgenommen Sam Phillips bei Sun Records . Begleitet von dem Gitarristen Scotty Moore und Bassist Bill Black , war Presley ein frühes Verbreiter von Rockabilly , eine Uptempo, Backbeat -driven Verschmelzung von Country – Musik und Rhythmus und Blues . RCA Victor erwarb seinen Vertrag in einem Deal arrangiert von Colonel Tom Parker , der das verwaltete Sänger seit mehr als zwei Jahrzehnten. Presleys erste RCA – Single ” Heartbreak Hotel “, wurde im Januar 1956 veröffentlicht und wurde ein Nummer-eins – Hit in den USA. Er wurde als Leitfigur angesehen Rock and Roll nach einer Reihe von erfolgreichen Netzwerk – TV – Auftritte und Chart-Aufzeichnungen.Seine erregten Interpretationen von Songs und sexuell provozierenden Performance – Stil, kombiniert mit einem außerordentlich starke Mischung von Einflüssen durch farbige Linien ,die mit dem Beginn des zusammenfiel Bürgerrechtsbewegung , machte ihn enorm populär-und kontrovers diskutiert .

Im November 1956 gab er sein Filmdebüt in Love Me Tender . Im Jahr 1958 wurde er zum Wehrdienst eingezogen. Er setzte seine Karriere als Musiker zwei Jahre später, einige seiner kommerziell erfolgreiche Arbeit produziert vor Filmen und den sie begleitenden Soundtrack – Alben zu machen Hollywood viel von den 1960er Jahren widmete, von denen diemeisten kritisch verspottet wurden. Im Jahr 1968, nach einer siebenjährigen Pause von Live – Auftritten, kehrte er auf die Bühne in der gefeierten TV – Comeback spezielle Elvis , die zu einem erweiterten führte Las Vegas Konzert Wohnsitz und eine Reihe von hoch profitablen Touren. Im Jahr 1973 Presley wurde in der ersten global ausgestrahlt Konzert via Satellit, featured Aloha from Hawaii . Einige Jahre von verschreibungspflichtigen Drogenmissbrauch seine Gesundheit schwer geschädigt, und er starb im Alter von 42 im Jahr 1977.

Presley ist einer der berühmtesten und einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. Kommerziell erfolgreich in vielen Genres, darunter Pop , Blues und Gospel , ist er dasmeistverkaufte Solo – Künstler in der Geschichte der Musikaufnahmen, [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] [ 14 ] mit geschätzten Rekordumsatz von weltweit rund 600 Millionen Einheiten . [ 15 ] Er gewann drei Grammys , auch den Empfang Grammy Lifetime Achievement Award im Alter von 36, und in saugten wurde mehrere Musikhallen des Ruhmes .

Leben und Karriere

Frühe Jahre (1935-1953)

Kindheit in Tupelo

Presley wurde am 8. Januar geboren 1935 in Tupelo, Mississippi , dem Sohn von Gladys Love (geb. Smith, 25. April 1912 – 14. August 1958) und Vernon Elvis Presley (10. April 1916 – 26. Juni 1979), [ 16 ] in der zwei-Zimmer – Schrotflinte Haus gebaut von Vernon Vater in der Vorbereitung für die Geburt des Kindes. Jesse Garon Presley, sein Zwillingsbruder, geliefert wurdetot geboren 35 Minuten vor ihm. [ 17 ] Als einziges Kind, Presley wurde der Nähe von beiden Eltern und bildeten eine besonders enge Bindung mit seiner Mutter. Die Familie besuchte eineVersammlung Gottes Kirche, wo er seine ersten musikalischen Inspiration gefunden. [ 18 ]

Presleys Abstammung war in erster Linie eine westeuropäische Mischung, einschließlich Schottisch-Irisch , Scottish , [ 19 ] Deutsch, [ 20 ] und einige Französisch Norman . Gladys Ur-Ur-Großmutter, Morning Dove weiß, war möglicherweise ein Cherokee Native American. [ 21 ] [ 22 ] [ c ] Gladys von Verwandten und Freunden als das dominierende Mitglied der kleinen Familie angesehen wurde. Vernon zogen von einem ungeraden Job zum nächsten Nachweis wenig Ehrgeiz. [ 25 ] [ 26 ] Die Familie ist auf Hilfe verlassen oft von Nachbarn und Regierung Nahrungsmittelhilfe. Die Presleys überlebte den F5 Tornado in der 1936 Tupelo-Gainesville Tornado – Ausbruch . Im Jahr 1938, sie ihre Heimat verloren , nachdem wurde Vernon von fürschuldig befunden , einen Scheck Kiten durch den Gutsbesitzer geschrieben, Orville S. Bean, die Milchbauern und Vieh und Schwein Broker für wen arbeitete er dann. Er wurde für acht Monate ins Gefängnis, und Gladys und Elvis zog mit Verwandten. [ 27 ]

Im September 1941 trat Presley der ersten Klasse in East Tupelo Consolidated, wo sein Lehrer betrachteten ihn als “durchschnittlich”. [ 28 ] Er wurde aufgefordert , einen Gesangswettbewerb nach Einprägen seine Lehrer mit einer Wiedergabe eingeben Red Foley ‘s Land Lied ” Old Shep “während Morgengebet. Der Wettbewerb, bei dem-Alabama Mississippi gehalten Fair and Dairy Show am 3. Oktober 1945 wurde seine erste öffentliche Aufführung: gekleidet wie ein Cowboy, der zehnjährige Presley stand auf einem Stuhl das Mikrofon zu erreichen und sang “Old Shep “. Er erinnerte daran , fünfte Platzierung. [ 29 ] Ein paar Monate später, Presley seine erste Gitarre zu seinem Geburtstag erhalten hat ; Er hatte für etwas anderes, die von verschiedenen Konten zu hoffen, entweder ein Fahrrad oder ein Gewehr. [ 30 ] [ 31 ] Im Laufe des folgenden Jahres erhielt er grundlegende Gitarrenunterricht von zwei seiner Onkel und dem neuen Pfarrer in der Kirche – Familie. Presley erinnert sich : “ich die Gitarre nahm, und ich beobachtete die Menschen, und ich lernte ein wenig zu spielen. Aber ich würde nie in der Öffentlichkeit zu singen. Ich darüber sehr schüchtern war.” [ 32 ]

Die Eingabe einer neuen Schule, Milam, für die sechste Klasse im September 1946 wurde Presley als Einzelgänger angesehen. Im folgenden Jahr begann er seine Gitarre zu bringen in auf einer täglichen Basis. Er spielte und sang während der Mittagszeit, und wurde oft als “trashige” Kind gehänselt , die gespielt Hinterwäldler – Musik. Die Familie war damals in einer weitgehend afroamerikanischen Nachbarschaft leben. [ 33 ] Ein Anhänger vonMississippi dünnes ‘s – Show auf dem Tupelo Radiosender Welo , Presley wurde als “verrückt nach Musik” von Slim jüngerer Bruder, ein Mitschüler von Presleys beschrieben , der nahm ihn oft in den Bahnhof. Schlanke ergänzt Presleys Gitarrenunterricht von Akkord Techniken demonstriert. [ 34 ] Als sein Protegé 12 Jahre alt war, Schlank geplant , ihn für zwei On-Air – Aufführungen. Presley wurde von Lampenfieber zum ersten Mal überwinden, aber gelang es in der folgenden Woche bei der Durchführung. [ 35 ]

Teenager-Leben in Memphis

Im November 1948 zog die Familie nach Memphis, Tennessee . Nach Wohnsitz seit fast einem Jahr in Häusern Rooming , sie eine Zwei-Zimmer – Wohnung in der gewährten öffentlichen Wohnungsbau komplex wie die Gerichte Lauderdale bekannt. [ 36 ] bei Enrolled LC Humes High School erhielt Presley nur ein C in der Musik in der achten Klasse. Als seine Musiklehrer ihm gesagt , er hatte keine Begabung für den Gesang, brachte er in seiner Gitarre am nächsten Tag und sang einen aktuellen Hit “Keep Them Kälte Eisige Finger weg von mir”, in dem Bemühen , das Gegenteil zu beweisen. Ein Mitschüler erinnerte sich später , dass der Lehrer “einig , dass Elvis hatte Recht ,als er sagte , dass sie seine Art von Gesang nicht zu schätzen wissen.” [ 37 ] Er war in der Regel zu schüchtern offen zu erfüllen, und wurde von Mitschülern gemobbt gelegentlich , die ihn gesehen ein “Muttersöhnchen”. [ 38 ] im Jahr 1950 begann er Gitarre regelmäßig unter der Leitung von Jesse Lee Denson, ein Nachbar zwei-und-ein-halb Jahre älter als er zu praktizieren. Sie und drei andere Jungen-darunter zwei Zukunft Rockabilly Pioniere, BrüderDorsey und Johnny Burnette -formed eine lockere musikalische Kollektiv , die häufig rund um die Courts gespielt. [ 39 ] In diesem September, begann er bei Löw Staatstheater einleitete. [ 40 ] Andere Aufträge folgten einschließlich Precision Tool, Löw wieder, und MARL Metal Products. [ 41 ]

Während seinem ersten Jahr begann Presley mehr unter seinen Mitschülern zu stehen, vor allem wegen seiner Erscheinung: er wuchs seine Koteletten und gestylt sein Haar mit Rosenöl und Vaseline. Auf seiner eigenen Zeit, würde er auf dem Kopf nach unten Beale Street , dem Herzen der florierenden Memphis Blues – Szene, und den Blick sehnsüchtig auf den wilden, schrill Kleidung in den Fenstern von Lansky Brüder . Durch seinem letzten Jahr, er sie trug. [ 42 ] Die Überwindung seiner Verschwiegenheit über außerhalb der Lauderdale Courts durchführen, konkurrierte er in Humes Annual “Minstrel” Show im April 1953 singt und spielt Gitarre, er öffnete mit ” Till I Waltz wieder mit Sie “, ein kürzlich Hit für Teresa Brewer . Presley erinnert daran , dass die Leistung für seinen Ruf viel hat: “Ich bin in der Schule nicht beliebt war … ich Musik-einzige , was ich jemals gescheitert gescheitert Und dann traten sie mich in diesem Talent – Show … wenn ich auf der Bühne bin ich gehört. Art von Menschen , Rumpeln und flüstern und so weiter, weil niemand wusste , dass ich sang auch. Es war erstaunlich , wie beliebt ich danach wurde. ” [ 43 ]

Presley, die nie formale Musikausbildung erhalten oder gelernt Musik, studiert und gespielt von Ohr zu lesen. Er besucht auch Plattenläden mit Jukeboxen und hören Ständen. Er kannte alle von Hank Snow ‘s Songs, [ 44 ] und er liebte Aufzeichnungen von anderen Country – Sänger wie Roy Acuff , Ernest Tubb , Ted Daffan , Jimmie Rodgers , Jimmie Davis , und Bob Wills . [ 45 ] Das Southern Gospel Sänger Jake Hess , einer seiner Lieblingskünstler, war ein maßgeblicher Einfluss auf seine Ballade-Gesangsstil. [ 46 ] [ 47 ] Er war ein regelmäßiger Zuschauer bei der monatlichen All-Nacht Singings der Innenstadt, wo viele der weißen Gospelgruppen , die reflektiert durchgeführt der Einfluss der afroamerikanischen spirituelle Musik . [ 48 ] er die Musik der schwarzen Gospelsänger verehrt Rosetta Tharpe . [ 45 ] Wie einige seiner Kollegen, er kann Blues Stätten-notgedrungen in der besuchten segregierten Süden nur, . die Nächte für ausschließlich weißen Publikum bezeichnet [ 49 ] Er hörte sicherlich zu den regionalen Radiosender, wie Wdia-AM, die “race records” gespielt: Spirituals, Blues und das moderne, Backbeat -schwerer Klang von Rhythm and Blues . [ 50 ] Viele seiner zukünftigen Aufnahmen wurden von lokalen afroamerikanische Musiker inspiriert wie Arthur Crudup und Rufus Thomas . [ 51 ] [ 52 ] BB King erinnerte daran , dass er Presley bekannt war , bevor er populär war, als sie verwendet , um sowohl zu häufigen Beale street. [ 53 ] als er von der High School in Juni 1953 absolvierte, hatte Presley bereits Musik als seine Zukunft hervorgehoben. [ 54 ] [ 55 ]

Erste Aufnahmen (1953-1955)

Sam Phillips und Sun Records

Siehe auch: Liste der Songs von Elvis Presley auf dem Sun – Label aufgenommen

Im August 1953 ging Presley in den Büros von Sun Records . Er zielte für ein paar Minuten Zeit im Studio zu zahlen , um eine zweiseitige aufnehmen Acetat Scheibe : ” My Happiness ” [ 56 ]und “Das ist , wenn Ihr Heartaches Begin”. Er würde später behaupten , dass er den Rekord als Geschenk für seine Mutter bestimmt, oder dass er nur daran interessiert, was er “klang wie”, obwohl es eine viel billigere, war Amateur – Rekord-Making – Service in einem nahegelegenen General Store. Biograf Peter Guralnick argumentiert , dass er Sun in der Hoffnung, entdeckt wählte. Frage gestellt von : Rezeptionistin Marion Keisker welche Art von Sänger er war, antwortete Presley, “ich alle Arten singen.” Als sie ihn auf gedrückt , wer er klang wie, antwortete er immer wieder : “Ich klinge nicht wie niemand.” Nachdem er aufgezeichnet, Sun – Chef Sam Phillips fragte Keisker des jungen Mannes Namen zu notieren, die sie mit ihrem eigenen Kommentar tat zusammen: “.. Gute Bänkelsänger Hold” [ 57 ]

Im Januar 1954 schnitt Presley ein zweites Acetat bei Sun Records- “Ich hätte nie im Weg stehen werden” und “Es wäre nicht dasselbe ohne dich” -aber wieder nichts daraus. [ 58 ] Nicht lange nach, er scheiterte ein Vorsprechen für einen lokalen Vokalquartett, den Songfellows. Er erklärte seinem Vater : “Sie sagten mir , ich konnte nicht singen.” [ 59 ] Songfellow Jim Hamillbehauptete später , dass er abgelehnt wurde , weil er nicht ein Ohr für Harmonie in der Zeit zeigen , haben. [ 60 ] Im April Presley begann für die Crown Electric Company als Lkw – Fahrer arbeiten. [ 61 ] Sein Freund Ronnie Smith, nach ein paar lokale Gigs mit ihm zu spielen, schlug er vor Kontakt mit Eddie Bond , Leiter der professionellen Band Smith, der für einen Sänger eine Öffnung hatte. Bond wies ihn nach einem Tryout, Beratung Presley zu Lkw – Fahren zu halten ” , weil man nie gehst , es als Sänger zu machen”. [ 62 ]

Phillips, mittlerweile war immer auf der Suche nach jemandem, der den Klang der schwarzen Musiker einem breiteren Publikum bringen könnte , auf die Sonne ausgerichtet. Als Keisker berichtet : “Immer und immer ich Sam erinnern sagen : ” Wenn ich einen weißen Mann finden konnte, der den Negro – Sound hatte und den Neger fühlen, konnte ich eine Milliarde Dollar zu machen. ‘ ” [ 63 ] Im Juni erwarb er eine Demo Aufnahme einer Ballade “Without You”, dass er die Teenager – Sänger passen vielleicht gedacht. Presley kam durch das Studio, konnte sie aber nicht gerecht zu werden . Trotzdem bat Phillips Presley so viele Zahlen zu singen , wie er wusste. Er war ausreichend betroffen von dem, was er hörte , zwei lokale Musiker, Gitarrist einladen Winfield “Scotty” Moore und Kontrabass – Spieler Bill Black , etwas mit Presley für eine Aufnahme – Session zu arbeiten. [ 64 ]

Die Sitzung, hielt den Abend des 5. Juli 1954 erwies sich als völlig unfruchtbar , bis spät in die Nacht. Als sie im Begriff waren , nach Hause zu geben und gehen, nahm Presley seine Gitarre und startete in eine 1946 Blues – Nummer, Arthur Crudup ist ” Das ist alles in Ordnung “. Moore erinnert sich : “Ganz plötzlich, Elvis habe gerade angefangen dieses Lied zu singen, herumspringen und Handeln der Narr, und dann Bill nahm seinen Bass, und er begann den Narren handeln, auch, und ich begann , mit ihnen zu spielen. Sam, ich denken, hatte die Tür zum Kontrollraum … er seinen Kopf aus fest und sagte : “Was machst du da ?” Und wir sagten : “Wir wissen es nicht.” “Na, wieder nach oben«, sagte er, “versuchen , einen Platz zu finden , um zu starten, und es wieder tun.” Phillips schnell Taping begann; dies war der Ton , den er gesucht hatte. [ 66 ] Drei Tage später populär Memphis DJ Dewey Phillips spielte auf seinem “Das ist alles in Ordnung” Red, Hot und Blau zeigen. [ 67 ] Die Hörer begann telefonieren, eifrig , um herauszufinden , die der Sänger war. Das Interesse war so groß, dass Phillips den Rekord immer wieder in den letzten zwei Stunden seiner Show gespielt. Interviewen Presley on-air, fragte Phillips ihn , was High – School – er , um besuchte seine Farbe für die vielen Anrufer zu klären , wer er war schwarz angenommen hatte. [ 56 ] [ 68 ] In den nächsten Tagen das Trio eine bespielte Rispengras Nummer, Bill Monroe ‘s ” Blue Moon of Kentucky “, wieder in einem unverwechselbaren Stil und unter Verwendung einer Jury-manipulierten Echo – Effekt , der Sam Phillips “Slapback” bezeichnet. Eine einzelne gedrückt wurde mit “Das ist alles in Ordnung” auf der A – Seite und “Blue Moon of Kentucky” auf der Rückseite. [ 69 ]

Frühe Live-Auftritte und die Anmeldung mit RCA

Das Trio öffentlich zum ersten Mal am 17. Juli auf dem Bon Air Club-Presley noch sein Kind-Größe Gitarre zur Schau tragen. Gespielt [ 70 ] Am Ende des Monats erschienen sie am Overton Park Shell , mit Slim WhitmanHeadliner. Eine Kombination aus seiner starken Reaktion auf Rhythmus und Nervosität vor einem großen Publikum zu spielen Presley führte seine Beine zu zittern , als er ausgeführt:. Seine weit geschnittene Hose seine Bewegungen betonte, junge Frauen im Publikum verursacht schreien beginnen [ 71 ] Moore erinnert “Während der Instrumentalstimmen, er würde aus dem Mikrofon wieder aus und werden zu spielen und schütteln, und die Menge würde nur gehen wild”. [ 72 ] Schwarz, eine natürliche Showman, jauchzte und fuhr mit seinem Bass, Doppel – Licks schlagen , dass Presley würde später erinnern als “wirklich ein wildes Geräusch, wie eine Dschungeltrommel oder etwas”. [ 72 ] Kurz darauf Moore und Schwarz verlassen ihre alte Band mit Presley zu spielen regelmäßig und DJ und Promoter Bob Neal wurde der Manager-Trio. Von August bis Oktober spielte sie an der Adlernest Club häufig und kehrte für weitere Aufnahmen zu Sun Studio, [ 73 ] und Presley wuchs schnell zuversichtlicher auf der Bühne. Nach Moore : “Seine Bewegung eine natürliche Sache war, aber er war auch sehr bewusst, was eine Reaktion bekam. Er etwas einmal tun würde , und dann würde er auf sie ganz schnell zu erweitern.” [ 74 ] Presley gemacht , was sein würde , sein einziger Auftritt auf Nashville ‘s Grand Ole Opry am 2. Oktober; nach einer höflichen Reaktion des Publikums, Opry sagte Manager Jim Denny Phillips , dass seine Sänger “nicht schlecht” war , aber das Programm nicht gerecht wird . [ 75 ] Zwei Wochen später wurde Presley auf gebucht Louisiana Hayride , die Opry s Chef und Abenteurer Rivale. Die Shreveport -basierte Show wurde in 28 Staaten bis 198 Radiosender ausgestrahlt. Presley hatte einen weiteren Angriff von Nerven während des ersten Satzes, der eine gedämpfte Reaktion zog. Ein gelassener und energischen zweiten Satz eine enthusiastische Resonanz inspiriert. [ 76 ] Haus Schlagzeuger DJ Fontana ein neues Element gebracht und ergänzt Presleys Bewegungen mit akzentuierten Beats , dass er beherrschte in Strip – Clubs zu spielen. [ 77 ] Schon bald nach der Show, die Hayride beschäftigt Presley für ein Jahr im wert von Samstag-Nacht Auftritte. Der Handel in seiner alten Gitarre für $ 8 (und zu sehen , es auf den Müll sofort versendet), kaufte er ein Martin Instrument für $ 175 und sein Trio begann in neue Gegenden und spielt ua Houston, Texas , und Texarkana, Arkansas . [ 78 ]

Zu Beginn des Jahres 1955, regelmäßige Presleys Hayride Auftritte, konstantes Touren und gut erhaltenen Plattenveröffentlichungen hatte ihm eine regionale Stern, von Tennessee nach West Texas gemacht. Im Januar unterzeichnete Neal eine formelle Managementvertrag mit Presley und brachte den Sänger , um die Aufmerksamkeit von Colonel Tom Parker , den er der beste Promotor im Musikgeschäft betrachtet. Nachdem erfolgreich geführt Top Country – Star Eddy Arnold , wurde Parker arbeitet nun mit der neuen Nummer-Eins – Country – Sänger, Hank Snow. Parker gebuchten Presley auf Snow Tour Februar. [ 79 ] [ 80 ] Bei der Tour erreicht Odessa , Texas, eine 19-jährige Roy Orbison sah Presley zum ersten Mal: “Seine Energie war unglaubliche, sein Instinkt war einfach unglaublich.. .. ich wusste einfach nicht , was daraus zu machen. es gibt einfach keinen Referenzpunkt in der Kultur , die sie zu vergleichen war. ” [ 44 ] gemacht Presley sein Fernsehdebüt am 3. März auf dem KSLA-TV – Übertragung von Louisiana Hayride . Kurz darauf scheiterte er ein Vorsprechen für Arthur Godfrey Talent Scouts auf dem CBS – TV – Netz. Im August hatte Sun zehn Seiten zu “Elvis Presley, Scotty und Bill” gutgeschrieben veröffentlicht; auf den neuesten Aufnahmen wurden das Trio von einem Schlagzeuger verbunden. Einige der Songs, wie “Das ist alles in Ordnung”, waren in welcher ein Memphis Journalist beschrieben als “R & B Idiom negro Bereich Jazz”; andere, wie “Blue Moon of Kentucky”, seien “mehr im Land Feld”, “aber es gibt eine merkwürdige Mischung der beiden unterschiedlichen Musiken in beide war”. [ 81 ] Diese Mischung von Stilen es schwierig für Presleys Musik zu finden Radio – Airplay. Laut Neal, würden viele Land-Musik – Disc – Jockeys spielen es nicht , weil er wie ein schwarzer Künstler zu viel klang und keiner der Rhythm-and-Blues – Stationen würde ihn berühren , weil “er wie ein Hinterwäldler zu viel klang.” [ 82 ] Die Mischung kam als bekannt sein Rockabilly . Zu der Zeit wurde Presley verschiedentlich als “The King of Western Bop”, “Die Hinterwäldler – Katze” und “The Memphis Flash” in Rechnung gestellt. [ 83 ]

Presley erneuert Neal Managementvertrag im August 1955 gleichzeitig Parker als seine besondere Berater zu ernennen. [ 84 ] Die Gruppe beibehalten eine umfangreiche Tourplan in der zweiten Hälfte des Jahres. [ 85 ] Neal erinnert sich : “Es war fast erschreckend die Reaktion, kam von den halbwüchsigen Jungen zu Elvis. So viele von ihnen, durch eine Art von Eifersucht, würde ihn praktisch hassen. Es gibt in einigen Städten in Texas Gelegenheiten waren , wenn wir sicher sein , müsste eine Polizei Wache , weil somebody’d immer haben versuchen , einen Riss an ihn zu übernehmen. Sie haben eine Bande bekommen würde und versuchen , ihn oder etwas aufzulauern. ” [ 86 ] Das Trio ein Quartett wurde , als Hayride Schlagzeuger Fontana als Vollmitglied beigetreten. Mitte Oktober spielten sie ein paar Shows zur Unterstützung von Bill Haley , dessen ” Rock Around the Clock ” ,hatte im Vorjahr eine Nummer eins gewesen getroffen. Haley beobachtet , dass Presley ein natürliches Gefühl für Rhythmus hatte, und riet ihm , weniger Balladen zu singen. [ 87 ]

Auf dem Land Disc – Jockey – Convention Anfang November wurde Presley des Jahres vielversprechendsten männlichen Künstler gewählt. [ 88 ] Mehrere Plattenfirmen bei der Unterzeichnung ihm inzwischen gezeigt Interesse hatte. Nach drei großen Labels Angebote von bis zu 25.000 $ gemacht, schlug Parker und Phillips einen Deal mit RCA Victor am 21. November Presleys Sun Vertrag für eine noch nie dagewesene $ 40.000. Zu erwerben [ 89 ] [ d ]Presley, bei 20, war noch ein kleiner, so sein Vater den Vertrag unterzeichnet. [ 90 ] Parker mit den Eigentümern der angeordnet Hill und Range Publishing, Jean und Julian Aberbach , zwei Einheiten, Elvis Presley Musik und Gladys Musik, zu erstellen , die alle das neue Material von Presley aufgenommen zu handhaben . Songwriters waren verpflichtet , ein Drittel ihrer üblichen Lizenzgebühren im Austausch zu verzichten dafür , dass ihm ihre Kompositionen führen. [ 91 ] [ e ] Im Dezember hatte RCA seine neuen Sänger zu stark fördern begonnen und vor Ende des Monats hatte viele seiner Sun – Aufnahmen neu aufgelegt . [ 94 ]

Gewerbe Ausbruch und Kontroversen (1956-1958)

