Primo Levi

Primo Levi


Primo Levi Michele ( Italienisch:  [PRIMO lɛːvi] ; 31. Juli 1919 – 11. April 1987) war ein italienischer jüdischer Chemiker, Schriftsteller und Holocaust – Überlebende. Er war der Autor mehrerer Bücher, Romane, Sammlungen von Kurzgeschichten, Essays und Gedichte. Zu seinen bekanntesten Werken gehören Ist das ein Mann (1947) (US: Überleben in Auschwitz), sein Konto des Jahres er als Gefangener in der verbrauchten Konzentrationslager Auschwitz in Nazi -occupied Polen ; und sein einzigartiges Werk, The Periodic Table (1975), auf Eigenschaften der Elemente verbunden, die die Royal Institution of Great Britain namens der beste Wissenschaftsbuch jemals geschrieben wurden . [1]

Levi starb bei einem Sturz im Jahr 1987 nachhaltig von Verletzungen aus einem Drittstöckigen Wohn Landung. Während sein Tod offiziell ein Selbstmord ausgeschlossen wurde, unterstützt einige Hinweise darauf, die Möglichkeit, dass der Fall ein Unfall war.

Biographie

Frühes Leben

Levi wurde 1919 in geboren Turin , Italien, an der Corso Re Umberto 75, in einer liberalen jüdischen Familie. Sein Vater Cesare arbeitete für die Herstellerfirma Ganz und verbrachte einen Großteil seiner Zeit im Ausland zu arbeiten Ungarn , wo Ganz beruhte. Cesare war ein begeisterter Leser und Autodidakt . Levi Mutter Ester, kennt jeder als Rina, war gut ausgebildet, die besucht haben Istituto Maria Letizia . Auch sie war ein begeisterter Leser, spielte Klavier, und sprach fließend Französisch. [2] Die Ehe zwischen Rina und Cesare war von Rinas Vater arrangiert. [2] an ihrem Hochzeitstag, Rinas Vater Cesare Luzzati, gab Rina die Wohnung bei Corso Re Umberto , wo Primo Levi fast sein ganzes Leben gelebt.

1921 Anna Maria wurde Levi Schwester geboren; er war zu bleiben nah an ihr sein ganzes Leben lang. Im Jahr 1925 trat er in die Felice RignonGrundschule in Turin. Eine dünne und zarte Kind, er war schüchtern und dachte , er sei hässlich; er brillierte akademisch. Seine Schule Datensatz enthält längerer Abwesenheit , während welcher Zeit er zu Hause unterrichtet wurde, zunächst von Emilia Glauda und dann von Marisa Zini, dieTochter des Philosophen Zino Zini. [3] Die Kinder verbrachten Sommer mit ihrer Mutter in den Waldensertälern südwestlich von Turin, wo Rina ein Bauernhaus vermietet. Sein Vater blieb in der Stadt, zum Teil wegen seiner Abneigung gegen das ländliche Leben, sondern auch wegen seiner Untreue. [4]

Im September 1930 trat Levi Massimo d’Azeglio Königlichen Gymnasium ein Jahr vor der normalen Zugangsvoraussetzungen. [5] In der Klasse war er der jüngste, die kürzeste und die geschicktesten , sowie der einzige Jude zu sein. Aus diesen Gründen er gemobbt wurde. [6] Im August 1932 nach zwei Jahren an der Talmud – Tora – Schule in Turin, sang er in der örtlichen Synagoge für seine Bar Mizwa . Im Jahr 1933, als alle jungen italienischen Schüler zu erwarten war, trat er in die Avanguardisti Bewegung für junge Faschisten . Er vermied Gewehr Bohrer durch das Verbinden Ski Division und verbrachte jeden Samstag während der Saison an den Hängen oberhalb von Turin. [7] Als Junge Levi von Krankheit geplagt wurde, vor allem Lungenentzündungen, aber er war daran interessiert , in der körperlichen Aktivität zu beteiligen. In seiner Jugend, Levi und ein paar Freunde würden in ein stillgelegtes Sportstadion schleichen und sportliche Wettkämpfe durchführen.

Im Juli 1934 im Alter von 14, setzte er die Prüfungen für die Massimo d’Azeglio Liceo classico , ein Lyzeum (sechste Form) in den spezialisierten Klassiker und wurde in diesem Herbst zugelassen.Die Schule wurde für seinen bekannten bemerkt antifaschistischer Lehrer, darunter der Philosoph Norberto Bobbio , und Cesare Pavese , der später ein Romanciers Italiens bekannteste werden würde. [8] Levi setzte während seiner Zeit an der gemobbt werden Lyceum, obwohl sechs andere Juden waren in seiner Klasse. [9] nach dem Lesen über die Natur der Dinge von Sir William Bragg , Levi entschied , dass er wollte sein Chemiker . [10]

1937 wurde Levi vor dem Kriegsministerium vorgeladen und beschuldigt einen Entwurf einer Mitteilung von der ignorieren italienischen Royal Navy -on Tag , bevor er eine endgültige Prüfung an der italienischen Beteiligung am spanischen Bürgerkrieg, basierend zu schreiben war auf einem Zitat von Thukydides : ” Wir haben die einzigartige Verdienst bis zum äußersten Grad tapfer zu sein. ” Abgelenkt und erschreckt durch den Entwurf Vorwurf, er ​​scheiterte die Prüfung-die erste schlechte Note seines Lebens und war am Boden zerstört. Sein Vater war in der Lage , ihn zu halten aus der Marine, aber von ihm in der faschistischen Miliz (Einschreibung Schwarzhemden ). Er blieb ein Mitglied durch sein erstes Jahr der Universität, bis Passage der italienischen Rassengesetze von 1938 seine Ausweisung gezwungen. Levi erzählte später diese Reihe von Ereignissen in der Kurzgeschichte “Fra Diavolo auf dem Po”. [11]

Am Ende des Sommers er wieder einnahm und gab seine Abschlussprüfungen, und im Oktober auf der immatrikuliert Universität Turin Chemie zu studieren. Als einer von 80 Kandidaten, verbrachte er drei Monate Vorlesungen nehmen, und im Februar, nach seinem Tod Colloquio (mündliche Prüfung), wurde er als einer von 20 auf dem Weg zu den Vollzeit Chemie Lehrplan ausgewählt.