Erste nationale TV-Auftritte und Debüt-Album

Am 10. Januar 1956 machte Presley seine ersten Aufnahmen für RCA in Nashville. [ 95 ] Die Ausweitung des Sängers mittlerweile übliche Sicherung von Moore, Schwarz, und Fontana, RCA Pianist eingetragen Floyd Cramer , dem Gitarristen Chet Atkins und drei Background – Sänger, einschließlich erste Tenor Gordon Stoker des beliebten Jordanaires Quartett, den Klang zu füllen. [ 96 ] die Session produzierte die launisch, ungewöhnliche ” Heartbreak Hotel “, als Single am 27. January veröffentlicht [ 95 ] Parker brachte schließlich Presley zu nationalen Fernsehen, CBS Buchung ihn auf Stage Show für sechs Auftritte mehr als zwei Monate. Das Programm, produziert in New York, wurde auf abwechselnden Wochen von großen Bandleader und Brüder Gastgeber Tommy und Jimmy Dorsey . Nach seinem ersten Auftritt am 28. Januar von Discjockey eingeführt Bill Randle , blieb Presley in der Stadt an RCA New Yorker Studio aufzunehmen. Die Sitzungen ergab acht Songs, darunter ein Cover von Carl Perkins ‘Rockabilly – Hymne ” Blue Suede Shoes “. Im Februar Presleys ” I Forget to Remember vergessen “, eine Sun Aufzeichnung freigegeben zunächst den vorherigen August erreichte die Spitze der Billboard Country Charts . [ 97 ] Vertrag Neal wurde beendet und am 2. März wurde Parker Manager Presleys. [ 98 ]

RCA Victor Presleys freigegeben selbstbetitelten Debüt – Album am 23. März Zusammen mit fünf bisher unveröffentlichte Aufnahmen Sun, seine sieben kürzlich aufgezeichneten Spuren waren von einer großen Vielfalt. Es gab zwei Country – Songs und ein federnd Popsong. Die anderen würden zentral die sich entwickelnde Sound definieren Rock and Roll : “Blue Suede Shoes” – “eine Verbesserung gegenüber Perkins ‘in fast jeder Hinsicht”, so Kritiker Robert Hilburn -und drei R & B – Nummern , die Teil von Presleys Bühnenrepertoire war für einige Zeit, erstreckt sich von Little Richard , [ 56 ] Ray Charles und The Drifters . Wie von Hilburn beschrieben, waren diese “aufschlussreichste von allen. Im Gegensatz zu vielen weißen Künstler …, die die kiesige Kanten des ursprünglichen R & B – Versionen in den 50er Jahren, Presley umgestaltet sie Lieder verwässert. Nur spritzte er nicht die Melodien mit seinen eigenen Stimmcharakter , sondern auch aus Gitarre, nicht Klavier, das Lead – Instrument in allen drei Fällen. ” [ 100 ] es wurde die erste Rock-and-Roll – Album nach oben Billboard – Chart, eine Position , es für 10 Wochen lang festgehalten. [ 95 ]Während Presley wie Moore oder zeitgenössische African American Rocker nicht ein innovativer Gitarrist war Bo Diddley und Chuck Berry , dass das Coverbild des Albums Kulturhistoriker Gilbert B. Rodman argumentiert, “von Elvis , die Zeit seines Lebens auf der Bühne, die in mit einer Gitarre sein Hände spielte Gitarre bei der Positionierung … als das Instrument eine entscheidende Rolle, die am besten den Stil und Geist dieser neuen Musik eingefangen. ” [ 101 ]

Milton Berle anzeigen und “Hound Dog”

Presley machte den ersten von zwei Auftritten auf NBC Milton Berle zeigen am 3. April seine Leistung auf dem Deck der USS Hancock in San Diego , aufgefordert , Jubel und Geschrei von einem Publikum von Seeleuten und ihren Terminen. [ 102 ] Ein paar Tage später ein Flug Presley und seine Band nach Nashville für eine Aufnahme – Session nehmen ließ alle drei schwer erschüttert , wenn ein Motor und das Flugzeug gestorben ging fast über Arkansas nach unten. [ 103 ] Zwölf Wochen nach der ursprünglichen Veröffentlichung, “Heartbreak Hotel” wurde zuerst Anzahl der Presley -on pop hit. Ende April begann Presley einen zweiwöchigen Aufenthalt in der New Frontier Hotel und Casino auf dem Las Vegas Strip . Die Shows wurden erhalten schlecht von den konservativen, mittleren Alters , Hotelgäste [ 104 ] – “wie ein Krug Maislauge bei einem Champagner – Party” , schrieb ein Kritiker für Newsweek . [ 105 ] Unter seiner Vegas Amtszeit, Presley, die ernsthaft hatte Ambitionen, unterzeichnete einen sieben~~POS=TRUNC mit wirkende Paramount Pictures . [ 106 ] Er begann eine Tour durch den mittleren Westen Mitte Mai, wobei in 15 Städten in ebenso vielen Tagen. [ 107 ] Er hatte mehrere Shows von besucht Freddie Glocke und der Pagen in Vegas und wurde von ihren Cover von “schlugHound Dog “, ein Hit im Jahr 1953 für die Blues – Sänger Big Mama Thornton von Songwritern Jerry Leiber und Mike Stoller . [ 104 ] Es ist die neue Schließ Zahl seiner Tat wurde. [ 108 ] nach eine Show in La Crosse, Wisconsin , eine dringende Nachricht auf dem Briefpapier der lokalen Zeitung der katholischen Diözese wurde geschickt an FBI Direktor J. Edgar Hoover . Sie warnte , dass “Presley eine eindeutige Gefahr für die Sicherheit der Vereinigten Staaten. … [Seine] Aktionen und Bewegungen waren wie die sexuellen Leidenschaften von halbwüchsigen Jugend zu wecken. … Nach der Show mehr als 1.000 Jugendliche versuchten , in der Aula am Bande in Raum Presleys. … Indikationen für den Schaden tat Presley gerade in La Crosse den beiden High – School – Mädchen waren … , deren Bauch und Oberschenkel hatte Presley Autogramm. ” [ 109 ]

Die zweite Milton Berle anzeigen Auftritt kam am 5. Juni bei NBC Hollywood – Studio, inmitten einer anderen hektischen Tour. Berle überzeugte die Sänger seine Gitarre hinter die Bühne zu verlassen, Beratung, “Let ’em Sie sehen, mein Sohn.” [ 110 ] Während der Aufführung Presley eine Uptempo – Version von “Hound Dog” mit einer Welle von seinem Arm abrupt gestoppt und in ein ins Leben gerufen . langsam, Schleifen Version akzentuiert mit energisch, übertriebene Körperbewegungen [ 110 ] Presleys Verrenkungen einen Sturm der Kontroverse geschaffen. [ 111 ] Zeitung Kritiker waren empört: Jack Gould von der New York Times schrieb : “Herr Presley hat keine erkennbare Gesangstalent. … Seine Phrasierung, wenn sie so genannt werden kann, besteht aus den klischee Variationen , die in einer Badewanne mit einem Anfänger Arie gehen. … Seine eine Spezialität eine akzentuierte Bewegung des Körpers … in erster Linie mit dem Repertoire von identifiziert die blonden Sexbomben der Burleske Landebahn. ” [ 112 ] Ben Gross von der New York Daily News meinte , dass populäre Musik” hat seinen tiefsten Tiefen in der “Grunzen und Leiste ‘Eskapaden eines Elvis Presley erreicht. … Elvis, der dreht sein Becken … gab eine Ausstellung , die mit der Art von animalism gefärbt war, die Tauchgänge und Bordelle beschränken sollte .”suggestiv und vulgär, [ 113 ] Ed Sullivan war, dessen eigene Varieté – Show der Nation populärsten, ihm erklärt” untauglich für Familie sehen . ” [ 114 ] , um Presleys Unmut, fand er sich bald als bezeichnet werden” Elvis the Pelvis “, die er als” eine der kindischen Ausdrücke , die ich je gehört habe, Comin ‘von einem Erwachsenen. ” [ 115 ]

Steve Allen Show und erste Sullivan Aussehen

Die Berle zeigt zog so hohen Bewertungen , die Presley für ein 1 Auftritt Juli gebucht wurde auf NBC Steve Allen Show in New York. Allen, kein Fan von Rock and Roll, führte einen “neuen Elvis” in einem weißen Fliege und schwarze Schwänze. Presley sang “Hound Dog” für weniger als eine Minute zu einem Basset trägt einen Hut und Fliege. Wie von Fernsehhistoriker Jake Austen beschrieben, “dachte Allen war Presley talentless und absurd … [er] die Dinge so einrichten, dass Presley seine Reue zeigen würde . ” [ 116 ] Allen, für seinen Teil, später schrieb ,dass er Presley gefunden ” seltsam, schlaksig, Land-Junge Charisma, seine schwer zu definieren Niedlichkeit, und seine charmante Exzentrizität faszinierend “und arbeitete einfach den Sänger in den üblichen” Komödie Stoff “seines Programms. [ 117 ] Kurz vor der Generalprobe für die Show Presley, sagte einem Reporter : “ich halte in dieser Show nach unten. ich will nicht , alles zu tun , um Menschen machen mich nicht mögen. ich denke , TV wichtig ist , so werde ich zu gehen zusammen, aber ich werde nicht sein Lage , die Art von Show , die ich tun , in einem persönlichen Auftritt. “zu geben [ 118 ] Presley verweist zurück auf die Allen – Show als lächerlichsten Leistung seiner Karriere. [ 119 ] Später in der Nacht erschien er auf Hy Gardner Aufruf , ein beliebte lokale TV – Show. Gepresste, ob er etwas von der Kritik gelernt hatte, dem er ausgesetzt wurde, reagierte Presley, “Nein, ich habe nicht, ich habe nicht das Gefühl ,dass ich etwas falsch tue. … Ich sehe nicht , wie jede Art von Musik keine schlechten Einfluss auf die Menschen würden, wenn es nur die Musik ist. … ich meine, wie Rock jemand rebellieren gegen ihre Eltern? “machen Roll – Musik ‘n’ würde [ 113 ]

Am nächsten Tag aufgezeichnet Presley “Hound Dog”, zusammen mit ” Any Way You Want Me ” und ” Do not Be Cruel “. Die Jordanaires sang Harmonie, wie sie auf hatte The Steve Allen Show ; sie würden durch die 1960er Jahre mit Presley arbeiten. Ein paar Tage später gab der Sänger ein Konzert im Freien Auftritt in Memphis , in dem er verkündete : “Wissen Sie, mir die Leute in New York sind nicht gonna keine ändern. Ich werde Ihnen zeigen, was die wahre Elvis wie heute Abend.” [ 120 ] im August ein Richter in Jacksonville, Florida , bestellte Presley seine Tat zu zähmen. In der gesamten folgenden Leistung, hielt er noch weitgehend, bis auf den kleinen Finger andeutungsweise in Verhöhnung der Ordnung wackeln. [ 121 ]Die einzige Paarung “Do not Be Cruel” mit “Hound Dog” regiert die Spitze der Charts für 11 Wochen -a Marke , die nicht seit 36 Jahren übertroffen werden würde. [ 122 ] die Aufnahme – Sessions für Presley zweites Album fand in Hollywood in der ersten Septemberwoche. Leiber und Stoller, die Autoren von “Hound Dog” beigetragen ” Love Me .” [ 104 ] [ 123 ]

Allen Show mit Presley hatte, zum ersten Mal, geschlagen CBS Ed Sullivan Show in den Bewertungen. Sullivan, trotz seiner Verlautbarung Juni gebucht der Sänger für drei Auftritte für eine beispiellose $ 50.000. [ 124 ] [ 104 ] Die erste, die am 9. September 1956 um rund 60 Millionen Zuschauer-einem Rekord von 82,6 Prozent der Fernsehzuschauer zu sehen war. [ 125 ]Schauspieler Charles Laughton war Gastgeber der Show, das Ausfüllen während Sullivan von einem Autounfall erholt. [ 114 ] Presley in zwei Segmente erschien in der Nacht von CBS Television City Angeles in Los. Nach Elvis Legende wurde Presley nur von der Taille aufwärts gedreht. [ 104 ] Beobachten Clips der Allen und Berle mit seinem Produzenten zeigt, hatte Sullivan meinte , dass “Presley irgendeine Art von Gerät unter dem Schritt seiner Hose-so hängen nach unten bekam wenn er seine Beine wieder bewegt und her kann man die Umrisse der seinen Schwanz zu sehen. … ich denke , es ist eine Cola – Flasche. … Wir können einfach nicht an einem Sonntag Abend haben. das ist eine Familienshow ist! ” [ 126 ] Sullivan sagte öffentlich TV Guide “was seine Verrenkungen, kann das ganze mit Kameraaufnahmen gesteuert werden.” [ 124 ] in der Tat, Presley Kopf bis Fuß in der ersten und zweiten Shows zu sehen war. Obwohl die Kameraarbeit war relativ diskret während sein Debüt, mit Beinverberge closeups , als er tanzte, das Studio – Publikum in gewohnter Manier: umgesetzt. Screaming [ 127 ] [ 128 ] Presleys Leistung seiner kommenden Single, die Ballade ” Love Me Tender “, aufgefordert , ein alle Rekorde brechender Millionen Vorbestellungen. [ 129 ] Mehr als jedes andere Ereignis, auf das erste Auftritt war der Ed Sullivan Show , die Presley nationale Berühmtheit kaum dagewesene Ausmaße. gemacht [ 114 ]

Begleitende Presleys Aufstieg zum Ruhm, war ein kultureller Wandel stattfindet , die er beide half inspirieren und kam zu symbolisieren. Entzünden des “größten Pop – Hype seit Glenn Miller und Frank Sinatra  … Presley Rock’n’Roll in den Mainstream der populären Kultur gebracht”, schreibt der Historiker Marty Jezer. “Als Presley die künstlerische Tempo, gefolgt anderen Künstlern. … Presley, mehr als jeder andere gab, den jungen Glauben an sich selbst als eine deutliche und irgendwie einheitliche Generation die erste in Amerika jemals die Kraft eines integrierten Jugend zu fühlen Kultur. ” [ 130 ]

Crazed Massen und Filmdebüt

Die Reaktion des Publikums auf Presleys Live – Shows wurden immer fiebrigen. Moore erinnert sich : “Er würde anfangen : ” Sie ist doch nichts ” , sondern ein Jagdhund,” und sie würden gehen Sie einfach in Stücke. Sie hatten immer die gleiche Weise reagieren. Es jedes Mal , wenn ein Aufruhr sein würde. ” [ 131 ] an den beiden Konzerten , die er im September auf der Mississippi-Alabama Fair and Dairy Show durchgeführt, 50 Nationalgardisten an die Polizei Sicherheit hinzugefügt wurden Menge Ärger zu vermeiden. [ 132 ]Elvis Presley zweites Album, wurde im Oktober veröffentlicht und stieg schnell zur Nummer eins. Das Album enthält “Old Shep”, die er bei der Talent – Show im Jahr 1945 gesungen, und die markiert nun das erste Mal , wenn er Klavier an einem RCA – Session gespielt. Laut Guralnick, kann man “in den Halte Akkorde und die etwas stolpernd Rhythmus sowohl der unverwechselbare Emotion und der ebenso unverwechselbar Wertschätzung von Emotionen über Technik” hören . [ 133 ] Die Bewertung der musikalischen und kulturellen Auswirkungen der Presleys Aufnahmen von “Das ist in Ordnung” durch Elvis , Rockkritiker Dave Marsh schrieb , dass “diese Aufzeichnungen, mehr als alle anderen, enthalten die Samen von dem, was Rock & Roll wurde, war und ist höchstwahrscheinlich , was es voraussehbar werden kann.” [ 134 ]

Presley auf die Sullivan – Show zurück an seinem Hauptstudio in New York veranstaltete diesmal von seinem Namensvetter, am 28. Oktober Nach der Aufführung Massen in Nashville und St. Louis verbrannte ihn in effigie. [ 114 ] Sein erster Film, Liebe Me Tender , wurde am 21. November veröffentlicht Obwohl er nicht in Rechnung gestellt Spitze war, die ursprüngliche Film Titel- Reno Brüder -wurde auf seiner neuesten Nummer eins Datensatz zu nutzen geändert: “Love Me Tender” hatte die Spitze der Charts hit früher , dass Monat. Zur weiteren Vorteil der Popularität des Presley nehmen, vier musikalischen Nummern wurden zu , was ursprünglich eine gerade Rolle als Schauspieler. Der Film wurde von der Kritik verrissen , aber hat sehr gut an der Abendkasse. [ 106 ]

Am 4. Dezember fiel Presley in Sun Records , wo Carl Perkins und Jerry Lee Lewis aufnahmen und verklemmt mit ihnen. Obwohl nicht mehr Phillips hatte das Recht jedes Presley Material zu veröffentlichen, stellte er sicher , die Sitzung auf Band aufgenommen wurde. Die Ergebnisse wurden legendär als ” Million Dollar Quartet ” recordings-Johnny Cash lange gut gespielt zu haben wurde gedacht, aber er war nur vorhanden , kurz bei Phillips ‘Veranlassung für ein Fotomotiv . [ 135 ] Das Jahr endete mit einem Front-Seite Geschichte in The Wall Street Journal berichtet , dass Presley Waren $ 22.000.000 auf seinem Rekordumsatz in gebracht hatte, [ 136 ] und Billboard s Erklärung , dass er mehr Songs in den Top 100 als jeder andere Künstler gelegt hatten , wurden seit Beginn der Aufzeichnungen erste kartiert. [ 137 ] In seinem ersten vollen Jahr bei RCA, einem der größten Unternehmen der Musikindustrie, hatte Presley mehr als 50 Prozent der Singles Umsatz des Labels berücksichtigt. [ 129 ]

Leiber und Stoller Zusammenarbeit und Einberufungs

Presley machte seine dritte und letzte Ed Sullivan Show Auftritt am 6. Januar 1957-bei dieser Gelegenheit in der Tat ein Schuss nur bis zur Taille. Einige Kommentatoren haben behauptet , dass Parker einen Auftritt von Zensur Publicity zu erzeugen orchestriert. [ 128 ] [ 138 ] In jedem Fall als Kritiker Greil Marcus beschreibt, Presley “hat sich nicht festbinden. Zurücklassung der faden Kleidung , die er auf dem ersten getragen hatte , zwei Shows, er in der abwegig Kostüm eines Paschas trat aus, wenn kein Harem Mädchen. Vom Make-up über die Augen, das Haar in seinem Gesicht fallen, die überwiegend sexuelle Abguss seines Mundes, war er spielen Rudolph Valentino in der Scheich , mit allen Haltestellen aus. ” [ 114 ] zu schließen, seine Reichweite Anzeige und Wünsche Sullivan trotzt, sang Presley eine sanfte schwarze geistig,” Frieden im Tal “. Am Ende der Show, erklärte Sullivan Presley “eine echte anständig, schöne Junge”. [ 139 ] Zwei Tage später, die Memphis Board Entwurf bekannt gegeben , dass Presley würde 1-A eingestuft und würde wahrscheinlich irgendwann in diesem Jahr ausgearbeitet werden. [ 140 ]

Jeder der drei Singles Presley in der ersten Hälfte des Jahres 1957 veröffentlicht ging zur Nummer eins ” Too Much “, ” All Shook Up ” und ” (Let Me Be Your) Teddy Bear “. Bereits ein internationaler Star wurde er anzieht Fans auch dort , wo seine Musik nicht offiziell veröffentlicht wurde. Unter der Überschrift “Presley Nimmt ein Craze in der sowjetischen”, The New York Times berichtet , dass Pressungen seiner Musik auf verworfen Röntgenplatten wurden hohen Preisen in Leningrad. [ 141 ]Zwischen Filmaufnahmen und Aufnahme – Sessions, fand der Sänger auch Zeit ein 18-Zimmer – Villa 8 Meilen (13 km) südlich der Innenstadt Memphis für sich und seine Eltern zum Kauf: Graceland . [ 142 ] Als er für seinen zweiten Film mit dem Filmstudio berichtet, die Technicolor Loving You , im Juli “veröffentlicht, Der Mann Make – up sagte , dass mit seinen Augen , die er mit schwarzen Haaren gut fotografieren sollte, so dass sie es gefärbt. ” [ 143 ] Loving You , die begleitende Soundtrack, war das Album ein Presleys dritte gerade Zahl. Der Titelsong wurde von Leiber und Stoller geschrieben, der dann beibehalten wurden vier der sechs Songs bei den Sitzungen für aufgenommen zu schreiben Jailhouse Rock , Presleys nächsten Film. Das Songwriting – Team produziert effektiv die Jailhouse Sitzungen und entwickelte eine enge Zusammenarbeit mit Presley, der kam , um sie als seine “Glücksbringer” zu betrachten. [ 144 ]

Leiber erinnerte zunächst Presley zu finden , “nicht ganz authentisch immerhin hat er ein weißer Sänger war, und meine Standards waren schwarz.” [ 145 ] Nach Stoller, das Duo “wurde auf der Art von Wissen überrascht , dass er über schwarz Musik hatte. wir dachten , dass er diese bemerkenswerte Rohre hatte und all das, aber wir wusste nicht , dass er über den Blues so viel wusste. wir waren ziemlich überrascht zu erfahren , dass er es so viel wusste , wie wir. er wusste , sicherlich eine Menge mehr , als wir über Country – Musik und Gospel – Musik getan hat. ” [ 146 ] Leiber den Aufnahmeprozess mit Presley erinnert : ” er war schnell. Jede Demo Sie ihn gab er auswendig in zehn Minuten wusste. ” [ 145 ] als Stoller erinnerte, Presley “wurde” geschützt “” von seinem Manager und Entourage. “Er wurde entfernt. … Sie hielten ihm getrennt.” [ 146 ]

Presley nahm drei kurze Touren im Laufe des Jahres, eine wahnsinnige Reaktion des Publikums zu erzeugen fortgesetzt wird . [ 147 ] Ein Detroit Zeitung schlug vor , dass “die Schwierigkeiten mit dem Gehen Elvis Presley zu sehen ist , dass Sie verpflichtet sind , getötet zu werden.” [ 148 ] Villanova Studenten ihn mit Eiern in Philadelphia beworfen, [ 148 ] und in Vancouver, das Publikum nach dem Ende der Show randalierten, die Bühne zu zerstören.[ 149 ] Frank Sinatra, der bekanntlich hatte die Ohnmacht von halbwüchsigen Mädchen in den 1940er Jahren inspiriert, verurteilte die neue musikalisches Phänomen. In einem Zeitschriftenartikel, prangerte er Rock and Roll als “brutal, hässlich, degeneriert, bösartig. … Es ist fast völlig negativ und destruktiv Reaktionen bei jungen Menschen fördert. Es riecht phoney und falsch. Es wird gesungen, gespielt und geschrieben, für die überwiegend vom cretinous goons. … das ranzig riechendes Aphrodisiakum ich bedauere. ” [ 150 ] auf eine Antwort gefragt wurde , sagte Presley,” ich habe den Mann bewundern. er hat das Recht zu sagen , was er sagen will. er ist ein großer Erfolg und ein guter Schauspieler, aber ich denke , er sollte es nicht gesagt haben. … Dies ist ein Trend, genauso wie er konfrontiert , als er Jahre begann vor. ” [ 151 ]

Leiber und Stoller waren wieder im Studio für die Aufnahme von Elvis ‘Christmas Album . Gegen Ende der Sitzung, schrieb sie ein Lied auf der Stelle bei Presleys Anfrage: ” DerWeihnachtsmann ist zurück in der Stadt”, eine Anspielung beladene Blues. [ 152 ] Die Ferien Release Presleys Reihe von Nummer Eins – Alben auf vier gestreckt und würde schließlich werden die meistverkauften Weihnachtsalbum aller Zeiten . [ 153 ] [ 154 ] Nach der Sitzung, Moore und nur bescheidene Wochengehälter Black-Zeichnung, in keiner von Presleys massiven finanziellen Erfolgs abgefunden zu teilen. Obwohl sie auf einer Tagesbasis ein paar Wochen später zurückgebracht, es war klar , dass sie ein Teil von Presleys inneren Kreis seit einiger Zeit nicht gewesen war. [ 155 ] Am 20. Dezember erhielt Presley seinen Entwurf einer Mitteilung. Ihm wurde eine Stundung gewährt die bevorstehende beenden King Creole , in denen $ 350.000 bereits von Paramount und Produzent investiert worden war Hal Wallis . Vor ein paar Wochen in das neue Jahr, ” Do not “, ein anderer Leiber und Stoller Melodie, wurde zehnte Nummer eins Verkäufers Presley. Es war nur 21 Monate vergangen , seit “Heartbreak Hotel” ihn an die Spitze zum ersten Mal gebracht hatte. Aufnahme – Sessions für den King CreoleSoundtrack wurden in Hollywood Mitte Januar statt. Leiber und Stoller bereitgestellt drei Songs und waren wieder auf der Hand, aber es wäre das letzte Mal , sie arbeitete eng mit Presley sein. [ 156 ] Ein Studio – Sitzung am 1. Februar markierte einen weiteren Ende: es war das letzte Mal, dass Schwarz war mit auszuführen Presley. Er starb im Jahr 1965. [ 157 ]

Der Militärdienst und dem Tod der Mutter (1958-1960)

Siehe auch: Elvis Presley Armee Karriere

Am 24. März wurde Presley in der US – Armee als Privat an saugten Fort Chaffee , in der Nähe von Fort Smith, Arkansas . Seine Ankunft war ein Medienereignis. Hunderte von Menschen abstammen auf Presley , als er aus dem Bus gestiegen; Fotografen begleitet ihn dann in das Fort. [ 158 ] Presley bekannt , dass er sich auf seine militärische Stint war auf der Suche und sagte , er nicht anders als jeder andere behandelt werden wollte: “. Die Armee alles tun , kann es mit mir will” [ 159 ]

Bald nach Presley Grundausbildung an begann Fort Hood , Texas, erhielt er einen Besuch von Eddie Fadal, ein Geschäftsmann er auf Tour getroffen hatte. Nach Fadal, überzeugte Presley hatte sich seine Karriere finished- war “fest , dass er glaubte.” [ 160 ] Aber dann, während eines zweiwöchigen Urlaubs Anfang Juni aufgenommen Presley fünf Songs in Nashville.[ 161 ] Anfang August seine Mutter war mit Hepatitis und ihr Zustand rapide verschlechtert diagnostiziert. Presley, Sonderurlaub gewährt , sie zu besuchen, in Memphis am August angekommen 12. Zwei Tage später starb sie an Herzversagen im Alter von 46. Presley war am Boden zerstört, [ 162 ] ihre Beziehung extrem geblieben war eng sogar in sein Erwachsenenalter, würden sie verwenden Babysprache miteinander und Presley würde sie mit Kosenamen ansprechen. [ 9 ]

Presley mit seinen Eltern auf Armee-Induktion

Nach seiner Ausbildung wechselte Presley die 3. Panzerdivision in Friedberg , Deutschland, am 1. Oktober [ 163 ] von einem Sergeant Amphetamine eingeführt , während auf Manöver, er -nicht nur für Energie “über ihre Vorteile praktisch evangelischen” wurde, sondern für “Stärke “und Gewichtsverlust, wie gut und viele seiner Freunde in das Outfit trat ihm in frönen. [ 164 ] die Armee führte auch Presley zum Karate, die er ernsthaft studiert, später in seinen Live – Auftritten mit. [ 165 ] Fellow Soldaten zu Presleys Wunsch werden als fähig, gewöhnliche Soldat gesehen, trotz seines Ruhmes haben bezeugt, und seine Großzügigkeit. Er spendete seine Armee Lohn für wohltätige Zwecke, kaufte TV – Geräte für die Basis, und kaufte einen zusätzlichen Satz Strapazen für jeden in sein Outfit. [ 166 ]

Während in Friedberg, traf Presley 14-jährige Priscilla Beaulieu . Sie würden schließlich heiraten nach einer sieben-und-ein-halb Jahre Balz. [ 167 ] In ihrer Autobiografie, sagt Priscilla , dass trotz seiner Sorgen , dass er seine Karriere ruinieren würde, Parker überzeugt Presley , die beliebt Respekt zu verschaffen, sollte er dienen sein Land als regulärer Soldat anstatt in Special Services, wo er Lage gewesen wäre , mit der Öffentlichkeit einige musikalische Darbietungen und bleiben in Kontakt zu geben. [ 168 ] Medienberichte Echo Presley Bedenken über seine Karriere, aber RCA Produzent Steve Sholes und Freddy Bienstock von Hill und Range hatte für seine zweijährige Pause sorgfältig vorbereitet. Bewaffnet mit einer beträchtlichen Menge an unveröffentlichtem Material, hielt sie einen regelmäßigen Strom von erfolgreichen Veröffentlichungen auf. [ 169 ] Zwischen seiner Induktion und Entladung, Presley zehn Top – 40 – Hits hatte, darunter ” Wear My Ring um Ihren Ansatz “, der meistverkauften ” Hard Headed Woman “und” One Night ” [ 170 ] 1958, und” (gestern und heute gibt es) Ein Narr wie I “und die Nummer eins” A Big Hunk o ‘Love “im Jahr 1959. [ 171 ]RCA auch erzeugt vier Alben altes Material in dieser Zeit kompilieren, am erfolgreichsten Elvis ‘Golden Records (1958), die Zahl traf drei auf der LP Charts. [ 172 ]

Fokus auf Filme (1960-1967)

Siehe auch: Elvis Presley auf Film und Fernsehen

Elvis Is Back

Presley kehrte in die Vereinigten Staaten am 2. März 1960 und wurde achtbar mit dem Rang eines Sergeant am März entlassen 5. [ 174 ] Der Zug, der ihn aus durch New Jerseyzu Tennessee wurde den ganzen Weg gemobbt, und Presley wurde aufgerufen, erscheinen in geplanten hält seine Fans zu gefallen. [ 175 ] in der Nacht vom 20. März trat er inNashville Studios RCA – Tracks für ein neues Album zu schneiden zusammen mit einem einzigen ” Fest auf Ihnen “, die in Release gehetzt wurde und schnell wurde eine Nummer eins – Hit. [ 176 ] eine weitere Nashville Sitzung zwei Wochen später ein Paar seiner meistverkauften Singles ergab, die Balladen ” Es ist jetzt oder nie ” und ” Are You Lonesome Tonight? “, [ 177 ] zusammen mit dem Rest von Elvis Is Back! Das Album von Greil Marcus als voll beschrieben mehrere Songs , Chicago Blues “Bedrohung, getrieben von Presleys eigenen Super-mikrofoniert Akustikgitarre, brillantes Spiel von Scotty Moore, und dämonische sax Arbeit von Boots Randolph . Elvis singt war nicht sexy es war pornografischen “. [ 178 ] Als Ganzes, wird der Datensatz” die Vision eines Darstellers gezaubert , die alles sein könnte “, in den Worten von Musikhistoriker John Robertson:” ein kokett Teenager – Idol mit einem Herz aus Gold; ein stürmischer, gefährlicher Liebhaber; ein Gutbucket Blues – Sänger; eine anspruchsvolle Nachtclub Entertainer; [a] raucous Rocker “. [ 179 ]

Presley kehrte zum Fernsehen am 12. Mai als Gast auf The Frank Sinatra Timex Sonder -ironic für beide Sterne, da Sinatras nicht so fernen excoriation des Rock and Roll. Auch bekannt als Welcome Home Elvis hatte die Show Ende März aufgezeichnet worden ist , das einzige Mal , das ganze Jahr über Presley vor einem Publikum durchgeführt. Parker sicherte eine unerhörte von acht Minuten Gesang 125.000 $ Gebühr. Die Sendung zog eine enorme Zuschauer. [ 180 ]

GI Blues , der Soundtrack zum Presleys erster Film seit seiner Rückkehr, war eine Nummer eins – Album im Oktober. Seine erste LP sakraler Material, seine Hand in meiner , folgte zwei Monate später. Es erreichte Platz 13 auf der US – Pop – Charts und Nummer 3 in Großbritannien, bemerkenswerte Zahlen für ein Gospel – Album. Im Februar 1961 durchgeführt Presley zwei Shows zu einem Benefiz – Veranstaltung in Memphis im Namen von 24 lokalen Wohltätigkeitsorganisationen. Während eines Mittagessens vor der Veranstaltung präsentierte RCA ihn mit einer Plakette weltweit einen Umsatz von über 75 Millionen Datensätze zu zertifizieren. [ 181 ] Eine 12-Stunden -Nashville – Sitzung Mitte März ergab fast alle nächsten Studioalbum Presley, für Jeden etwas dabei . [ 182 ] Wie von John Robertson beschrieben, ein Beispiel für den Nashville – Sound , der zurückhaltend, kosmopolitischen Stil, der Country – Musik in den 1960er Jahren definieren würde. Vorboten vieles, was von Presley sich im Laufe des nächsten halben Jahrzehnt kommen sollte, ist das Album weitgehend “eine angenehme, unbedrohliche Pastiche der Musik , die Elvis ‘Geburtsrecht einmal gewesen war.” [ 183 ] Er würde seine sechste Nummer eins LP sein. Ein weiterer Vorteil Konzert, Geld für eine Anhebung Pearl Harbor Denkmal wurde am 25. März statt, in Hawaii . Es war Presleys letzter öffentlicher Auftritt seit sieben Jahren. [ 184 ]

Lost in Hollywood

Presley küsst seine neue Braut Priscilla an ihrem Hochzeitstag, 1. Mai 1967 im Aladdin Hotel Las Vegas

Parker hatte inzwischen Presley in einen schweren Filmherstellung Zeitplan geschoben, konzentrierte sich auf formel, bescheiden budge musikalischen Komödien. Presley an darauf bestanden , zunächst ernstere Rollen auf der Verfolgung, aber wenn zwei Filme in einem dramatischen Venen- Flaming Star (1960) und Wild in the Land (1961) -were kommerziell weniger erfolgreich, er kehrte in die Formel. Unter den 27 Filmen , die er in den 1960er Jahren gemacht, gab es nur wenige weitere Ausnahmen. [ 185 ] Seine Filme wurden fast überall verrissen;Kritiker Andrew Caine wies sie als “Pantheon des schlechten Geschmacks”. [ 186 ] Dennoch waren sie praktisch alle profitabel. Hal Wallis , der neun von ihnen produziert, erklärte : “Ein Presley Bild die einzige sichere Sache in Hollywood ist.” [ 187 ]

Von Presley Filme in den 1960er Jahren wurden 15 von Soundtrack – Alben und weitere 5 von Soundtrack EPs begleitet. Die Filme “schnelle Produktion und Freisetzung Pläne-spielte er häufig in drei eine seiner Musik Jahre beeinflusst. Laut Jerry Leiber, war der Soundtrack Formel sich schon vor Presley für die Armee verlassen. “Drei Balladen, ein Medium-Tempo [Nummer], ein Up-Tempo und eine Pause Blues Boogie” [ 188 ] Während das Jahrzehnt trug auf die Qualität der Soundtrack Songs wuchs “immer schlimmer”. [ 189 ] Julie Parrish , die in erschien Südsee-Paradies (1966), sagt , dass er für seine Filme gewählt viele der Songs gehasst. [ 190 ] die Jordanaires ‘Gordon Stoker beschreibt , wie Presley vom Studio Mikrofon zurückziehen würde: “. Das Material war so schlecht , dass er fühlte , wie er es nicht singen konnte” [ 191 ] die meisten der Film Alben ein Lied vorge oder zwei von angesehenen Autoren wie das Team von Doc Pomus und Mort Shuman . Aber im Großen und Ganzen nach Biograph Jerry Hopkins , schien die Zahlen werden “von den Männern auf Bestellung geschrieben ,die nie wirklich Elvis oder Rock and Roll verstanden.” [ 192 ] Unabhängig von der Qualität der Songs, wurde argumentiert , dass Presley im Allgemeinen sang sie gut, mit Engagement. [ 193 ]Kritiker hörte Dave Marsh das Gegenteil: “Presley ist nicht versuchen, wahrscheinlich die klügste in das Gesicht des Materials wie” No Room to Rumba in einem Sportwagen “und” Stein-a- Hula – Baby . ‘ ” [ 134 ]

In der ersten Hälfte des Jahrzehnts, drei von Soundtrack – Alben Presleys Hit Nummer eins der Pop – Charts, und einige seiner beliebtesten Songs kamen aus seinen Filmen, wie ” Kann nicht in Love Hilfe Fallen ” (1961) und ” Return to Sender “(1962). ( ” Viva Las Vegas “, der Titelsong zu dem Film 1964, war ein kleiner Hit als B-Seite und wurde wirklich populär erst später.) Aber, wie mit künstlerischem Wert, die kommerzielle Renditen stetig verringert. Während eines fünfjährigen Spanne-1964 bis 1968-Presley hatte nur eine Top-Ten – Hit: ” Crying in the Chapel ” (1965), einem Gospel -Nummer aufgezeichnet zurück im Jahr 1960. Wie bei Nicht-Film – Alben, zwischen Juni 1962 Release von Pot Luck und der Veröffentlichung November 1968 der Soundtrack zu dem TV – Special , das sein Comeback signalisierte nur eine LP von neuem Material von Presley wurde ausgestellt: das Gospel – Album How Great Thou Art (1967). Er gewann ihn seinen ersten Grammy Award , für die beste Leistung Heilige. Wie Marsh beschrieben, war Presley ” der wohl größte weiße Gospelsänger seiner Zeit [und] wirklich der letzte Rock & Roll Künstler Evangelium als lebenswichtige Bestandteil seiner musikalischen Persönlichkeit als seine weltliche Lieder zu machen.”[ 194 ]

Kurz vor Weihnachten 1966 mehr als sieben Jahren , seit sie zum ersten Mal traf, schlug Presley Priscilla Beaulieu. Sie wurden am 1. Mai verheiratet, 1967, in einer kurzen Zeremonie in ihrer Suite im Aladdin Hotel in Las Vegas.[ 195 ] Der Fluss der formelhaften Filmen und Montage-line – Soundtracks rollt. Es war erst im Oktober 1967, als der Clambake Soundtrack LP Rekordtief Verkäufe für ein neues Presley Album registriert, dass RCA Führungskräfte ein Problem erkannt. “Bis dahin war natürlich der Schaden getan worden”, wie Historiker Connie Kirchberg und Marc Hendrickx es ausdrückte. “Elvis war als Witz angesehen von ernsthaften Musikliebhaber und überholt , für alle , aber seine treuesten Fans.” [ 196 ]

Come-back (1968-1973)

Elvis : das 68er Comeback Special

Hauptartikel: Elvis (1968 TV – Programm)

Presleys einziges Kind, Lisa Marie , wurde am 1. Februar 1968 geborene, während einer Zeit , als er tief mit seiner Karriere unglücklich geworden war. [ 197 ] Von den acht Presley Singles veröffentlicht die zwischen Januar 1967 und Mai 1968 nur zwei in der oberen kartiert 40, und keiner höher als Nummer 28. [ 198 ] Seine bevorstehende Soundtrack – Album, Speedway , würde an der Hausnummer 82 auf der sterben Billboard Charts. Parker hatte verschoben bereits seine Pläne zum Fernsehen, wo Presley seit dem Sinatra Timex Show nicht erschienen war , im Jahre 1960 er einen Deal mit NBC manövriert, die das Netzwerk verpflichtet sowohl einen Kinofilm finanzieren und ein Weihnachts – Special ausgestrahlt. [ 199 ]

Die ’68 Comeback Specialproduziert “eines der berühmtesten Bilder” von Presley, [ 200 ] am 29. Juni genommen, 1968. [ 200 ] [ 201 ]

Aufgenommen Ende Juni in Burbank, Kalifornien , die spezielle, einfach genannt Elvis , ausgestrahlt am 3. Dezember 1968. Später als ’68 Comeback Special bekannt, die Show vorge aufwändig inszenierten Studioproduktionen sowie Lieder mit einer Band vor durchgeführt von ein kleines Publikum-Presleys erste Live – Auftritte seit 1961. Die Live – Segmente sah Presley in engen schwarzen Leder gekleidet, singend und Gitarre erinnern an seine frühen Rock-and-Roll – Tag in einer ungehemmten Stil zu spielen. Bill Belew , die dieses Outfit entworfen, gab es ist ein napoleonischen Stehkragen (Presley üblicherweise trug hohe Kragen , weil er seinen Hals glaubte zu lange sah), ein Design – Merkmal , dass er später eine große Marke des Outfits machen würde in seinen späteren Jahren Presley trug auf der Bühne. Regisseur und Co – Produzent Steve Binder hatte hart gearbeitet , um das Nerven Sängerin zu beruhigen und eine Show zu produzieren , die weit von der Stunde der Weihnachtsliedern Parker war ursprünglich geplant hatte. [ 202 ] Die Show, erfasst NBC höchsten bewerteten in dieser Saison, 42 Prozent der Gesamt Zuschauer. [ 203 ] Jon Landau von Eye Magazin bemerkte : “Es ist etwas magisches über einen Mann beobachtet, der sich seinen Weg verloren hat , nach Hause zurückfinden. Er mit der Art von Macht , Menschen nicht mehr gesungen erwarten von Rock ‘n’ Roll – Sänger . Er bewegt seinen Körper mit einem Mangel an Anmaßung und Mühe , die gemacht haben , muss Jim Morrison vor Neid erblassen. ” [ 204 ] emotionale Pracht und historische Resonanz Dave Marsh , die Leistung einer der Anrufe”. ” [ 205 ]

Bis zum Januar 1969 die Single ” Can Wenn ich träume “, geschrieben für die spezielle, erreichte Platz 12. Das Soundtrack – Album in die Top Ten brach. Laut Freund Jerry Schilling erinnerte die besondere Presley von dem, was “er seit Jahren nicht in der Lage war, die Menschen wählen können, in der Lage zu entscheiden , welche Songs und nicht gesagt, was auf dem Soundtrack sein musste … aus dem Gefängnis, Mann. das war er. ” [ 203 ] Binder sagte von Presleys Reaktion : ” ich spielte Elvis die 60-Minuten – Show, und er hat mir gesagt , im Vorführraum, “Steve, es ist das Beste , was ich je gemacht habe in meinem Leben. ich gebe Ihnen mein Wort , ich werde nie in ich glaube nicht , ein Lied zu singen. ‘ ” [ 203 ]

Begünstigt durch die Erfahrung des Comeback Special, engagiert Presley in einer reichen Reihe von Aufnahmen bei American Sound Studio , die dem gefeierten geführt von Elvis in Memphis . Veröffentlicht im Juni 1969 war es seine erste weltliche, nicht-Soundtrack – Album von einem dedizierten Zeit im Studio in acht Jahren. Wie von Dave Marsh beschrieben, ist es “ein Meisterwerk , in dem Presley sofort mit Popmusik Trends einholt , die ihm erschienen war , während der Film Jahren vorbei. Er singt Country – Songs, Soul – Songs und Rocker mit echten Überzeugung, eine beeindruckende Leistung. ” [ 207 ]

Presley war scharf , regelmäßige Live – Durchführung fortzusetzen. Nach dem Erfolg des Comeback Special kam Angebote in der ganzen Welt. Das London Palladiumangeboten Parker $ 28.000 für einen einwöchigen Engagement. Er antwortete : “Das ist für mich in Ordnung, jetzt , wie viel Sie für Elvis bekommen?” [ 208 ] Im Mai wurde die brandneue International Hotel in Las Vegas, der größten Ausstellungsraum in der Stadt rühmen, kündigte an, dass es Scheduling – Presley, gebucht hatten ihn 57 zeigt über vier Wochen durchzuführen , beginnend 31. Juli Moore, Fontana und die Jordanaires abgelehnt zu beteiligen, Angst vor der lukrativen Sitzung Arbeit verlieren sie in Nashville hatte. Presley montiert neue, erstklassige Begleitung, angeführt von Gitarrist James Burton und darunter zwei Gospelgruppen, The Imperials und The Sweet Inspirations . [ 209 ] Dennoch war er nervös: seine einzige Verabredung Las Vegas, im Jahre 1956, war düster, und er hatte weder vergessen noch das Scheitern verziehen. Um seine Annäherung an die Aufführungen revidieren, Presley Hotel in Las Vegas Showrooms besucht und Lounges, in einer von denen, die des Flamingo, stieß er auf Tom Jones , dessen aggressive Stil war ähnlich wie seinen eigenen 1950er Ansatz; die beiden wurden Freunde. Schon das Studium Karate an der Zeit, rekrutiert Presley Bill Belew Varianten von Karatekas des zu entwerfen gis für ihn; diese, in Overall Form würde seine “Bühne Uniformen” in seiner späteren Jahre. Parker, der Presleys Rückkehr des Show – Business – Event des Jahres zu machen beabsichtigt, leitete eine große Werbe-Push. Für seinen Teil, Hotelbesitzer Kirk Kerkorian angeordnet sein eigenes Flugzeug nach New York zu schicken in Rock Journalisten für die Uraufführung zu fliegen. [ 210 ]

Presley nahm auf die Bühne , ohne Einleitung. Das Publikum von 2200, darunter viele Prominente, gab ihm Standing Ovations , bevor er einen Zettel und ein anderer nach seinem Auftritt sang. Ein dritter folgte seiner Zugabe, (ein Lied , das seine Schlussnummer für einen Großteil der 1970er Jahre wäre) “Kann nicht Verlieben Hilfe”. [ 211 ] Bei einer Pressekonferenz nach der Show, als ein Journalist bezeichnete ihn als ” der König “, deutete Presley zuFats Domino , die in der Szene stattfand. “Nein” , sagte Presley, “das ist der wahre König des Rock and Roll ist.” [ 212 ] Am nächsten Tag Parker Verhandlungen mit dem Hotel in einem Fünf-Jahres – Vertrag in Folge für Presley jedes Jahr im Februar und August, bei einem Jahresgehalt zu spielen von $ 1 Million. [ 213 ] Newsweek kommentierte : “Es gibt einige unglaubliche Dinge über Elvis, aber die unglaublich sein Stehvermögen in einer Welt , in derkometenhafte Karriere wie Sternschnuppen verblassen.” [ 214 ] Rolling Stone genannt Presley “übernatürlich, seine eigene Auferstehung. ” [ 215 ] Im November Presleys endgültigen Nichtkonzertfilm, Change of Habit , geöffnet.Das Doppelalbum From Memphis To Vegas / Aus Vegas To Memphis kam im selben Monat heraus; die erste LP bestand aus Live – Auftritten aus dem International, der zweite von mehr Schnitte von den American Sound -Sessions. “Suspicious Minds” erreichte die Spitze des Charts-Presleys erste US – Pop – Nummer eins in mehr als sieben Jahren, und seine letzten. [ 216 ]

Cassandra Peterson , später Fernsehen Elvira traf Presley während dieser Zeit in Las Vegas, wo sie als Revuegirl arbeiten. Sie erinnert sich an ihre Begegnung : “Er war so Anti-Drogen als ich ihn traf. Ich ihm erwähnt , dass ich Marihuana geraucht, und er war nur entsetzt. Er sagte : ” Nicht immer wieder tun. ” [ 217 ] Presley war nicht nur schwer zu Drogen im Gegensatz trank er auch kaum. Einige seiner Familienmitglieder hatten gewesen Alkoholiker, ein Schicksal , das er zu vermeiden , bestimmt. [ 218 ]

Zurück auf der Tour und Treffen Nixon

Presley zurück zum Internationalen früh im Jahr 1970 zum ersten der zwei Monate langen Engagements jährigen Durchführung von zwei Shows pro Nacht. Aufnahmen aus diesen Shows auf dem Album ausgegeben wurden auf der Bühne . [ 219 ] Ende Februar Presley durchgeführt sechs Teilnahme-Rekord-Shows im Houston Astrodome . [ 220 ] Im April die Single ” The Wonder of You ” war issued- eine Nummer – eins – Hit in Großbritannien, überstiegen sie den US adult Contemporary Chart, wie gut. MGM gefilmt Proben- und Konzertaufnahmen auf der Internationalen im August für die Dokumentation Elvis: das ist so wie es ist . Presley war jetzt in einem Overall durchgeführt wird , die ein Markenzeichen seiner Live – Act werden würde. Während dieses Engagement wurde er mit Mord bedroht , es sei denn 50.000 $ bezahlt wurde. Presley hatte das Ziel vieler Bedrohungen seit den 1950er Jahren gewesen, oft ohne sein Wissen. [ 221 ] Das FBI nahm die Bedrohung ernst und Sicherheit wurde für die nächsten zwei Shows intensiviert. Presley war auf der Bühne mit einem Derringer in seinem rechten Stiefel und einem 45er Revolver in der Bund, aber die Konzerte ging ohne Zwischenfälle. [ 222 ] [ 223 ]

Das Album Das ist so wie es ist , produzierte den Dokumentarfilm zu begleiten und sowohl in Studios und Live – Aufnahmen, markiert eine stilistische Verschiebung. Als Musikhistoriker John Robertson stellt fest : “Singen Die Autorität der Presleys half die Tatsache verschleiern , dass das Album von der amerikanischen Wurzeln Inspiration der Memphis – Sessions hin zu einer Mitte-of-The-Road – Ton entscheidend weg getreten. Mit Land auf das setzen Sparflamme und Soul und R & B in Memphis links, was übrig war war sehr edel, sehr sauberen weißen Pop-perfekt für das Publikum in Las Vegas, aber eine definitive Rückschritt für Elvis. ” [ 224 ] nach dem Ende seiner internationalen Engagement auf 7. September begann Presley auf einer einwöchigen Konzertreise, vor allem im Süden, seine erste seit 1958 wieder eine Woche lang Tour, von der west~~POS=TRUNC, gefolgt im November.[ 225 ]

Presley trifft US – Präsident Richard Nixon im Weißen Haus Oval Office, 21. Dezember 1970

Am 21. Dezember 1970, entwickelt Presley ein Treffen mit Präsident Richard Nixon im Weißen Haus, wo er seinen Patriotismus und seine Verachtung für die ausgedrückt Hippies , die wachsende Drogenkultur , und die Gegenkultur im Allgemeinen. [ 226 ] Er fragte Nixon für ein Bureau of Narcotics und gefährliche Drogen Abzeichen, um ähnliche Elemente hinzuzufügen er zu sammeln begonnen hatte und offizielle Genehmigung seiner patriotischen Bemühungen zu bedeuten. Nixon, der anscheinend die Begegnung umständlich, ausgedrückt einen Glauben ,dass Presley eine positive Botschaft an junge Leute schicken könnte und dass es daher wichtig , war er “behalten seine Glaubwürdigkeit”. Presley sagte Nixon , dass die Beatles , deren Lieder , die er regelmäßig im Konzert während der Ära durchgeführt, [ 227 ] beispielhaft , was er als Trend des Antiamerikanismus und Drogenmissbrauch in der populären Kultur gesehen.[ 228 ] (Presley und seine Freunde hatten ein . vier-Stunden – Get-together mit den Beatles fünf Jahre zuvor) Auf Berichte über die Sitzung zu hören, Paul McCartney später sagte er , “fühlte sich ein wenig verraten” und kommentierte: “der große Witz war , dass wir [illegalen] Medikamente einnahmen, und schauen , was mit ihm passiert ist “, ein Verweis auf Presleys Tod, eilte durch die Verschreibung Drogenmissbrauch. [ 229 ]

Der US Junior Chamber of Commerce namens Presley eines seiner jährlichen Ten Most Outstanding Young Men of the Nation am Januar 16, 1971. [ 230 ] Nicht lange nach, die Stadt Memphis die Strecke von dem Namen Highway 51 West , auf dem Graceland ” Elvis Presley Boulevard “. Im selben Jahr Presley die erste Rock – and – Roll – Sänger wurde das vergeben werden Lifetime Achievement Award von der (dann als Bing Crosby – Award bekannt) National Academy of Recording Arts and Sciences , die Organisation der Grammy Awards. [ 231 ] Drei neue, nicht -Film Presley Studio – Alben wurden 1971 veröffentlicht, so viele wie hatte in den letzten 8 Jahre kommen. Beste erhielt von den Kritikern war Elvis Land , ein Konzeptalbum , das auf Genre – Standards konzentriert.[ 232 ] Der größte Verkäufer war Elvis die wunderbare Welt der Weihnachts Sings “wahrsten Aussage aller”, so Greil Marcus. “Inmitten von zehn schmerzlich vornehm Weihnachtslieder, gesungen jeder mit erschreckender Aufrichtigkeit und Demut, könnte man Elvis tom-catting seinen Weg durch sechs prallen Minuten von ‘Merry Christmas, Baby,’ a schlüpfrig alten Charles Brown Blues finden. .. Wenn. [Presleys] Sünde sein Leblosigkeit war, war es seine Sündhaftigkeit , das ihn zum Leben erweckt “. [ 233 ] nach Guralnick” , die ein echtes Highlight “eines der 1971 – Sitzungen waren die Aufnahme von” I Will Be wahr, “” Es ist immer noch hier ” , und” ich werde dich nach Hause Wieder Kathleen ” , ein Trio von Songs , die Presley in einem seltenen Solo – Set aufgenommen, am Klavier sitzt , nachdem alle anderen nach Hause gegangen war:” die Sehnsucht, Wehmut, Einsamkeit müssen – alles mit einem nackten Mangel an Schmuck mitgeteilt worden , dass Elvis immer schwieriger zu finden war scheinbar in der formalen Prozess der Aufnahme angezeigt werden “. [ 234 ]