In der liberalen Zeit sowie in der ersten Dekade des faschistischen Regimes, Juden viele öffentliche Positionen gehalten und prominent waren in der Literatur, Wissenschaft und Politik. [12] Im Jahr 1929 Mussolini eine Vereinbarung mit der katholischen Kirche unterzeichnet, der Lateran – Vertrag , die etablierten Katholizismus als Staatsreligion, erlaubt die Kirche vielen Bereichen der Bildung und dem öffentlichen Leben zu beeinflussen und anderen Religionen auf den Status “geduldet Sekten” Absteiger. Ein Jahr später, auf der Grundlage der neuen Beschränkungen italienischen öffentlichen Lebens auferlegt durch die Lateranverträge, verkündet das Regime Gesetze, die die Beziehungen zwischen dem Staat und den italienischen jüdischen Gemeinden definiert. 1936 Italien Eroberung von Äthiopien und dem Ausbau der was das Regime wie die italienische “Kolonialreich” angesehen brachte die Frage nach der “Rasse” in den Vordergrund zum ersten Mal in der nach der Wiedervereinigung politischen Erzählung. Im Rahmen dieser beiden Ereignisse festgelegt, und die 1940 Allianz mit Hitler-Deutschland, die Situation der Juden in Italien radikal verändert.

Im Juli 1938 eine Gruppe von prominenten italienischen Wissenschaftlern und Intellektuellen veröffentlichte die ” Manifest der Rasse ” , eine Mischung aus rassischen und ideologischen antisemitischem Theorien aus alten und modernen Quellen. Diese Abhandlung die Grundlage für die italienischen Rassengesetze Oktober 1938. Nach dem Erlass dieser italienischen antijüdische Gesetzgebung gebildet, italienischen Juden verloren ihre grundlegenden Bürgerrechte, ihre Positionen in öffentlichen Ämtern, und ihr Vermögen. Ihre Bücher wurden verboten und jüdische Schriftsteller konnte nicht in Zeitschriften im Besitz von Ariern veröffentlichen. Jüdischen Studenten , die ihr Studium begonnen hatten , wurden weiterhin erlaubt, aber neue jüdische Schüler wurden vom Betreten der Universität ausgeschlossen. Levi hatte immatrikuliert ein Jahr ihn früh aktiviert ein gewisses Maß zu nehmen.

Im Jahr 1939 begann Levi seine Liebesaffäre mit Wandern in den Bergen. [13] Sein Freund Sandro Delmastro ihn gelehrt , wie man wandern, und sie verbrachte viele Wochenenden in den Bergen oberhalb von Turin. Körperliche Anstrengung, das Risiko, und der Kampf mit den Elementen versorgt ihn mit einem Auslass für alle Frustrationen in seinem Leben, als Levi später im Kapitel “Iron” von schrieb The Periodic Table (1975). Im Juni 1940 erklärte Italien den Krieg als Verbündeter von Deutschland gegen England und Frankreich, und die ersten alliierten Luftangriffe auf Turin begann zwei Tage später. Levi Studien während der Bombardierungen fortgesetzt. Die Familie erlitt eine zusätzliche Belastung , wie sein Vater mit bettlägerig wurde Darmkrebs .

Chemie

Wegen der neuen Rassengesetze und die zunehmende Intensität der vorherrschenden Faschismus, Levi hatte Schwierigkeiten , einen Betreuer für seine Diplomarbeit zu finden, die sich auf das Thema war Walden – Umkehr , eine Untersuchung der Asymmetrie des Kohlenstoffatoms. Schließlich genommen auf Dr. Nicolò Dallaporta, absolvierte er im Sommer 1941 mit Bestnote und Verdienst, legten zusätzliche Thesen mit Röntgenstrahlen undelektrostatische Energie . Sein Abschlusszeugnis trug die Bemerkung, “der jüdischen Rasse”. Die Rassengesetze verhindert Levi aus einem geeigneten dauerhaften Job zu finden , nachdem er abgeschlossen hatte.

Im Dezember 1941 Levi wurde heimlich einen Job bei einer angebotenen Asbestmine in San Vittore . Das Projekt war Nickel aus der Mine Beute zu extrahieren, eine Herausforderung , die er gerne angenommen. Levi versteht sich, dass, wenn sie erfolgreich sind , er den deutschen Kriegsanstrengungen Unterstützung wäre, die bei der Herstellung von Rüstungsnickelmangel leidet. [14] Der Job erforderlich Levi mit falschen Papieren unter falschem Namen zu arbeiten. Im März 1942 , während er in der Mine arbeitete, starb sein Vater.

Im Juni 1942 aufgrund der sich verschlechternden Lage in Turin, verließ Levi die Mine und ging zu arbeiten Mailand . Er hatte durch einen Kommilitonen an der Universität Turin rekrutiert worden, die dann an einem Projekt für die Schweizer Firma A Wander Ltd arbeiten , um eine antidiabetische aus pflanzlichem Material zu extrahieren. Er konnte den Job übernehmen , weil die Rassengesetze nicht auf Schweizer Unternehmen gelten haben. Es wurde bald klar , dass das Projekt keine Chance auf Erfolg hatte, aber es war in niemandes Interesse , das zu sagen. [15]

Im Juli 1943 König Viktor Emanuel III gestürzten Mussolini und ernannte eine neue Regierung unter Marschall Pietro Badoglio , der die unterzeichneten Waffenstillstand von Cassibile mit den Alliierten. Wann wurde der Waffenstillstand am 8. September veröffentlicht, besetzten die Deutschen Nord- und Mittelitalien, befreit Mussolini aus der Haft und ernannte ihn zum Leiter der Italienischen Sozialrepublik , eine Marionette Zustand in deutsch besetzten Norditalien. Levi nach Turin zurückgekehrt seine Mutter und seine Schwester zu finden Zuflucht in ihrem Ferienhaus genommen haben La Saccarello in den Hügeln außerhalb der Stadt. Die drei in Angriff genommen ,um Saint-Vincent im Aostatal , wo sie versteckt werden konnten. Sein als Juden verfolgten, hatten viele von ihnen bereits von den Behörden interniert worden ist , bewegt sie den Hang zu Amay in der bis Colle di Joux . Amay war auf dem Weg in die Schweiz, die von Allied Kriegsgefangene und Flüchtlinge gefolgt versuchte , die Deutschen zu entkommen.