Ehe Zusammenbruch und Aloha from Hawaii

Siehe auch: Aloha from Hawaii Via Satellite

MGM wieder gefilmt Presley im April 1972 dieses Mal für Elvis on Tour , die auf ging das zu gewinnen Golden Globe Award für den besten Dokumentarfilm in diesem Jahr. Sein Gospel – Album He Touched Me , veröffentlicht indiesem Monat, würde er seinen zweiten Grammy Award, für die beste Inspiration Leistung verdienen. Eine 14-date Tour begann mit einer noch nie da gewesenen vier aufeinander folgenden ausverkauften Shows im New YorkerMadison Square Garden . [ 235 ] Der Abendkonzert am 10. Juli wurde aufgezeichnet und ausgegeben eine Woche später in LP bilden. Elvis: Wie im Madison Square Garden Aufgenommen wurde zu einem der meistverkauften Alben des Presley. Nach der Tour, die Single ” Burning Love wurde” veröffentlicht-Presley letzte Top – Ten – Hit auf dem US – Pop – Charts. “Das spannendste Single Elvis da gemacht hat” All Shook Up “”, schrieb RockkritikerRobert Christgau . “Wer könnte sonst machen” Es kommt näher, werden die Flammen nun meinen Körper lecken ‘wie ein Stelldichein mit Ton James Brown ‘ s Backup – Band ? ” [ 236 ]

Presley in Aloha aus Hawaii , dielive über Satellit am 14. Januar 1973. Der Sänger selbst kam mit seinem berühmten Adlermotiv Outfit, als “etwas , das sagen würde , ‘America’ auf der Welt.” [ 237 ]

Presley und seine Frau hatte inzwischen zunehmend entfernt, kaum Konkubinats. Im Jahr 1971 führte-unbeknownst eine Affäre er mit Joyce Bova hatte ihm in ihrer Schwangerschaft und Abtreibung. [ 238 ] Er hob oft die Möglichkeit , sie in Graceland zu bewegen und sagte , dass er wahrscheinlich war Priscilla zu verlassen. [ 239 ] Die Presleys getrennt am 23. Februar 1972 nach Priscilla ihre Beziehung mit offenbart Mike Stone , einem Karatelehrer Presley zu ihr empfohlen hatte. Priscilla erzählt, als sie ihm sagte, Presley “packte … und mit Nachdruck Liebe gemacht” ihr und erklärte : “Dies ist , wie ein richtiger Mann die Liebe seiner Frau macht.” [ 240 ] Fünf Monate später Presley neue Freundin, Linda Thompson , ein Songwriter und einmalige Memphis Schönheitskönigin, mit ihm zog. [ 241 ] Presley und seine Frau die Scheidung eingereicht am 18. August [ 242 ] Laut Joe Moscheo der Imperials, das Scheitern der Presleys Ehe “war ein blasen , aus dem er nie wieder erholte. ” [ 243 ]

Im Januar 1973 durchgeführt Presley zwei Benefiz – Konzerte für die Kui Lee Cancer Fund im Zusammenhang mit einer wegweisenden TV – Special, Aloha from Hawaii . Die erste Show diente als Trainingslauf und Backup sollten technische Probleme wirken sich auf die Live – Sendung zwei Tage später. Ausgestrahlt wie geplant am 14. Januar Aloha from Hawaii war das erste globale Konzertsatellitenübertragung, Millionen von Zuschauern erreichen leben und auf Tape – Delay. [ 244 ] [ 245 ] [ 246 ] Presleys Kostüm das anerkannteste Beispiel der aufwändigen Konzert Gewand wurde mit was seine neuzeitlichen persona wurde in enger Beziehung. Wie beschrieben von Bobbie Ann Mason : “Am Ende der Show, als er seinen American Eagle Kap breitet sich aus, mit den vollen gestreckten Flügeln des Adlers auf der Rückseite besetzt, wird er zum Gott Figur.” [ 247 ] Die begleitenden Doppel Album , im Februar veröffentlicht, ging zur Nummer eins und schließlich über 5 Millionen Exemplare in den Vereinigten Staaten verkauft. [ 248 ] Es erwies sich als Presleys letzter US – Nummer ein Pop – Album während seiner Lebenszeit zu sein. [ 249 ]

Bei einer Mitternachtsshow im selben Monat, eilte vier Männer auf die Bühne in einem offensichtlichen Angriff. Sicherheit Männer sprang auf Presleys Verteidigung und das Karate Instinkt des Sängers übernahm , als er ein Eindringling von der Bühne selbst ausgeworfen. Nach der Show wurde er mit der Idee besessen , dass die Männer von Mike Stone ihn töten geschickt worden war. Obwohl sie nur overexuberant Fans zu haben gezeigt wurden, wütete er : “Es gibt in mir zu viel Schmerz ist … Stein [muss] sterben.” Seine Ausbrüche weiterhin mit einersolchen Intensität , dass ein Arzt war nicht in der Lage , ihn zu beruhigen, obwohl die Verabreichung hoher Dosen von Medikamenten. Nach weiteren zwei volle Tage tobt, Rot Westen , sein Freund und Bodyguard, fühlte sich gezwungen einen Preis für einen Auftragsmord zu bekommen und war erleichtert , als Presley entschieden “Aw Hölle, lassen wir es nur für denMoment. Vielleicht ein bisschen schwer es ist. ” [ 250 ]

Gesundheitsschädigung und der Tod (1973-1977)

Medizinische Krisen und letzte Studio-Sessions

Presleys Scheidung Wirkung vom 9. Oktober nahm, 1973. [ 251 ] Er wurde nun immer unwohl. Zweimal im Laufe des Jahres überdosierte er auf Barbiturate , in seiner Hotelsuite nach dem ersten Vorfall im Koma 3 Tage zuverbringen. Gegen Ende des Jahres 1973 wurde er ins Krankenhaus, semicomatose vor den Auswirkungen von Demerol Sucht. Nach seinen Haupt Arzt Dr. George C. Nichopoulos , Presley ” das Gefühl , dass , indem man [Drogen] von einem Arzt, er etwas von der Straße nicht der gemeinsame Alltag Junkie war zu bekommen.” [ 252 ] Seit seinem Comeback, hatte er mehr Live – Shows mit jedem Jahr statt, und 1973 sah 168 Konzerte seiner geschäftigsten Zeitplan überhaupt. [ 253 ] Trotz seiner schwindenden Gesundheit, im Jahre 1974 übernahm er eine weitere intensive Tourplan. [ 254 ]

Presleys Zustand sank jäh im September. Keyboarder Tony Brown erinnert sich an die Ankunft des Sängers an einer Universität von Maryland Konzertes: “Er fiel aus der Limousine, auf die Knie Menschen helfen , sprang auf, und er schob sie weg wie,. ‘Mir nicht helfen Sie.” Er ging auf der Bühne und auf das Mikrofon für die ersten 30 Minuten gehalten , wie es ein Posten war. Jeder ist an jedem anderen suchen , wie ist die Tour passieren? ” [ 255 ]Gitarrist John Wilkinson erinnert sich : ” Er war ganz gut. Er war slurring. er war so beschissen. … Es war offensichtlich , dass er unter Drogen stand. Es war offensichtlich , dass es mit seinem Körper etwas schrecklich falsch war. Es werden die Worte zu den Songs so schlecht war kaum verständlich waren. … ich erinnere mich an zu weinen. er konnte kaum durch die Einführungen zu bekommen . ” [ 256 ] Wilkinson berichtete , dass ein paar Tage später inDetroit, Michigan ,” ich sah , wie er in seiner Garderobe, drapiert nur über einen Stuhl, unfähig sich zu bewegen. So oft ich dachte : ‘Boss warum kündigen Sie nicht nur diese Tour und ein Jahr ausziehen …? ‘ Ich erwähnte einmal etwas in einem bewachten Moment. Er klopfte mir auf den Rücken und sagte : “Es wird alles in Ordnung sein. Sie nicht darum kümmern. ‘” [ 256 ] Presley Ausverkauf Massen zu spielen fortgesetzt. Als KulturkritikerMarjorie Garber beschreibt, wurde er nun in großem Umfang als grell Pop Crooner gesehen: “in der Tat er geworden war Liberace .. Auch seinen Fans waren jetzt mittleren Alters , Matronen und blauhaarigen Großmutter” [ 257 ]

Am 13. Juli 1976 hatte Vernon Presley-die tief verwickelt werden in seinem Sohn die finanziellen Angelegenheiten befeuerten ” Memphis Mafia ” Bodyguards Red West (Presleys Freund seit den 1950er Jahren), Sonny West, und David Hebler, die Notwendigkeit , unter Berufung auf ” , um wieder auf Kosten “. [ 258 ] [ 259 ] [ 260 ] Presleys in war Palm Springs an der Zeit, [ 261 ] und einige vorschlagen , die Sänger zu feige war , die drei sich gegenüber . Ein anderer Mitarbeiter von Presleys, John O’Grady, argumentiert , dass die Leibwächter wurden fallen gelassen , weil ihre grobe Behandlung von Fans zu viele Klagen aufgefordert hatte. [ 262 ] Allerdings Presleys Stiefbruder David Stanley hat behauptet , dass die Leibwächter gefeuert wurden , weil sie wurden immer freimütiger über Presleys Drogenabhängigkeit. [ 263 ]

RCA, die einen stetigen Strom von Produkt von Presley seit über einem Jahrzehnt genossen hatte, wuchs wie sein Interesse ängstlich in die Ausgaben Zeit im Studio nachgelassen. Nach einer Sitzung Dezember 1973 , die 18 Songs produziert, genug für fast zwei Alben hat er nicht das Studio in 1974 geben [ 264 ] Parker verkauft RCA auf einem anderen Konzert Rekord, Elvis: Wie in Memphis Live on Stage – Recorded . [ 265 ] Recorded am 20. März, istes eine Version von “How Great Thou Art” enthalten , die Presley seine dritte und letzte Wettbewerbs Grammy Award gewinnen würde. [ 266 ] (Alle drei seiner wettbewerbsfähigen gewinnt Grammy-out von insgesamt 14 Nominierungen-waren für Gospel – Aufnahmen. ) Presley zum Studio in Hollywood März 1975 zurück, aber versucht Parker eine andere Sitzung gegen Ende des Jahres waren nicht erfolgreich zu organisieren. [ 267 ] im Jahr 1976 schickte RCA ein mobiles Studio nach Graceland , die Full-Scale – Aufnahme – Sessions ermöglicht zwei bei Presleys nach Hause. [ 268 ] Auch in diesem komfortablen Zusammenhang war der Aufnahmeprozess nun ein Kampf für ihn. [ 269 ]

Für alle Belange seines Labels und Manager, in Studio – Sessions zwischen Juli 1973 und Oktober 1976 aufgenommen Presley praktisch den gesamten Inhalt von sechs Alben.Obwohl er nicht mehr eine große Präsenz auf den Pop – Charts war, fünf dieser Alben trat in den fünf größten des Landes – Chart, und drei gingen zur Nummer eins: Promised Land (1975), von Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee (1976) und Moody Blau (1977). [ 271 ] die Geschichte mit seinem ähnlich war Singles-es gab keine großen Pop -Hits, aber Presley war eine bedeutende Kraft in nicht nur dem Land Markt, sondern auf adult Contemporary Radio als auch. Acht Studio Singles aus dieser Zeit zu seinen Lebzeiten veröffentlicht wurden Top – Ten – Hits auf einer oder beiden Charts, vier im Jahr 1974 allein. ” My Boy ” war eine Nummer eins Adult Contemporary Hit im Jahr 1975 und ” Moody Blau ” ganz oben auf der Country Charts und erreichte den zweiten Platz auf der Adult Contemporary Chart 1976 [ 272 ] Vielleicht ist seine Kritik am meisten gelobte Aufnahme der Ära kam, Jahr, mit dem, was Greil Marcus als seinen “apokalyptischen Angriff« auf der Seele klassischen “Hurt”. [ 273 ] “Wenn er die Art und Weise fühlte er klang”, Dave Marsh schrieb von Presleys Leistung ” , ist das Wunder nicht , dass er nur links ein Jahr zu leben , aber dass er es geschafft , so lange zu überleben. ” [ 274 ]

Abschlussjahr und Tod

Presley und Linda Thompson Split im November 1976 , und er nahm mit einer neuen Freundin, bis Ginger Alden . [ 275 ] Er schlug Alden und gab später ihr 2 Monate einen Verlobungsring, obwohl mehrere seiner Freunde behauptete später , dass er keine ernsthafte hatte Absicht , wieder zu heiraten. [ 276 ] Journalist Tony Scherman schreibt , dass von Anfang 1977, “Presley eine groteske Karikatur seiner schlanken, energisch früheren selbst geworden war. Hugely Übergewicht, seine Meinung durch die Arzneibuch abgestumpft er täglich eingenommen wird , war er kaum in der Lage zu . ziehen sich durch seine abgekürzte Konzerte ” [ 277 ] in Alexandria, Louisiana , war der Sänger auf der Bühne für weniger als eine Stunde und” war nicht zu verstehen . ” [ 278 ] Presley in nicht nachgekommen ist Baton Rouge ; er war nicht in der Lage aus seinem Hotelbett zu bekommen, und der Rest der Tour abgesagt wurde. [ 278 ] Trotz der beschleunigte Verschlechterung seiner Gesundheit, steckte er die meisten eigenen Tournee. In Rapid City, South Dakota , “war er auf der Bühne so nervös , dass er kaum sprechen konnte”, so Presley Historiker Samuel Roy, und nicht in der Lage zu “keine signifikante Bewegung auszuführen.” [ 279 ] Guralnick bezieht , dass die Fans “wurden immer voluble über ihre Enttäuschung, aber es schien alles nach rechts hinter Elvis zu gehen, Welt , deren wurde nun fast vollständig in sein Zimmer und seine beschränkte Spiritualismus Bücher. ” [ 280 ] Ein Cousin, Billy Smith, erinnerte sich, wie Presley in seinem Zimmer sitzen würde und Chat für Stunden, manchmal Lieblings Nachzählen Monty Python Skizzen und seine eigene Vergangenheit Eskapaden, aber häufiger ergriffen von paranoid Obsessionen , die Smith erinnerte Howard Hughes . [ 281 ] ” Way Down “, Presleys letzte Single während seiner Lebenszeit ausgestellt, kam am 6. Juni aus. Sein letztes Konzert wurde in gehalten Indianapolis, Indiana am Market Square Arena , am 26. Juni.

Der Buch Elvis: Was geschah , mitgeschrieben von den drei Leibwächter gefeuert im Vorjahr wurde 1 am August veröffentlicht [ 282 ] Es war das erste Exposé zum Detail Presleys Jahren des Drogenmissbrauchs. Er wurde durch das Buch am Boden zerstört und erfolglos versucht , seine Freilassung zu stoppen , indem sie Geld an die Verlage anbieten. [ 283 ] Zu diesem Zeitpunkt er von mehreren Krankheiten gelitten: Glaukom , Bluthochdruck , Leberschäden und eine vergrößerte Kolon , die jeweils aggravated- und möglicherweise verursacht durch-Drogenmissbrauch. [ 252 ] die genetische Analyse einer Haarprobe im Jahr 2014 fand Beweise für genetische Varianten , die seine Glaukom verursacht haben könnte, Migräne und hypertrophe Kardiomyopathie . [ 284 ] [ 285 ]

Presley war geplant , 16, August 1977 aus Memphis am Abend zu fliegen, eine weitere Tour zu beginnen. An diesem Nachmittag, Ginger Alden entdeckte ihn auf seinem Badezimmerboden nicht mehr reagiert. Versuche , wieder aufleben zu lassen ihn im Stich gelassen, und wurde der Tod offiziell um 3:30 Uhr am Baptist Memorial Hospital ausgesprochen.[ 286 ]

Präsident Jimmy Carter eine Erklärung abgegeben , dass Presley mit mit “permanent das Gesicht der amerikanischen Populärkultur verändert” gutgeschrieben. [ 287 ] Tausende von Menschen außerhalb Graceland versammelt , um den offenen Sarg zu sehen. Einer von Presleys Cousins, Billy Mann, nahm $ 18.000 heimlich die Leiche zu fotografieren; das Bild auf dem Cover der erschien National Enquirer s meistverkaufte Ausgabe überhaupt. [ 288 ] Alden einen 105.000 $ Deal mit dem schlug Enquirer für ihre Geschichte, aber für weniger besiedelt , als sie ihr Exklusivitätsvereinbarung gebrochen hat . [ 289 ] Presley verließ sie nichts in seinem Willen. [ 290 ]

Presley Beerdigung wurde in Graceland statt am Donnerstag, 18. August Außerhalb der Tore, ein Auto gepflügt in eine Gruppe von Fans, tötete zwei Frauen und kritisch zu verletzen ein Drittel. [ 291 ] Etwa 80.000 Personen säumten den Prozessionsweg zu Forest Hill Cemetery, wo war Presley neben seiner Mutter begraben. [ 292 ] Innerhalb von ein paar Tagen, “Way Down” das Land und UK Pop – Charts belegt. [ 272 ] [ 293 ]

Im Anschluss an den Versuch des Sängers Körper Ende August zu stehlen, die Reste der beiden Presley und seine Mutter wurden in Graceland Meditation Garden am Oktober umgebettet 2. [ 289 ]

Seit seinem Tod gab es zahlreiche angebliche Sichtungen von Presley gewesen. Eine langjährige Theorie unter einigen Fans ist , dass er seinen Tod vorgetäuscht. [ 294 ] [ 295 ] Fans haben angeblichen Diskrepanzen in der Sterbeurkunde, Berichte aus einem Wachs Dummy in seiner ursprünglichen Sarg und zahlreiche Berichte von Presley bemerkt eine Umleitung planen , damit er konnte in Ruhe zurückziehen. [ 296 ]

Fragen über Todesursache

In Presleys Tod “Drogenkonsum war stark beteiligt”, schreibt Guralnick. “Niemand beherrscht die Möglichkeit eines anaphylaktischen Schocks aus durch die Codein Pillen gebracht … , zu denen er bekannt war , eine milde Allergie gehabt zu haben.” Ein Paar von Laborberichte eingereicht zwei Monate später jeweils dringend empfohlen , dass polypharmacy die primäre Ursache des Todes war; ein berichtete “vierzehn Medikamente in Elvis ‘System, zehn in signifikanten Mengen.” [ 297 ] Forensic Historiker und Pathologe Michael Baden , die Situation sieht so kompliziert. “Elvis ein vergrößertes Herz für eine lange Zeit hatte, die zusammen mit seiner Drogensucht , verursachte seinen Tod aber er war schwer zu diagnostizieren;. es ist ein Urteil nennen war . ” [ 298 ]

Die Kompetenz und Ethik von zwei der zentral beteiligten medizinischen Fachleuten wurden ernsthaft in Frage gestellt. Vor der Autopsie wurde eine vollständige und Toxikologie Ergebnisse bekannt, Medizinerin Dr. Jerry Francisco die Todesursache als erklärt Herzrhythmusstörungen , eine Bedingung , die nur in jemand bestimmt werden kann , die noch am Leben ist. [ 299 ] Vorwurf einer Vertuschung waren weit verbreitet. [ 298 ] Während Presleys Hauptarzt Dr. Nichopoulos war entlastete der strafrechtlichen Verantwortlichkeit für den Tod des Sängers waren die Fakten überraschend: “in den ersten acht Monaten des Jahres 1977 allein hatte er [vorgeschrieben] mehr als 10.000 Dosen von Beruhigungsmittel, Amphetamine und Betäubungsmittel. alle in Namen Elvis” Seine Lizenz wurde für drei Monate ausgesetzt. Es wurde permanent in den 1990er Jahren widerrufen , nachdem die Tennessee Medical Board neuen Gebühren von über verschreibungspflichtige gebracht. [ 252 ]

Inmitten Montage wurde der Druck im Jahr 1994, die Presley Autopsie wieder eröffnet. Coroner Dr. Joseph Davis erklärt : “Es gibt nichts , in jeder der Daten , die von Drogen einen Tod unterstützt. In der Tat deutet alles auf einen plötzlichen, heftigen Herzinfarkt.” [ 252 ] Unabhängig davon , ob kombiniert Drogenrausch in der Tat war der verursachen, gibt es wenig Zweifel , dass polypharmacy deutlich zu Presleys vorzeitigen Tod beigetragen hat .[ 299 ]

Seit 1977

Von 1977 bis 1981 sechs posthum veröffentlichten Singles von Presley waren Top – Ten – Country – Hits. [ 272 ] Graceland an die Öffentlichkeit jährlich im Jahr 1982 zieht über eine halbe Million Besucher geöffnet wurde, ist es die am zweithäufigsten besuchte nach Hause in den Vereinigten Staaten ist, nach dem Weißen Haus. [ 300 ] Es wurde eine erklärte National Historic Landmark im Jahr 2006. [ 301 ]

Presley hat in fünf Musik aufgenommen worden Hallen des Ruhmes : die Rock and Roll Hall of Fame (1986), die Country Music Hall of Fame (1998), die Gospel Music Hall of Fame (2001), der Rockabilly Hall of Fame (2007) und die Memphis Music Hall of Fame (2012). Im Jahr 1984 erhielt er den WC Handy Award von der Blues Foundation und der Academy of Country Music ‘s erste Goldene Hut – Award. Im Jahr 1987 erhielt er den American Music Awards Award of Merit “. [ 302 ]

Ein Junkie XL Remix von Presleys ” A Little Less Conversation ” (gutgeschrieben als “Elvis Vs JXL”) wurde in einer verwendet Nike Werbekampagne während der FIFA WM 2002 . Es Spitze der Charts in über 20 Ländern und wurde in einer Zusammenstellung von Presleys Nummer – Eins – Hits, inklusive ELV1S , das war auch ein internationaler Erfolg. Im Jahr 2003, ein Remix von ” Rubberneckin ‘ “, ein 1969 Aufnahme von Presleys, überstiegen die US – Verkaufscharts, wie eine Wiederveröffentlichung der 50. Jahrestag hat von “Das ist alles in Ordnung” im nächsten Jahr. [ 303 ] Letzteres war ein völliges hit in Großbritannien, erreichte Platz drei auf der Pop – Charts.

Im Jahr 2005, drei weitere neu aufgelegt Singles, “Jailhouse Rock”, “One Night” / “I Got Stung”, und “Es ist jetzt oder nie”, ging ein im Vereinigten Königreich zu nummerieren. Insgesamt 17 Presley Singles wurden im Laufe des Jahres neu aufgelegt; alle aus dem britischen Top fünf. Bereits zum fünften Mal in Folge Forbes namens Presley die oben verdien verstorbenen Berühmtheit, mit einem Bruttoeinkommen von $ 45.000.000. [ 304 ] Er legte anzweiter Stelle in 2006, [ 305 ] an die Spitze in den nächsten zwei Jahren wieder, [ 306 ] [ 307 ] und den vierten Platz im Jahr 2009. [ 308 ] im folgenden Jahr wurde er den zweiten Platz, mit seinem höchsten Jahreseinkommen sichständig von der Feier seines 75. Geburtstages $ 60.000.000-angespornt und die Einführung von Cirque du Soleil ‘s Viva Elvis Show in Las Vegas. [ 309 ] im November 2010 Viva Elvis: The Album . veröffentlicht wurde, auf seine Stimme Einstellung neu aufgenommenen Instrumentaltracks [ 310 ] [ 311 ] Ab Mitte 2011 gab es schätzungsweise 15.000 lizenzierte Presley – Produkte. [ 312 ] Er war wieder der zweithöchsten verdien verstorbenen Berühmtheit. [ 313 ]

Presley hält die Aufzeichnungen für die meisten Songs in Charts Billboard s Top 40 und Top – 100: Diagramm Statistiker Joel Whitburn berechnet die jeweiligen Summen wie 104 und 151; [ 314 ] Presley Historiker Adam Victor gibt 114 und 138. [ 315 ] Presleys Rankings für Top -ten und Nummer-eins – Hits variieren je nachdem , wie die doppelseitige “Hound Dog / Do not Be Cruel” und “Do not / I Beg of You” Singles, die den Beginn der vorausBillBoard s einheitliche Hot 100 Chart , analysiert werden. [ f ] nach Whitburn Analyse, Presley und Madonna mit 38 den Rekord für die meisten Top – Ten – Hits zu teilen; [ 316 ] pro Billboard s aktuelle Einschätzung rangiert er an zweiter Stelle mit 36 [ 317 ] Whitburn und Billboard einig , dass die Beatles den Rekord für die meisten Nummer-eins – Hits mit 20, und das halten Mariah Carey , ist zweiter mit 18 Whitburn hat Presley auch mit 18 und damit verbunden für die zweite [ 316 ] Billboard hat ihm den dritten mit 17 [ 318 ] Presley einer hält den Rekord für die kumulative Wochen auf Platz: allein bei 80, nach Whitburn und der Rock and Roll Hall of Fame, [ 319 ] [ 320 ] gebunden mit Carey bei 79, nach Billboard . [ 321 ] [ 322 ] Er hält die Aufzeichnungen für die meisten britischen Nummer-eins – Hits mit 21 und Top-Ten – Hits mit 76. [ 323 ] [ 324 ]

Im Jahr 2008, ein 1800 Jahre alte Römer Büste beschrieben als eine “auffallende” Ähnlichkeit Elvis trug , wurde vor einer beabsichtigten Auktion angezeigt. [ 325 ] Ein Sprecher der Auktionatoren sagte , dass die Fans “für dasDenken vergeben werden konnten , daß ihr Idol kann auch haben ein früheres Leben in Rom gelebt. ” [ 325 ]

Auf dem Jahrestag seines Todes, seit 1997 jedes Jahr Tausende von Menschen in seinem Haus in Memphis sammeln sein Gedächtnis zu feiern, bei einem Candle – Light – Ritual. [ 326 ]

Musik-Stil

Einflüsse

Presleys erste musikalische Einfluss kam von Evangelium . Seine Mutter erinnert daran , dass ab dem Alter von zwei, an der Versammlung Gottes Kirche in Tupelo von der Familie besucht, “er aus meinem Schoß herunterrutschen würde, laufen in den Gang und Gerangel um die Plattform. Dort würde er auf dem Stand der Suche Chor und versuchen , mit ihnen zu singen. ” [ 327 ] in Memphis, Presley besucht häufig die ganze Nacht Gospelgesängen im Ellis Auditorium, wo Gruppen wie die Staatsmà Quartett führte die Musik in einem Stil, der schlägt Guralnick, säte die Samen von Presleys Zukunft Bühne Akt:

Die Staatsmà waren eine elektrische Kombination … einige der thrillingly emotionalen Gesang und verwegen unkonventionelle Effekthascherei in der Welt der Unterhaltung mit … in Anzügen , die kommen aus der im Fenster von Lansky haben könnte. … Bass – Sänger Jim Wetherington, allgemein als Big Chief, bekannt beibehalten einen stetigen Boden, unaufhörlich erste sein linkes Bein wackeln, dann sein Recht, mit dem Material des Hosenbein Ballon und schimmernd. “Er ging in etwa so weit wie du in Gospel – Musik gehen könnte” , sagte Jake Hess. “Die Frauen springen würde, so wie sie für die Pop – Shows zu tun.” Preachers beanstandet häufig auf die unzüchtigen Bewegungen … aber das Publikum reagierte mit Schreien und Ohnmachten. [ 328 ]

Als Teenager waren musikalischen Interessen Presleys weitreich, und er war über African American musikalischen Idiomen sowie Weißen tief informiert ( “sehen das Leben der Teenager in Memphis “). Obwohl er nie eine formelle Ausbildung hatte, wurde er mit einem bemerkenswerten Gedächtnis gesegnet, und sein musikalisches Wissen war schon beträchtlich , bis er im Alter von 19 Jahren im Jahr 1954 seinen ersten Profi – Aufnahmen gemacht , als Jerry Leiber und Mike Stoller ihm zwei Jahre getroffen später wurden sie in seinem enzyklopädischen Verständnis des Blues erstaunt. [ 329 ] bei einer Pressekonferenz im darauffolgenden Jahr, er stolz erklärte : “ich weiß , dass praktisch jede religiöse Lied , das je geschrieben worden ist.” [ 149 ]

Genres

Presley war eine zentrale Figur in der Entwicklung von Rockabilly , nach Musikhistoriker. Katherine Charlton selbst nennt ihn “Rockabilly des Urhebers”, [ 330 ] , obwohl Carl Perkins hat ausdrücklich erklärt , dass “[Sam] Phillips, Elvis, und ich habe nicht Rockabilly schaffen.” [ 331 ] und nach Michael Campbell, ” Bill Haley die erste große Rockabilly – Hit aufgenommen. ” [ 332 ] ” Es ist für eine ganze Weile : “Es war, sagt Scotty Moore. “Carl Perkins tat im Grunde die gleiche Art der Sache um Jackson, und ich weiß , für eine Tatsache , Jerry Lee Lewis , diese Art von Musik zu spielen je hatte, seit er zehn Jahre alt war.” [ 333 ] Doch “Rockabilly in eine kristallisierte erkennbaren Stil im Jahr 1954 mit dem ersten Release von Elvis Presley, auf dem Sun – Label “., schreibt Craig Morrison [ 334 ] Paul Friedl die bestimmenden Elemente des Rockabilly beschreibt, die er charakterisiert , ähnlich wie” imwesentlichen … Elvis Presley Bau “:” die roh, emotional, und verwaschene Gesangsstil und mit Betonung auf rhythmische Gefühl [von] den Blues mit dem String Band und Rhythmus – Gitarre klimperte [von] Land “. [ 335 ] In” ist das in Ordnung “, der erste Rekord Presley Trio, Scotty Moore Gitarrensolo, “eine Kombination von Merle Travis -Stil Land Fingerpicking, Doppelgriff -Dias aus akustischen Boogie und Blues-basierte bogenen Note, Single-String – Arbeit, ist ein Mikrokosmos dieser Fusion.” [ 335 ]

Bei RCA, Presleys Rock and Roll Sound wuchs verschieden von Rockabilly mit Gruppen Chor – Gesang, stärker verstärkte elektrische Gitarren [ 336 ] und eine härtere, intensivere Art und Weise. [ 337 ] Während er zum Aufnehmen Songs aus verschiedenen Quellen bekannt war , und geben ihnen ein Rockabilly / Rock – and – Roll – Behandlung, er auch in seiner Karriere von der frühen Lieder in anderen Genres aufgenommen, aus dem Pop – Standard “Blue Moon ” bei Sun , um das Land Ballade “Wie die Welt , die Sie behandeln?” auf seiner zweiten LP zum Blues “Santa Claus Is Back In Town”. Im Jahr 1957 wurde sein erstes Gospel Album veröffentlicht, das Vier-Song – EPFrieden im Tal . Zertifiziert als einer Million Verkäufer, wurde es zum meistverkauften Evangelium EP in der Geschichte der Aufnahme. [ 338 ] Presley würde Evangelium aufnehmen regelmäßig für den Rest seines Lebens.

Nach seiner Rückkehr aus dem Militärdienst im Jahr 1960 fortgesetzt Presley Rock and Roll zu erfüllen, aber die charakteristischen Stil nach unten wurde wesentlich abgeschwächt. Der Grund , warum die Musik aus dieser Zeit , das Drama aus den Fünfzigern Aufnahmen fehlt, Kritiker Dave Marsh schreibt, “weil das, was wir hören nicht Genie ist selbst bei der Arbeit , aber das Geräusch des Genies zu entdecken.” [ 341 ] Seine erste post- Armee einzigen, die Nummer eins Hit ” Stuck on You “, ist dieser Verschiebung typisch. RCA Werbematerialien bezeichnet seine “mild Beat Rock”; discographer Ernst Jorgensen nennt es “upbeat Pop”. [ 342 ] Die modernen Blues / R & B -Sound so erfolgreich gefangen Elvis Is Back! wurde im Wesentlichen für sechs Jahre aufgegeben , bis 1966-1967 Aufnahmen als “Down in der Alley” und ” Hi- Heel Sneakers “, [343 ] obwohl Marsh hält , dass , während er Mitte Sixties in den frühen paar Blues – Songs aufgenommen haben,” Blues informiert hier fast alles. ” [ 341 ] der Ausgang des Sängers während der meisten Zeit der 1960er betonte Popmusik, oft in Form von Balladen wie ” Are You Lonesome Tonight? “, eine Nummer eins im Jahr 1960. Während das eine dramatische Zahl war, die meisten von dem, was Presley aufgenommen für seine Film – Soundtracks war in einem viel leichteren Vene. [ 344 ] Bemerkenswerte Zahlen in andere Genres sind die Nummer 1 Hits ” Es ist jetzt oder nie ” von 1960, basierend auf der italienischen Arie “O Sole Mio” und mit einem “full-stimmige Opern Kadenz” Abschluss [ 345 ] und der 1962 – Hit ” Sie ist nicht Sie ” , die” die Jordanaires integriert , so vollständig, es ist praktisch doo-wop. ” [ 341 ]

Während Presley mehrere seiner klassischen Balladen für die ’68 Comeback Special ausgeführt, wurde der Ton der Show durch aggressive Rock and Roll dominiert. Er würde danach Songs paar neue Geradeaus- Rock and Roll aufzuzeichnen; wie er erklärte, sie waren “schwer zu finden”. [ 346 ] Eine bedeutende Ausnahme war “Burning Love”, seinem letzten großen Hit in den Pop – Charts. Wie seine Arbeiten der 1950er Jahre, Presleys nachfolgenden Aufnahmen nachbearbeitet Pop- und Country – Songs, aber in deutlich unterschiedlichen Permutationen. Seine stilistische Bandbreite begann nun ein moderneres Rock – Sound sowie Seele und zu umarmenFunk . Viel von Elvis In Memphis , sowie “Suspicious Minds”, an den gleichen Sitzungen geschnitten, reflektiert seine neue Rock und Soul Fusion. In der Mitte der 1970er Jahre fanden viele seiner Singles ein Haus auf Country -Radio, das Feld , wo er zum ersten Mal ein Star wurde. [ 347 ]

Vocal Stil und Bereich

Die allgemeine Entwicklung der Presleys Stimme wird durch Kritiker Dave Marsh als “eine Stimme, hoch und begeistert in den frühen Tagen, niedriger und verdutzt in den letzten Monaten.” [ 348 ] Marsh Sicht Presley mit der Einführung des “vocal Stottern” auf 1955 ist “Baby Let ‘s Haus zu spielen.” [ 349 ] Wenn auf “Do not Be Cruel” Presley “gleitet in eine” mmmmm “, die den Übergang zwischen den ersten beiden Versen markiert” , er zeigt ” , wie meisterhaft seine entspannte Stil wirklich ist. ” [ 350 ] Marsh beschreibt den Gesang auf” Can not Falling in Love Hilfe die sanfte Beharrlichkeit und Zartheit der Formulierung “von zu sein”, “mit der Zeile” “Soll ich bleiben ‘” ausgesprochen , als ob die Worte sind zerbrechlich wie Kristall. ” [ 351 ] auf der Opern” Es ist jetzt oder nie “Presley” griff nach etwas mehr , als er jemals zuvor versucht hatte, ” [ 345 ] und nach discographer Jorgensen, später im selben Jahr wurde die Melodie zu” Surrender “, ein Nummer auch auf einem italienischen Original basiert “Torna A Sorrento”, “erforderlich , um eine noch größere Demonstration der vokalen Kräfte.” [ 352 ]

Jorgensen ruft die 1966 Aufnahme von “How Great Thou Art” “eine außergewöhnliche Erfüllung seiner Gesangsambitionen, gestaltete für sich selbst” , wie Presley hatte “eine Ad-hoc – Regelung , in dem er jeden Teil des Stimmvierteiligen nahm, gerechnet ab dem [ ] Bass – Intro auf die steigenden Höhen der Opernhöhepunkt des Songs “im Prozess immer” eine Art ein-Mann – Quartett. ” [ 353 ] Stand By Me” von den gleichen Sitzungen “Sehnsucht ein schön artikuliert, fast unverhüllt Guralnick findet” Leistung ” , aber im Gegensatz dazu fühlt , dass Presley über seine Kräfte auf erreicht” Where No One Stands Alone ” , auf dem” er zu einer Art unelegant Gebrüll einen Ton heraus zu drücken reduziert wurde ” , dass Jake Hess kein Problem haben würde. Hess selbst dachte , dass , während andere eine Stimme so groß haben oder größer als Presleys “er das gewisse Etwas hatte , die jeder für alle im Laufe ihres Lebens sucht.” [ 354 ] Guralnick versucht , dass etwas genau zu bestimmen: “Die Wärme seiner Stimme, seine kontrollierte Verwendung sowohl Vibrato – Technik und Natur Falsett Bereich, der Feinheit und tief empfundene Überzeugung seines Gesangs wurden alle Qualitäten erkennbar zu sein Talent gehört , aber ebenso erkennbar nicht ohne nachhaltige Engagement und Anstrengung erreicht werden. ” [ 355 ]

Presley singt auf seine eigene “notwendigerweise beschränkt, sowohl rhythmisch und melodisch” , Klavierbegleitung, wie sie auf dem 1967 Aufnahme zu hören : “Du wirst niemals alleine gehen”, für Guralnick sind immer besondere Anlässe, denn “es war immer ein Maß für sein Engagement als er sich an der Tastatur nach unten zu spielen. ” [ 356 ] seine Klaviertechnik als beschreiben” Stakkato – Stil ” , [ 357 ] Jorgensen , dass auf findet” “aus den 1969 – Sessions,” Without Love sein Evangelium Geschmack Behandlung dauerte es nur selten zu einer Ebene der Spiritualität in seiner Karriere abgestimmt. ” [ 358 ] Presley spielte auch das Gerät auf der” leidenschaftliches Version “des nächsten Liedes Sitzungen : ” ich werde Sie in meinem Herzen ” , von dem Guralnick schreibt, “es gibt etwas magisches über den Moment ist , dass nur die am meisten inspirierte Gesang zu bringen, wie Elvis sich in der Musik verliert, Worte eignen sich nicht mehr zu wörtliche Übersetzung, und Sänger und Hörer emotional sind links von der Zeit der Song ausgewrungen schließlich humpelt zu Ende. ” [ 359 ]

Marsh lobt seine 1968 Lesung von “US Male”, “auf den harten Kerl Texte lastet, nicht zu senden sie nach oben oder sie überspielen , aber sie herum mit diesem erstaunlich zäh und dennoch schonende Sicherung wirft , dass er zu seiner Sonne Aufzeichnungen gebracht.” [ 360 ] die Leistung auf “in the Ghetto” ist nach Jorgensen, “frei von jeder seiner charakteristischen Stimm Tricks oder Manierismen,” statt auf Berufung “die erstaunliche Klarheit und Empfindlichkeit seiner Stimme.” [ 361 ] Guralnick die Zartheit im beschreibt Gesang des gleichen Songs von “so bescheiden, fast durchscheinend Beredsamkeit, es ist so ruhig zuversichtlich , in seiner Einfachheit” , dass einer der Sonnenzeit erinnert wird, ” zu gleichen Teilen bietet Sehnsucht und sozialen Mitgefühl.” [ 362 ] On “Suspicious Minds” aus den gleichen Sitzungen Guralnick im wesentlichen die gleiche “bemerkenswerte Mischung aus Zärtlichkeit und Haltung” , sondern ergänzt mit hört “eine ausdrucksvolle Qualität irgendwo zwischen Stoizismus (bei ​​Verdacht auf Untreue) und Angst (über drohenden Verlust).” [ 359 ]

Der Musikkritiker Henry Pleasants stellt fest , dass “Presley hat verschiedentlich als beschrieben worden Bariton und Tenor . Eine außergewöhnliche Kompass … und ein sehr breites Spektrum an Stimmfarbe haben etwas mit diesem Meinungsverschiedenheiten zu tun.” [ 363 ] Er identifiziert Presley als hohe Bariton, der Berechnung seiner Reichweite als zwei Oktaven und eine dritte, “von dem Bariton niedrigen G dem Tenor hohen B , mit einer nach oben gerichteten Verlängerung in Falsett zu mindestens einer D-flach. beste Oktave Presley ist in der Mitte, D -flat zu D-Wohnung, die Gewährung einer zusätzlichen Vollschritt nach oben oder unten. ” [ 363 ] variabel und unvorhersehbar” am unteren Rand ” , oft brillante” an der Spitze, mit der Kapazität für “In Pleasants ‘Ansicht, seine Stimme war” Voll geäußert hohe Gs und als dass ein Opernbariton beneiden könnten “. [ 363 ] Scholar Lindsay Waters, der betont Presleys Bereich als 2¼ Oktaven Zahlen, dass” seine Stimme einen emotionalen Bereich von zarten Flüstern musste seufzt bis auf Rufe, grunzt, murrt und schiere gruffness, die den Hörer von Ruhe und Kapitulation bewegen konnte, zu befürchten. ” [ 364 ] Presley war immer” in der Lage , die offen, heiser, ekstatisch, schreien, rufen, Heulen, rücksichtsloses Klang des schwarzen Rhythm-and- zu duplizieren Blues und Gospel -Sänger ” , schreibt Pleasants, und zeigte auch eine bemerkenswerte Fähigkeit , viele andere Gesangsstile zu assimilieren. [ 363 ]

Rassenfragen

Als erste Dewey Phillips gelüftet “Das ist alles in Ordnung” auf Memphis Radio, viele Zuhörer , die die Station telefonisch kontaktiert und Telegramm zu fragen , für sie wieder davon ausgegangen , dass seine Sänger schwarz war. [ 68 ] ausgedrückt Von Beginn seiner nationalen Ruhm, Presley Respekt für African American Künstler und ihre Musik, und Missachtung der Normen der Segregation und rassistischer Vorurteile dann weit verbreitet im Süden. Interviewt 1956, erinnerte er sich, wie in seiner Kindheit , die er zu Blues – Musiker hören würde Arthur Crudup -die Urheber “Das ist alles in Ordnung” – “Knall seine Box so , wie ich jetzt tun, und ich sagte , wenn ich jemals an den Ort, wo ich fühlen könnten alle alten Arthur fühlte, würde ich ein Musik – Mann sein wie niemand jemals gesehen habe. ” [ 51 ] die Memphis Welt , eine afrikanische amerikanische Zeitung berichtete , dass Presley” ,der Rock ‘n’ Roll – Phänomen “,” Memphis Segregation geknackt Gesetzen “von den lokalen Vergnügungspark besuchen auf das, was als bezeichnet wurde” farbige Nacht “. [ 51 ] Solche Aussagen und Aktionen Presley führte imallgemeinen in den ersten Tagen seines stardom in der schwarzen Gemeinschaft gefeiert werden. [ 51 ] Demgegenüber viele weiße Erwachsene, laut Billboard s Arnold Shaw, “mochte ihn nicht, und verurteilte ihn als verdorben. Anti-negro Vorurteile zweifellos in der Erwachsenen Antagonismus dachte. Unabhängig davon , ob die Eltern waren sich der Neger sexuellen Ursprung des Ausdrucks” Rock ‘n’ Roll “, beeindruckt Presley sie als die visuellen und akustischen Ausgestaltung des Geschlechts.” [ 365 ]

Trotz der überwiegend positiven Blick auf Presley gehalten von Afro – Amerikaner, ein Gerücht Ausbreitung Mitte 1957 , dass er an einem gewissen Punkt hatte angekündigt, “Das einzige , was die Neger für mich tun kann ist meine Platten kaufen und meine Schuhe glänzen.” Ein Journalist der nationalen African American wöchentliche Jet , Louie Robinson, verfolgt die Geschichte. Am Set von Jailhouse Rock , gewährt Presley Robinson ein Interview, obwohl er nicht mehr mit der Mainstream – Presse zu tun war. Er bestritt die Aufstellung einer solchen Erklärung oder seiner rassistischen Sicht in keiner Weise hält: «Ich habe nie gesagt , so etwas, und Leute , die mich kennen ,wissen , dass ich nicht gesagt habe … Viele Leute scheinen zu denken ich dieses Geschäft gestartet . Aber Rock ‘n’ Roll war hier eine lange Zeit , bevor ich entlang kam niemand diese Art von Musik wie farbige Menschen singen kann die Seien wir ehrlich:.. ich kann nicht singen wie Fats Domino .. kann ich das wissen ” [ 366 ] Red Robinson auch, erklärte : “Werfen sie einen Blick auf die Dinge , die erst jetzt veröffentlicht werden, wie er die Straße fahren gelegt werden würde und eine mittellos schwarze Frau mit einem kleinen Kind zu sehen. er ging und kaufte ihr ein Cadillac. nun , wenn dieser Kerl hasste Schwarze, er in der Nähe von ihnen nicht einmal “hätte gegangen. [ 367 ] Robinson fand keine Belege dafür , dass die Bemerkung hatte jemals gemacht worden ist , und im Gegenteil hervorgerufen Zeugnis von vielen Menschen darauf hinweist , dass Presley alles andere als rassistisch war. [ 51 ] [ 368 ] Blues Sänger Ivory Joe Hunter , der das Gerücht gehört hatte , bevor er Graceland an einem Abend besuchte, berichtete von Presley, “zeigte er mir jede Höflichkeit, und ich glaube , er ist einer der größten ist.” [ 369 ] Dudley Brooks , ein Afro-amerikanische Komponist und Studiomusiker , die mit Presley in den 1950er und 1960er Jahren arbeitete, auch Vorwürfe bestritten , dass Presley ein Rassist war. [ 370 ] Obwohl das Gerücht Bemerkung ganz zu der Zeit diskreditiert wurde, wurde es noch später gegen Presley Jahrzehnten eingesetzt. [ 371 ] die Identifizierung von Presley mit Rassismus-entweder persönlich oder symbolisch-wurde am bekanntesten hit “in den Texten von 1989 Rap ausgedrückt die Macht kämpfen “, von Public Enemy : “Elvis war ein Held für die meisten / Aber er nie Scheiße gemeint mir / Hetero-up rassistisch , dass Sauger war / Einfach und schlicht “. [ 372 ]

Die Hartnäckigkeit solcher Haltungen wurde von Groll über die Tatsache genährt , dass Presley, dessen musikalische und visuelle Performance Idiom viel zu afrikanischen amerikanischen Quellen zu verdanken, erreicht die kulturelle Anerkennung und kommerziellen Erfolg weitgehend seine schwarzen Kollegen verweigert. [ 368 ] in das 21. Jahrhundert, die Vorstellung , dass Presley “gestohlen” schwarze Musik gefunden hatte immer noch Anhänger.[ 371 ] [ 372 ] Bemerkenswert unter African American Entertainer ausdrücklich diese Ansicht zurückgewiesen wurde Jackie Wilson , der argumentierte, “haben eine Menge Leute , die schwarzen Mannes Musik des Diebstahls Elvis beschuldigt, wenn in der Tat, fast jeder schwarze Alleinunterhalter sein Bühnen Manierismen von Elvis kopiert. ” [ 373 ] Und im Laufe seiner Karriere, Presley anerkannt deutlich seine Schuld. Addressing seine ’68 Comeback Special Publikum, sagte er, “Rock ‘n’ Roll – Musik ist im Grunde Evangelium oder Rhythm and Blues, oder sie entsprang , dass aus. Die Leute ihm hinzufügen wurden, das Hinzufügen Instrumente , um es, mit ihm zuexperimentieren, aber es läuft alles auf , [die]. ” Neun Jahre zuvor hatte er gesagt, “Rock ‘n’ Roll gibt es schon seit vielen Jahren. Es wird verwendet , um Rhythmus und Blues genannt werden.” [ 374 ]

Einfluss von Colonel Parker und andere

Parker und die Aberbachs

Weitere Informationen: Colonel Tom Parker

Einmal wurde er Manager des Presley, bestand darauf , Colonel Tom Parker auf außergewöhnlich strenge Kontrolle über Karriere seines Klienten. Songwriter Robert B. Sherman (derSherman – Brüder ) zeugten von dem Deal zwischen geschmiedet Hill und Range Mitinhaber Jean Aberbach und der Oberst im Jahr 1955. [ 375 ] Schon früh : “Der Colonel” und seine Hügel und Range Verbündeten, die Brüder Jean und Julian Aberbach , erkannte die enge Beziehung , die zwischen Presley und Songwritern entwickelt Jerry Leiber und Mike Stoller als eine ernsthafte Bedrohung für das Steuerelement. [ 376 ] Parker effektiv beendet die Beziehung , die er Leiber, absichtlich oder nicht, mit dem neuen Vertrag geschickt Anfang 1958 dachte Leiber ein Fehler-das Blatt Papier gab es war leer , mit Ausnahme von Parker Unterschrift und einer Linie , auf der seine einzugeben. “Es gibt keinen Fehler, junge, nur um es unterschreiben und es” unter der Regie von Parker. “Keine Sorge, wir werden es füllen später.” Leiber zurückgegangen, und fruchtbare Zusammenarbeit der Presley mit dem Autorenteam war vorbei. [ 377 ] Andere respektiert Songwritern verloren das Interesse an oder einfach vermieden für Presley zu schreiben wegen der Forderung , dass sie ein Drittel ihrer üblichen Lizenzgebühren ergeben. [ 378 ]

1967, Parker Verträge mit Presley gab ihm 50 Prozent der größte Teil der Erträge des Sängers aus Aufnahmen, Filmen und Waren. [ 379 ] Ab Februar 1972 übernahm er ein Drittel des Gewinns aus Live – Auftritten, [ 380 ] ein Januar 1976 Vereinbarung , die ihm auf die Hälfte der Titel als auch. [ 381 ] Priscilla Presley stellte fest , dass “Elvis die geschäftliche Seite seiner Karriere verabscheut. Er würde einen Vertrag unterschreiben , ohne es zu lesen.” [ 382 ] Presleys Freund Marty Lacker angesehen Parker als “Stricher und ein Betrüger. Er interessierte sich nur für ‘jetzt den schwarzen Peter money’-get und gegangen werden.” [ 383 ]

Lacker war instrumental Presley davon zu überzeugen , mit Memphis Produzent aufnehmen Chips Moman und seine Hand gepflückt Musiker bei American Sound Studio Anfang 1969 American Sound Sitzungen eine signifikante Abweichung von der Kontrolle üblicherweise ausgeübten Hill und Range vertreten. Moman hatte noch mit der Verlags Mitarbeiter vor Ort zu beschäftigen, dessen Lied Vorschläge er als inakzeptabel. Er war kurz davor zu verlassen, bis Presley die Hill und Range Personal aus dem Studio bestellt. [ 384 ] Obwohl RCA Executive Joan Deary war später voll des Lobes für die Songauswahl des Herstellers und die Qualität der Aufnahmen, [ 385 ] Moman , um seine Wut, erhielt weder Kredit auf den Aufzeichnungen noch Lizenzgebühren für seine Arbeit. [ 386 ]

Während seiner gesamten Karriere, führte Presley in nur drei Orten außerhalb der Vereinigten Staaten alle von ihnen in Kanada, bei kurzen Touren gibt es im Jahr 1957 Gerüchte , dass er im Ausland zum ersten Mal getankt wurden für 1974 von einem Millionen-Dollar – Gebot spielen würde eine australische Tour. Parker war ungewohnt zurückhaltend, die nah an Presley Aufforderung über die Manager in der Vergangenheit und die Gründe für seine offensichtliche mangelnde Bereitschaft, darüber zu spekulieren , um einen Pass zu beantragen. Parker squelched letztlich alle Begriffe Presley im Ausland zu arbeiten hatte und behauptete , dass ausländische Sicherheit war schlecht und die Austragungsorte ungeeignet für einen Stern von seiner Größe. [ 387 ]

Parker wohl engsten Kontrolle über Presleys Filmkarriere ausübte. Im Jahr 1957, Robert Mitchum , fragte Presley mit ihm zu Co – Star Thunder Road , auf dem Mitchum war Schriftsteller und Produzent tätig . [ 388 ] Laut George Klein, einer seiner ältesten Freunde, wurde Presley in Hauptrollen angeboten West Side Story und Midnight Cowboy . [ 389 ] 1974 Barbra Streisand näherte Presley mit ihr im Remake zu Stern Ein Stern ist geboren . [ 390 ] in jedem Fall werden alle Ambitionen der Sänger solche Teile zu spielen gehabt haben können , von seinem Manager Verhandlungs Forderungen oder Wohnung vereitelt Absagen. In Lacker Beschreibung : “Das einzige , was Elvis gehen nach den ersten Jahren gehalten war eine neue Herausforderung. Aber Parker hielt alles in den Boden laufen.” [ 383 ] Die vorherrschende Haltung der Antwort zusammengefasst wurden am besten können Leiber und Stoller erhalten wenn sie brachten einen schweren Filmprojekt für Presley zu Parker und den Hill und Range Besitzer für ihre Berücksichtigung. In Leiber erzählt, warnte Jean Aberbach , sie nie wieder zu “versuchen , mit den Unternehmen oder künstlerischen Arbeiten des Prozesses , wie Elvis Presley bekannt zu stören.” [ 188 ]