Die italienische Widerstandsbewegung wurde immer aktiv in der deutschen Besatzungszone. Levi und eine Reihe von Kameraden an den Ausläufern der Alpen stattfand, und im Oktober eine Partisanengruppe , in der Hoffnung der liberalen gebildet angegliedert Giustizia e Libertà Bewegungswiderstand. Völlig untrainiert für ein solches Wagnis, er und seine Begleiter wurden von der verhaftet faschistischen Miliz am 13. Dezember 1943.

Als ich ihm sagte er als erschossen würden italienischen Partisanen , gestand Levi Jude zu sein. Er wurde in das gesendet Internierungslager bei Fossoli in der Nähe von Modena . Er erinnerte daran , dass, solange Fossoli unter der Kontrolle der Italienischen Sozialrepublik war, eher als Nazi – Deutschland, wurde er nicht verletzt.

“Wir erhielten, auf regelmäßiger Basis, eine Nahrungsmittelration für die Soldaten bestimmt”, Levis Zeugnis angegeben, “und am Ende Januar 1944 wurden wir nach Fossoli auf einen Personenzug genommen. Unsere Zustände im Lager waren recht gut keine Rede von Hinrichtungen und die Atmosphäre. Es war, war ganz ruhig. wir haben das Geld zu behalten durften wir mit uns und erhalten Geld von außen gebracht hatte. wir arbeiteten in der Küche der Reihe nach und durchgeführt von anderen Diensten im Lager. wir sogar bereit, einen Speisesaal, eine eher spärlich ein, muss ich zugeben. “

– Konto bei gehalten Yad Vashem .

Auschwitz 

Fossoli wurde dann von den Deutschen übernommen, die die Deportationen der Juden in den Osten Konzentrations- und Vernichtungslager Vermittlung begonnen. Auf der zweiten dieser Transporte, am 21. Februar 1944 Levi und andere Insassen wurden in zwölf beengt Viehwagen zu transportieren Monowitz , einer der drei Hauptlagern in das Konzentrationslager Auschwitz – Komplex. Levi (Satznummer 174517) verbrachte elf Monate vor dem Lager war befreit von der Roten Armee am 18. Januar 1945 Von den 650 italienischen Juden in seinem Transport, Levi eine von zwanzig war, die die Lager am Leben gelassen. Die durchschnittliche Lebenserwartung eines neuen Teilnehmer im Camp war drei Monate.

Levi wusste aus der Lektüre deutschen Veröffentlichungen über Chemie etwas Deutsch; er arbeitete zu orientieren schnell auf das Leben im Lager , ohne die Aufmerksamkeit der privilegierten Insassen anzieht. Er benutzte Brot ein erfahrener italienischer Gefangener für den Deutschunterricht und Orientierung in Auschwitz zu zahlen. Er war eine geschmuggelt Suppe Ration pro Tag gegeben durch Lorenzo Perrone , einem italienischen Zivil Maurer arbeitet dort als Zwangsarbeiter . Levis berufliche Qualifikation waren nützlich: Mitte November 1944 er eine Stelle als Assistent in gesichert IG Farben ‘s Buna Werke Labor , das beabsichtigt war , zur Herstellung von synthetischem Kautschuk .Seine Vermeidung von Zwangsarbeit bei eisigen Außentemperaturen ermöglichte es ihm , zu überleben. Er war auch in der Lage Materialien aus dem Labor zu stehlen und sie für zusätzliche Lebensmittel handeln. [16] Kurz vor dem Lager von der befreit wurde Roten Armee , erkrankte er mit Scharlach und wurde im Lager des Sanatoriums (Lagerkrankenhaus) gestellt. Am 18. Januar 1945 der SS evakuiert eilig das Lager als die Rote Armee näherte, zwingt alle , aber die schwer krank auf einem langenTodesmarsch auf eine Website weiter von der Vorderseite, die auf den Tod von der überwiegenden Mehrheit der übrigen Gefangenen nieder der Marsch. Levi Krankheit verschont ihn dieses Schicksal.

Obwohl befreite am 27. Januar 1945 hat Levi nicht Turin Oktober bis zum 19. erreichen 1945 einige Zeit in einem sowjetischen Lager für ehemalige KZ – Häftlinge Nachdem er begann er auf einem beschwerlichen Weg nach Hause in der Gesellschaft von ehemaligen italienischen Kriegsgefangenen , die gewesen war Teil der italienischen Armee in Russland . Seine langen Eisenbahnfahrt nach Hause nach Turin nahm ihn auf Umwegen aus Polen, durch Weißrussland, der Ukraine, Rumänien, Ungarn, Österreich und Deutschland. In späteren Schreiben stellte er fest , die Millionen von Vertriebenen auf den Straßen und Züge in ganz Europa in diesem Zeitraum.

Das Schreiben der Karriere

1946-1960

Levi war bei seiner Rückkehr nach Turin fast nicht mehr wiederzuerkennen. Malnutrition Ödem hatte sein Gesicht aufgedunsen. Sporting ein dürrer Bart und trägt eine alteRote Armee Uniform, kehrte er nach Corso Re Umberto. In den nächsten Monaten Gelegenheit gab , ihn körperlich zu erholen, wieder Kontakt mit überlebenden Freunden und Familie, und starten Sie die Arbeit suchen. Levi litt unter dem psychologischen Trauma seiner Erfahrungen. Nachdem nicht in der Lage gewesen Arbeit in Turin zu finden, begann er für die Arbeit in Mailand zu suchen. Auf seiner Zugfahrten, begann er die Menschen zu sagen , dass er Geschichten über seine Zeit in Auschwitz traf.

Bei einer jüdischen Partei des neuen Jahres 1946 traf er Lucia Morpurgo, der ihn zu lehren, angeboten zu tanzen. Levi verliebte sich in Lucia. Etwa zu dieser Zeit begann er Gedichte über seine Erfahrungen in Auschwitz zu schreiben.

Am 21. Januar 1946 begann er mit der Arbeit an Duco, einer Du Pont Company Lackfabrik außerhalb von Turin. Aufgrund der extrem begrenzten Zug blieb Levi in der Fabrik Schlafsaal während der Woche. Dies gab ihm die Möglichkeit , ungestört zu schreiben. Er begann den ersten Entwurf zu schreiben Ist das ein Mensch . [17] Jeden Tag ist er kritzelte Notizen auf Bahn – Tickets und Papierfetzen als Erinnerungen zu ihm kam. Am Ende Februar hatte er zehn Seiten detailliert die letzten zehn Tagen zwischen der deutschen Evakuierung und der Ankunft der Roten Armee. In den nächsten zehn Monaten nahm das Buch Gestalt in seinem Schlafsaal , als er seine Erinnerungen jede Nacht getippt.

Am 22. Dezember 1946 war das Manuskript abgeschlossen. Lucia, die jetzt Levis Liebe erwidert, half ihm , um ihn zu bearbeiten, zu der Erzählung mehr natürlich machen fließen. [18] Im Januar 1947 Levi das fertige Manuskript nahm um an Verlage. Die sozialen Wunden der Kriegsjahre waren noch zu frisch, und er hatte keine literarischen Erfahrung ihm den Ruf als Autor zu geben.

Schließlich fand Levi einen Verleger, Franco Antoni, durch einen Freund seiner Schwester. [19] Antoni war ein Amateur – Verlag, sondern als aktiver Antifaschist, unterstützte er die Idee des Buches.

Am Ende Juni 1947 verließ Levi plötzlich DUCO und schloss sich mit einem alten Freund Alberto Salmoni eine chemische Beratung von der obersten Etage des Salmoni Elternhaus zu laufen. Viele von Levis Erfahrungen dieser Zeit fanden ihren Weg in seinen späteren Schreiben. Sie machten das meiste Geld aus bilden und liefern Zinnchlorid für Spiegelmacher, [20] die instabile chemische mit dem Fahrrad durch die Stadt zu liefern. Die Versuche, Lippenstifte aus Reptil Exkremente und einem farbigen machen Emaille beschichtet Zähne wurden in kurze Geschichten verwandelt. Unfälle in ihrem Labor füllte das Salmoni Haus mit unangenehmen Gerüchen und korrosiven Gasen.

Im September 1947 heiratete Levi Lucia und einen Monat später, am 11. Oktober Ist das ein Mann mit einer Auflage von 2.000 Exemplaren veröffentlicht wurde. Im April 1948 mit Lucia schwanger mit ihrem ersten Kind, beschloss Levi , dass das Leben eines unabhängigen Chemiker zu unsicher war. Er stimmte für Accatti in der Familie Farbe – Unternehmen zu arbeiten , die unter dem Namen SIVA gehandelt. Im Oktober 1948 wurde seine Tochter Lisa geboren.

Während dieser Zeit seinem Freund Lorenzo Perrone sank und starb. Lorenzo hatte eine zivile Zwangsarbeiter in Auschwitz gewesen, der für sechs Monate war Teil seiner Ration und ein Stück Brot zu Levi gegeben , ohne etwas dafür zu verlangen. [21] In seinen Memoiren, gegen Levi Lorenzo mit allen anderen im Lager, Gefangene und Wärter gleich, als jemand, der es geschafft , seine Menschlichkeit zu bewahren. Nach dem Krieg konnte Lorenzo nicht mit den Erinnerungen an bewältigen , was er in den Alkoholismus gesehen und abgestiegen war. Levi mehrere Reisen seinen alten Freund von der Straße zu retten, aber im Jahr 1952 Lorenzo starb. [19]

Im Jahr 1950 seine chemischen Talente Accatti demonstriert haben, wurde Levi Technischer Direktor bei SIVA gefördert. [22] Als Shivas Haupt Chemiker und Trouble Shooter, reiste Levi im Ausland. Er machte mehrere Reisen nach Deutschland und entwickelt sorgfältig seine Kontakte mit hochrangigen deutschen Unternehmer und Wissenschaftler. Das Tragen von kurzärmeligen Hemden, er sorgte dafür , dass sie sah , wie seine Gefangenenlager Nummer tätowiert auf seinem Arm. Er engagierte sie im Gespräch über die Verderbtheit der Nazis und der Mangel an Erlösung von den meisten Deutschen gesucht, von denen viele [ fragwürdigen ] war in der Ausbeutung von Sklavenarbeit aus den besetzten Ländern während des Krieges beteiligt.

Er wurde in Organisationen beteiligten sich verpflichtet, die Erinnerung und Aufzeichnung der Schrecken der Lager. Im Jahr 1954 besuchte er Buchenwald den neunten Jahrestag des Lagers Befreiung von den Nazis zu markieren. Levi besucht dutifully viele solcher Jubiläumsveranstaltungen im Laufe der Jahre und erzählt seine eigenen Erfahrungen. Im Juli 1957 wurde sein Sohn Renzo geboren, mit ziemlicher Sicherheit nach seinem Retter Lorenzo Perrone benannt.

Trotz einer positiven Bewertung von Italo Calvino in L’Unità , nur 1500 Kopien Ist das ein Mann verkauft. 1958 Einaudi , ein großer Verlag veröffentlichte sie in einer überarbeiteten Form und gefördert sie.

Im Jahr 1958 Stuart Woolf, in enger Zusammenarbeit mit Levi, übersetzt Ist das ein Mann in Englisch, und es wurde in Großbritannien im Jahr 1959 von Orion Press veröffentlicht. Auch im Jahr 1959 Heinz Riedt, auch unter strenger Aufsicht von Levi, [23] übersetzt ins Deutsche. Als einer der Hauptgründe , warum Levi für das Buch zu schreiben war , das deutsche Volk zu bekommen zu erkennen , was in ihrem Namen getan worden war, und zumindest teilweise die Verantwortung zu übernehmen, war diese Übersetzung vielleicht ihm die größte Bedeutung.