Memphis Mafia

Hauptartikel: Memphis Mafia

In den frühen 1960er Jahren mit der Kreis der Freunde , die Presley umgab sich ständig bis zu seinem Tod kam , als die “Memphis Mafia” bekannt. [ 391 ] “Umgeben von der [ir] parasitäre Präsenz”, als Journalist John Harrissagt, “es war kein Wunder , dass er in die Sucht und Mattheit geschoben, niemand den Alarm ausgelöst. zu ihnen : Elvis war die Bank, und es musste offen bleiben” [ 392 ] Tony Brown , der Klavier regelmäßig für Presley spielte in die letzten zwei Jahre des Lebens des Sängers, beobachtete seine rasch abnehmende Gesundheit und die dringende Notwendigkeit es zu lösen: “Aber wir alle wussten , es war hoffnungslos , weil Elvis von dem kleinen Kreis der Menschen … all diese sogenannten Freunde umgeben” . [ 393 ] In der Verteidigung des Memphis – Mafia, Marty Lacker gesagt hat : “[Presley] seinen eigenen Mann. … Wenn wir um nicht gewesen wäre, hätte er viel früher tot.” [ 394 ]

Larry Geller wurde Friseur Presley im Jahr 1964. Im Gegensatz zu anderen in der Memphis Mafia, er in spirituellen Fragen interessiert war , und erinnert sich, wie aus ihrem ersten Gespräch Presley gab seine geheimsten Gedanken und Ängste: “Ich meine , es hat ein Ziel zu sein … es muß einen Grund geben … warum ich gewählt wurde Elvis Presley zu sein. … ich schwöre zu Gott, niemand weiß , wie einsam ich. Und wie leer ich wirklich dasGefühl. ” [ 395 ] Danach geliefert Geller ihn mit Bücher über Religion und Mystik, die der Sänger gefräßig lesen. [ 396 ] Presley würde durch solche Dinge für einen Großteil seines Lebens in Anspruch genommen werden, mit ihm auf Tour trunkloads der Bücher nehmen. [ 252 ]

Sex-Symbol

Presleys körperliche Attraktivität und sexuelle Anziehungskraft wurden allgemein anerkannt. “Er war einmal schön, erstaunlich schön”, in den Worten der Kritiker Mark Feeney . [ 397 ] TV -Regisseur Steve Binder, kein Fan von Musik Presleys , bevor er den ’68 Comeback Special beaufsichtigte, berichtet : “Ich bin gerade wie ein Pfeil und ich muss Ihnen sagen, stoppen Sie, ob Sie männlich oder weiblich, zu sehen ihn er war so gut aussehende und wenn man nie wusste , dass er ein Superstar war, wäre es keinen Unterschied machen,.. wenn er ‘ d ging in das Zimmer, dann würden Sie spezielle kennen jemanden in Ihrer Gegenwart war. ” [ 398 ] seine Performance – Stil, so viel wie seine körperliche Schönheit, war verantwortlich für eroticized Bild Presleys. Das Schreiben im Jahr 1970, Kritiker George Melly beschrieb ihn als “Meister des sexuellen gleichnis, die Behandlung seiner Gitarre sowohl als Phallus und Mädchen.” [ 399 ] In seinem Presley Nachruf, Lester Bangs rechnet ihn als “Der Mann, offene eklatante gebracht vulgär sexuellen Raserei zu den populären Künste in Amerika. ” [ 400 ] Ed Sullivan Erklärung ,dass er eine Limo – Flasche in Presleys Hose wahrgenommen durch Gerüchte hallte wurde eine ähnlich positioniert WC – Rollenrohr oder Blei bar beteiligt sind . [ 401 ]

Während Presley als Ikone der Heterosexualität in Verkehr gebracht wurde, haben einige kulturelle Kritiker argumentieren , dass sein Bild nicht eindeutig war. Im Jahr 1959, Sight and Sound beschrieben s Peter John Dyer seinen Bildschirm Persona als” aggressiv bisexuell in Berufung “. [ 402 ] Brett Farmer die” orgastische Verrenkungen “der Titeltanzsequenz in OrtenJailhouse Rock in einer Linie von filmischen Musiknummern , die bieten eine “spektakuläre Erotisierung, wenn nicht homoeroticization, des männlichen Bild”. [ 403 ] Bei der Analyse von Yvonne Tasker, “Elvis war eine ambivalente Figur , die eine eigentümliche feminisiert, objektivierenden Version der weißen Arbeiterklasse Männlichkeit als aggressive sexuelle Anzeige artikuliert “. [ 404 ]

Presley Image als Sex – Symbol Verstärkung waren die Berichte über seine Affären mit verschiedenen Hollywood – Stars und Sternchen, von Natalie Wood in der 1950er bis Connie Stevens und Ann-Margret in den 1960er Jahren zu Candice Bergen und Cybill Shepherd in den 1970er Jahren. Juni Juanico von Memphis , einer der frühen Freundinnen des Presley, verantwortlich gemacht später Parker ihn für die Förderung seiner dating – Partner mit Werbung im Auge zu wählen. [ 217 ] Presley nie wuchs mit der Hollywood – Szene komfortabel, und die meisten dieser Beziehungen waren substanzlos. [ 405 ]

Lebensstil

Presley wurde für ein Leben in Luxus und Überschuss bekannt, wie aus seinem Anwesen in Graceland exemplifiziert. Er besaß eine Reihe von teuren Autos, darunter drei rosa Cadillacs , in seiner Version des Songs verewigt “Baby, Let ‘s Play House “, in dem Presley die Linie ersetzt mit “Sie können Religion bekommen” “Sie können einen rosa Cadillac haben”.

Eine Reihe von Geschichten, sowohl real als auch übertrieben, Detail Presleys Appetit für reiche oder schwere Nahrung. Er sagte , wurde das zu genießen südlichen Küche seiner Erziehung, einschließlich Hühnchen-gebratenes Steak und Kekse und Saft . [ 406 ] Presley häufig mit reichen Sandwiches verbunden ist, einschließlich des Gold – Loaf Fool [ 407 ] und Erdnussbutter Banane und Speck Sandwiches , [ 406 ] [ 408 ] jetzt allgemein eine “Elvis -Sandwich” genannt.

Erbe

Weitere Informationen: Kultur Auswirkungen von Elvis Presley , kulturelle Darstellungen von Elvis Presley ; ” Elvis hat das Gebäude verlassen und” Liste der Lieder über oder Referenzierung Elvis Presley

“Ich weiß, dass er erfunden Rock and Roll, in einer Art und Weise des Sprechens, aber … das ist nicht, warum er als Gott heute verehrt wird. Er als Gott, weil sie heute verehrt hat zusätzlich zu erfinden Rock and Roll war er der größte Bänkelsänger diese Seite von Frank Sinatra-weil der geistige Transluzenz und zügelte-in gut Sexualität seiner langsamen weeper und torchy Pop Blues aktivieren noch die Hormone und sklavische Hingabe von Millionen von weiblichen Menschen weltweit. ”

– Robert Christgau
24. Dezember 1985 [ 409 ]

Presley Aufstieg zur nationalen Aufmerksamkeit im Jahr 1956 verwandelt das Feld der populären Musik und hatte einen großen Einfluss auf den breiteren Rahmen der populären Kultur. [ 14 ] Als Katalysator für die kulturelle Revolution , die Rock and Roll war, er war von zentraler Bedeutung nicht nur für ihn zu definieren als ein musikalisches Genre , aber es ist ein Prüfstein der Jugendkultur und rebellische Haltung zu machen. [ 410 ] Mit seiner rassisch gemischte Ursprünge-wiederholt von Presley-Rock and Roll Besetzung einer zentralen Position im amerikanischen Mainstream – Kultur bestätigt erleichterte eine neue Akzeptanz und Anerkennung von schwarze Kultur. [ 411 ] In diesem Zusammenhang sagte Little Richard von Presley, “Er war ein Integrator. Elvis war ein Segen. Sie schwarze Musik nicht durchlassen würde. Er die Tür für schwarze Musik geöffnet.” [ 412 ] Al Green waren sich einig: “. Er , das Eis für uns alle brach” [ 413 ] Präsident Jimmy Carter im Jahr 1977 auf seinem Vermächtnis , bemerkte: “seine Musik und seine Persönlichkeit, die Stile der weißen Land und schwarzen Rhythm und Blues verschmelzen, dauerhaft verändert das Gesicht amerikanischen Populärkultur. seine folgenden immens war, und er war ein Symbol , um Menschen von der Vitalität, Aufsässigkeit und gute Laune seines Landes. ” auf der ganzen Welt [ 287 ] im Zeitalter der Massen Presley kündigte auch die stark erweiterten Reichweite von Prominenten Kommunikation:. im Alter von 21, innerhalb eines Jahres nach seinem ersten Auftritt im amerikanischen Netzwerk – Fernsehen, er war einer der berühmtesten Menschen der Welt [ 414 ]

Presleys Name, Bild und Stimme sind sofort erkennbar auf der ganzen Welt. [ 415 ] Er inspirierte eine Legion von Imitatoren . [ 416 ] In Umfragen und Erhebungen, er als einer der wichtigsten populären Musik – Künstler und einflussreichsten Amerikaner erkannt wird. [ g ]“Elvis Presley die größte kulturelle Kraft im zwanzigsten Jahrhundert”, sagte der Komponist und Dirigent Leonard Bernstein . “Er stellte den Takt an alles und er änderte sich alles-Musik, Sprache, Kleidung. Es ist eine ganz neue soziale Revolution in den sechziger Jahren kam es aus.” [ 424 ] Bob Dylan beschrieb das Gefühl der ersten Anhörung Presley als “wie Zerschlagung von Gefängnis “. [ 413 ]

Zum 25. Jahrestag des Todes von Presley, The New York Times stellte fest : “Alle talentless Imitatoren und entsetzlichen schwarzen Samt Gemälde zu sehen ihn als eine perverse und ferne Erinnerung wenig mehr scheinen zu machen Aber bevor Elvis war Lager, er war ihr Gegenteil.: eine echte kulturelle Kraft. … sind Elvis Durchbruch underappreciated weil in diesem Rock-and-Roll – Alter, seine hart rockende Musik und schwül Stil so vollständig gesiegt haben. ” [ 425 ] Nicht nur Leistungen des Presley, aber seine Fehler als auch, wie das Hinzufügen der Macht sein Vermächtnis, wie in dieser Beschreibung von Greil Marcus werden von einigen kulturellen Beobachter gesehen:

Elvis Presley ist eine oberste Figur im amerikanischen Leben, eine , deren Anwesenheit, egal wie banal oder vorhersehbar, Bäche keine echten Vergleiche. … Das kulturelle Angebot seiner Musik hat bis zu dem Punkt erweitert , wo es nicht nur die Hits des Tages umfasst, sondern auch patriotische Lesungen, reines Land Gospel und wirklich schmutzig Blues. … Elvis hat als eine große entstanden Künstler, eine große Wippe, eine große Hoflieferant von schlock, ein großes Herz pochen, eine große Bohrung, ein großes Symbol der Stärke, einem großen Schinken, eine große nette Person, und, ja, ein große amerikanische. [ 426 ]

Discographie

Hauptartikel: Elvis Presley Alben Diskographie und Elvis Presley Singles Diskographie
Siehe auch: Liste der Songs aufgenommen von Elvis Presley , Liste der Elvis Presley Hit – Singles und Liste von Elvis Presley Hit – Alben

Eine große Anzahl von Aufnahmen wurden unter Presleys Namen ausgestellt. Die Gesamtzahl der seine Original – Master – Aufnahmen wurde als 665 verschiedene Weise berechnet worden sind [ 315 ] und 711. [ 397 ] Seine Karriere begann er am erfolgreichsten war während einer Zeit , als Einzel- das primäre kommerzielle Medium für Popmusik waren. Im Falle seiner Alben ist die Unterscheidung zwischen “offiziellen” Studioaufnahmen und andere Formen oft verschwommen. Für die meisten der 1960er Jahre konzentrierte seine Karriere als Musiker auf Soundtrack – Alben. In den 1970er Jahren seine am stärksten gefördert und meistverkauften neigten LP Mitteilungen Konzert Alben zu sein. Diese Zusammenfassung Diskographie listet nur die Alben und Singles, die die Oberseite eines oder mehrere der folgenden Charts erreicht: die wichtigsten US – Billboard – Pop – Charts; der BillboardCountry Charts, das Genre Diagramm , mit dem er am meisten identifiziert wurde (es gab kein Land Album – Charts vor 1964); und die offizielle britische Pop – Charts.

Das Jahr gegeben, in der nachstehenden Tabelle ist das Jahr der Rekord erste Nummer eins erreicht, anstatt seine ursprüngliche Erscheinungsjahr. Zum Beispiel: Elvis ’40 Greatest , im Jahre 1974 veröffentlicht, eine Sammlung über den Haushalt Arcade – Label, war das vierte meistverkaufte Album des Jahres im Vereinigten Königreich; zu der Zeit, hat die britische Haupt Diagramm nicht solche Kompilationen Rang, so dass sie zu einem Diagramm für midpriced und TV-beworbenen Alben verbannen, die Elvis ’40 Greatest 15 Wochen lang gekrönt. [ 427 ] Die Politik wurde 1975 geändert, um das Album ermöglicht hit Nummer eins auf dem Hauptchart 1977 nach Presleys Tod.[ 428 ]

Vor Ende 1958 und nicht einheitliche Pop und Country Single – Charts, Billboard hatte so viele wie vier Charts jeweils separat Ranking Aufzeichnungen nach Umsatz, Jukebox spielen, Jockey – Spins (dh Airplay), und im Fall von Pop, ein allgemein “Top 100 . ” Billboard Bezug nun die Verkaufscharts als endgültig für den Zeitraum. Weit verbreitet Statistiker zitiert Chart Joel Whitburn entspricht historische Veröffentlichungen der ranghöchste sie unter den einzelnen Charts erreicht. Presley discographer Ernst Jorgensen bezieht sich nur auf die Top 100 Chart – Pop – Hits. Alle der 1956-1958 Songs erreichte den Umsatz sowohl hier als Nummer eins der US – Pop – Hits aufgelistet die Spitze und mit drei Ausnahmen, zu den Top 100 – Charts: “Ich will dich, ich brauche dich, Ich liebe dich” (drei), ” Hound Dog “(zwei, hinter seiner anderen Seite,” Do not Be Cruel “) und” Hard Headed Woman “(zwei).

Mehrere Singles Presley erreichte die Nummer eins im Vereinigten Königreich als Doppel – A-Seiten; in den Vereinigten Staaten, die jeweiligen Seiten dieser Singles wurden getrennt von Platz Billboard . [ h ] In den Vereinigten Staaten, Presley hatte auch fünf oder sechs Nummer-Eins – R & B Singles und sieben Nummer-eins – adult contemporary Singles; [ i ] im Jahr 1964 seine ” Blue Christmas ” ganz oben auf der Weihnachts Single – Charts in einer Zeit, Billboard nicht Urlaub Singles in seiner primären Pop – Charts Rang. [ 271 ] [ 429 ] Er hatte auch Nummer eins neben den USA und Großbritannien in vielen Ländern trifft.

Die Nummer eins Alben

Jahr Album Art Diagrammpositionen
US [ 430 ] US Land[ 431 ] UK[ 293 ] [ 432 ]
1956 Elvis Presley Studio / comp. 1 n / a 1
Elvis Studio 1 n / a 3
1957 Dich zu lieben sound./studio 1 n / a 1
Elvis ‘Christmas Album Studio 1 n / a 2
1960 Elvis Is Back! Studio 2 n / a 1
GI Blues Tonspur 1 n / a 1
1961 Für Jeden etwas dabei Studio 1 n / a 2
Blue Hawaii Tonspur 1 n / a 1
1962 Pot Luck Studio 4 n / a 1
1964 Roustabout Tonspur 1 12
1969 Von Elvis in Memphis Studio 13 2 1
1973 Aloha from Hawaii über Satellit Leben 1 1 11
1974 Elvis: A Legendary Performer Volume 1 Zusammenstellung 43 1 20
1975 Promised Land Studio 47 1 21
1976 Von Elvis Presley Boulevard, Memphis, Tennessee Studio 41 1 29
1977 Elvis ’40 Greatest Zusammenstellung 1
Moody Blau Studio- / Live 3 1 3
Elvis in Concert Leben 5 1 13
2002 ELV1S: 30 No. 1 Hits Zusammenstellung 1 1 1
2007 Elvis der König Zusammenstellung 1
2015 Wenn ich träumen kann Zusammenstellung 21 1

Nummer-Eins-Singles

Jahr Single Diagrammpositionen
US [ 316 ] US Land[ 433 ] UK[ 293 ] [ 432 ]
1956 ” I Forgot to Remember to Forget ” (Neuauflage) 1
” Heartbreak Hotel “ 1 1 2
” Ich will dich, ich brauche dich, Ich liebe dich “ 1 1 14
” Do not Be Cruel “ 1 1 2
” Hound Dog “ 1 1 2
” Love Me Tender “ 1 3 11
1957 ” Too Much “ 1 3 6
” All Shook Up “ 1 1 1
” (Let Me Be Your) Teddy Bear “ 1 1 3
” Jailhouse Rock “ 1 1 1
1958 ” Do not “ 1 2 2
” Hard Headed Woman “ 1 2 2
1959 ” One Night ” / ” I Got Stung “ 4/8 24 / – 1
” A Fool wie I ” / ” I Need Your Love Heute Abend “ 2/4 1
” A Big Hunk O ‘Love “ 1 4
1960 ” Fest auf Ihnen “ 1 27 3
” Es ist jetzt oder nie “ 1 1
” Sind Sie heute Abend Lonesome? “ 1 22 1
1961 ” Wooden Heart “ 1
” Auslieferung “ 1 1
” (Marie der Name) Seine Latest Flame ” / ” Little Sister “ 4/5 1
1962 ” Kann nicht in Love Hilfe Fallen ” / ” Rock-A-Hula – Baby “ 2/23 1
” Good Luck Charm “ 1 1
” Sie ist nicht Sie “ 5 1
” Return to Sender “ 2 1
1963 ” (Du bist The) Teufel in Disguise “ 3 1
1965 ” Crying in the Chapel “ 3 1
1969 ” Suspicious Minds “ 1 2
1970 ” The Wonder of You “ 9 37 1
1977 ” Moody Blau “ 31 1 6
” Way Down “ 18 1 1
1981 ” Guitar Man ” (remix) 28 1 43
2002 ” A Little Less Conversation ” ( JXL remix) 50 1
2005 “Jailhouse Rock” (Neuauflage) 1
“One Night” / “I Got Stung” (Neuauflage) 1
“Es ist jetzt oder nie” (Neuauflage) 1

Filmographie

Hauptartikel: Elvis Presley auf Film und Fernsehen
  • Love Me Tender (1956)
  • Loving You (1957)
  • Jailhouse Rock (1957)
  • King Creole (1958)
  • GI Blues (1960)
  • Flaming Star (1960)
  • Wild in the Land (1961)
  • Blue Hawaii (1961)
  • Folgen Sie diesem Traum (1962)
  • Kid Galahad (1962)
  • Girls! Girls! Girls! (1962)
  • Es geschah an der Weltausstellung (1963)
  • Fun in Acapulco (1963)
  • Kissin ‘Cousins ​​(1964)
  • Viva Las Vegas (1964)
  • Roustabout (1964)
  • Girl Happy (1965)
  • Tickle Me (1965)
  • Harum Scarum (1965)
  • Frankie und Johnny (1966)
  • Südsee-Paradies (1966)
  • Spinout (1966)
  • Easy Come, Easy Go (1967)
  • Double Trouble (1967)
  • Clambake (1967)
  • Stay Away, Joe (1968)
  • Speedway (1968)
  • Liebling, laß das Lügen (1968)
  • Charro! (1969)
  • The Trouble with Girls (1969)
  • Change of Habit (1969)
  • Elvis: Das ist so wie es ist (1970)
  • Elvis on Tour (1972)

TV Konzert-Specials

  • Elvis (1968)
  • Elvis: Aloha from Hawaii via Satellite (1973)
  • Elvis in Concert (1977)

Siehe auch

  • Elvis Presley Enterprises
  • Ehrende Spitznamen in der populären Musik
  • Liste der Künstler nach der Anzahl der britischen Charts Nummer Eins
  • Liste der Künstler durch die Gesamtzahl der UK-Nummer-Eins-Singles
  • Liste der meistverkauften Musik-Künstler
  • Persönliche Beziehungen von Elvis Presley

Notizen

  1. Jump up^ Elvis wurde in der erhabenen Versammlung Gottes Kirche, die ist Pfingstler in Theologie und Protestant in der Klassifizierung. Obwohl er in Konflikt mit der Kirche in seinen späteren Jahren war er niemals offiziell es verlassen haben . Rev. Rex Humbard bei seiner Beerdigung amtierte, als Presley ein Bewunderer von Humbard des Ministeriums gewesen war. [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
  2. Nach oben springen^ Obwohl einige ausspricht seinen Nachnamen Prez-lee , Presley selbst verwendet , um die Aussprache des amerikanischen Südens , PRESS-lee , wie seine Familie tat und diejenigen , die mit ihm zusammengearbeitet. [ 7 ] Die korrekte Schreibweise seines mittleren Namen seit langem Gegenstand der Diskussion. Der Arzt, der ihm gelieferten schrieb “Elvis Aaron Presley” in seinem Hauptbuch. [ 8 ] Die staatlich ausgestellten Geburtsurkunde “Elvis Aron Presley” liest. Der Name wurde nach dem Freund ‘Presleys gewählt und Kollegen Versammlungsmitglied Aaron Kennedy, obwohl ein Single-A Rechtschreibung wahrscheinlich von Presleys Eltern, um beabsichtigt wurde , die mittleren Namen von Presleys totgeborenen Bruder Jesse Garon parallel. [ 9 ] Es liest Aron auf die meisten offiziellen Dokumente zu Lebzeiten, einschließlich seiner High – School – Diplom, RCA Plattenvertrag, und Ehe – Lizenz, und dies wurde in der Regel die richtige Schreibweise genommen zu sein. [ 10 ] im Jahr 1966 äußerte Presley den Wunsch, seinem Vater , dass die traditionellere biblische Wiedergabe, Aaron, von nun an verwendet werden ” , vor allem auf rechtliche Dokumente”. [ 8 ] Fünf Jahre später wurde die Jaycees Zitat ihn als einer der Landes herausragende junge Männer verwendet Aaron ehren. Gegen Ende seines Lebens suchte er offiziell die Rechtschreibung zu Aaron zu ändern und festgestellt , dass bereits Zustand Datensätze es auf diese Weise aufgeführt. Seine Wünsche für seinen zweiten Vornamen zu kennen, Aaron ist die Schreibweise seines Vaters für Presleys Grabstein gewählt haben, und es ist die Schreibweise seines Nachlasses als offizielle bezeichnet hat. [ 10 ]
  3. Jump up^ Nach einem dritten Cousin von Presley, von Gladys Urgroßmütter jüdisch war. [ 23 ] Es gibt keine Beweise dafür , dass Presley oder seine Mutter diesen Glauben in einem jüdischen Erbe geteilt. Kolumnist Nate Bloom hat der Vetter des Konto inFrage gestellt, die er eine “tall tale” nennt. [ 24 ]
  4. Nach oben springen^ Von den $ 40.000 $ 5.000 abgedeckt zurück Lizenzgebühren von Sun geschuldet [ 89 ]
  5. Nach oben springen^ In 1956-57 wurde Presley auch als cowriter auf mehrere Lieder gutgeschrieben , wo er keine Hand in den Schreibprozess hatte: ” Heartbreak Hotel “; ” Do not Be Cruel “; Alle vier Songs aus seinem ersten Film, darunter der Titelsong, ” Love Me Tender “; ” Paralyzed “; und ” All Shook Up “. [ 92 ] (Parker, es jedoch nicht Presley mit einer solchen Musiklizenzfirmen als zu registrieren ASCAP und / oder sein Rivale BMI , die schließlich verweigert Presley Rente von Songwriter Tantiemen) . Er erhielt Kredit auf zwei anderen Songs zu denen hat er beitragen: er lieferte die Titel für ” das ist jemand , den Sie nie vergessen ” (1961), geschrieben von seinem Freund und ehemaligen Humes Schulfreund Red West ; Presley und West inZusammenarbeit mit einem anderen Freund, dem Gitarristen Charlie Hodge, auf ” Du wirst Be Gone ” (1962). [ 93 ]
  6. Nach oben springen^ Whitburn folgt tatsächlichen Billboard Geschichte in den vier Songs unter Berücksichtigung auf den “Do not Be Cruel / Hound Dog” und “Do not / I Beg of You” Singles als deutlich. Er deckt sich auf jeder Seite des ehemaligen Einzel als Nummer eins ( Billboard s Verkaufscharts hatte “Do not Be Cruel” auf Platz eins fünf Wochen, dann “Hound Dog” für sechs) und rechnet damit , “I Beg of You” , wie eine Top – Ten, wie es die Nummer acht auf dem alten Top 100 Charts erreichte. Billboardhält nun beide Singles als einheitliche Produkte, völlig die historischen Umsatz Trennung der ehemaligen und seinen alten Top 100 Charts zu ignorieren. Whitburn analysiert somit die vier Songs als drei Nummer Einsen und insgesamt vier Top – Ten ergab. Billboard besagt nun , dass sie nur zwei Nummer – Eins ergab und insgesamt zwei Top – Ten, die separaten Diagramm Auftritte von “Hound Dog” für ungültig erklären und “I Beg of You . “
  7. Jump up^ VH1 Presley Platz Nr 8 unter den “100 Greatest Artists of Rock & Roll” im Jahr 1998. [ 417 ] Die BBC reihte ihn als Nummer 2 “Voice of the Century” im Jahr 2001. [ 418 ] Rolling Stone platziert ihn No. 3 in der Liste der “The Immortals: Die fünfzig größten Künstler aller Zeiten” im Jahr 2004. [ 419 ] CMT reihte ihn No. 15 unter den “40 größten Männer in Country Music” im Jahr 2005. [ 420 ] Die Entdeckung Kanal platziert ihn No. 8 auf seine “Greatest American” Liste im Jahr 2005. [ 421 ] Varietyihn in den Top Ten der legte seine “100 Icons of the Century” im Jahr 2005. [ 422 ] The Atlantic Monthly reihte ihn Nr 66 unter die “100 einflussreichsten Figuren in der amerikanischen Geschichte” im Jahr 2006. [ 423 ]
  8. Nach oben springen^ (1) gegeben Das Jahr ist das Jahr der Rekord erste Nummer eins erreicht, anstatt seine ursprüngliche Erscheinungsjahr. Zum Beispiel im Jahr 1974, Elvis ’40 Greatest , eine Zusammenstellung über den Haushalt Arcade – Label, war das vierte meistverkaufte Album des Jahres im Vereinigten Königreich; zu der Zeit, hat die wichtigsten britischen Chart nicht so Compilations Rang, so dass sie zu einem Diagramm für midpriced und TV-beworbenen Alben verbannen, die Elvis ’40 Greatest 15 Wochen lang gekrönt. [ 427 ] Die Politik wurde 1975 geändert, um das Album ermöglicht Nummer eins auf der Haupt – Chart im Jahr 1977, nach Presleys Tod zu treffen. [ 428 ] (2) Vor, anstatt einheitliche Pop und Country Single – Charts, Ende 1958Billboard hatte so viele wie vier Charts jeweils separat Datensätze Ranking nach Umsatz , Jukebox spielen, Jockey – Spins (dh Airplay), und im Fall von Pop, eine allgemeine Top 100 Billboard Bezug nun die Verkaufscharts als endgültig für den Zeitraum. Weit verbreitet Statistiker zitiert Chart Joel Whitburn entspricht historische Veröffentlichungen der ranghöchste sie unter den einzelnen Charts erreicht. Presley discographer Ernst Jorgensen bezieht sich nur auf die Top 100 Chart – Pop -Hits. Alle der 1956-1958 Songs erreichte der Umsatz und mit drei Ausnahmen , sowohl die oben hier als Nummer eins der US – Pop – Hits aufgelistet, die Top 100 – Charts: “I Want You, I Need You, Ich liebe dich” (drei), “Hound Dog” (zwei, hinter seiner anderen Seite, “Sei Cruel nicht”) und “Hard Headed Woman” (zwei). (3) Mehrere Presley Singles erreichte die Nummer eins im Vereinigten Königreich als Doppel – A-Seiten; In den Vereinigten Staaten wurden die jeweiligen Seiten dieser Singles getrennt von Platz Billboard .
  9. Jump up^ Whitburn berechnet insgesamt sechs Nummer eins R & B Singles, darunter “Do not Be Cruel”, veröffentlicht als Doppel – A-Seite mit “Hound Dog”, [ 429 ] Billboard s Keith Caulfield schließt “Do not Be Cruel “. [ 271 ]