1961-1974

Levi begann mit dem Schreiben des Waffenstillstands im Jahr 1961 früh; es wurde 1963, fast 16 Jahre nach seinem ersten Buch veröffentlicht. In diesem Jahr gewann er den ersten jährlichen Premio Campiello Literaturpreis. Es wird oft in einem Band veröffentlicht mit Ist das ein Mann , wie es seine lange Rückkehr durch Osteuropa von Auschwitz abdeckt. Levi Ruf wuchs. Er trug regelmäßig Artikel zu La Stampa , der Zeitung Turin. Er arbeitete sicheinen Ruf als Schriftsteller über Themen von Auschwitz anders als das Überleben zu gewinnen.

Im Jahr 1963 erlitt er seinen ersten großen Anfall von Depression. Zu der Zeit hatte er zwei kleine Kinder, einen verantwortungsvollen Job in einer Fabrik, in der Unfälle könnte und schreckliche Folgen hatte, reiste er und wurde zu einem öffentlichen Lebens. Aber die Erinnerung an, was passiert ist weniger als zwanzig Jahre zuvor noch in seinem Kopf verbrannt. Heute ist der Zusammenhang zwischen einer solchen Trauma und Depression besser verstanden wird. Ärzte verschiedene Medikamente über die Jahre vorgeschrieben, aber diese variable Wirksamkeit und Nebenwirkungen hatten.

Im Jahr 1964 arbeitete Levi auf einem Hörspiel basiert auf Ist das ein Mann mit dem staatlichen Sender RAI , und im Jahr 1966 mit einer Theaterproduktion.

Er veröffentlichte zwei Bände von Science – Fiction – Kurzgeschichten unter dem Pseudonym von Damiano Malabaila, die ethischen und philosophischen Fragen erforscht. Diese stellte sich die Auswirkungen auf die Gesellschaft von Erfindungen , die viele hielte vorteilhaft, die aber, sah er, hätte schwerwiegende Auswirkungen. Viele der Geschichten aus den beiden Bücher Storie naturali ( Naturgeschichten ) (1966) und Vizio di forma (Konstruktionsfehler ) (1971) wurden später gesammelt und in Englisch veröffentlicht als The Sixth Day und andere Geschichten .

Im Jahr 1974 angeordnet Levi in Altersteilzeit gehen von SIVA , um mehr Zeit zu haben zu schreiben. Er wollte auch die Last der Verantwortung zu entziehen , um die Lackieranlage zu verwalten. [24]

1975-1987

Im Jahr 1975 wurde eine Sammlung von Levi Dichtung unter dem Titel L’Osteria di Brema ( Die Bremer Bierhalle ). Es wurde in englischer Sprache veröffentlicht als Collected Poems: Shema .

Er schrieb zwei anderen hoch Memoiren gelobt, Lilit e altri racconti ( Moments of Reprieve ) (1978) und Il sistema periodico ( Das Periodensystem ) (1975). Moments of Reprieve beschäftigt sich mit Figuren , die er während derHaft beobachtet. Das Periodensystem ist eine Sammlung von kurzen Stücken, mit Sitz in Episoden aus seinem Leben , sondern auch zwei Kurzgeschichten , die er vor seiner Zeit in Auschwitz schrieb. Jede Geschichte wurde in irgendeiner Weise zu einer der chemischen Elemente im Zusammenhang. In der Londoner Royal Institution am 19. Oktober 2006 Das Periodensystem wurde auf die engere Wahl stimmten für die besten wissenschaftlichen Buch , das jemals geschrieben. [25]

Im Jahre 1977 im Alter von 58, im Ruhestand Levi als Teilzeit – Berater bei der SIVA Lackfabrik selbst in Vollzeit dem Schreiben zu widmen. Wie alle seine Bücher, La chiave einem stella (1978), in den USA veröffentlicht im Jahr 1986 als The Monkey Wrench und in Großbritannien im Jahr 1987 als der Schraubenschlüssel, ist schwer zu kategorisieren. Einige Bewertungen beschreiben es als eine Sammlung von Geschichten über die Arbeit und dieArbeiter von einem Erzähler erzählt, der Levi ähnelt. Andere haben sie einen Roman mit dem Titel, die von den verknüpften Geschichten und Charaktere erstellt. In einem FIAT-Run – Unternehmen Stadt in Russland Togliattigrad genannt, schildert er den Ingenieur als ein Held , auf den anderen abhängen. Die zugrundeliegende Philosophie ist , dass der Stolz auf die Arbeit für die Erfüllung notwendig ist. Die piemontesischen Ingenieur Faussone reist durch die Welt als Experte in Kräne und Brücken zu errichten. Linke Kritiker sagte , dass er die harten Arbeitsbedingungen an den Montagelinien bei FIAT beschreiben hat. [26] Es ist jedoch brachte Levi ein breiteres Publikum in Italien. Der Schlüssel des gewann Strega – Preis 1979 Die meisten der Geschichten , die Lösung einbeziehen industrieller Probleme durch die Verwendung von Fehlerbehebung Fähigkeiten; viele Geschichten stammen aus der persönlichen Erfahrung des Autors.

Im Jahr 1984 veröffentlichte Levi sein einziger Roman , Wenn nicht jetzt, wenn? – Oder seinem zweiten Roman, wenn The Monkey Wrench gezählt. Er verfolgt das Schicksal einer Gruppe von jüdischen Partisanen hinter dendeutschen Linien im Zweiten Weltkrieg , wie sie versuchen , ihren Kampf gegen die Besatzer zu überleben und sich weiter. Mit dem Ziel des Erreichens Palästina an der Entwicklung eines zu nehmen jüdische nationale Heimstätte erreicht die Partisan Band Polen und dann deutsches Gebiet. Dort werden die überlebenden Mitglieder sind offiziell als empfangene Vertriebenen in Gebiet von den westlichen Verbündeten gehalten. Schließlich schaffen sie es auf ihrem Weg nach Palästina zu erreichen Italien. Der Roman gewann sowohl den Premio Campiello und den Premio Viareggio .

Das Buch wurde von den Ereignissen während Levis Bahnfahrt nach Hause nach der Entlassung aus dem Lager inspiriert, in erzählt The Truce . An einem Punkt der Reise, eine Bande von Zionisten spannte ihren Wagen auf den Flüchtlingszug. Levi wurde von ihrer Stärke beeindruckt, zu lösen, Organisation und Zielstrebigkeit.

Levi wurde zu einem großen literarischen Figur in Italien, und seine Bücher wurden in viele andere Sprachen übersetzt. Die Truce ein Standardtext in italienischen Schulen wurde. Im Jahr 1985 flog er in die Vereinigten Staaten für eine 20-Tage – Vortragsreise. Obwohl er von Lucia begleitet wurde, war die Reise sehr für ihn zu entleeren.

In der Sowjetunion seinen frühen Arbeiten wurden von der Zensur nicht akzeptiert , als er sowjetischen Soldaten als schlampig und unordentlich und nicht heroisch dargestellt hatte. In Israel , einem Land gebildet zum Teil von jüdischen Überlebenden , die durch Schrecken ähnlich denen gelebt Levi beschrieben, wurden seine Werke erst nach seinem Tod übersetzt und veröffentlicht.

Rudolf Höss unmittelbar vor gehängt zu werden.

Im März 1985 ist er die Einführung in die Wiederveröffentlichung der Autobiographie schrieb [27] von Rudolf Höß , der Kommandant des Konzentrationslagers Auschwitz von 1940 bis 1943 war er es schreibt : “Es ist mit dem Bösen gefüllt ist… Und es zu lesen Qual ist. ”

1985 Auch ein Band seiner Essays veröffentlichte zuvor in La Stampa , wurde unter dem Titel L’altrui mestiere ( Andere Volks Trades ). Levi verwendet , um diese Geschichten zu schreiben und sie horten, um sie zu Freigabe La Stampa in Höhe von etwa einer Woche. Die Aufsätze reichten von Buchbesprechungen und ponderings über seltsame Dinge in der Natur, zu fiktiven Kurzgeschichten.

Im Jahre 1986 sein Buch I sommersi ei salvati ( Die Untergegangenen und die Geretteten ) wurde veröffentlicht. Darin versuchte er , zu analysieren , warum die Menschen so , wie sie in Auschwitz tat verhalten haben , und warum einige , während andere überlebt ums Leben. In seinem typischen Stil, macht er keine Urteile , sondern präsentiert die Beweise und stellt die Fragen. Zum Beispiel untersucht , ein Essay , was er “The Grey Area” nennt, jene Juden , die die Deutschen schmutzige Arbeit für sie getan hat und behielt den Rest der Gefangenen in der Schlange. Er fragte, was ein Konzertgeiger als gefühllos Zuchtmeister verhalten gemacht?

Eine weitere Sammlung von Kurzgeschichten im Jahr 1986 auch in der Vergangenheit veröffentlichte La Stampa , montiert und wurde veröffentlicht Racconti e saggi (von denen einige veröffentlicht wurden in der englischen Band The Mirror Maker ).

Zum Zeitpunkt seines Todes im April 1987 Levi arbeitete an einer anderen Auswahl von Essays genannt , die Doppelbindung, die in Form von Buchstaben nahm zu “La Signorina” . [28] Diese Aufsätze sehr persönlicher Natur.Etwa fünf oder sechs Kapiteln dieses Manuskript vorhanden sind . Carole Angier , in ihrer Biographie Levi beschreibt , wie sie unten einige dieser Essays verfolgt. Sie schrieb , dass andere wurden aus der Öffentlichkeit durch Levi enge Freunde gehalten wird, dem er ihnen gab, und sie zerstört wurden.

Im März 2007 Harpers Zeitschrift veröffentlichte eine englische Übersetzung von Levi Geschichte “Knall” , um eine fiktive Waffe , die im Nahbereich fatal ist aber harmlos mehr als einen Meter entfernt. Es erschien ursprünglich in seinem 1971 Buch Vizio di forma , sondern wurde in englischer Sprache zum ersten Mal veröffentlicht von Harper .

Ein ruhiger Stern , eine Sammlung von siebzehn Geschichten übersetzt ins Englische von Ann Goldstein und Alessandra Bastagli [2] [3] wurde im April 2007 veröffentlicht.

Die Ansichten über den Nazismus und Antisemitismus 

Levi schrieb Ist das ein Mann Zeuge der Schrecken der Nazis zu tragen Versuch ” , das jüdische Volk und andere zu vernichten. Im Gegenzug las er viele Konten von Zeugen und Überlebenden, und nahm an Sitzungen der Überlebenden, eine herausragende Symbolfigur für Antifaschisten in Italien zu werden.

Levi besuchten mehr als 130 Schulen über seine Erfahrungen in Auschwitz zu sprechen. Er wurde von revisionistischen Haltungen schockiert, die die Geschichte der Lager als weniger erschreckend neu zu schreiben versucht, was jetzt bezeichnet als die Leugnung des Holocaust . Er war der Ansicht , dass die Nazi-Todeslager und die versuchte Vernichtung der Juden ein Schrecken in der Geschichte einzigartig war , weil das Ziel der vollständigen Zerstörung eines Rennens durch eine war , die sich als überlegen sah. Er wies darauf hin , dass es sehr gut organisiert und mechanisiert war; es brachte den Abbau von Juden auf den Punkt ihrer Asche als Materialien für Pfade verwendet wird . [29]

Mit der Veröffentlichung in den späten 1960er und 1970er Jahren die Werke von Alexander Solschenizyn , erfuhr die Welt , dass das Sowjetregime verwendet Lager ( Gulags ) ein breites Spektrum und Millionen von Dissidenten einzusperren, die vielleicht so viel wie zwanzig in der harten Arbeit in Haft genommen werden Jahre, wenn sie die harten Bedingungen überlebt. Ähnlichkeiten mit dem Lager enthalten harte körperliche Arbeit und schlechter Verpflegung. Levi abgelehnt, die Idee jedoch, dass der Archipel Gulag und das System der NS – Lager (deutsch: Konzentrationslager , siehe NS – Konzentrationslager ) gleichwertig waren. Die Todesrate in den Gulags war im schlimmsten Fall auf 30% geschätzt, schrieb er, während im Lager er geschätzt , dass es 90 bis 98% betrug. [30] Das Ziel der Lager war die Vernichtung der jüdischen Rasse in Europa. Niemand wurde ausgeschlossen. Niemand konnte das Judentum verzichten; die Nazis behandelt Juden als rassische Gruppe und nicht als religiöse. Von den vielen Kindern in die Lager deportiert wurden , starben fast alle. [31] Der Zweck der Nazi – Lagern nicht die gleiche war wie die der sowjetischen Gulags, Levi in einem Anhang zu schrieb Ist das ein Mann , obwohl es ein ” lugubrious Vergleich zwischen zwei Modellen der Hölle “. [32]

Levi, zusammen mit den meisten jüdischen Intellektuellen in Turin, war nicht religiös aufmerksam vor dem Zweiten Weltkrieg . Die faschistischen Rassengesetze und die Lagern der Nazis beeindruckt ihn seine Identität als Jude.Levi schrieb in einer klaren, nüchternen Stil über seine Erfahrungen in Auschwitz, mit einer Umarmung von was auch immer die Menschheit fand er, keinen bleibenden Hass auf die Deutschen zeigt. Einige Kommentatoren vorgeschlagen , dass er die Deutschen vergeben hatte, aber Levi verneinte dies.