Referenzen

Fußnoten

  1. Jump up^ “Zeichen und Wunder” . Google.com. Abgerufen 4 März, Jahr 2016 .
  2. Jump up^ “Growing Up Pfingst” . Google.com .Abgerufen 4 März, Jahr 2016 .
  3. Nach oben springen^ “Dumme Leute schlauer als Sie denken!” . Google.com . Abgerufen4 März, Jahr 2016 .
  4. Nach oben springen^ “Jim Carney,” Humbard Biografie erinnert tearful Presley ” ” . Akron Beacon Journal. 2007-08-18 . Abgerufen2007-09-22 .
  5. Nach oben springen^ US – TV – Evangelist Rex Humbard stirbt 22. September 2007
  6. Nach oben springen^ Rex Humbard – Prediger und Pionier der Fernsehprediger 23. September 2007, New York Times
  7. Jump up^ Elster 2006 , S.. 391.
  8. ^ Nach oben springen zu:ein b Nash 2005 , S.. 11.
  9. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 13.
  10. ^ Nach oben springen zu:ein b Adelman 2.002 , S. 13-15..
  11. Jump up^ Reaves 2002 .
  12. Jump up^ Victor 2008 , S.. 438-39.
  13. Jump up^ Semon & Jorgensen 2001 .
  14. ^ Nach oben springen zu:ein b Collins 2.002 .
  15. Nach oben springen^ . Kyriazis, Stefan (8. Januar 2015)”Elvis würde 80 heute: Uhr zehn seiner aufsehenerregendsten Auftritte hier” .Daily Express . Abgerufen 28 Januar, zum Jahr 2015 .
  16. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 3.
  17. Jump up^ The Chase . Challenge – TV . 9. Juni 2014.
  18. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 13,14 . .
  19. Nach oben springen^ Dundy 2004 , S.. 60.
  20. Jump up^ Kamphoefner 2009 , S.. 33.
  21. Nach oben springen^ “Southern Genealogie Renditen Surprises” . VOA .
  22. Jump up^ Dundy 2004 , S.. 13, 16, 20-22, 26.
  23. Nach oben springen^ Dundy 2004 , S.. 21.
  24. Jump up^ Bloom 2010 .
  25. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 11,12 . , 23-24.
  26. Jump up^ Victor 2008 , S.. 419.
  27. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 12-14 . .
  28. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 15,16 . .
  29. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 17,18 . .
  30. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 19.
  31. Nach oben springen^ Dundy 2004 , S.. 101.
  32. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 23.
  33. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 23-26.
  34. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 19-21 . .
  35. Jump up^ Dundy 2004 , S.. 95-96.
  36. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 32,33 . .
  37. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 36.
  38. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 35-38.
  39. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 40-41.
  40. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 20.
  41. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 43, 44, 49.
  42. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 44, 46, 51.
  43. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 52-53.
  44. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 171.
  45. ^ Nach oben springen zu:ein b Matthew-Walker 1979 , S.. 3.
  46. Jump up^ Guralnick 1994 , S. 46-48 . , 358.
  47. Jump up^ Wadey 2004 .
  48. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 47-48, 77-78.
  49. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 51.
  50. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 38-40.
  51. ^ Wechseln up to:ein b c d e Guralnick 2004 .
  52. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 205.
  53. Nach oben springen^ Szatmary 1996 , S.. 35.
  54. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 54.
  55. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 8.
  56. ^ Nach oben springen zu:ein b c Gilliland 1969 , zeigen , 7, Spur 2.
  57. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 62-64.
  58. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 65.
  59. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 77.
  60. Jump up^ CuSiC 1988 , S.. 10.
  61. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 80.
  62. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 83.
  63. Jump up^ Miller 2000 , S.. 72.
  64. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 10-11.
  65. Nach oben springen^ Marcus 1982 , S.. 174.
  66. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 94-97.
  67. Nach oben springen^ Ponce de Leon 2007 , S.. 43.
  68. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S. 100-01..
  69. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 102-04.
  70. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 105, 139.
  71. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 106, 108-11.
  72. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 110.
  73. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 117-27, 131.
  74. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 119.
  75. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 128-30.
  76. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 127-28, 135-42.
  77. Jump up^ Burke & Griffin 2006 , S.. 61, 176.
  78. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 152, 156, 182.
  79. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 144, 159, 167-68.
  80. Jump up^ Nash 2003 , S.. 12.06.
  81. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 163.
  82. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 104.
  83. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 53.
  84. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 45.
  85. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 29.
  86. Jump up^ Rogers 1982 , S.. 41.
  87. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 217-19.
  88. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 31.
  89. ^ Nach oben springen zu:ein b Stanley & Coffey 1998 , S. 28-29..
  90. Nach oben springen^ Escott 1998 , S.. 421.
  91. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 36, 54.
  92. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 35, 51, 57, 61, 75.
  93. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 157-58 166, 168.
  94. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 29.
  95. ^ Nach oben springen zu:ein b c Stanley & Coffey 1998 , S.. 30.
  96. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 235-36.
  97. Jump up^ Slaughter & Nixon 2004 , S.. 21.
  98. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 50, 54, 64.
  99. Nach oben springen^ Guffey 2006 , S.. 127.
  100. Jump up^ Hilburn 2005 .
  101. Nach oben springen^ Rodman 1996 , S.. 28.
  102. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 262-63.
  103. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 267.
  104. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e Gilliland 1969 , zeigen , 7, Spur 4.
  105. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 274.
  106. ^ Nach oben springen zu:ein b Victor 2008 , S.. 315.
  107. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 72-73.
  108. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 273, 284.
  109. Jump up^ Fensch 2001 , S. 14-18 . .
  110. ^ Nach oben springen zu:ein b Burke & Griffin 2006 , S.. 52.
  111. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 49.
  112. Jump up^ Gould 1956 .
  113. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick & Jorgensen 1999 , S..73.
  114. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e Marcus 2006 .
  115. Jump up^ Marsh 1982 , S.. 100.
  116. Nach oben springen^ Austen 2005 , S.. 13.
  117. Jump up^ Allen 1992 , S.. 270.
  118. Nach oben springen^ Rock ‘N Roll Stars 1956 .
  119. Nach oben springen^ Keogh 2004 , S.. 73.
  120. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 51.
  121. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 80-81.
  122. Jump up^ Whitburn 1993 , S.. 5.
  123. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 60-65.
  124. ^ Nach oben springen zu:ein b Austen 2005 , S.. 16.
  125. Jump up^ Edgerton 2007 , S.. 187.
  126. Jump up^ Brown & Broeske 1997 , S.. 93.
  127. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 338.
  128. ^ Nach oben springen zu:ein b Gibson 2005 .
  129. ^ Nach oben springen zu:ein b Victor 2008 , S.. 439.
  130. Jump up^ Jezer 1982 , S.. 281.
  131. Jump up^ Moore & Dickerson 1997 , S.. 175.
  132. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 343.
  133. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 335.
  134. ^ Nach oben springen zu:ein b Marsh 1980 , S.. 395.
  135. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 71.
  136. Nach oben springen^ Palla 1996 , S.. 131.
  137. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 37.
  138. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 117-18.
  139. Nach oben springen^ Keogh 2004 , S.. 90.
  140. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 95.
  141. Nach oben springen^ Salisbury 1957 , S.. 4.
  142. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 395-97.
  143. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 388.
  144. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 406-08, 452.
  145. ^ Nach oben springen zu:ein b Fox 1986 , S.. 178.
  146. ^ Nach oben springen zu:ein b Fox 1986 , S.. 179.
  147. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 399-402, 428-30, 437-40.
  148. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 400.
  149. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 430.
  150. Nach oben springen^ Turner 2004 , S.. 104.
  151. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 437.
  152. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 431.
  153. Jump up^ Freierman 2008 .
  154. Jump up^ Grein 2008 .
  155. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 431-35.
  156. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 448-49.
  157. Nach oben springen^ Colin Larkin (2011). The Encyclopedia of Popular Music . Omnibus Press.Seite 2006.
  158. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 461-74.
  159. Nach oben springen^ Victor 2008 , S.. 27.
  160. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 466-67.
  161. Nach oben springen^ Flynn, Keith. “Recording Sessions 1950” . Keith Flynns Elvis Presley Seiten .
  162. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 474-80.
  163. Nach oben springen^ Ponce de Leon 2007 , S.. 115.
  164. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 21.
  165. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 47, 49, 55, 60, 73.
  166. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 160.
  167. Nach oben springen^ Victor 2008 , S.. 415.
  168. Jump up^ Presley 1985 , S.. 40.
  169. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 107.
  170. Jump up^ Gilliland 1969 , zeigen 8, Spur 2.
  171. Nach oben springen^ Whitburn 2004 , S.. 501.
  172. Nach oben springen^ Marcus 1982 , S.. 278.
  173. Nach oben springen^ Matthew-Walker 1979 , S.. 49.
  174. Jump up^ Slaughter & Nixon 2004 , S.. 54.
  175. Nach oben springen^ Matthew-Walker 1979 , S.. 19.
  176. Jump up^ Slaughter & Nixon 2004 , S.. 57.
  177. Jump up^ Gilliland 1969 , zeigen 8, Spur 5.
  178. Jump up^ Marcus 1982 , S.. 279-80.
  179. Nach oben springen^ Robertson 2004 , S.. 50.
  180. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 44, 62-63.
  181. Jump up^ Gordon 2005 , S.. 110, 114.
  182. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 148.
  183. Nach oben springen^ Robertson 2004 , S.. 52.
  184. Jump up^ Gordon 2005 , S.. 110, 119.
  185. Nach oben springen^ Ponce de Leon 2007 , S.. 133.
  186. Jump up^ Caine 2005 , S.. 21.
  187. Jump up^ Felder 2007 .
  188. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1994 , S.. 449.
  189. Nach oben springen^ Kirchberg & Hendrickx 1999 , S.. 67.
  190. Jump up^ Lisanti 2000 , S.. 19, 136.
  191. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 201.
  192. Jump up^ Hopkins 2002 , S.. 32.
  193. Nach oben springen^ Matthew-Walker 1979 , S.. 66.
  194. Nach oben springen^ Marsh 2004 , S.. 650.
  195. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 261-63.
  196. Nach oben springen^ Kirchberg & Hendrickx 1999 , S.. 73.
  197. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 171.
  198. Jump up^ Whitburn 2004 , S.. 502-03.
  199. Jump up^ Kubernick 2008 , S.. 4.
  200. ^ Nach oben springen zu:ein b Keogh 2004 , S.. 263.
  201. Jump up^ Rolling Stone 2009 .
  202. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 293, 296.
  203. ^ Nach oben springen zu:ein b c Kubernick 2008 , S.. 26.
  204. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 215.
  205. Nach oben springen^ Marsh 2004 , S.. 649.
  206. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 277.
  207. Jump up^ Marsh 1980 , S.. 396.
  208. Jump up^ Gordon 2005 , S.. 146.
  209. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 283.
  210. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 346-47.
  211. Jump up^ Gordon 2005 , S.. 149-50.
  212. Nach oben springen^ Koch 2004 , S.. 39.
  213. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 259, 262.
  214. Jump up^ Moyer 2002 , S.. 73.
  215. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 287.
  216. Nach oben springen^ Whitburn, Joel (2010). Das Billboard -Buch der Top – 40 – Hits (9 Hrsg.).Billboard Books. pp. 520-21. ISBN 9780823085545 .
  217. ^ Nach oben springen zu:ein b Stein 1997 .
  218. Jump up^ Mason 2007 , S.. 81.
  219. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 94.
  220. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 95.
  221. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 253.
  222. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 254.
  223. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 96.
  224. Nach oben springen^ Robertson 2004 , S.. 70.
  225. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 99.
  226. Nach oben springen^ Glen Jeansonne; David Lührssen; Dan Sokolovic (2011). Elvis Presley, Reluctant Rebel: Sein Leben und unsere Zeit .ABC-CLIO. pp. 172-. ISBN  978-0-313-35904-0 .
  227. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 284, 286, 307-08, 313, 326, 338, 357-58.
  228. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 419-22.
  229. Jump up^ The Beatles 2000 , S.. 192.
  230. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 321.
  231. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 299-300.
  232. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 319.
  233. Jump up^ Marcus 1982 , S.. 284-85.
  234. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 438.
  235. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 308.
  236. Nach oben springen^ Marcus 1982 , S.. 283.
  237. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 478.
  238. Jump up^ Williamson 2015 , S.. 253-254.
  239. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 451, 446, 453.
  240. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 456.
  241. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 291.
  242. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 474.
  243. Jump up^ Moscheo 2007 , S.. 132.
  244. Nach oben springen^ Victor 2008 , S.. 10.
  245. Jump up^ Brown & Broeske 1997 , S.. 364.
  246. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 475.
  247. Jump up^ Mason 2007 , S.. 141.
  248. Jump up^ RIAA 2010 .
  249. Nach oben springen^ Gaar, Gillian G. (2010). Die Rückkehr des Königs: Great Comeback von Elvis Presley . Jawbone Press. Seite 175.
  250. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 488-90.
  251. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 329.
  252. ^ Nach oben springen zu:ein b c d e Higginbotham 2002 .
  253. Nach oben springen^ Keogh 2004 , S.. 238.
  254. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 481, 487, 499, 504, 519-20.
  255. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 547.
  256. ^ Nach oben springen zu:ein b Hopkins 1986 , S.. 136.
  257. Nach oben springen^ Garber 1997 , S.. 364.
  258. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 50, 148.
  259. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 601-04.
  260. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 139.
  261. Jump up^ Presleys Haus in Palm Springs, die er von 1970 bis 1977 als Wochenendhaus gehalten, ist bekannt als Graceland Westen. Chapman University Huell Howser Archive. Elvis House (12005) ;8. November 2010.
  262. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 354.
  263. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 140.
  264. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 560.
  265. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 336.
  266. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 381.
  267. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 584-85.
  268. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 593-95.
  269. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 595.
  270. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 397.
  271. ^ Nach oben springen zu:ein b c Caulfield 2004 , S.. 24.
  272. ^ Nach oben springen zu:ein b c Whitburn 2006 , S.. 273.
  273. Nach oben springen^ Marcus 1982 , S.. 284.
  274. Jump up^ Marsh 1989 , S.. 430.
  275. Jump up^ Victor 2008 , S.. 8, 526.
  276. Jump up^ Victor 2008 , S.. 8, 224, 325.
  277. Jump up^ Scherman 2006 .
  278. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1999 , S.. 628.
  279. Jump up^ Roy 1985 , S.. 71.
  280. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 634.
  281. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 212, 642.
  282. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 148.
  283. Nach oben springen^ Humphries 2003 , S.. 79.
  284. Nach oben springen^ Malm, Sara (25. März 2014). “Elvis Presley konnte von zugrunde liegenden Herzleiden gestorben” . Daily Mail(London) . Abgerufen 30 März, Jahr 2014.
  285. Jump up^ “Tote Berühmte DNA – 4oD” .Channel 4 26. März 2014 . Abgerufen30 März, Jahr 2014 .
  286. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 645-48.
  287. ^ Nach oben springen zu:ein b Woolley & Peters 1977 .
  288. Jump up^ Hopkins 2007 , S.. 386.
  289. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1999 , S.. 660.
  290. Jump up^ Victor 2008 , S.. 581-82.
  291. Nach oben springen^ Matthew-Walker 1979 , S.. 26.
  292. Jump up^ Pendergast & Pendergast 2000 , S..108.
  293. ^ Nach oben springen zu:ein b c Warwick et al. 2004 , S.. 860-66.
  294. Jump up^ Coady 2003 , S.. 197-209.
  295. Jump up^ Harrison 1992 , S.. 42, 157-160, 169.
  296. Jump up^ Harrison 1992 , S.. 159-160.
  297. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 652.
  298. ^ Nach oben springen zu:a b Baden & Hennessee 1990 , S.. 35.
  299. ^ Nach oben springen zu:ein b Ramsland 2010 .
  300. Jump up^ Brown & Broeske 1997 , S.. 433.
  301. Jump up^ National Park Service 2010 .
  302. Nach oben springen^ Koch 2004 , S.. 33.
  303. Nach oben springen^ Bronson 2004 , S.. 1.
  304. Jump up^ Goldman & Ewalt 2007 .
  305. Jump up^ Rose 2006 .
  306. Nach oben springen^ Goldman & Paine 2007 .
  307. Jump up^ Hoy 2008 .
  308. Nach oben springen^ Pomerantz et al. 2009 .
  309. Nach oben springen^ Rose et al. 2010 .
  310. Jump up^ Baillie 2010 .
  311. Jump up^ Bouchard 2010 .
  312. Jump up^ Lynch 2011 .
  313. Jump up^ Pomerantz 2011 .
  314. Jump up^ Hilburn 2007 .
  315. ^ Nach oben springen zu:ein b Victor 2008 , S.. 438.
  316. ^ Nach oben springen zu:ein b c Whitburn 2004 , S. 500-04..
  317. Jump up^ Billboard 2008 .
  318. Jump up^ Moody 2008 .
  319. Nach oben springen^ Whitburn 2004 , S.. 830.
  320. Jump up^ RRHF 2010 .
  321. Jump up^ Bronson 1998 .
  322. Jump up^ Vertrauen 2010 .
  323. Nach oben springen^ everyHit.com 2010a .
  324. Nach oben springen^ everyHit.com 2010b .
  325. ^ Nach oben springen zu:ein b Clout, Laura (23. Juli 2008). “Elvis lebt: in 2000 Jahre alten Schnitzerei” .The Daily Telegraph (London) .Abgerufen 8 März, Jahr 2014 .
  326. Nach oben springen^ Vgl Segré 2002 .
  327. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 14.
  328. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 47-48.
  329. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 211.
  330. Nach oben springen^ Charlton 2006 , S.. 103.
  331. Nach oben springen^ Zitiert in Wayne Jancik, der Billboard -Buch der One-Hit Wonders (1998), S. 16.
  332. Nach oben springen^ Michael Campbell, Popmusik in Amerika(3. Auflage, 2009), S. 161.
  333. Nach oben springen^ Zitiert in Peter Guralnick, Lost Highway: Reisen & Ankunft der amerikanischen Musiker (1989), S. 104.
  334. Jump up^ Morrison 1996 , S.. x.
  335. ^ Nach oben springen zu:ein b Friedl 1996 , S.. 45.
  336. Jump up^ Gillett 2000 , S.. 113.
  337. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 39.
  338. Nach oben springen^ Wolfe 1994 , S.. 14.
  339. Nach oben springen^ Wolfe 1994 , S.. 22.
  340. Nach oben springen^ Keogh 2004 , S.. 184.
  341. ^ Nach oben springen zu:ein b c Marsh 1982 , S.. 145.
  342. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 123.
  343. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 213, 237.
  344. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 142-43.
  345. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1999 , S.. 65.
  346. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 343.
  347. Nach oben springen^ Ponce de Leon 2007 , S.. 199.
  348. Jump up^ Marsh 1982 , S.. 234.
  349. Jump up^ Marsh 1989 , S.. 317.
  350. Jump up^ Marsh 1989 , S.. 91.
  351. Jump up^ Marsh 1989 , S.. 490.
  352. Nach oben springen^ Jorgensen 1999 , S.. 140.
  353. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 212.
  354. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 232.
  355. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 231.
  356. Hochspringen^ Guralnick 1999, p. 279.
  357. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 238.
  358. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 273.
  359. ^ Nach oben springen zu:ein b Guralnick 1999 , S.. 335.
  360. Jump up^ Marsh 1989 , S.. 424.
  361. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 271.
  362. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 332.
  363. ^ Nach oben springen zu:ein b c d Pleasants 2004 , S.. 260.
  364. Jump up^ Waters 2003 , S.. 205.
  365. Nach oben springen^ Denisoff 1975 , S.. 22.
  366. Nach oben springen^ “Warum hörte ich auf zu hassen Elvis Presley – Atlanta Music Blog – Atlanta Konzerte und Shows – Krippen -Anmerkungen – Kreative Loafing Atlanta” . Kreative Loafing Atlanta .Abgerufen 13 November, zum Jahr 2015 .
  367. Nach oben springen^ “Bürgerrechte und Elvis Presley” .Abgerufen 23 Dezember, zum Jahr 2015 .
  368. ^ Nach oben springen zu:ein b Pilgrim 2006 .
  369. Nach oben springen^ Guralnick 1994 , S.. 426.
  370. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 220.
  371. ^ Nach oben springen zu:ein b Kolawole 2002 .
  372. ^ Nach oben springen zu:ein b Myrie 2009 , S. 123-24..
  373. Jump up^ Masley 2002 .
  374. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 198.
  375. Jump up^ Sherman 2013 , S.. 313-315.
  376. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 415-17, 448-49.
  377. Jump up^ Guralnick 1994 , S.. 452-53.
  378. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 198.
  379. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 248.
  380. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 304, 365.
  381. Nach oben springen^ Guralnick & Jorgensen 1999 , S.. 358, 375.
  382. Jump up^ Presley 1985 , S.. 188.
  383. ^ Nach oben springen zu:ein b Nash 2005 , S.. 290.
  384. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 262-65.
  385. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 267.
  386. Jump up^ Jorgensen 1998 , S.. 281.
  387. Jump up^ Stanley & Coffey 1998 , S.. 123.
  388. Jump up^ Brown & Broeske 1997 , S.. 125.
  389. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 226.
  390. Jump up^ Guralnick 1999 , S.. 563-65.
  391. Nach oben springen^ Ponce de Leon 2007 , S.. 139-40.
  392. Jump up^ Harris 2006 .
  393. Nach oben springen^ Clayton & Heard 2003 , S.. 339.
  394. Jump up^ Connelly 2008 , S.. 148.
  395. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 174.
  396. Nach oben springen^ Guralnick 1999 , S.. 175.
  397. ^ Nach oben springen zu:ein b Feeney 2010 .
  398. Jump up^ Ashley 2009 , S.. 76.
  399. Nach oben springen^ Rodman 1996 , S.. 58.
  400. Jump up^ Rodman 1996 , S.. 58-59.
  401. Nach oben springen^ Garber 1997 , S.. 366.
  402. Nach oben springen^ Dyer 1959-1960 , S.. 30.
  403. Jump up^ Farmer 2000 , S.. 86.
  404. Jump up^ Tasker 2007 , S.. 208.
  405. Nach oben springen^ Kirchberg & Hendrickx 1999 , S.. 109.
  406. ^ Nach oben springen zu:ein b . Smith, Liz (2002.11.10) “Ist dasnicht Nothin ‘ , sondern ein Chow Hound” . New York Times . Abgerufen2016.02.26 .
  407. Nach oben springen^ Adler, David. (1993), Das Leben und die Küche von Elvis Presley , Three Rivers Press.
  408. Nach oben springen^ Dundy, Elaine (2004). Elvis und Gladys . Oxford, Mississippi: UP von Mississippi. pp. 227, 256. ISBN  978-1-57806-634-6 .
  409. Jump up^ Christgau 1985 .
  410. Jump up^ Sadie 1994 , S.. 638.
  411. Jump up^ Bertrand 2000 , S.. 94.
  412. Nach oben springen^ Rodman 1996 , S.. 193.
  413. ^ Nach oben springen zu:ein b Victor 2008 , S.. 356.
  414. Nach oben springen^ Arnett 2006 , S.. 400.
  415. Nach oben springen^ Doss 1999 , S.. 2.
  416. Jump up^ Lott 1997 , S.. 192.
  417. Jump up^ VH1 1998 .
  418. Jump up^ BBC News 2001 .
  419. Jump up^ Rolling Stone 2004 .
  420. Nach oben springen^ CMT 2005 .
  421. Jump up^ Discovery Channel 2005 .
  422. Jump up^ Variety.com 2005 .
  423. Jump up^ The Atlantic Monthly 2006 .
  424. Nach oben springen^ Keogh 2004 , S.. 2.
  425. Jump up^ Die New York Times 2002 .
  426. Jump up^ Marcus 1982 , S.. 141-42.
  427. ^ Nach oben springen zu:ein b Mawer 2007a .
  428. ^ Nach oben springen zu:ein b Mawer 2007b .
  429. ^ Nach oben springen zu:ein b Whitburn 2004 , S. 500-01..
  430. Jump up^ Whitburn 2007 .
  431. Jump up^ Whitburn 2008 .
  432. ^ Nach oben springen zu:ein b everyHit.com 2009 .
  433. Jump up^ Whitburn 2006 , S.. 271-73.