Der Tod

Levi starb am 11. April 1987 nach einem Sturz aus dem Inneren der Landung seines dritten stöckige Wohnung in Turin im Erdgeschoss unten. Der Leichenbeschauer regierte seinem Tod ein Selbstmord. Drei seiner Biographen (Angier, Thomson und Anissimov) vereinbart. In seinem späteren Leben zeigte Levi , dass er unter Depressionen litt; wahrscheinlich Verantwortung Faktoren für seine alte Mutter und Mutter-in-law enthalten, mit dem er lebte, und lang anhaltend traumatischen Erinnerungen an seine Erfahrungen. [33] Der Nobelpreisträger und Holocaust – Überlebende Elie Wiesel sagte, zu der Zeit, “Primo Levi starb in Auschwitz 40 Jahre später “. [34]

Der Oxford Soziologe Diego Gambetta hat argumentiert jedoch, dass die Selbstmord Abschluss weder von tatsächlichen oder abgeleiteten Beweise gerechtfertigt ist. Levi ließ keinen Abschiedsbrief, noch andere Anzeichen dafür , dass er Selbstmord erwäge. Dokumente und Zeugenaussagen schlug vor , dass er für Pläne hatte sowohl die kurz- und längerfristigen zu der Zeit. Nach dem Apartment – Komplex besuchen, schloss Gambetta , dass eine plausible Erklärung ist , dass Levi sein Gleichgewicht verloren und fiel zufällig, als er zu seinem Arzt von Schwindel in den Tagen vor seinem Tod. Beschwert hatte [35] Der Nobelpreisträger Rita Levi-Montalcini , ein enger Freund von Levi, vereinbart. “Als Chemieingenieur er einen besseren Weg gewählt haben könnte [Verlassen der Welt] als mit dem Risiko , in ein enges Treppenhaus Springen zu bleiben gelähmt.” [36]

Die populäre Kultur Referenzen

  • In der Academy Award -Gewinner 2003 Film von Denys Arcand , Les Invasions Barbares ( Die Invasion der Barbaren ), drückt die Hauptfigur Empörung über die scheinbare Gleichgültigkeit der römisch – katholischen Kirchewährend des Zweiten Weltkriegs in Richtung des Holocaust : “Que votre Pie XII soit resté assis sur son cul dans son Vatikan doré Anhänger qu’on amenait Primo Levi à Auschwitz […] C’est bitterer, c’est immonde !! “ was übersetzt:” Pius XII auf seinem Esel in seinem vergoldeten Vatikan sitzt, während Primo Levi nach Auschwitz gebracht wurde … Es ist verabscheuungswürdig! Scheußlich! “. In einer anderen Szene wünscht das gleiche Zeichen , dass er geschrieben hatte Archipel Gulag von Alexander Solschenizyn und Levi ist das Periodensystem . Später im Film, eine Französisch Ausgabe von If This Is A Man ( Si c’est un homme ) prominent auf dem gleichen Charakter Bücherregal dargestellt ist.
  • Christopher Hitchens ‘Buch Das Portable Atheist , eine Sammlung von Auszügen aus atheistischen Texten, ist dem Andenken von Levi gewidmet “, der die moralische Standhaftigkeit hatte falschen Trost zu verweigern ,selbst wenn dauerhaft die” Auswahl “-Prozess in Auschwitz”. Die Widmung zitiert Levi in der Gegangenen und die Geretteten , zu behaupten : “Ich auch das Lager als Ungläubiger eingegeben und als Ungläubiger war ich befreit und haben sich bis heute gelebt haben .” [37]
  • Das Primo Levi Center, eine gemeinnützige Organisation , die sich die Geschichte und Kultur der italienischen Juden zu studieren, wurde nach dem Autor benannt und im Jahr 2003 in New York City gegründet [38]
  • Im Warehouse 13 Episode “No Pain, No Gain” Primo Levis Schal ist als Artefakt gekennzeichnet. Die Träger gewinnt “tiefen Einblick und Intellekt. Nebenwirkungen können produktiver Kämpfe des Schreibens und intensive Gedanken Provokation gehören”.
  • Ein Zitat von Levi erscheint auf dem Ärmel der beliebten walisischen Rockband Manic Street Preachers zweites Album, Gold gegen die Seele . Das Zitat ist von Levi Gedicht “Lied derer , die umsonst gestorben”. [39]
  • “Primo auf der Brüstung” ist ein Song von Peter Hammill Levi gewidmet ist . Der Refrain sagt:
Hier ist ein Toast auf Primo ,
Lassen Sie uns lernen, nicht zu vergessen.
Hier ist ein Toast auf Primo ,
verzeihen , aber nicht vergessen. [40]
  • David Blaine hat Primo Levis Lager Auschwitz – Nummer, 174517, tätowiert auf seinem linken Unterarm. [41]
  • Eine Passage von Primo Levis Kurzgeschichte “Bärenfleisch” in der amerikanischen Film zitiert Into the Wild (2007) . Die Passage beginnt mit : “Der einzige Geschenke sind das Meer harte Schläge und gelegentlich die Chance stark zu fühlen.”
  • In Lavie Tidhar ‘s 2014 Roman, Ein Mann liegt Träumen , der Protagonist, Schomer (ein Jiddisch Zellstoff- writer) begegnet Levi in Auschwitz, und ist Zeuge eines Gesprächs zwischen Levi und dem Autor Ka-Tzetnik zum Thema des Holocaust zu schreiben.