Quellen

  • Adelman, Kim. Der Girls ‘Guide to Elvis: Die Kleidung, die Haare, die Frauen, und mehr Random House; 2002. ISBN 0-7679-1188-1 .
  • Allen, Steve. Hallo-Ho, Steverino !: Meine Abenteuer in der wunderbaren Wacky World of TV . Thorndike Press; 1992. ISBN 1-56054-521-6 .
  • . Arnett, Jeffrey Jensen Adoleszenz und sich abzeichnende Erwachsensein: Ein kultureller Ansatz . 3. Aufl. Pearson Prentice Hall; 2006. ISBN 0-13-195071-1 .
  • Ashley, Martin. Wie hoch soll Jungen singen? Ashgate; 2009. ISBN 978-0-7546-6475-8 .
  • Die Top 100 . The Atlantic Monthly . Dezember 2006 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • . Austen, Jake TV-A-Go-Go: Felsen auf TV von American Bandstand zu American Idol . Chicago Review Press; 2005. ISBN 1-55652-572-9 .
  • Baden, Michael M .; . Hennessee, Judith Adler unnatürliche Tod: Bekenntnisse eines Gerichtsmedizinerin . Ballantine; 1990. ISBN 0-8041-0599-5 .
  • Baillie, Russell. . New Zealand Herald Rezension des Albums: Elvis Presley Viva Elvis The Album ; 6. November 2010 [Recherche 9. NOVEMBER 2010].
  • Die Beatles. The Beatles Anthology . Chronicle Books; 2000. ISBN 0-8118-2684-8 .
  • Bertrand, Michael T .. Rennen, Rock und Elvis . Presse University of Illinois;2000. ISBN 978-0-252-02586-0 .
  • . Billboard Madonna führt Besetzt Billboard 200 Mit 7. No. 1 ; 7. Mai 2008 [Abgerufen 6. Februar 2011].
  • Bloom, Nate. . InterfaithFamily.com Die Juden , die Christmas Songs schrieb; 2010 [Abgerufen 6. Februar 2011].
  • Bouchard Dany. Toronto Sun. Priscilla Presley hält König lebendig ; 5. NOVEMBER 2010 [Abgerufen 9. November 2010].
  • Bronson, Fred. “Chart Beat”. Billboard . 9. Mai 1998.
  • Bronson, Fred. “Chart Beat”. Billboard . 3. Juli 2004.
  • Brown, Peter Harry; Broeske, Pat H. Unten am Ende der einsamen Straße: Leben und Tod von Elvis Presley . Signet; 1997. ISBN 0-451-19094-7 .
  • Burke, Ken; Griffin, Dan. Die Blue Moon Boys: Die Geschichte von Elvis Presley Band . Chicago Review Press; 2006. ISBN 1-55652-614-8 .
  • . Caine, Andrew Dolmetschen Rock – Filme: Die Pop – Film und seine Kritiker in Großbritannien . Palgrave Macmillan; 2005. ISBN 0-7190-6538-0 .
  • Caulfield, Keith. “Der König von Crossover No. 1 Hits”. Billboard . 18. September 2004.
  • . Charlton, Katherine Rockmusik Styles: A History . 5. Aufl. McGraw-Hill; 2006.ISBN 0-07-312162-2 .
  • Christgau, Robert. Christgau der Consumer Guide . (New York) 24. Dezember 1985 [Abgerufen 26. August 2012].
  • Clayton, Dick; . Zu hören, James Elvis: von denen , die ihn am besten kannten. Virgin Publishing; 2003. ISBN 0-7535-0835-4 .
  • CMT. 40 größten Männer in Country – Musik ; 2005 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Coady, David. Verschwörungstheorien und Amts Geschichten. International Journal of Applied Philosophie . 2003; 2 (17).
  • Collins, Dan. . CBS News / Associated Press : “Wie groß war der König?” ; 7. August 2002 [Abgerufen 27. Dezember 2009].
  • Connelly, Charlie. Auf der Suche nach Elvis: Eine Reise der Mann unter dem Overall zu finden . Little, Brown; 2008. ISBN 0-349-11900-7 .
  • Koch, Jody. Graceland National Historic Landmark Nominierungsformular[PDF]. Departement des Innern Vereinigten Staaten; 2004.
  • CuSiC, Don. “Singen mit dem König”. Freuen Sie sich! Das Evangelium Music Magazine . Sommer 1988.
  • . Denisoff, R. Serge Solid Gold: Die Volks Record Industry . Transaktions Bücher; 1975. ISBN 0-87855-586-2 .
  • Discovery Channel. Größter Amerikaner ; 2005 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • . Doss, Erika Lee Elvis Kultur: Fans, Glaube und Bild . Press University of Kansas; 1999. ISBN 0-7006-0948-2 .
  • Dundy, Elaine. Elvis und Gladys . 2nd ed. University Press of Mississippi; 2004.ISBN 1-57806-634-4 .
  • Dyer, Peter John. “The Teenage Rave”. Sight and Sound . Winter 1959-1960.
  • Edgerton, Gary R. Die Columbia Geschichte des amerikanischen Fernsehens .Columbia University Press; 2007. ISBN 0-231-12165-2 .
  • Elster, Charles Harrington. Das große Buch der Beastly mispronunciations .Houghton Mifflin; 2006. ISBN 978-0-618-42315-6 .
  • Elvis Presley . Rock ‘N Roll Stars . 1956 [Abgerufen 5. Dezember 2013].
  • Escott, Colin. “Elvis Presley”. In: Kingsbury, Paul, der Herausgeber. The Encyclopedia of Country Music . Oxford University Press; 1998. ISBN 0-19-517608-1 .
  • EveryHit. UK Top 40 HIT – Datenbank ; 2009 [Abgerufen 28. Dezember 2009].
  • . EveryHit Die ‘Battle’ für die meisten Nummer 1 s ; 2010a [Abgerufen 20. Januar 2010].
  • . EveryHit Rekord Breakers und Trivia: Singles: Künstler: Verkauf / Chart Performance ; 2010b [Abgerufen 20. Januar 2010].
  • . Bauer, Brett Spectacular Passions: Kino, Fantasie, Homosexuell männlich Spectatorships . 2nd ed. Duke University Press; 2000. ISBN 0-8223-2589-6 .
  • Feeney, Mark. “Elvis mit 75: Können wir sehen Ever Again die Darsteller, nicht die Pointe?” Boston Globe . 3. Januar 2010 [Abgerufen 1. Februar 2010].
  • Fensch, Thomas. The FBI Files auf Elvis Presley . New Century Books; 2001.ISBN 0-930751-03-5 .
  • Fields, Curt. “A Whole Lotta Elvis Is Goin ‘auf dem kleinen Bildschirm” .Washington Post . 3. August 2007 [Abgerufen 27. Dezember 2009].
  • Fox, Ted. In der Groove: Die Menschen hinter der Musik . St. Martins Press;1986. ISBN 0-312-01776-6 .
  • . Friedl, Paul Rock and Roll: Eine Sozialgeschichte . Westview view~~POS=HEADCOMP; 1996. ISBN 0-8133-2725-3 .
  • Freierman, Shelly. “Popular Demand” . Die New York Times . 7. Januar 2008 [Abgerufen 1. Januar 2010].
  • . Garber, Marjorie Vested Interessen: Transvestismus und kulturelle Angst .Routledge; 1997. ISBN 0-415-91951-7 .
  • . Gibson, Christine “Elvis auf Ed Sullivan: The Real Story” . American Heritage . 6. Dezember 2005 [ archi 24. September 2009; Abgerufen 31. Dezember 2009].
  • Gillett, Charlie. “Die fünf Arten von Rock’n’Roll . ” In:. McKeen, William, EditorRock and Roll ist hier zu Aufenthalt: eine Anthologie . WW Norton; 2000. ISBN 0-393-04700-8 .
  • Gilliland, John (1969). “The All American Boy: Geben Sie Elvis und die Rock-a-billies” (Audio) . Pop Chronicles . Digital.library.unt.edu.
  • Goldman, Lea; Ewalt, David M .. Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes .29. Oktober 2007 [ archi 11. Juni 2008; Abgerufen 5. Januar 2010].
  • Goldman, Lea; Paine, Jake. Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes . 29. Oktober 2007 [Abgerufen 5. Juni 2011].
  • Gordon, Robert. Der König auf der Straße . Bounty Books; 2005. ISBN 0-7537-1088-9 .
  • Gould, Jack. “TV: Neues Phänomen-Elvis Presley steigt auf Ruhm als Vocalist Wer ist Virtuoso von Bauchtanz” . Die New York Times . 6. Juni 1956 [Abgerufen 31. Dezember 2009].
  • Grein, Paul. . Yahoo! Musik Übersicht beobachten Extra: Die Top 40 Weihnachts Alben ; 5. Dezember 2008 [Abgerufen 1. Februar 2010].
  • Guffey, Elizabeth E. Retro: Die Kultur der Revival . reaction; 2006. ISBN 1-86189-290-X .
  • Guralnick, Peter. “Wie Elvis In ein Rassist erhalten verwandelt?” , The New York Times . 8. Januar 2004 [Abgerufen 11. August 2007].
  • . Guralnick, Peter Last Train to Memphis: The Rise of Elvis Presley . Little, Brown; 1994. ISBN 0-316-33225-9 .
  • . Guralnick, Peter Careless Love: Die Auslöschung von Elvis Presley . Back Bay Books; 1999. ISBN 0-316-33297-6 .
  • Guralnick, Peter; . Jorgensen, Ernst Elvis Day by Day: The Definitive Bilanz seines Lebens und Musik . Ballantine; 1999. ISBN 0-345-42089-6 .
  • Harris, John. ” Im Gespräch über Graceland” . The Guardian . 27. März 2006 [Recherche 4. Januar 2010].
  • . Harrison, Ted Elvis Menschen: Der Kult des Königs . Quelle; 1992. ISBN 978-0-00-627620-3 .
  • Higginbotham, Alan. “Doctor Feelgood” . The Observer . 11. August 2002 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Hilburn, Robert. “Von dem Mann, der König sein wollte” . Los Angeles Times. 6. Februar 2005 [Abgerufen 4. Januar 2010].
  • Hilburn, Robert. “This Fan von Charts Ist No. 1, mit einem Bullet” . Los Angeles Times . 30. Oktober 2007 [Abgerufen 17. Januar 2010].
  • . Hopkins, Jerry Elvis: The Final Years . Berkley; 1986. ISBN 0-425-08999-1 .
  • Hopkins, Jerry. Elvis in Hawaii . Bess Press; 2002. ISBN 1-57306-142-5 .
  • Hopkins, Jerry. Elvis-The Biography . Plexus; 2007. ISBN 0-85965-391-9 .
  • Hoy, Peter. Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes . 27. Oktober 2008 [Abgerufen 5. Juni 2011].
  • . Humphries, Patrick Elvis die No. 1 Hits: Die geheime Geschichte der Klassiker. Andrews McMeel Publishing; 2003. ISBN 978-0-7407-3803-6 .
  • Jezer, Marty. The Dark Ages: Leben in den Vereinigten Staaten von 1945 bis 1960 . South End Press; 1982. ISBN 978-0-89608-127-7 .
  • . Jorgensen, Ernst Elvis Presley-A Life in Music: The Complete Recording -Sessions . St. Martins Press; 1998. ISBN 0-312-18572-3 .
  • Kamphoefner, Walter D. “Elvis und andere Deutsche: Einige Überlegungen und Modest Vorschläge für die Studie der Deutsch-Amerikanischer Herkunft” (2009).In:. Kluge, Cora Lee, Redakteur Pfade Crossing: Aufsätze in der deutsch-amerikanischen Studien . Peter Lang; 2010. ISBN 978-3-0343-0221-0 .
  • . Keogh, Pamela Clarke Elvis Presley: The Man, The Life, The Legend . Simon & Schuster; 2004. ISBN 0-7434-5603-3 .
  • Kirchberg, Connie; Hendrickx, Marc. Elvis Presley, Richard Nixon, und der amerikanische Traum . McFarland; 1999. ISBN 0-7864-0716-6 .
  • Kolawole, Helen. “Er war nicht mein König” . The Guardian . 15. August 2002 [Abgerufen 27. Dezember 2009].
  • Kubernick, Harvey. The Complete ’68 Comeback Special . CD – Booklet RCA / BMG. UPC 88697306262; 2008.
  • . Lisanti, Tom Fantasie Femmes von 60 Cinema: Interviews mit 20 Schauspielerinnen von Biker, Strand, und Elvis Filme . McFarland; 2000. ISBN 0-7864-0868-5 .
  • Lott, Eric. “Das Spiel der Männer: Elvis – Imitatoren und Weiß Arbeiterklasse Masculinity”. In: Stecopoulos, Harry; Uebel, Michael, Herausgeber. Rennen und das Thema Männlichkeiten . Duke University Press; 1997. ISBN 0-8223-1966-7.
  • Lynch Rene. “Elvis Presley, der heute vor 34 Jahren starb, Spurs Frische Tears” . Los Angeles Times . 16. August 2011 [Abgerufen 17. August 2011].
  • . Marcus, Greil Mystery Train: Bilder von Amerika in Rock ‘n’ Roll Music .Revised ed. EP Dutton; 1982. ISBN 0-525-47708-X .
  • . Marcus, Greil Tote Elvis: Chronik einer kulturellen Obsession . Doubleday;1991. ISBN 978-0-385-41718-1 .
  • . Marcus, Greil Elvis Presley: The Ed Sullivan Shows . DVD Booklet Image Entertainment. UPC 01438137302; 2006 [Abgerufen 1. Februar 2010].
  • Marsh, Dave. “Elvis Presley”. In: Marsh, Dave; Swenson, John, Editoren. Der Rolling Stone Record Guide . 2nd ed. Jungfrau; 1980. ISBN 0-907080-00-6 .
  • Marsh, Dave. Elvis . Times Books; 1982. ISBN 0-8129-0947-X .
  • Marsh, Dave. Das Herz von Rock & Soul: 1001 Greatest Singles je gedrehthaben . Penguin Books; 1989. ISBN 0-14-012108-0 .
  • Marsh, Dave. “Elvis Presley”. In: Brackett, Nathan; Hoard, Christian, Editoren.Der neue Rolling Stone Album – Führer . 4. Aufl. Simon & Schuster; 2004. ISBN 0-7432-0169-8 .
  • Masley, Hrsg. “Es ist gut , König To Be” . Pittsburgh Post-Gazette . 15. August 2002 [Abgerufen 31. Januar 2010].
  • Mason, Bobbie Ann. Elvis Presley . Pinguin; 2007. ISBN 0-14-303889-3 .
  • Matthew-Walker, Robert. Elvis Presley. Eine Studie in der Musik . Midas Books;1979. ISBN 0-85936-162-4 .
  • Mawer, Sharon. Die Official UK Charts Company. Die Album-History-1974 ;2007a [ archivierten 17. Dezember 2007; Abgerufen 1. Februar 2010].
  • Mawer, Sharon. Die Official UK Charts Company. Die Album-History-1977 ;2007b [ archivierten 15. April 2008; Abgerufen 1. Februar 2010].
  • Meilen, Barry; Scott, Grant; Morgan, Johnny. Das größte Album Covers aller Zeiten . Collins & Brown; 2008. ISBN 1-84340-481-8 .
  • . Miller, James Blumen in der Mülltonne: The Rise of Rock and Roll, 1947-1977. Kamin; 2000. ISBN 0-684-86560-2 .
  • . Moody, Nekesa Mumbi “Mariah Carey Surpasses Elvis in No. 1s” ; 2. April 2008 [Abgerufen 14. April 2010].
  • Moore, Scotty; Dickerson, James. Das ist in Ordnung, Elvis . Schirmer Books;1997. ISBN 0-02-864599-5 .
  • Morrison, Craig. Go Cat Go !: Rockabilly Musik und seine Macher . Presse University of Illinois; 1996. ISBN 0-252-02207-6 .
  • Moscheo, Joe. Das Evangelium Seite von Elvis . Center Street; 2007. ISBN 1-59995-729-9 .
  • Moyer, Susan M. Elvis: The King Remembered . Sports Publishing LLC; 2002.ISBN 1-58261-558-6 .
  • . Myrie, Russell Rhyme nicht im Interesse der Riddlin ‘: Der autorisierte Geschichte von Public Enemy . Canongate; 2009. ISBN 1-84767-182-9 .
  • . Nash, Alanna Der Oberst: Die außergewöhnliche Geschichte von Colonel Tom Parker und Elvis Presley . Simon & Schuster; 2003. ISBN 0-7432-1301-7 .
  • Nash, Alanna, et al. Elvis und die Memphis Mafia . Aurum; 2005. ISBN 1-84513-128-2 .
  • National Park Service. Graceland ; 2010 [Abgerufen 7. Januar 2010].
  • “Long Live the King” . Die New York Times . 16. August 2002 [Abgerufen 30. Dezember 2009].
  • . Palla, Anmut Teenagers: Eine amerikanische Geschichte . Westview view~~POS=HEADCOMP; 1996. ISBN 0-465-00766-X .
  • Pendergast, Sara; Pendergast, Tom. St. James Encyclopedia of Popular Culture . 4. Aufl. St. James Press; 2000. ISBN 1-55862-404-X .
  • Pilgrim, David. Jim – Crow – Museum in Feris State University. Frage des Monats: Elvis Presley und Rassismus ; März 2006 [Abgerufen 28. Dezember 2009].
  • Pleasants, Henry. Elvis Presley. In:. Frith, Simon, Herausgeber Popmusik: Kritische Konzepte in der Medien- und Kulturwissenschaften, Volume 3: Popmusik – Analyse . Routledge; 2004. ISBN 0-415-33269-9 .
  • Pomerantz, Dorothy. Die Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes . 25. Oktober 2011 [Abgerufen 6. Januar 2012].
  • Pomerantz, Dorothy; Lacey, Rose; Streib, Lauren; Thibault, Marie. Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes . 27. Oktober 2009 [Abgerufen 5. Januar 2010].
  • Ponce de Leon, Charles L. Fortunate Son: Das Leben von Elvis Presley .Macmillan; 2007. ISBN 0-8090-1641-9 .
  • Presley, Priscilla. Elvis and Me . GP Putnam Söhne; 1985. ISBN 0-399-12984-7.
  • Ramsland, Katherine. . TruTV “Cyril Wecht: Pathologe-Coverup für einen König” ; 2010 [Recherche 4. Januar 2010].
  • . Reaves, Jessica “Person der Woche: Elvis Presley” . Zeit . 15. August 2002 [Abgerufen 26. Dezember 2009].
  • Recording Industry Association of America . Top 100 Alben ; 2010 [Abgerufen 31. Januar 2010].
  • . Robertson, John Elvis Presley: The Complete Guide zu seiner Musik .Omnibus Press; 2004. ISBN 1-84449-711-9 .
  • Rock and Roll Hall of Fame . Elvis Presley ; 2010 [Abgerufen 22. Juli 2010].
  • Rodman, Gilbert B. Elvis Nach Elvis, die posthume Karriere von einer lebenden Legende . Routledge; 1996. ISBN 0-415-11002-5 .
  • Rogers, Dave. Rock ‘n’ Roll . Routledge und Kegan Paul; 1982. ISBN 0-7100-0938-0 .
  • Die Unsterblichen: Die ersten fünfzig . Rolling Stone . 15. April 2004 [archi 25. Juni 2008; Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • 1969 Rolling Stone Cover . Rolling Stone . 2009 [ archi 5. Juli 2008;Abgerufen 20. November 2015].
  • Rose, Lacey. Top-Earning tote Berühmtheiten . Forbes . 24. Oktober 2006 [Abgerufen 5. Juni 2011].
  • Rose, Lacey; Pomerantz, Dorothy; Greenburg, Zack O’Malley; Paine, Jake. In Bildern: Die 13 Top-Earning Toten Celebs-Nr. 2 Elvis Presley . Forbes . 25. Oktober 2010 [Abgerufen 5. Juni 2011].
  • . Roy, Samuel Elvis: Prophet of Power . Branden; 1985. ISBN 0-8283-1898-0 .
  • In: Sadie Stanley, Herausgeber. Norton / Grove Concise Encyclopedia of Music. Revised ed. WW Norton; 1994. ISBN 0-393-03753-3 .
  • Salisbury, Harrison. “Presley Nimmt ein Craze in der sowjetischen”. The New York Times . 3. Februar 1957.
  • Scherman, Tony. “Elvis stirbt” . American Heritage . 16. August 2006 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Segré, Gabriel. “Le Rite de la Candlelight” . Ethnologie française . 2002 [Abgerufen 12. Februar 2014].
  • Semon, Roger; Jorgensen, Ernst. . elvis.com.au “Ist Elvis das meistverkaufte Recording Artist?” ; 12. Februar 2001 [Abgerufen 4. Februar 2011].
  • Sherman, Robert B. . Moose: Kapitel aus meinem Leben . Erste ed. Author ;2013 ISBN 978-1-491-88366-2 .
  • . BBC “Sinatra Ist Voice of the Century” ; 18. April 2001 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Slaughter, Todd; Anne E. Nixon. Die Elvis Archiv . Omnibus Press; 2004. ISBN 1-84449-380-6 .
  • Stanley, David; Coffey, Frank. Die Elvis Enzyklopädie . Virgin Books; 1998.ISBN 0-7535-0293-3 .
  • Stein, Ruthe. “Girls! Girls! Girls!” San Francisco Chronicle . 3. August 1997 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Szatmary, David. A Time to Rock: Sozialgeschichte des Rock ‘n’ Roll . Schirmer Books; 1996. ISBN 0-02-864670-3 .
  • Tasker, Yvonne. “Cowgirl Tales”. In: Codell, Julie F., Herausgeber. Genre, Geschlecht, Rasse, und World Cinema: Eine Anthologie . Blackwell; 2007.ISBN 1-4051-3232-9 .
  • Trust, Gary. “Chart Beat” . Billboard . 2. Juni 2010 [Abgerufen 22. Juli 2010].
  • Turner, John Frayn. Frank Sinatra . Taylor Fachzeitschriften; 2004. ISBN 1-58979-145-2 .
  • 100 Icons des Jahrhunderts . Variety . 2005 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • VH1. 100 Greatest Artists of Rock & Roll ; 1998 [Abgerufen 29. Dezember 2009].
  • Victor, Adam. Die Elvis Enzyklopädie . Übersehen Sie Duckworth; 2008. ISBN 1-58567-598-9 .
  • Wadey, Paulus. “Jake Hess” . The Independent . 8. Januar 2004 [Abgerufen 28. Dezember 2009].
  • Warwick, Neil; Kutner, Jon; Brown, Tony. Das komplette Buch der britischen Charts: Singles & Albums . 3. Aufl. Omnibus Press; 2004. ISBN 1-84449-058-0.
  • Waters, Lindsay. “Komm Softly, Liebling, Hören , was ich sage: Hören in einem Zustand der Zerstreuung-ein Tribut an die Arbeit von Walter Benjamin, Elvis Presley, und Robert Christgau”. Boundary 2 . Im Frühjahr 2003.
  • Whitburn, Joel. Billboard Top 1000 Singles 1955-1992 . Billboard Books; 1993.ISBN 0-7935-2072-X .
  • Whitburn, Joel. Das Billboard – Buch der Top – 40 – Hits . 8. Aufl. Billboard Books; 2004. ISBN 0-8230-7499-4 .
  • Whitburn, Joel. Das Billboard – Buch der Top 40 Country Hits . 2nd ed.Billboard Books; 2006. ISBN 0-8230-8291-1 .
  • Whitburn, Joel. Joel Whitburn präsentiert die Billboard – Alben . 6. Aufl. Die Bilanz Forschung; 2007. ISBN 0-89820-166-7 .
  • . Whitburn, Joel Joel Whitburn präsentiert Hot Country Alben: Billboard 1964-2007 Rekord Forschung;. 2008. ISBN 0-89820-173-X .
  • . Williamson, Joel Elvis Presley: Eine südliche Leben . Oxford University Press;2015. ISBN 978-0-19-986317-4 .
  • . Wolfe, Charles Amazing Grace: His Greatest Heilige Performances . CD -Booklet RCA / BMG. UPC 7863664212; 1994.
  • Woolley, John T .; Peters, Gerhard. Amerikanische Präsidentschaft Projekt .University of California, Santa Barbara. Jimmy Carter: Der Tod von Elvis Presley Erklärung des Präsidenten ; 17. August 1977 [Abgerufen 29. Dezember 2009].

Weiterführende Literatur

  • Allen, Lew (2007). Elvis und die Geburt von Felsen . Genesis. ISBN 1-905662-00-9 .
  • Ann-Margret und Todd Gold (1994). Ann-Margret: My Story . GP Putnam Söhne. ISBN 0-399-13891-9 .
  • Cantor, Louis (2005). Dewey und Elvis: The Life and Times of a Rock ‘n’ Roll Deejay . University of Illinois Press. ISBN 0-252-02981-X .
  • Dickerson, James L. (2001). Colonel Tom Parker: Der seltsame Leben des Exzentrisch Manager Elvis Presley . Cooper Square Press. ISBN 0-8154-1267-3.
  • Finstad, Suzanne (1997). Child Bride: The Untold Story of Priscilla Beaulieu Presley . Harmony Bücher. ISBN 0-517-70585-0 .
  • Goldman, Albert (1981). Elvis. McGraw-Hill. ISBN 0-07-023657-7 .
  • . Goldman, Albert (1990) Elvis: die letzten 24 Stunden. St. Martins. ISBN 0-312-92541-7 .
  • Klein, George (2010). Elvis: My Best Man: Radio Days, Rock ‘n’ Roll Nächte und meine lebenslange Freundschaft mit Elvis Presley . Virgin Books. ISBN 978-0-307-45274-0
  • Marcus, Greil (2000). Double Trouble: Bill Clinton und Elvis Presley in einem Land ohne Alternative . Picador. ISBN 0-571-20676-X
  • . Nash, Alanna (2010) Baby, Let ‘s Play House: Elvis Presley und die Frauen ,die ihn liebten . Es Bücher. ISBN 0-06-169984-5 .
  • Sherman, Robert B. . (2013) “Evvis Something” in Moose: Kapitel aus meinem Leben . Authorhouse . pp. 313-318. ISBN 978-1-491-88366-2 .
  • West, Rot, Sonny West, und Dave Hebler (als Steve Dunleavy sagte) (1977).Elvis: What Happened Bantam Books. ISBN 0-345-27215-3 .