Angepasste

  • Ist das ein Mann durch adaptiert wurde Antony Sher in eine Ein-Mann – Bühnenproduktion Primo in 2004. Eine Version dieser Produktion ausgestrahlt wurde auf BBC4 in Großbritannien am 20. September 2007. [42]
  • Der 1997 Film La Tregua ( The Truce ), mit John Turturro , wurde aus seiner 1963 Abhandlung mit dem gleichen Namen angepasst und erzählt Levi lange Heimreise mit anderen Vertriebenen nach seiner Befreiung von Auschwitz.
  • Die 2001 Film The Grey Zone basiert auf dem zweiten Kapitel von The Gegangenen und die Geretteten . [43]

Anmerkungen und Hinweise

  1. Nach oben springen^ Randerson, James (2006) ” Levi Memoiren Darwin schlägt Wissenschaft Buch – Titel zu gewinnen ,” The Guardian , 20. Oktober 2006 abgerufen 30. März 2012.
  2. ^ Nach oben springen zu:ein b Angier S. 50.
  3. Nach oben springen^ Angier, S. 44.
  4. Nach oben springen^ Angier, S. 62.
  5. Nach oben springen^ Thomson S. 40.
  6. Nach oben springen^ Thomson, S. 42.
  7. Nach oben springen^ Thomson, S. 48.
  8. Jump up^ Es wird oft berichtet , dass Pavese Lehrer der italienischen Levis war.Dieser Mythos widerlegt stark von Thomson (2002).
  9. Nach oben springen^ Thomson S. 55.
  10. Jump up^ Die Suche nach den Wurzeln , S. 31.
  11. Nach oben springen^ Sam Magavern, Primo Levis Universe: A Writer Journey, Macmillan 2009 S.12.
  12. Nach oben springen^ Die Juden in Mussolinis Italien: Von der Gleichheit der Verfolgung , Übersetzung von John und Anne C. Tedeschi, Wisconsin University Press, Madison 2006, p.419
  13. Nach oben springen^ Thomson S. 93.
  14. Nach oben springen^ Angier S. 174.
  15. Nach oben springen^ Thomson S. 119.
  16. Nach oben springen^ Siehe Kapitel “Cerium” in Levis Buch Das Periodensystem
  17. Nach oben springen^ Thomson p. 229
  18. Nach oben springen^ Thomson S. 241.
  19. ^ Nach oben springen zu:ein b Thomson p. 246.
  20. Nach oben springen^ Thomson S. 249.
  21. Jump up^ Wenn dieses Man Kapitel – “Die Ereignisse Summer ‘
  22. Nach oben springen^ Angier p. 487
  23. Nach oben springen^ Thomson S. 287.
  24. Nach oben springen^ Thomson S. 366.
  25. Nach oben springen^ The Guardian , 21. Oktober 2006
  26. Nach oben springen^ Thomson S. 400.
  27. Nach oben springen^ Kommandant von Auschwitz: Rudolf Höß . ISBN 1-84212-024-7
  28. Nach oben springen^ Angier S. 80.
  29. Nach oben springen^ Die Untergegangenen und die Geretteten (1986) Abacus Ausgabe (1988) p. 100.
  30. Jump up^ Levi gibt keine Quelle für diese Zahlen. Anhang zu einer italienischen Schulen Ausgabe von Se questo è un uomo , Abschnitt 6, abgedruckt in; Se questo è un uomo, La tregua ; Einaudi, Turin (1989) p. 340
  31. Nach oben springen^ Anhang zu einer italienischen Schulen Ausgabe von Se questo è un uomo, Abschnitt 6, abgedruckt in: Se questo è un uomoLa tregua Einaudi, Turin (1989) p. 339 “… nei Lager Tedeschi la strage Ära pressoché zahl: non si fermava neppure davanti ai bambini, che Furono uccisi nelle camere ein Gas mit einem centinaia di migliaia, cosa unica fra tutte le atrocità della storia umana.”
  32. Jump up^ (Abacus Ausgabe 2001, S.. 391)
  33. Nach oben springen^ George Jochnowitz, “Review of Primo Levi: Ein Leben von Ian Thomson” . New York: Metropolitan Books, Henry Holt and Company, 2003
  34. Nach oben springen^ Elie Wiesel: “Con l’incubo che tutto sia accaduto invano.” La Stampa,Turin, den 14. April 1987, S.. 3. [1]
  35. Nach oben springen^ Gambetta, Diego. “Primo Levis Last Moments” . Abgerufen 30 April2008 .
  36. Jump up^ Nadkarni, VC. “Vergeben, aber nicht vergessen” . Economic Times .Abgerufen 6 Oktober Jahr 2014 .
  37. Jump up^ Hitchens, der tragbare Atheist .
  38. Nach oben springen^ Über Centro Primo Levi
  39. Nach oben springen^ “Manic Street Preachers Interview, Raw Soup 1993 (höhere Qualität)” .YouTube . 8. September 2009 . Abgerufen 19 May Jahr 2014 .
  40. Nach oben springen^ The Noise (cd) von Peter Hammill 1993
  41. Nach oben springen^ “Juden mit Tätowierungen” , Boston Globe , 15. August 2004
  42. Nach oben springen^ BBC Press Release: Primo: ein einzigartiges Drama für BBC Four.
  43. Nach oben springen^ The Grey Zone in der Internet Movie Database
  • Angier, Carole (2002). Die Doppelbindung: Primo Levi: A Biography . London:. Penguin ISBN  0-14-016587-8 .
  • Anissimov, Myriam (1999). Primo Levi: Tragödie eines Optimist . New York: Übersehen. ISBN  0-87951-806-5 .
  • Thomson, Ian (2002). Primo Levi . London:. Hutchison ISBN  0-09-178531-6 .
  • Vincenti, Fiora (1981). Primo Levi . Mursia.
  • Gordon, Robert (2007). The Cambridge Companion to Primo Levi . Cambridge. Cambridge ISBN  978-0-521-60461-1 .

Weiterführende Literatur

Giffuni, Cathe. “Eine englische Bibliographie der Schriften von Primo Levi,” Bulletin of Bibliographie, Vol. 50 No. 3 September 1993 pp. 213-221.